DLAN alte/neue

40
eingestellt am 18. Feb
Bin am überlegen ob ich neue DLAN Devolos holen soll. Hat damit jemand Erfahrung?

Aktuell nutze ich WLAN, da meine 550duo DLAN Geräte echt lahm sind!
Download etwa 5-10MBit und Upload komischerweise 45MBit (Volle Leistung)

Hat jemand Erfahrung/ähnliche Probleme und kann mir sagen ob die neuen Geräte das besser können?

Verstehe gar nicht warum ich so heftige Einbuße im Download habe, weil Upload passt ja eigentlich ganz gut.

Bin jetzt am überlegen, ob die neuen das vielleicht besser können, weils ja irgendwie auch ne andere Technik nutzt usw
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

40 Kommentare
Der limitierende Faktor ist oftmals die Stromleitung...kommt für dich gutes Mesh WLAN nicht in frage
Bastian_Carter18.02.2020 09:40

Der limitierende Faktor ist oftmals die Stromleitung...kommt für dich …Der limitierende Faktor ist oftmals die Stromleitung...kommt für dich gutes Mesh WLAN nicht in frage


Naja wenns gut wäre.

Problem ist, der Router steht im Heizungs/Stromraum, also da wo Stromkasten usw sind, und der Raum ist praktisch nur ne Tür und dann direkt eine Wand wo alles dran hängt.

Somit ist das WLAN Signal, wenn du direkt vor der Tür stehst schon nur noch bei 4/5 Balken.
Und so richtig begeistert von ich tatsächlich noch nicht von dem Mesh, hatte schon nen Repeater geholt, aber auch der hat dann ja nur 3/5 Balken oder so, was heißt, das der ja auch nicht die Leistung hat usw...

Hab halt, wenn ich selbst streame oft Probleme, das Verbindung unterbricht oder so, deshalb hätte ich halt lieber eine richtige "Leitung"
Wenn du ein bisschen Geld übrig hast investiere lieber in 2x UniFi AC.
sil3ntstorm18.02.2020 10:42

Wenn du ein bisschen Geld übrig hast investiere lieber in 2x UniFi AC.


Sind das diese "Ufo Optischen" Teile?

Einen an den Router mit Kabel und den anderen dann in der Mitte des Hauses oder so?
sil3ntstorm18.02.2020 10:42

Wenn du ein bisschen Geld übrig hast investiere lieber in 2x UniFi AC.


Sind die denn so viel besser wie Fritz Repeater oder so?
25083431-U23Ec.jpg
Ich habe meine 3 Fritz Repeater verkauft und zwei Ufos gekauft. Super Empfang und sehr stabil. Super zufrieden, Siege Bild oben...grüne Zahlen rechts
25083497-JtaZh.jpg
Besser gesagt die zwei habe ich gekauft. UFO hängt im Gang an der Decke, der andere in der Garage. Decke damit 120qm über zwei Etagen und Garten komplett ab.
sil3ntstorm18.02.2020 10:51

Ich habe meine 3 Fritz Repeater verkauft und zwei Ufos gekauft. Super …Ich habe meine 3 Fritz Repeater verkauft und zwei Ufos gekauft. Super Empfang und sehr stabil. Super zufrieden, Siege Bild oben...grüne Zahlen rechts


Schließt man dann ein Ufo direkt an den Router und den anderen dann wo anders an? Oder beide auf mehreren Etagen z.B. oder so?

Wenn theoretisch keiner an der FritzBox dran ist, könnte das ja wie beim Repeater sein, dass das Signal was beim Repeater oder dann Ufo ankommt schlecht ist oder?
scholldicken18.02.2020 10:46

Sind die denn so viel besser wie Fritz Repeater oder so?


Da sind Welten dazwischen.
Allerdings solltest Du Dir überlegen eine Netzwerkleitung aus Deinem Keller rauszulegen. Gibt es vielleicht noch einen ungenutzten Kaminschacht?
UniFi ACs sind super, mittlerweile empfehle ich aber gerade im Consumer Bereich den AMPLIFI HD von Ubiquiti. Unfassbar leistungsfähig und sehr einfach einzurichten.
Der UFO muss am Router hängen der andere verbindet sich per wlan. Fritz wlan sollte dauerhaft aus sein. Ich habe mir die „Dominik“ Videos dazu angeschaut und war neugierig ob das wirklich so gut klappt...und ja genauso war’s. Google mal nach UniFi und dann auf Videos, dann kannst dir seine Videos anschauen. Da wird alles genau erklärt
darthkeiler18.02.2020 10:57

Da sind Welten dazwischen.Allerdings solltest Du Dir überlegen eine …Da sind Welten dazwischen.Allerdings solltest Du Dir überlegen eine Netzwerkleitung aus Deinem Keller rauszulegen. Gibt es vielleicht noch einen ungenutzten Kaminschacht?UniFi ACs sind super, mittlerweile empfehle ich aber gerade im Consumer Bereich den AMPLIFI HD von Ubiquiti. Unfassbar leistungsfähig und sehr einfach einzurichten.


Genauso sehe ich das auch: da liegen Welten dazwischen. Allerdings muss man am Anfang ein bisschen lesen und ein paar Videos schauen damit man versteht wie es aufgebaut wird
darthkeiler18.02.2020 10:57

Da sind Welten dazwischen.Allerdings solltest Du Dir überlegen eine …Da sind Welten dazwischen.Allerdings solltest Du Dir überlegen eine Netzwerkleitung aus Deinem Keller rauszulegen. Gibt es vielleicht noch einen ungenutzten Kaminschacht?UniFi ACs sind super, mittlerweile empfehle ich aber gerade im Consumer Bereich den AMPLIFI HD von Ubiquiti. Unfassbar leistungsfähig und sehr einfach einzurichten.


Keller? Hab kein Keller

Der Strom/Heizungsraum ist direkt am Eingang, allerdings ist der EIngang auf einer Seite wo die Garage auch ist, alles andere ist in eine Richtung halt...

AMPLIFI HD schaue ich mal...

Hab bei Google schon eingegeben, aber so mega viele dinge von denen
Beim AMPLIFI HD steht 26dBm, konnte aber nicht finden wie viel ne Fritz Box 7590 hat, findet man das irgendwo wie viel dBm Leistung die als Vergleich hat?
Muss man erstmal blicken, die Firma hat ja so übelst viele Sachen
Du brauchst nicht alles kauft, für wlan mal AC kaufen und Controller läuft am PC, kannst es aber wie ich auch auf PI laufen lassen, dann kannst von auswärts auch drauf zugreifen.
darthkeiler18.02.2020 10:57

Da sind Welten dazwischen.Allerdings solltest Du Dir überlegen eine …Da sind Welten dazwischen.Allerdings solltest Du Dir überlegen eine Netzwerkleitung aus Deinem Keller rauszulegen. Gibt es vielleicht noch einen ungenutzten Kaminschacht?UniFi ACs sind super, mittlerweile empfehle ich aber gerade im Consumer Bereich den AMPLIFI HD von Ubiquiti. Unfassbar leistungsfähig und sehr einfach einzurichten.


Aber AMPLIFI HD auch gut als Streamer und Beruflich?

Arbeite beruflich von Zuhause als Softwareentwickler, also auch viel Daten usw
scholldicken18.02.2020 11:11

Aber AMPLIFI HD auch gut als Streamer und Beruflich?Arbeite beruflich von …Aber AMPLIFI HD auch gut als Streamer und Beruflich?Arbeite beruflich von Zuhause als Softwareentwickler, also auch viel Daten usw


Für Streamen ist das beste immer noch ein Kabel - Stichwort Latenz.
Den Daten ist es egal ob Wlan oder Kabel.
Ich habe bspw. bei meiner 250er Leitung und Ubiquiti Access Point volle Leistung.
Zu einem letztes verbauten AMPLIFI HD spüre ich keinen Unterschied. Voller Down und Upload im ganzen Haus.
Wichtig ist bei beiden Lösungen, dass sie an ein Kabel angeschlossen sind. Beim Amplifi natürlich nur die Basisstation.
scholldicken18.02.2020 11:03

Beim AMPLIFI HD steht 26dBm, konnte aber nicht finden wie viel ne Fritz …Beim AMPLIFI HD steht 26dBm, konnte aber nicht finden wie viel ne Fritz Box 7590 hat, findet man das irgendwo wie viel dBm Leistung die als Vergleich hat?


Das WLAN von AVM war noch nie wirklich gut. Ich würde auch keine theoretischen Leistungswerte vergleichen. Test doch einfach mal mit bspw. einem UniFi AC AP Pro. Wenn es nicht gut läuft, schicke ihn zurück.
Wie gesagt, mein Problem ist halt, das der Router bei der Garage im Strom/Heizungsraum ist. Alles andere (Räume etc sind in die andere Richtung. Also der Router jetzt steht praktisch komplett auf der falschen Seite weshalb der WLAN Empfang hier halt kacke ist
darthkeiler18.02.2020 11:18

Für Streamen ist das beste immer noch ein Kabel - Stichwort Latenz.Den …Für Streamen ist das beste immer noch ein Kabel - Stichwort Latenz.Den Daten ist es egal ob Wlan oder Kabel.Ich habe bspw. bei meiner 250er Leitung und Ubiquiti Access Point volle Leistung.Zu einem letztes verbauten AMPLIFI HD spüre ich keinen Unterschied. Voller Down und Upload im ganzen Haus.Wichtig ist bei beiden Lösungen, dass sie an ein Kabel angeschlossen sind. Beim Amplifi natürlich nur die Basisstation.


Kannst du mir nochmal kurz zusammenfassen?

Also AmpliFi HD an die FritzBox und nen Ufo dann weiter weg ins Haus für die Abdeckung?
sil3ntstorm18.02.2020 11:14

Du brauchst nicht alles kauft, für wlan mal AC kaufen und Controller läuft …Du brauchst nicht alles kauft, für wlan mal AC kaufen und Controller läuft am PC, kannst es aber wie ich auch auf PI laufen lassen, dann kannst von auswärts auch drauf zugreifen.


Schick mal bitte Links was genau alles gebraucht ist
Du hast 2 Optionen.

Option 1: Amplifi HD geizhals.de/ubi…tml
Nachteil: relativ teuer
Vorteil: Leistungsbiest
Setup: Basisstation (der Würfel) wird an der Fritzbox angeschlossen. Die beiden (je nach Größe und Wandbeschaffenheit der Wohnung reicht auch evtl. einer) werden in der Wohnung an Steckdosen verteilt. Dann bauchen die 3 Geräte ein Meshnetzwerk. Unterschied zum Repeater ist hier, dass die volle WLAN Kapazität genutzt werden kann und nicht wie bei Repeatern die halbe.


Option 2: Ubiquiti UniFi AP AC Pro geizhals.de/ubi…tml
Nachteil: Ist nur ein Access Point und könnte nicht ausreichen.
Vorteil: günstiger
Setup: Der Access Point wird direkt an der Fritzbox angeschlossen (Wlan bei der Fritzbox wie im oberen Setup natürlich deaktivieren). Idealerweise nicht im Heizungsraum, aber bevor Du die Wand aufbohrst kann man es ja erstmal so testen und schauen wie der Empfang in den anderen Zimmern ist.

Ich würde erst Option 2 ausprobieren. Es gibt zwar auch günstigere Access Points von Ubiquiti - habe diese selber aber bei jedem Setup immer zurückgeschickt und bin dann auf die AC Pros gegangen. Der Leistungsunterschied ist schon extrem bemerkbar.

Nachtrag: Und wie @sil3ntstorm unten schreibt kann man den Access Point dann noch zusätzlich mit einem Ubiquiti Repeater aufbohren. Das würde ich dann aber auch als Schritt 2 machen.
Wie groß ist die Wohnung (Zimmer, qm) und wann gebaut?
Bearbeitet von: "darthkeiler" 18. Feb
Ubiquiti UAP-AC-M Wireless Access Point UniFi AP AC Mesh amazon.de/dp/…JQ4

Und der hängt zusätzlich in der Garage bei mir
sil3ntstorm18.02.2020 11:43

Ubiquiti UAP-AC-M Wireless Access Point UniFi AP AC Mesh …Ubiquiti UAP-AC-M Wireless Access Point UniFi AP AC Mesh https://www.amazon.de/dp/B01NAAWOGO/ref=cm_sw_r_cp_api_i_x-7sEbY1NFJQ4 Und der hängt zusätzlich in der Garage bei mir


Wie wird der Betrieben? Sehe gar keinen Anschluss oder so
darthkeiler18.02.2020 11:34

Du hast 2 Optionen.Option 1: Amplifi HD …Du hast 2 Optionen.Option 1: Amplifi HD https://geizhals.de/ubiquiti-amplifi-hd-set-afi-hd-a1443953.htmlNachteil: relativ teuerVorteil: Leistungsbiest Setup: Basisstation (der Würfel) wird an der Fritzbox angeschlossen. Die beiden (je nach Größe und Wandbeschaffenheit der Wohnung reicht auch evtl. einer) werden in der Wohnung an Steckdosen verteilt. Dann bauchen die 3 Geräte ein Meshnetzwerk. Unterschied zum Repeater ist hier, dass die volle WLAN Kapazität genutzt werden kann und nicht wie bei Repeatern die halbe.Option 2: Ubiquiti UniFi AP AC Pro https://geizhals.de/ubiquiti-unifi-ap-ac-pro-uap-ac-pro-a1325749.htmlNachteil: Ist nur ein Access Point und könnte nicht ausreichen.Vorteil: günstigerSetup: Der Access Point wird direkt an der Fritzbox angeschlossen (Wlan bei der Fritzbox wie im oberen Setup natürlich deaktivieren). Idealerweise nicht im Heizungsraum, aber bevor Du die Wand aufbohrst kann man es ja erstmal so testen und schauen wie der Empfang in den anderen Zimmern ist.Ich würde erst Option 2 ausprobieren. Es gibt zwar auch günstigere Access Points von Ubiquiti - habe diese selber aber bei jedem Setup immer zurückgeschickt und bin dann auf die AC Pros gegangen. Der Leistungsunterschied ist schon extrem bemerkbar.Nachtrag: Und wie @sil3ntstorm unten schreibt kann man den Access Point dann noch zusätzlich mit einem Ubiquiti Repeater aufbohren. Das würde ich dann aber auch als Schritt 2 machen.Wie groß ist die Wohnung (Zimmer, qm) und wann gebaut?


Haus von 1974, 250qm also groß über 2 Etagen

Kann ich nicht Statt Option 1 sogar lieber einfach zwei mal Option 2 kaufen?

Also einen beim Router, eine in die Mitte vom Haus und ggf. noch irgendwann nen dritten holen?

Geld ist mir fast egal, will halt nur ne gute Lösung haben
Wird mit Netzwerk Kabel verbunden, der steckt in POE Injektor und dann ganz normal in Steckdose. Ist bei der Lieferung dabei gewesen
25084425-fGcKH.jpg
scholldicken18.02.2020 12:02

Haus von 1974, 250qm also groß über 2 EtagenKann ich nicht Statt Option 1 s …Haus von 1974, 250qm also groß über 2 EtagenKann ich nicht Statt Option 1 sogar lieber einfach zwei mal Option 2 kaufen?Also einen beim Router, eine in die Mitte vom Haus und ggf. noch irgendwann nen dritten holen?Geld ist mir fast egal, will halt nur ne gute Lösung haben


Hast Du schon in Erwägung gezogen vom Heizungsraum Kabel zu verteilen? Wenigstens eins pro Stockwerk?

Lösung 2 macht eigentlich nur Sinn wenn die APs am Netzwerkkabel angeschlossen werden.
Bearbeitet von: "darthkeiler" 18. Feb
darthkeiler18.02.2020 12:09

Hast Du schon in Erwägung gezogen vom Heizungsraum Kabel zu verteilen? …Hast Du schon in Erwägung gezogen vom Heizungsraum Kabel zu verteilen? Wenigstens eins pro Stockwerk?Lösung 2 macht eigentlich nur Sinn wenn die APs am Netzwerkkabel angeschlossen werden.


Ungern, da wir eventuell bald in den nächsten Monaten oder nächstes Jahr die ganze Untere Etage renovieren. Da will ich das halt ungerne jetzt machen und dann alles für nichts...

Das heißt, AmpliFi an die FritzBox (WLAN von Fritz Box deaktivieren) und die zwei dinger pro Etage einen verteilen oder so, das wäre die beste Option oder?

2 APs (einen an FritzBox) und einen nach oben oder so, wäre das nicht im Prinzip fast das selbe wie mit AmpliFi?
scholldicken18.02.2020 12:14

Ungern, da wir eventuell bald in den nächsten Monaten oder nächstes Jahr d …Ungern, da wir eventuell bald in den nächsten Monaten oder nächstes Jahr die ganze Untere Etage renovieren. Da will ich das halt ungerne jetzt machen und dann alles für nichts...Das heißt, AmpliFi an die FritzBox (WLAN von Fritz Box deaktivieren) und die zwei dinger pro Etage einen verteilen oder so, das wäre die beste Option oder?2 APs (einen an FritzBox) und einen nach oben oder so, wäre das nicht im Prinzip fast das selbe wie mit AmpliFi?


Die APs brauchen einen Netzwerkanschluss (mit Kabel). Da Du verständlicherweise jetzt noch keine Kabel verbauen möchtest, würde ich die Amplifi Option bevorzugen.
Bearbeitet von: "darthkeiler" 18. Feb
darthkeiler18.02.2020 12:26

Die APs brauchen einen Netzwerkanschluss (mit Kabel). Da Du …Die APs brauchen einen Netzwerkanschluss (mit Kabel). Da Du verständlicherweise jetzt noch keine Kabel verbauen möchtest, würde ich die Amplifi Option bevorzugen.


ahh okay, ja gut dann fällt das ja eh weg...

Naja hätte ich nen Netzwerkkabel, würde ich ja gar nicht erst auf WLAN gehen^^
scholldicken18.02.2020 12:28

ahh okay, ja gut dann fällt das ja eh weg...Naja hätte ich nen N …ahh okay, ja gut dann fällt das ja eh weg...Naja hätte ich nen Netzwerkkabel, würde ich ja gar nicht erst auf WLAN gehen^^


Ein funktionierendes WLAN ist genauso wichtig
darthkeiler18.02.2020 12:58

Ein funktionierendes WLAN ist genauso wichtig


Stimmt wohl... Schafft der Amplifi auch eine 1GBIT Leitung wenn ich Glasfaser bald hab?
scholldicken18.02.2020 13:36

Stimmt wohl... Schafft der Amplifi auch eine 1GBIT Leitung wenn ich …Stimmt wohl... Schafft der Amplifi auch eine 1GBIT Leitung wenn ich Glasfaser bald hab?


Ja. Kommt natürlich auf Dein Gerät an.
Mein Iphone schafft bspw. über Wlan bei optimalen Bedingungen 75mbit von möglichen 250. Ist aber auch mehr als ausreichend.
Hier noch ein gutes Video zum Amplifi. Da kannst Dir selber ein Bild machen.
Jo danke für eure Tipps!

Habs schon bestellt
Hab jetzt das AmpliFi dran, leider genau die selbe Leistung wie mit dem FritzBox Mesh

Beide etwa 80-90MBit down, und 40MBit Upload.
Da kann ich leider auch die FritzBox behalten... tut sich leider nichts

Bei 290 Down und 70 Upload laut Fritz Box leider halt echt mikrig was da ankommt, glaube da komm ich bald echt nicht mehr ums Kabel drumherum
Bearbeitet von: "scholldicken" 20. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler