Dji Mavic Pro Flugzeug???

7
eingestellt am 15. Jun
Hallo mydealzer,
ich brauche wieder die schwarmintelligenz von euch.
Kann ich meine Drohne problemlos im Handgepäck mitnehmen?
Die Akkus selbstverständlich abgeklebt und in Lipo Taschen gepackt.
Wie sieht das am Flughafen aus mit den Kontrollen, können drohnen problemlos mitgenommen werden?

Es geht mir nicht um das Fliegen in einem anderen Land sondern lediglich um den transporz via Flug in das Urlaubsland.

Dankesehr
Zusätzliche Info
DiversesDrohnenModellbau & RCDJI
7 Kommentare
Ja
Die Akkus müssen sogar ins Handgepäck.
Bei der Drohne selbst kommt es auf die Fluggesellschaft an. Z.B. Emirates verbietet in ihren Beförderungsbedingungen explizit Drohnen im Handgepäck.

Bisher bin ich mit folgender Kombi immer ohne Probleme geflogen: Drohne selbst im aufgegebenen Gepäck und die Akkus in LiPo-Bags im Handgepäck.
Info: Ein Mavic Pro Akku hat ca. 44Wh. Viel Spass mit der Mavic im Urlaub, sei vorsichtig

17662159-kFbGX.jpg
TheFakir_Societyvor 6 m

Info: Ein Mavic Pro Akku hat ca. 44Wh. Viel Spass mit der Mavic im Urlaub, …Info: Ein Mavic Pro Akku hat ca. 44Wh. Viel Spass mit der Mavic im Urlaub, sei vorsichtig [Bild]


da ist ja dann alles im grünen bereich mit 44wh, vielen dank
Hatte eine Spark dabei mit insgesamt drei Akkus (in einer Lipo Safebag), alles im Handgepäck. Keine Probleme bei der Sicherheitskontrolle oder den Airlines (LH, United, Hawaiian)
2016 war ich noch ein Exot mit Drohne. inkl Sprengstofftest an der Sicherheitskontrolle und Fragen was das Ding kann und tut.

mittlerweile mit Mavic Air leg ich die Drohne inkl. Akkus in der Tasche aufs Band ohne sonstigen Schnick Schnack und man wird durchgewunken...

mit ner Pro dürfte man auch keine Probleme haben.
Nehme seid Jahren meine P4 mit ins Handgepäck. Cabin Maxx Köfferchen und jut ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler