Disneyland Florida (Orlando) Beratung?

Hey

vielleicht war ja von euch schon jemand da? Es gibt so viel Auswahl (Themenparks & Wasserwelten), dass ich überhaupt nicht abwägen kann, was denn Lohnenswert ist und was nicht. Und eigentlich wollte ich da nur einen Tag hin, aber das scheint ja kaum möglich?!

Ich wäre über Glücklich für helfende Meinungen.

Danke

9 Kommentare

Also ich mach mal den Anfang

Ich war vor 3 Jahren in Orlando, Fall Break und mir war es zu kalt für Wasserparks. Hab damals im Hotel an der Rezeption wg Karten gefragt und die haben mir jmd kommen lassen, der ein 3er Tix für knappe 100 Dollar verkauft hatte.
Dann durfte ich frei wählen welche 3 Parks ich besuche.
Wir haben uns damals für Magic Kingdom, Epcot und Hollywood Studios entschieden.
Magic Kingdom ist tooll Allein wg dem Schloss. Ansonsten eben nicht viel Aktion, es gibt solche Häuser von Mickey Mouse, Minnie Mouse und langsame kindgrechte Bahnen, mit nicht gerade hoher Geschwindigkeit, aber ich hatte meinen Spaß und meine Kindheit wieder.
Die Parade ist Pflicht und echt super!

Epcot ist vergleichbar mit Europapark, also mit Bahnen und so...

Hollywood Studios waren recht unterhaltsam, ... sind eben überwiegend Shows. Autostuntshows, Musicalshows, viele Filmkulissen, eine Indiana Jones Show...

Von den Hotels gibts gute Shuttels, man muss sich da nicht groß abmühen.

Eine Wasserwelt würde ich in Abhängigkeit vom Wetter auch besuchen!

Kommt wohl auch drauf an ob Kinder und so dabei sind?!

Zu meinen Vorredner - der meines Erachtens beste Park hast du da ja ausgelassen! Animal Kingdom kann man eigentlich nur schwer toppen. Hat zwar weniger Fahr-Attraktionen als die anderen Parks, aber was da ist, ist klasse! Achterbahn 1a und von der Wasserbahn mal gar nicht gesprochen. Was das ganze aber einmalig macht ist die tolle Tierwelt, die einem in dem Park geboten wird. Das ist wirklich einmalig.

Die Wasserparks sind eigentlich nur für wassersüchtige Erwachsene oder Familien mit Kindern was. Gerade im Sommer sind die aber auch recht überlaufen, denn da verläuft es sich nicht so wie in den anderen Park.

Was du brauchen wirst, ist Zeit. Einen Tag für einen Tag ist schon knapp bemessen. Wir nehmen jedesmal ein 10 Tages Park Hopper Ticket. Kostet im Endeffekt nur ein paar Euro mehr als ein 5 Tages Ticket und man hat Zeit, alles anzusehen.

Zum Thema Tickets - die sollte man unbedingt im Vorraus in Deutschland im Reisebüro kaufen. Im Vergleich zu dem, was man vor Ort bezahlt, sind die Konditionen beim Ticketkauf in Deutschland besser.

Wenn du möchtest, kannst du mir gerne ne PM schreiben. Wir sind pro Jahr einmal in Disney und kennen das ganze sowohl mit also auch ohne Kinder. Bin dir gerne behilflich

Oh super ich danke euch beiden für die Berichten, so langsam kommt Struktur in die ganze Sache

elmoandzoey

...Wenn du möchtest, kannst du mir gerne ne PM schreiben. Wir sind pro Jahr einmal in Disney und kennen das ganze sowohl mit also auch ohne Kinder. Bin dir gerne behilflich



Danke werde ich mit Sicherheit in Anspruch nehmen, wenn es soweit ist. Ich bin schon in den USA und würde gerne in Florida Urlaub machen im Juni

Oh ja, zum Thema Parktickets hab ich dort richtig schlechte Erfahrungen gemacht.
Ich habe Park Eintrittskarten in einem Ticketladen in Orlando gekauft. Der Laden sah ganz normal aus wie viele andere Ticketläden in der Strasse. Als ich die Tickets an der Drehtür vom Park einlösen wollte, da hat's nicht funktioniert. Ich musste meine Tickets dort abgeben und eine 3/4 Stunde an der Schranke warten bis man mir mitgeteilt hatte, dass die Tickets ungültig waren. Ich musste nochmal neue Tickets kaufen für knapp 100$ pro Person. Ich bin danach nochmal zu dem Laden gegangen und hab mein Geld zurück verlangt. Angesichts der zwei Kerle, die ich mitgenommen habe, hatte der Ladenbesitzer wohl doch etwas Bammel gehabt und hat das Geld zurück gezahlt.

Schau mal auf onride.de vorbei und suche nach den Tourguide von multimüller, da ist alles wissenswerte machzulesen.

Mal abgesehen von Disney World würde ich auf jeden Fall noch die Universal Studios mitnehmen!Einfach nur weltklasse und atemberaubend!!!

super danke für den tipp

Coronet

Schau mal auf onride.de vorbei und suche nach den Tourguide von multimüller, da ist alles wissenswerte machzulesen.



das kann ich mir ja immer nicht vorstellen was daran so toll ist, aber vllt werd ichs machen. danke
Habster

Mal abgesehen von Disney World würde ich auf jeden Fall noch die Universal Studios mitnehmen!Einfach nur weltklasse und atemberaubend!!!

Also als ich da war gabs da ne ganze Menge zu sehen, was so gut gemacht war, war wirklich Hammer!
Back to the future the ride mit extra gedrehten Filmszenen mit den original Schauspielern, Terminator 3 3D Show, Buffalo Bills Wild West Show, Ghostbusters, Jurassic Park, Der weiße Hai, Earthquake, und jetzt gibts bestimmt wieder ne Shows und Attraktionen!
Ein MUSS

Ai ai Sir Nee im Ernst klingt wirklich gut! Hach, wenn man doch für alles Zeit und Geld hätte :P

Habster

Also als ich da war gabs da ne ganze Menge zu sehen, was so gut gemacht war, war wirklich Hammer!Back to the future the ride mit extra gedrehten Filmszenen mit den original Schauspielern, Terminator 3 3D Show, Buffalo Bills Wild West Show, Ghostbusters, Jurassic Park, Der weiße Hai, Earthquake, und jetzt gibts bestimmt wieder ne Shows und Attraktionen!Ein MUSS

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva24
    2. NUMBER26 Umstellung - Die besten Alternativen?1725
    3. Ein etwas anderer Deal...2236
    4. Netflix Account Sharing mit Freunden?79

    Weitere Diskussionen