Display für zwei Jugendräume

6
eingestellt am 7. Aug
Hallo zusammen,

für zwei Jugendräume in einem Jugendhaus suche ich zwei Displays.
Display 1: 65 Zoll (Raum lässt sich kaum abdunkeln).
Display 2: 50 Zoll

Budget liegt insg bei 900€ Ich weiß nicht viel.

Für Display 1 käme zur Auswahl:
CHiQ UHD65E6200ISX2 (recht gute Bewertungen)
LG 65UM7050PLA (Vorteil IPS?)

ca. 550€


Für Display 2
CHIQ U50H7
TCL 50DB600

ca. 350€

Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Mit "Display" meinst du einen TV?
6 Kommentare
Mit "Display" meinst du einen TV?
Ja, aber die Funktionen werden nicht gebraucht - es wird alles Via HDMI angeschlossen. TVs sind günstiger als die Displays von NEC, Samsung und co.
Bearbeitet von: "feuersee12" 7. Aug
Sharp, gut und günstige Marke. War damit immer sehr zufrieden und 50 Zoll Bekommt man oft schon unter 300€
Passt nur auf, theoretisch wird dann auch GEZ fällig... (oder GEMA weil öffentlichtlicher Raum? , keine Ahnung)
desidia07.08.2020 10:01

Passt nur auf, theoretisch wird dann auch GEZ fällig... (oder …Passt nur auf, theoretisch wird dann auch GEZ fällig... (oder GEMA weil öffentlichtlicher Raum? , keine Ahnung)



Muss die Einrichtung ja sowieso. Es zählt ja nach "Betriebsstätten" und nicht, was die Geräte können. Ob da was da ist ist ja egal... Zahlen muss jede/r
desidia07.08.2020 10:01

Passt nur auf, theoretisch wird dann auch GEZ fällig... (oder …Passt nur auf, theoretisch wird dann auch GEZ fällig... (oder GEMA weil öffentlichtlicher Raum? , keine Ahnung)


Das war früher. Heutzutage ist nicht nur irrelevant, was deine Geräte können oder wie du sie nutzt, sondern auch, ob du überhaupt irgendwelche Geräte hast.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text