DM Telecom hat Insolvenz angemeldet (Touchpad Kunden hier?)

26
eingestellt am 17. Jan 2012
Wer erinnert sich noch an das Touchpad und hat es bei DM-Telecom bestellt? Auf insolvenzbekanntmachungen.de findet man mit Datum von gestern nun den guten Dominik:

2012-01-16 M., Dominik, Vechta, 10 IN 165/11

insolvenzbekanntmachungen.de/cgi…htm
Zusätzliche Info
26 Kommentare

ich dachte der Dominik sei am Montag, den 12.09.2011 um 5:40 Uhr gestorben?

Lasergehirn

Sehr geehrte Kunden,Sehr geehrte Geschäftspartner,unser Geschäftsführer Do … Sehr geehrte Kunden,Sehr geehrte Geschäftspartner,unser Geschäftsführer Dominik Middendorf ist am Montag, den 12.09.2011 um 5:40 Uhr verstorben. [...]Am Freitag, den 16.09.2011 wird unser Geschäftsführer der „Middendorf Internetstores UG“ in Vechta beigesetzt.


Link

ÜBEL!

dann hat er wohl doch die todesanzeige selbst erstellt. man kann gespannt sein

also tot ist er auf jeden fall nicht laut berichten

Das die Todesanzeige gefaked ist, war schon am nächsten morgen bekannt.
Finde, es sollte nicht so angeprangert werden. Klar, er hat Mist gebaut. Aber die Suppe muss er jetzt auslöffeln. Ich hoffe, er hat draus gelernt.
Better luck next time.

öhm.... wen interessierts, das der Laden pleite ist?
War doch eh nur eine Frage der Zeit.

Bei so viel geballter Kompetenz war das nur eine Frage der Zeit. Will sich jemand die Markenrechte sicher? Man könnte eine Unternehmensberatung draus machen. X)

Haha, war klar irgendwann... Haben die Leute aus der Facebookgruppe eigentlich alle ihr Geld wieder bekommen?

Verfasser

Nein

ich habe mich erst letztens gefragt, was mit den TP Geschädigten vom Middendorf passiert ist... scheint so als hätte der "Unternehmer" alle Vorkassezahlungen schön in die eigene Tasche gestopft, anstatt einfach das Geld SOFORT !!!! zu erstatten, nachdem er gemerkt hat, dass er keine Ware auf Lager hat X)

Tja bin auch ne Woche hinter dem Touchpad hinterhergerannt, leider keins abbekommen. Egal ,der nächste Deal kommt bestimmt

KENNT IHR EIGENTLICH DIESE INFO?

Als Blogbetreiber haftet mydealz (ab Kenntnis) persönlich für alle Rechtsverletzungen, die durch die Kommentare derer Besucher entstehen. Eine Veröffentlichung von Namen, Privattelefonnummern (bzw. die Aufforderung, auf der Privatnummer anzurufen) eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts darstellt? Auch die Bezeichnung der Firma dm telecom o. Dominik Middendorf "Betrüger", "Verbrecher" stellt eine rufschädigende und strafbare Handlung das (§ 164 StGB).

Falls Besucher meinen, strafbare Handlungen auf unsere Kosten (mydealz) vornehmen zu müssen, so irren Sie sich. Alle Kommentare, verleumderisch sind oder zum Anruf auf die Privatnummern von Mitarbeitern oder der genannten Person; werden von uns gesichert und alle relevanten Daten des Erstellers wie E-Mails, IP-Adresse etc.) ggf. an an die betroffende Person und an die Polizei sowie Staatsanwaltschaft weitergeleitet.
Hierzu sind wir rechtlich ohnehin verpflichtet.

Jeder, der gegen diese Grundsätze verstößt, tut dies auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.

Verfasser

Hat das jemand, Herr Middendorf. Haben sie nicht im Moment andere Probleme?

genau wie du kolbe? hast du nicht genug mit der eigenen insolvenz zu tun und blieben nicht genug unentschädigte käufer bei dir auch übrig? 100.000 ist schon ein heftiger betrag, den du zur insolvenz angemeldet hast. angeblich ging es ja nur um die 10k aus der GDATA g.eschichte

greathumble

100.000 ist schon ein heftiger betrag, den du zur insolvenz angemeldet … 100.000 ist schon ein heftiger betrag, den du zur insolvenz angemeldet hast.



100.000? Hattest du da irgendwie Einsicht in das Verfahren, oder woher hast du deine Infos?
Verfasser

Hat er wahrscheinlich aus seinem Märchenbuch. Manche Menschen haben echt keine Hobbys einfach immer und immer wieder auf alte Sachen herum reiten. Wenn manche Menschen wenigstens sich um wichtige Dinge kümmern würden oder ihre Stalker-Energien woanders hinein versetzen würden.

steht doch alles öffentlich unter insolvenzbekanntmachungen.de. aber kolbe, in seiner typischen art, wirft anderen vor, was er selbst ständig betreibt: märchen erzählen. jetzt lügen sogar die gerichtlichen veröffentlichungen

btw, sich über stalking beschweren, aber über jemand anderem hier einen thread öffnen und über ihn ablästern, lol. soviel frechheit muss man schon besitzten

@DavidBrent: steht doch alles in dem bekannten thread unter board.gulli.com/thr…/3/ beitrag von countzero66 #42 und #49

viel spass beim lesen

Verfasser

Boah wie alt ist der Thread jetzt? 2012 - richtig aktuell. Manche leben noch so sehr in der Vergangenheit. Sowas nervt.

Aber man sieht ja an dem Kommentar "beitrag von countzero66 #42 und #49" mal wieder, dass er es eben nicht aus fundierten Quellen hat, sondern nur von irgendwem anders. Also stille Post Prinzip.

Ich wette in ein paar Jahren sind es ein paar Millionen ^^

Manche haben echt so langweilige Leben, dass sie sich dauerhaft mit den Leben anderer beschäftigen. Merkt man schon daran dass greathumble nicht EINEN Deal eingebracht hat. Okay, einen, aber der war so cold. Somit ist er hier nur zum trollen und kommt wie eine Ratte aus dem Loch wenn es um das Thema geht.

https://www.mydealz.de/profile/greathumble

ich wollte nur nicht nochmal die öffentlichen daten posten, die dir peinlich würden. aber da du genau dies über jemand anderen tust, bitte sehr:

ich weise daraufhin, dass das alles öffentliche gerichtliche bekanntmachungen sind:

insolvenzbekanntmachungen.de
dort auf suche gehen und folgende daten eintragen:
AZ: 36k IN 2622/10
Berlin, 23. April 2012
Amtsgericht Charlottenburg

"Detail-Suche" anklicken und "Suche starten"

"zitat: "zu berücksichtigende Forderungen: 101.392,40 EUR"

bitte sehr herr kolbe, gerichte lügen jetzt auch? alles vom hörensagen? stille post? hast du nichts aus der vergangenheit gelernt?


Verfasser

"Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage übereinstimmenden Veröffentlichungen gefunden!"

Und mir ist nix peinlich und selbst wenn es diese Zahlen gibt, dann ist mir das nicht peinlich, weil ich die Umstände dahinter kenne. Dich interessieren sie nicht mal - hauptsache du kannst rum trollen. Und das zu jeder Zeit, egal ob 10 Jahre oder 100 Jahre. Sowas nervt. Gibt schlimmeres, schlimmere Menschen, aber die sind ja nicht so interessant scheinbar. Lieber um die kleinen kümmern. Dass abere andere um MILLIONEN bescheissen - das scheint egal.

wenn du unfähig bist die "Detail-Suche" anzuklicken, kann dir keiner helfen.

du willst ernsthaft jemandem weis machen, dass du wegen 10k euro in die privatinsolvenz auf 7 jahre gegangen bist? das hast du ständig und überall behauptet. deine vorgehensweise ist wie die der wulffs und hönesse dieser republik. erst leugnen und erst wenn es nicht mehr geht, stück für stück alles zugeben.

soviel zu deiner glaubwürdigkeit. einige hatten aber hoffnung, dass du ändern wirst.

Verfasser

Du kannst deinen Beitrag so oft editieren wie du willst. Das ist mir egal. Ich habe nicht mal ein schlechtes Gewissen, weil das System der Prämienseite so verpestet mit Betrügern war, dass es nur zusammen brechen konnte. Es tut mir leid um die, die Prämien eingelöst haben aber das war ein minimaler Prozentsatz. Aber um die Leute, die sich aufregen obwohl sie nicht einen Cent investiert haben in die Programme die sie erledigen mussten eher weniger. Es ist ja auch zu den Verhandlungen NICHT EIN EINZIGER erschienen. Bei keiner. Es wurde zwar vorher gross rumgetönt, aber niemand ist erschienen und hat sich um seine angeblich berechtigte Forderung gekümmert. Also so berechtigt war sie dann wohl doch nicht. Muss jeder für sich wissen wie ehrlich er am System teilgenommen hat. Und auch die Anzeigen (waren glaube ich drei in der ganzen Zeit) sind alle eingestellt worden - einfach weil nie die Absicht da war jemanden zu betrügen. Die Ordner vom Steuerbüro waren auch einwandfrei. Komisch dass darüber niemand spricht. Alle reden von dem was vergeigt wurde, aber dass ich in den Jahren knapp 40.000 Euro an Steuern bezahlt habe- davon spricht niemand. Damit habe ich sicher den ein oder anderen MyDealz-ha r tzer quasi mitfinanziert. Vielleicht sogar dich. Wer weiß das schon.

Und ich sagte ja: Selbst wenn es 100.000 sind, du weisst die Hintergründe nicht. Du weisst nicht was dahinter steckt, was in der Summe steckt und dass es für mich eigentlich das Beste ist was passieren konnte. Es interessiert dich auch nicht. Du siehst nur die Summe und einen Grund darauf rum reiten zu können.

Dass dein Leben uninteressant genug ist merkt man ja bei euch , dass ihr sicher einen Ordner oder Datei zu mir angelebt habt und Dateien etc aufbewahrt.

Nur bei den Terminen ist niemand aufgekreuzt. Ich auch nicht, aber mein Anwalt sagte es war NIEMAND da. Ich war beim ersten Termin damals da, wo das Thema noch aktueller war als heute und selbst da war niemand. Selbst von denen nicht die einfach gross spurig angekündigt haben gucken zu wollen. Aber da muss man ja auch sein Gesicht zeigen und das ist ja nicht so die Sache eines Trolls. Gesicht zeigen. Eier haben.

wer will dein geheule lesen? fishing for aufmerksamkeit, lol. ich lese den schrott sicher nicht, deine ewigen rechtfertigungen. hauptsache jeder kann deine glaubwürdigkeit jetzt in öffentlichen gerichtlichen quellen nachlesen. punkt.

Verfasser

Die Frage ist eher: Wer dein Gebashe lesen will? Such dir ein anständiges Hobby, geh raus oder so, aber hör auf zu stalken. Du nervst. Oder leiste hier doch mal einen produktiven Beitrag anhand von Deals. Kannst du nicht? Ich weiss, bist eben eine feige Wurst.

was ist am brötchen ausfahren oder mcdonanlds jobs auszusetzen? wenn man sich zu schade für solche jobs ist, um für sich und seine familie selbst zu sorgen, sollen wir alle, als steuerzahler, lieber dafür aufkommen und dir deine schuldenbefreiung finanzieren?
Offener Brief vom 16.12.2011 Kleinkrieg mit Jobcenter - Sanktionen und Jugendamt

alles alte geschichten? alles vergangenheit?

Verfasser

Verdammt alt, wenn man bedenkt, dass ich seit einem Jahr jetzt knapp einen guten Job habe und Modulopfer als Nebengewerbe.

Vor allen Dingen vergiss mal nicht meine gezahlten Steuern bei Gamerdeals. Damit habe ich nicht mal ein schlechtes Gewissen was Arbeitslosengeld usw angeht.

die steuern hast nicht du gezahlt, sondern deine gläubiger, die jetzt auf ihren ansprüchen sitzen bleiben.

Verfasser

Ich glaube du hast immer noch nix kapiert. Du willst es auch nicht wissen. Die Gläubiger, die du so toll als solche betitelst, sind NICHT aus Gamerdeals Geschäften, denn die Keys wurden ALLE ausgeliefert - IMMEr. Die sind aus dem Prämienprogramm und die haben MIR nichts bezahlt, ergo auch keine Steuern daraus. Von daher habe ich genug Steuern bezahlt und mir ist das echt egal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler