DKB Konto schließen und dafür 2 neue eröffnen?

Hallo, ich ziehe in den nächsten Wochen um und werde auch meinen Arbeitgeber wechseln. Derzeit habe ich 1 Konto bei meiner regionalen Sparkasse für Lastschriften, Einkaufen, Geld abheben. Und 1 DKB Konto für eBay und Shops bei denen ich nur 1 mal bestelle.

Nun möchte ich gerne beide Konten schließen und dafür 2 DKB Konten eröffnen. Das private würde ich über meinen Arbeitgeber (Partnerprogramm) abschließen und wie zuvor auch nutzen. Auf die lokale Beratung kann ich verzichten. Und das 2. würde ich wieder für online Abwicklungen nutzen.

Das mag blöd klingen aber das gibt mir ein sicheres Gefühl nachdem nun vermutlich an die hundert Leute meine Kontodaten haben und wenn ich eh umziehe, müsste ich das eh beantragen.

Geht das oder spielt die DKB da nicht mit?

11 Kommentare

Würde ich mal DKB kontaktieren und nachfragen. Die haben sicher ein Kontaktformular.
PS: Klingt alles andere als blöd Würde es genauso machen.

dkb.de/kon…kt/

Würde vielleicht noch ein drittes bei Comdirect in betracht ziehen: Da gibs noch bix 8.10 - 100€ Und man muss nicht viel tun dafür
Kann man ja jederzeit wieder kündigen

Den direkten Kontakt wollte ich eigentlich meiden aufgrund der Problematik.
Ein 3. Konto lege ich mir lieber nicht zu aber danke für den Tipp.

Google mal, was ständige Kontenwechsel und etliche Konten mit deiner schufa machen. Hab mal von einer Bankangestellten gehört, dass sich das, falls du mal nen Kredit für ne wohnung oder n Haus haben willst, ziemlich schnell in schlechten Bedingungen niederschlägt, wenn du zu viele schufa Einträge hast, auch wenn die nicht zwangsläufig schlecht sind.

Grundsätzlich ist das ne gute Idee. Aber das bedeutet, dass man insgesamt 4 Pins hat, die man sich dann merken muss. Ich finde es mit 2 Pins schon umständlich, eine zum bezahlen (EC Karte) und eine zum abheben (Kreditkarte). Oder hast du das "Problem" irgendwie anders gelöst?

wieso schließt du das eine dkb-konto, welches du danach für den exakt selben zweck wiedereröffnen möchtest?

dass du sparkasse kündigst und ein zweites dkb aufmachen willst (was nicht gehen wird),ist verständlich, aber wieso ein dkb löschen und es danach wieder zu eröffnen?

Ich hatte gerade mal geguckt und solange die geschlossenen Konten nicht im Dispo sind, ist das kein Problem für die Schufa. Die Konten Einträge lassen sich ja löschen.

Mit meinem privaten Konto nutze ich keine Kreditkarte und das DKB Konto nutze ich ausschließlich online. Die Pins für das 2. Konto merke ich mir nicht, die hefte ich ab und schaue nach bei Bedarf.

Weil es mir ein gutes Gewissen gibt und da ich ja eh umziehe, muss ich so oder so das Konto ummelden.

Wenn wirklich nicht 2 Konten bei der DKB gleichzeitig existieren können, dann würde ich das 2. Konto wohl bei einer anderen Bank eröffnen müssen. Wobei mir die DKB sehr gut gefällt.

Suessvieh

Ich hatte gerade mal geguckt und solange die geschlossenen Konten nicht im Dispo sind, ist das kein Problem für die Schufa. Die Konten Einträge lassen sich ja löschen.Mit meinem privaten Konto nutze ich keine Kreditkarte und das DKB Konto nutze ich ausschließlich online. Die Pins für das 2. Konto merke ich mir nicht, die hefte ich ab und schaue nach bei Bedarf.Weil es mir ein gutes Gewissen gibt und da ich ja eh umziehe, muss ich so oder so das Konto ummelden.Wenn wirklich nicht 2 Konten bei der DKB gleichzeitig existieren können, dann würde ich das 2. Konto wohl bei einer anderen Bank eröffnen müssen. Wobei mir die DKB sehr gut gefällt.



anscheinend geht das mit mehreren girokonten bei der gleichen bank doch. ich nehme alles zurück ^^

Suessvieh

Weil es mir ein gutes Gewissen gibt und da ich ja eh umziehe, muss ich so oder so das Konto ummelden.


Was meinst du mit Konto ummelden? Eine andere Kontaktadresse für das Konto mitteilen?

peffy

Google mal, was ständige Kontenwechsel und etliche Konten mit deiner schufa machen. Hab mal von einer Bankangestellten gehört, dass sich das, falls du mal nen Kredit für ne wohnung oder n Haus haben willst, ziemlich schnell in schlechten Bedingungen niederschlägt, wenn du zu viele schufa Einträge hast, auch wenn die nicht zwangsläufig schlecht sind.


Das hat die Schnepfe dir auch ganz bestimmt nicht erzählt, weil sie will, dass du nur ein Konto bei ihr hast oder?
Mache nun seit mehreren Jahren "Girokontohopping" (habe nur ein Konto seit ~10Jahren durchgängig). Ich fordere jedes Jahr eine Schufa Auskunft ein. Vorletztes Jahr lag die Score für Banken bei 98%. Letztes Jahr lag nur noch bei 78%, dieses Jahr sind es schon wieder 93%. Weiß der Geier warum?!
Habe noch nie ein Dispo beantragt oder genutzt, geschweige denn einen Kredit aufgenommen. Habe allein dieses Jahr schon deutlich über 1500€ an Prämien eingesackt (vor allem dank WGS). Von daher kann ich damit gut leben

Suessvieh

Wenn wirklich nicht 2 Konten bei der DKB gleichzeitig existieren können, dann würde ich das 2. Konto wohl bei einer anderen Bank eröffnen müssen. Wobei mir die DKB sehr gut gefällt.


Können sie. Ich hab mehr als 2 Konten.
Obwohl du es nicht möchtest: Ruf doch einfach mal bei der DKB an. Sie sind im Normalfall nett.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)77
    2. MD Kopie?1622
    3. Amazon startet Business-Angebot1114
    4. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…4284

    Weitere Diskussionen