DKB Cash (kostenlos Geld abheben im Ausland) nur noch mit 700€ mtl. Geldeingang

18
eingestellt am 29. Aug 2017
Hallo,

die DKB stellt ihr Modell um und verlangt nun 700€ monatlichen Geldeingang damit man weiterhin im Ausland kostenlos Geld abheben kann an Geldautomaten und in Eruo-Ländern + weitere ausgesuchte Länder kostenlos bezahlen kann mit der Kreditkarte.

Spontan fällt mir ein, einen Dauerauftrag zur Überweisung von 700€ hin und zurück einzustiehlen. Aber das gefällt mir nicht.
Einzige Alternative: andere Kreditkarte

Die letzten Deals mit dem Stichwort "Kreditkarte" sind von 2016.

Wie ist eure Meinung dazu?

vG
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
diese news ist soo 2016
Admin
Ja, schade, dass es nicht mehr so ist wie früher. Ich finde aber, dass im Vergleich zu vielen anderen Banken die DKB Konditionen immer noch fair sind. Speziell weil selbst ohne die 700€ Eingang (die man im Zweifel auch mit Selbstüberweisungen zwischen Freund/Freundin hinbekommen sollte ^^) innerhalb Europas immer noch kostenlos abheben kann, nur eben nicht mehr im Rest der Welt.

Das gute bei der DKB ist, dass es eben kein Konditions FlipFlop gibt, sondern immer faire, sehr gute, wenn auch nicht die aller aller besten Konditionen. Aber ist mir fast lieber als, dass man die allerbesten Konditionen für 6 Monate hat und dann auf schlechte Konditionen wechselt.
18 Kommentare
diese news ist soo 2016
Admin
Ja, schade, dass es nicht mehr so ist wie früher. Ich finde aber, dass im Vergleich zu vielen anderen Banken die DKB Konditionen immer noch fair sind. Speziell weil selbst ohne die 700€ Eingang (die man im Zweifel auch mit Selbstüberweisungen zwischen Freund/Freundin hinbekommen sollte ^^) innerhalb Europas immer noch kostenlos abheben kann, nur eben nicht mehr im Rest der Welt.

Das gute bei der DKB ist, dass es eben kein Konditions FlipFlop gibt, sondern immer faire, sehr gute, wenn auch nicht die aller aller besten Konditionen. Aber ist mir fast lieber als, dass man die allerbesten Konditionen für 6 Monate hat und dann auf schlechte Konditionen wechselt.
Stimmt übrigens nicht ganz was du da schreibst: In Euro bleibt das abheben und bezahlen kostenlos.
dann halt comdirect
admin29. Aug 2017

Ja, schade, dass es nicht mehr so ist wie früher. Ich finde aber, dass im …Ja, schade, dass es nicht mehr so ist wie früher. Ich finde aber, dass im Vergleich zu vielen anderen Banken die DKB Konditionen immer noch fair sind. Speziell weil selbst ohne die 700€ Eingang (die man im Zweifel auch mit Selbstüberweisungen zwischen Freund/Freundin hinbekommen sollte ^^) innerhalb Europas immer noch kostenlos abheben kann, nur eben nicht mehr im Rest der Welt.Das gute bei der DKB ist, dass es eben kein Konditions FlipFlop gibt, sondern immer faire, sehr gute, wenn auch nicht die aller aller besten Konditionen. Aber ist mir fast lieber als, dass man die allerbesten Konditionen für 6 Monate hat und dann auf schlechte Konditionen wechselt.



Fabian, das wichtigste hast Du garnicht genannt ^^ Die kostenlosen Aktionen für Bestandskunden toppen die Neukundenboni vieler anderer Banken um ein vielfaches. ich sag nur Phantom der Oper II, Chicago, Zoos, Museen oder Schlossbesuche, von den Sportveranstaltungen ganz abgesehen. Hier merkt man wirklich dass der Kunde im Vordergrund steht und nicht ein potentieller Neukunde der nach 2 Jahren rentabel ist, die Einzahlung wieder eingebracht hat und ab sofort ohne Gegenleistung gemolken wird.
Ich wurde nicht umgestellt. Bin bei denen als Aktivkunde gelistet. Hab aber "nur" 200-500€ Geldeingang.
Dort liegen aber auch im Schnitt zwischen 3.000-5.000€.
Vielleicht liegt es daran.
milord29. Aug 2017

Ich wurde nicht umgestellt. Bin bei denen als Aktivkunde gelistet. Hab …Ich wurde nicht umgestellt. Bin bei denen als Aktivkunde gelistet. Hab aber "nur" 200-500€ Geldeingang.Dort liegen aber auch im Schnitt zwischen 3.000-5.000€.Vielleicht liegt es daran.



Nö. Bis Anfang mindestens Anfang Dezember ist dort jeder Aktivkunde. Auch ohne Zahlungseingang.
milord29. Aug 2017

Ich wurde nicht umgestellt. Bin bei denen als Aktivkunde gelistet. Hab …Ich wurde nicht umgestellt. Bin bei denen als Aktivkunde gelistet. Hab aber "nur" 200-500€ Geldeingang.Dort liegen aber auch im Schnitt zwischen 3.000-5.000€.Vielleicht liegt es daran.


Gab 1 Jahr Übergangsfrist, die Ende diesen Jahres erst abläuft
Ah, achso.
Ja kein Thema, dann zahl ich halt die 700 Taler ein.
Bearbeitet von: "milord" 29. Aug 2017
Endlich. Die Quersubvention von reichen Studenten auf Reisen und Auswanderern hat ein Ende. Zumal es für eine staatliche Bank keinen Grund gibt Konditionen für Reiche von Arbeitern subventionieren zu lassen.
El_Pato29. Aug 2017

Endlich. Die Quersubvention von reichen Studenten auf Reisen und …Endlich. Die Quersubvention von reichen Studenten auf Reisen und Auswanderern hat ein Ende. Zumal es für eine staatliche Bank keinen Grund gibt Konditionen für Reiche von Arbeitern subventionieren zu lassen.


Eine staatliche Bank? Und die Deutsche Bank ist dann die Bundesbank oder wie?
Eigenüberweisungen sollten auch klappen.
Redaktion
Seneca29. Aug 2017

Eigenüberweisungen sollten auch klappen.


Yes, dürften klappen.

nickGehtNicht, dass sie ihr Modell umstellen, ist doch wirklich schon seit Ende 2016 bekannt Wer sich momentan einloggt, bekommt auch die Info, das Konto bis Ende September umzustellen.
Happy.Tag29. Aug 2017

Eine staatliche Bank? Und die Deutsche Bank ist dann die Bundesbank oder …Eine staatliche Bank? Und die Deutsche Bank ist dann die Bundesbank oder wie?


Wenn man mal keine Ahnung hat... Die dkb ist vom Prinzip her ne Sparkasse. War früher mal in der DDR ebenso ne Staatsbank. Und mum gehört sie zur bayrischen Landesbank. Da die mal pleite waren wurden sie von Freistaat übernommen. Somit ist auch der bayrische Finanzminister zuständig. Der Freistaat wird die Landesbank auch nicht so schnell weider verkaufen, da es sich wirtschaftlich lohnt. Aber die Infrastruktur der DKB angeht, ist es eine hübsche Sparkasse.
Im Grunde sollte es ein Staatsgiro geben. Also ne Behörde, die nur reinen Giroverkehr verwaltet.

Geldeingang und Ausgang, abheben an allen Automaten innerhalb Deutschlands,Ec/Kreditkombikarteund das wars.

Kein Mindesteingang, keine Gebühren, kein Dispo.

Dann können die Privatbanken alles andere ausser Giro anbieten und gut ists.
Admin
Ich sag nur Blockchain
Wollten die das nicht erst ab November einführen? Und zählt das wirklich nur beim Abheben ?

Wenn der Rest noch umsonst ist, würde das ja sogar noch gehen.
Bearbeitet von: "Niklas434" 29. Aug 2017
ich bin seit über 11 Jahren bei der DKB, und über diese Änderungen wurde von Seitens der bank schon extensiv letztes Jahr aufgeklärt.

ich hab kein Problem damit, weil es wie gesagt, mein gehaltskonto seit fast einem Dutzend Jahre ist, und von den Konditionen her, wie auch den Aktionen in letzter Zeit (die jemand oben mal aufgezählt hat) , ist die DKB nach wie vor nicht zu toppen, wenn man keine Filiialien braucht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler