[DKB] Änderungen ab 01.01.2020 kurz und knapp

36
eingestellt am 30. Okt 2019
Kurz und knapp - Ab 01.01.2020 gelten neue Guthabenzinsen bis 100.000,00 EUR:
Alt: 0,2 %
Neu: 0,01 %

Dafür wird seit 01.10.2019 der Dispo günstiger:
Für Aktivkunden:
Alt: 6,90 %
Neu: 6,74 %
Andere:
Alt: 7,50 %
Neu: 7,34 %

Und beleghafte Überweisungen kosten ab 01.01.2020 dann 2,95 EUR.

Info hat jeder DKB-Kunde im Online-Postfach.

1457828.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Kloeffer130.10.2019 16:56

Naja wenn der Notgroschen Sowieso außerhalb des DKB Universums lag war es …Naja wenn der Notgroschen Sowieso außerhalb des DKB Universums lag war es trotzdem besser möglichst viel des DKB Geldes auf der Kreditkarte zu haben. Ist keine Halbierung sondern nur noch 1/20 des vorigen Zinssatzes


Nein...
es lag bei der DKB auf einem virtuellem Visakonto...
Das kann dort jeder einrichten.

Das sieht dann so aus...23446102-WS3Gn.jpg
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 30. Okt 2019
Ok jetzt lohnen sich die VISA-Sparpläne definitiv nicht mehr und man kann die Kreditkarte getrost ins Minus laufen lassen.
GelöschterUser73345401.11.2019 08:41

dann lohnt sich die Kreditkarte eigentlich überhaupt nicht mehr, …dann lohnt sich die Kreditkarte eigentlich überhaupt nicht mehr, vielleicht noch als Sicherheit bei Mietwagen und gibt es da nicht noch irgendeine Reiseversicherungsdienstleistung?ansonsten kann ich genauso gut mit der Girokarte zahlen, die benötige ich neuerdings für das einloggen ins Online-Banking sowieso. die DKB verdient dann nichts mehr an meinen Umsätzen. aber ich lasse mich nicht nötigen zwei Karten mit zu schleifen.


Ich habe meine Giro Karte von der DKB noch nie aus dem Briefumschlag entfernt und komme auch ins Banking.
Zum Geldabheben taugt sie nichts. (Girokard)
Zum bezahlen in fast allen Geschäften geht Visa auch, oder eben mal bar.
Im Ausland keine Fremdwährungsgebühren ist auch nicht zu verachten.
Einzig für Tagesgeld muss man sehen das man es wo anders bunkert.
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 1. Nov 2019
36 Kommentare
Thx

Wusste gar nicht, dass es bisher 0,2% gab...
naja, immernoch besser als negativzinsen oder Bankgebühren.
Wenn das die einzigen Änderungen sind, ist's doch prima.
Cool, danke für die Aufarbeitung! Hat sich sonst noch was geändert?
Ok jetzt lohnen sich die VISA-Sparpläne definitiv nicht mehr und man kann die Kreditkarte getrost ins Minus laufen lassen.
Vielen Dank!
Was sind denn beleghafte Überweisungen?
neder30.10.2019 16:18

Was sind denn beleghafte Überweisungen?


Der erste Google Treffer sollte alles erklären
neder30.10.2019 16:18

Was sind denn beleghafte Überweisungen?


Wie der Name schon sagt Überweisungen mit Beleg. (Natürlich die alten in Schriftform anstatt der neuen digitale Form)
Zweitaccount30.10.2019 15:56

Thx Wusste gar nicht, dass es bisher 0,2% gab...

Nur auf das Guthaben der Visakarten. Ab 100.000€ sind es 0,00%
badehase30.10.2019 16:31

Nur auf das Guthaben der Visakarten. Ab 100.000€ sind es 0,00%


Was mache ich jetzt nur mit meinem Geld über 100k ...(lol)
badehase30.10.2019 16:31

Nur auf das Guthaben der Visakarten. Ab 100.000€ sind es 0,00%


Ab 100.000 hast du andere Sorgen, wenn der Betrag bei einer Bank liegt.
Anstatt max. 200€ nur noch max 10€ Zinsen.
Bearbeitet von: "_Grav1ty_" 30. Okt 2019
_Grav1ty_30.10.2019 16:40

Anstatt max. 2000€ nur noch max 100€ Zinsen.


Spucha30.10.2019 16:45


Stellenfehler. Bei 100.000€ (und nicht ich mit meinen 10.000.000€) bei 0,2% Zinsen landet man bei 200€, nun nur noch 0,01% womit man bei 10€ landet.
Bearbeitet von: "_Grav1ty_" 30. Okt 2019
_Grav1ty_30.10.2019 16:46

Stellenfehler. Bei 100.000€ (und nicht ich mit meinen 10.000.000€) bei 0 …Stellenfehler. Bei 100.000€ (und nicht ich mit meinen 10.000.000€) bei 0,02% Zinsen landet man bei 20€.


0,01% pro Karte übrigens.
Wenn du 2 Karten hast, dann passen die 20€
was waren es noch zeiten wo man 4,8 % Zinsen auf der Visa bekommen hatte
Kloeffer130.10.2019 16:01

Ok jetzt lohnen sich die VISA-Sparpläne definitiv nicht mehr und man kann …Ok jetzt lohnen sich die VISA-Sparpläne definitiv nicht mehr und man kann die Kreditkarte getrost ins Minus laufen lassen.


Das hat sich noch nie gelohnt...
Bisher den Notgroschen auf zweiter, virtueller Kreditkarte gebunkert.
Aber bei 0,01%??

El_Pato30.10.2019 16:37

Was mache ich jetzt nur mit meinem Geld über 100k ...(lol)


"jetzt"

Es gibt schon lange keine Zinsen mehr (DKB)
bei Visa Einlagen über 100.000€
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 30. Okt 2019
_Grav1ty_30.10.2019 16:46

Stellenfehler. Bei 100.000€ (und nicht ich mit meinen 10.000.000€) bei 0 …Stellenfehler. Bei 100.000€ (und nicht ich mit meinen 10.000.000€) bei 0,02% Zinsen landet man bei 20€.


Waren davor aber sogar 0,20% also 200€
Tam_TamTam30.10.2019 16:53

Das hat sich noch nie gelohnt...Bisher den Notgroschen auf zweiter, …Das hat sich noch nie gelohnt...Bisher den Notgroschen auf zweiter, virtueller Kreditkarte gebunkert.Aber bei Halbierung des Zinssatzes ist das, für mich, nicht mehr attraktiv."jetzt"Es gibt schon lange keine Zinsen mehr (DKB)bei Visa Einlagen über 100.000€


Naja wenn der Notgroschen Sowieso außerhalb des DKB Universums lag war es trotzdem besser möglichst viel des DKB Geldes auf der Kreditkarte zu haben.

Ist keine Halbierung sondern nur noch 1/20 des vorigen Zinssatzes
Kloeffer130.10.2019 16:56

Naja wenn der Notgroschen Sowieso außerhalb des DKB Universums lag war es …Naja wenn der Notgroschen Sowieso außerhalb des DKB Universums lag war es trotzdem besser möglichst viel des DKB Geldes auf der Kreditkarte zu haben. Ist keine Halbierung sondern nur noch 1/20 des vorigen Zinssatzes


Nein...
es lag bei der DKB auf einem virtuellem Visakonto...
Das kann dort jeder einrichten.

Das sieht dann so aus...23446102-WS3Gn.jpg
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 30. Okt 2019
Tam_TamTam30.10.2019 16:58

Nein...es lag bei der DKB auf einem virtuellem Visakonto...Das kann dort …Nein...es lag bei der DKB auf einem virtuellem Visakonto...Das kann dort jeder einrichten.


Ich weiß was du gemeint hast, ich wollte damit nur klarstellen, warum der Visasparplan bei mir schon Sinn gemacht hatte
@Tam_TamTam Bei mir ist das Tagesgeld nämlich bei einer anderen Bank, und für das bei der DKB verbleibende Geld hatte ich den VisaSparplan genutzt um auch bei dem Geld, welches quasi auf dem Girokonto immer verfügbar sein sollte noch ein paar Zinsen rauszuholen. Und dafür war das ganze doch sehr praktisch.

Jetzt wär eine automatische Wegsparfunktion sinnvoll. Ala alles über 2000 auf mein Konto bei ner anderen Bank
Bearbeitet von: "Kloeffer1" 30. Okt 2019
Kloeffer130.10.2019 17:00

Ich weiß was du gemeint hast, ich wollte damit nur klarstellen, warum der …Ich weiß was du gemeint hast, ich wollte damit nur klarstellen, warum der Visasparplan bei mir schon Sinn gemacht hatte Jetzt wär eine automatische Wegsparfunktion sinnvoll. Ala alles über 2000 auf mein Konto bei ner anderen Bank

Das werde ich jetzt auch tun und bis auf ein unerlässliches Limit, verlagern.
El_Pato30.10.2019 16:37

Was mache ich jetzt nur mit meinem Geld über 100k ...(lol)


Scholz fragen. Der ist ja Experte auf dem Gebiet.
El_Pato30.10.2019 16:37

Was mache ich jetzt nur mit meinem Geld über 100k ...(lol)


ausgeben?
Avatar
GelöschterUser733454
Kloeffer130.10.2019 16:01

Ok jetzt lohnen sich die VISA-Sparpläne definitiv nicht mehr und man kann …Ok jetzt lohnen sich die VISA-Sparpläne definitiv nicht mehr und man kann die Kreditkarte getrost ins Minus laufen lassen.


dann lohnt sich die Kreditkarte eigentlich überhaupt nicht mehr, vielleicht noch als Sicherheit bei Mietwagen und gibt es da nicht noch irgendeine Reiseversicherungsdienstleistung?

ansonsten kann ich genauso gut mit der Girokarte zahlen, die benötige ich neuerdings für das einloggen ins Online-Banking sowieso. die DKB verdient dann nichts mehr an meinen Umsätzen. aber ich lasse mich nicht nötigen zwei Karten mit zu schleifen.
Bearbeitet von: "GelöschterUser733454" 1. Nov 2019
GelöschterUser73345401.11.2019 08:41

dann lohnt sich die Kreditkarte eigentlich überhaupt nicht mehr, …dann lohnt sich die Kreditkarte eigentlich überhaupt nicht mehr, vielleicht noch als Sicherheit bei Mietwagen und gibt es da nicht noch irgendeine Reiseversicherungsdienstleistung?ansonsten kann ich genauso gut mit der Girokarte zahlen, die benötige ich neuerdings für das einloggen ins Online-Banking sowieso. die DKB verdient dann nichts mehr an meinen Umsätzen. aber ich lasse mich nicht nötigen zwei Karten mit zu schleifen.


Ich habe meine Giro Karte von der DKB noch nie aus dem Briefumschlag entfernt und komme auch ins Banking.
Zum Geldabheben taugt sie nichts. (Girokard)
Zum bezahlen in fast allen Geschäften geht Visa auch, oder eben mal bar.
Im Ausland keine Fremdwährungsgebühren ist auch nicht zu verachten.
Einzig für Tagesgeld muss man sehen das man es wo anders bunkert.
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 1. Nov 2019
Tam_TamTam01.11.2019 10:38

Ich habe meine Giro Karte von der DKB noch nie aus dem Briefumschlag …Ich habe meine Giro Karte von der DKB noch nie aus dem Briefumschlag entfernt und komme auch ins Banking. Zum Geldabheben taugt sie nichts. (Girokard)Zum bezahlen in fast allen Geschäften geht Visa auch, oder eben mal bar.Im Ausland keine Fremdwährungsgebühren ist auch nicht zu verachten.Einzig für Tagesgeld muss man sehen das man es wo anders bunkert.


Absolute Zustimmung. :-)

Ich habe die Girokarte zwar als "Backup" im Geldbeutel dabei, jedoch brauche ich sie vielleicht 1-2x im Jahr, wenn wo keine VISA akzeptiert wird (kleine Restaurants, neulich mal ein Fotostand im Zoo Leipzig...) - aber sonst eigentlich nur Google Pay mit meinen VISA Karten (mehrere hinterlegt, um nach Verwendungszweck individuell anzupassen, welche Karte ich nutze)
Tam_TamTam30.10.2019 16:58

Nein...es lag bei der DKB auf einem virtuellem Visakonto...Das kann dort …Nein...es lag bei der DKB auf einem virtuellem Visakonto...Das kann dort jeder einrichten.Das sieht dann so aus...[Bild]


Noch optimaler finde ich, wenn man mehrere VISA-Tagesgelder nutzt, um nach Verwendungszweck zu trennen. Sparziele und Rücklagen Konten können somit sinnvoll getrennt werden. Bisher waren die 0,2% noch relativ gut für den aktuellen Zins-Markt. Nun leider ist es wegen den Zinsen nicht mehr attraktiv. Eher nur als "Geld-Parkplatz". Auch sinnvoll, um für die nächsten Trades etwas anzuhäufen. Auch hier macht die Trennung wieder Sinn, damit man den Überblick behält. ;-)
Avatar
GelöschterUser733454
Tam_TamTam01.11.2019 10:38

Ich habe meine Giro Karte von der DKB noch nie aus dem Briefumschlag …Ich habe meine Giro Karte von der DKB noch nie aus dem Briefumschlag entfernt und komme auch ins Banking. Zum Geldabheben taugt sie nichts. (Girokard)Zum bezahlen in fast allen Geschäften geht Visa auch, oder eben mal bar.Im Ausland keine Fremdwährungsgebühren ist auch nicht zu verachten.Einzig für Tagesgeld muss man sehen das man es wo anders bunkert.


Das setzt allerdings voraus dass Du eine App von DKB verwendest. Ich habe bereits genug Apps auf meinem Smartphone welche ich ständig updaten muss. Wie oft verlangt die DKB App nach Updates?
GelöschterUser73345401.11.2019 12:40

Wie oft verlangt die DKB App nach Updates?


Hält sich in Grenzen mit den Updates. Schon alleine für Card-Control oder die Push-Benachrichtigungen möchte ich die DKB Banking App nicht mehr missen. Sehr hilfreich.
quak101.11.2019 17:59

Doppel …Doppel ;)https://www.mydealz.de/diskussion/dkb-anderungen-von-vertragsbedingungen-zum-1-januar-2020-1450156


Würde ich nicht als doppelt sehen, bloß weil jemand vor zwei Wochen die ankündigung zitiert hat ohne die konkreten Infos, außerdem ist es ja kein Deal und diskussionen gibt es zu hauf mehrfach
Kloeffer104.11.2019 09:04

Würde ich nicht als doppelt sehen, bloß weil jemand vor zwei Wochen die a …Würde ich nicht als doppelt sehen, bloß weil jemand vor zwei Wochen die ankündigung zitiert hat ohne die konkreten Infos, außerdem ist es ja kein Deal und diskussionen gibt es zu hauf mehrfach


Dachte ich mir auch. Das eine war eine Ankündigung und das andere die Diskussion über neue Konditionen.

Auf Twitter habe ich gelesen, dass jemand die Spaces von N26 ins Gespräch gebracht hat. Sowas finde ich auch eine nette Idee, wenn auch ohne Verzinsung. Aber eigentlich sind die Visa Karten ja nichts sehr viel anderes...., außer dass halt viele die Schufa Einträge stören.

Habe kürzlich gelesen, dass die DKB seit 21 Jahren schon Partner von Visa ist. Bin verblüfft, wie lange die auf Visa setzen. So eine lange Zeit kann sich sehen lassen. ;-)
Bearbeitet von: "lebtex" 4. Nov 2019
Kloeffer104.11.2019 09:04

Würde ich nicht als doppelt sehen, bloß weil jemand vor zwei Wochen die a …Würde ich nicht als doppelt sehen, bloß weil jemand vor zwei Wochen die ankündigung zitiert hat ohne die konkreten Infos, außerdem ist es ja kein Deal und diskussionen gibt es zu hauf mehrfach


War nicht bös gemeint, sondern eher ein Hinweis auf die Paralleldiskussion, falls es jemanden interessiert. Gibt in Diskussionen gar kein "doppelt".
Bearbeitet von: "quak1" 4. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen