DKB Ablehnung

Hi,
ich hatte einen Antrag bei der DKB gestellt welcher Abgelehnt wurde.
Da ich nächstes Jahr studieren werde habe ich Schüler und 0€ Einkommen angeben.
Gibt es ein chance doch noch das Konto zu bekommen?

13 Kommentare

geb doch einfach was an die machen das nur wegen dem Kreditrahmen 300 Euro ist ok dann bekommst du ein Limit von 900

Bafög? Unterhaltsanspruch gegenüber den Eltern? Ruf die DKB an und teile denen mit, wie viel das beides voraussichtlich sein wird, vlt. nehmen die dich dann... Wenn ich mich richtig erinnere, war das bei mir (vor langer Zeit) genau so.

Da musst du "flunkern".

Denn niemand hat 0€ Einkommen. Denn dann würdest du innerhalb von zwei Wochen verhungern.

Seneca

Da musst du "flunkern". Denn niemand hat 0€ Einkommen. Denn dann würdest du innerhalb von zwei Wochen verhungern.

Zumindest dem Hungertod wird ein Selbstversorger schon nicht erliegen. Aber sowas wie "bei den Eltern wohnen" oder "ALG2 beziehen" ist ja auch kein Einkommen.
mariob

http://www.die-deutsche-kreditwirtschaft.de/dk/kontofuehrung/konto-fuer-jedermann/hinweise.html

Was deutet denn darauf hin, daß "DKB Cash" so ein "Konto für jedermann" sein könnte? Weil das viele haben? Weil es keine Gebühren kostet? Weil viele Zusatzleistugen dazugehören? Das alles zeigt eher das Gegenteil an, weil nämlich die Bank trotz dieser Annehmlichkeiten einen Verdienst an der DKB Cash Kundschaft verspricht. So ein "Konto für jedermann" wird in aller Regel Gebühren kosten, es wird keine Kreditkarte haben, keine weltweit kostenfreie Auszahlung, keine Guthabenzinsen, keinen günstigen Dispozins, sogar garkeinen Dispo und so weiter. Ob auch Onlinebanken so ein Konto anbieten sollen, weiß ich auch nicht, aber auf's DKB Cash jedenfalls hat niemand ein Anrecht.

Vor 'ner Weile hat die DKB das Einkommen nicht weiter interessiert, auch wenn man da 100 Euro oder so hingeschrieben hat. Ein freiwilliger Verzicht auf den Kreditrahmen stellte sich ebenfalls als unnötig heraus.

Einfach immer wieder versuchen. Die ganzen PostIdents kosten die DKB soviel, dass die dich irgendwann mitspielen lassen.

also soll ich einfach mal 500€ monatlich angeben und das ganze nochmal versuchen?
Muss dann auch der geldeingang erfolgen?
ist es besser student anzugeben?
danke für die Vorschläge

Turaluraluralu

Was deutet denn darauf hin, daß "DKB Cash" so ein "Konto für jedermann" sein könnte?



Vom "DKB Cash" war in der Frage überhaupt nicht die Rede. Gefragt wurde, ob es noch eine Chance gibt, bei der DKB ein Konto zu erhalten. Ja, gibt es. Wenn bspw. die Selbstverpflichtung greift. Auf das spezifische Produkt "DKB Cash" gibt es kein Anrecht. Happy? Der Bank steht es aber frei, bei einer Beschwerde auch ein solches einzurichten.

Artemiis

also soll ich einfach mal 500€ monatlich angeben und das ganze nochmal versuchen?



Ich habe damals sowas um die 1000 EUR angegeben. Es hat niemand überprüft und es gibt auch keine regelmäßigen Geldeingänge auf dem Konto.

Turaluraluralu

Was deutet denn darauf hin, daß "DKB Cash" so ein "Konto für jedermann" sein könnte?

Ja, vielleicht kann sie bei Beschwerde eins einrichten, falls sie nicht sowieso für solche Fälle ein vergleichsweise unattraktives Jedermannkonto in der Hinterhand vorhält. Aber wenn sie gegen ihren eigentlichen Willen ein einrichtet, dann wohl kaum mit all den Nettigkeiten. Sonst könnte sich ja jeder finanzielle Hallodri mittels Beschwerde ein kostenloses Konto mit zwei Kreditrahmen (Giro/Visa) holen und damit seinen Überschuldungspegel noch erhöhen. Seinen Anspruch auf ein Jedermannkonto wird man auch nicht bei jeder beliebigen Bank durchsetzen können. Ob Onlinebanken das auch leisten müssen, weiß ich garnicht. Und wenn man schon irgendwo anders ein Girokonto hat, dann hat man sowieso keinen Anspruch auf diese Basisdienstleistung (und braucht's ja auch garnicht).

Kriegen Schüler denn heute kein Taschengeld mehr ?

sBen

Kriegen Schüler denn heute kein Taschengeld mehr ?


Doch sicherlich, aber keine 500€
klar kann ich 50€ reinschreiben, aber ich dnk das macht für die auch keinen Unterschied.
Nach einer Mail haben sie nun einen Einzelfall wegen mir bearbeitet welcher zum selben Ergebnis kommt.
Ich werde nun einfach mal noch einen Antrag stellen und 500€ und Student angeben, vielleicht hilft es ja.
Will mich jemand werben?

Turaluraluralu

Seinen Anspruch auf ein Jedermannkonto wird man auch nicht bei jeder beliebigen Bank durchsetzen können. Ob Onlinebanken das auch leisten müssen, weiß ich garnicht.



Die Deutsche Kreditbank ist Mitglied im Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands.
"Das Geschäftsgebiet der DKB erstreckt sich auf das gesamte Bundesgebiet."

Beschwerdestelle:

Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB)
Kundenbeschwerdestelle
Postfach 11 02 72
10832 Berlin

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?44
    2. Nivea und Parabene55
    3. Congstar PSN gesperrt?66
    4. Lieferando - 5€ Gutschein mit 10MBW34

    Weitere Diskussionen