Döner - wie/was würdet ihr haben wollen/ändern? Was wünscht ihr euch als Kunde?

178
eingestellt am 11. Feb
Guten Sonntag erstmal.

Ich würde gerne von euch wissen, was ihr euch als „Gast“ in einem Dönerladen wünscht. Ein Freund, gelernter Kaufmann möchte eine neue Herausforderung und überlegt sich, was er denn anders machen könnte, um sich von anderen Läden - diesen typischen Dönerstand - loszureißen.

Im Freundeskreis haben wir folgendes zusammenbekommen:
- verschiedene Brötchen zur Auswahl
- mehrere Saucen anbieten
- schönes Ambiente
- für Gäste die im Laden essen wollen Cola aus der Flasche statt Dosen.
- Gutscheine (wie McD)

Auch über die Qualität des Fleisches hat er sich Kopf gemacht, je besser das Fleisch desto besser für Kunden, Nachteil wäre eben, dass es für den Kunden mehr kosten würde. Würdet ihr z. B. 4,50 - 5€ für einen Döner ausgeben?

Was fehlt euch? Was wünscht ihr euch? Bitte nur ernstgemeinte Kommentare


Grüße
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
Keine Tomate = Keine Tomate. Daran scheitern 95 %.

4-5 Euro empfinde ich mittlerweile als normal und angemessen.
Nacktbedienung ( Weiblich ) ....
NeoGeo111. Feb

Nacktbedienung ( Weiblich ) ....


Naja, das Kopftuch darf sie anbehalten
Bearbeitet von: "flaver77" 11. Feb
Er könnte mal anfangen, das ganze Fladenbrot zu füllen. Ich bekomme jedesmal nur ein Viertel
178 Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
Keine Tomate = Keine Tomate. Daran scheitern 95 %.

4-5 Euro empfinde ich mittlerweile als normal und angemessen.
Nacktbedienung ( Weiblich ) ....
Avatar
GelöschterUser841015
Wo ist der Deal? Was kann ich sparen?
Ach mist, falsch Website. Wollte doch zu Mydealz und was übers sparen lesen.
Auf die Idee kam bestimmt noch keiner!!!
NeoGeo111. Feb

Nacktbedienung ( Weiblich ) ....


Naja, das Kopftuch darf sie anbehalten
Bearbeitet von: "flaver77" 11. Feb
Er könnte mal anfangen, das ganze Fladenbrot zu füllen. Ich bekomme jedesmal nur ein Viertel
In Stuttgart sind 4-5€ normal....
Höfliches Personal mit guten Deutschkenntnissen.
Drive in Döner. Nichts geht über fast food auf der linken Spur der A3 Richtung Köln
Ruf doch Podolski an
Einfach vegan anbieten, dann spart er sich gänzlich das Fleisch und kann trotzdem den Preis erhöhen, weil die Zielgruppe gerne mehr zahlt.
Bearbeitet von: "VxDan" 11. Feb
''Würdet ihr z. B. 4,50 - 5€ für einen Döner ausgeben?''


NEIN!
Play4Free11. Feb

''Würdet ihr z. B. 4,50 - 5€ für einen Döner ausgeben?''NEIN!


Wo kommst du her? In der Domstadt nix besonderes.
Bei vielen Dönerläden würde ich mir eine bessere Hygiene der Mitarbeiter wünschen.

Edit: Bezieht sich nicht nur auf Dönerläden, sondern generell Fastfood-Läden.
Bearbeitet von: "Colo94" 11. Feb
Drive in wäre tatsächlich was. Außerdem wäre eine App zum vorbestellen oder so zum bestellen ganz cool.
Vor 5 Jahren noch 1,80€ für nen Döner in Dortmund bezahlt. Eines Abends in heiterer Trunkenheit dann mit nem 20€ Schein bezahlt und 3,20€ Rausgeld bekommen. Erst am nächsten Tag gemerkt... 5€ ist also ein Schnapper!!!!
Der Dönermann soll sich einfach die Bestellung merken können, glaub mir damit hätte er schon fast ein alleinstellungsmerkmal.

Ausser 2-3 läden, kann sich hier kein Dönermann merken, ob mit Lamm oder Hähnchen? Mit oder ohne Zwiebel? Mit oder ohne Scharf/Cacık?

Die arbeiten ihr programm dann einfach ab und wenn die dann anfangen den Döner mit Lammfleisch zu belegen, ist mir das schon fast zu peinlich wenn ich dann sagen muss: “Abi, tavuk olcaktı...“

Das Gesicht dann immer
Echtes Fleisch,
kein Hack
Gutes, frisches Brot gerne auf Wunsch getostet
Frisches Gemüse (ggf bio)
Saucen mit und ohne Knoblauch
Verhältnis Fleisch zu Gemüse muss stimmen
Keine Geschmacksverstärker
Servietten, die sich nicht wie Schmirgelpapier anfühlen
Warmes Ambiente
Extrem sauberer laden, offene transparente theke und Küche
Toilette
Ordentliche Rechnung ohne Nachfrage
Freundliches Personal
Ggf auf/nach Allergien Hinweisen/fragen
Dann sind auch 5€ vollkommen in Ordnung
Ne schöne Kräutermischung (Petersilie,...) mit eingelegten Tomaten und Fenchel...Meeega geiles Extra und wertet einen Döner vom Fastfood quasi auf Sterneniveau auf...
Döner mit Schweinefleisch. Aus irgendeinem Grund hat das kein DönerMann.
Achja und alles sollte nur 1€ kosten. Klappt bei 1€-Läden ja auch.
Und die Portionen sollten größer sein.
4,50€ ?
Soviel kostet ein Döner selbst bei uns im Kuhkaff.
Gegenwert? Fettiges, knorpliges Fleisch Viertelstes Riesenfladenbrot, dessen Außenseite wie schwarzes Druckerpapier schmeckt. Eisbergsalat aus 99,9% Eisberg und 0,1% Salat. Labbrige Tomate, Zwiebeln, Gurkengeschnippsel, Weiß- und Rotkraut und eine von 3 Saucen.
Und die Pizzen triefen auch nur noch vor Fett, dass man schon fast durch den Karton durchgucken kann ..

Bearbeitet von: "G0LDBA3R" 11. Feb
Als aller erstes den TV entweder leiser oder noch besser aus!
In Kassel hat vor kurzem ein neuer stylischer Dönerladen aufgemacht: Cult Kassel (Links zu Bildern bei google)
Da kostet der Döner 4,5€
4-5€ finde ich OK für einen qualitativ guten Döner.

Wichtig bei einem neuen Dönerladen:
neues, modernes, sauberes Ambiente
hochwertiges Fleisch
selbstgemachte Saucen
selbstgemachte Pommes
Eventuell irgendwelche Special Döner (Saucen nur zu bestimmten Zeiten oder ähnliches)

Sprich durch Qualität von den anderen absetzen, da braucht man auch keine Gutscheine oder so.
Guck doch mal wie sich die Burger Läden entwickelt haben. Heutzutage kriegst du einen guten Burger nicht unter 8€. Ich behaupte mal, dass die Zutaten aber nicht teurer sind als beim Döner.
Die verwenden exotische Zutaten.
Zum Fleisch: ich nehme oft Hähnchen Fleisch weil mir das Kalbfleisch so schmeckt, als wären da noch weitere Gewürze drin. Mag ich persönlich nicht.

Und Eigentlich ist Hähnchen auch ein mageres Fleisch aber warum trieft es trotzdem voller Fett?

Fleisch/Gemüse Verhältnis ist auch wichtig. Viel Fleisch bedeutet nicht, dass der Döner besser schmeckt.
Ein gutes System zum bestellen. D.h. seinen Döner gut customizen ohne dass man alles sagen muss. In etwa ein Nummern System oder etwas zum Ankreuzen oder auch A la McDonalds Bestellsystem mit so schaltern
Ich liste einfach mal alles auf was der meiner Meinung nach beste Dönerladen in meiner Stadt für 3,90€ anbietet:

- hausgemachter Dönerspieß mit gutem Fleisch aus der umliegenden Region
- hausgemachte Saucen die sich von den Saucen aus anderen Dönerläden unterscheiden
- verschiedene Brote von Handwerksbäckern aus der umliegenden Region zur Auswahl (als Beispiel: Weizenmehlbrot, Maismehlbrot, Roggenmehlbrot)
- verschiedenes Gemüse von Bauern aus der umliegenden Region zur Auswahl (als Beispiel: Rucola anstatt normalem Salat, das schmeckt sehr gut)
- schönes Ambiente (Musik im Hintergrund, Flachbildschirme mit Kurzfilmen ohne Ton)
- sauberer Aufenthaltsbereich und saubere Toiletten, ohne unappetitlichem Geruch nach altem Fett
- nette Mitarbeiter die sich die Bestellungen auch merken können und nicht die Hälfte vergessen

Bei dem Dönerladen muss man jeden Tag etwas länger warten, so eine gute Qualität spricht sich rum. Der Preis von 3,90€ ist für so eine Qualität verdammt günstig, wenn man bedenkt, dass andere 0815-Dönerläden hier ihren Döner für 3,50€ anbieten. Ich würde für so eine Qualität auch 4,50€ oder 4,90€ zahlen, im normalen Menü dann 6,50€ oder 6,90€. Auch die anderen angebotenen Gerichte haben eine ähnlich gute Qualität.

Wenn du möchtest kann ich dir den Link zu dem Dönerladen per PN senden, vielleicht bekommst du dadurch ja ein paar Inspirationen.
Bearbeitet von: "Credipede" 11. Feb
Echtes Fleisch!!! Kein Hack... frisches brot aus eigener Herstellung! Salat nur grünzeug zwiebel kein kraut anbieten!!!! Dafür zahl ich dann gerne 4-5€
Credipede11. Feb

Ich liste einfach mal alles auf was der beste und qualitativ hochwertigste …Ich liste einfach mal alles auf was der beste und qualitativ hochwertigste Dönerladen in meiner Stadt für 3,90€ anbietet:- verschiedene hausgemachte Dönerspieße mit Fleisch aus der Region/dem Bezirk (als Beispiel: Pute und Kalb)- verschiedene hausgemachte Saucen, die sich von den Saucen von anderen Dönerläden unterscheiden (als Beispiel: Ayran-Basis, Joghurt-Basis, Mayonnaise-Basis)- verschiedene Brote von Handwerksbäckern aus der Region/dem Bezirk zur Auswahl (als Beispiel: Weizenmehlbrot, Maismehlbrot, Roggenmehlbrot)- verschiedenes Gemüse von Bauern aus der Region/dem Bezirk zur Auswahl (als Beispiel: Rucola anstatt normalem Salat, das schmeckt wirklich verdammt gut)- verschiedene andere hausgemachte Gerichte zur Auswahl mit ähnlich guter Qualität- gute Menüs, dann braucht man auch keine Gutscheine (als Beispiel: Normaler Döner + kleine Pommes + 0,2l Getränk aus der Glasflasche für 5,90€ oder mit 0,5l Getränk für 6,90€)- schönes Ambiente (Musik im Hintergrund, Flachbildschirme mit Kurzfilmen ohne Ton)- sauberer Aufenthaltsbereich und saubere Toiletten, ohne eklige Gerüche nach altem Fett- Nette Mitarbeiter die sich die Bestellungen auch merken können und nicht die Hälfte vergessenBei dem Dönerladen muss man jeden Tag etwas länger warten, so eine gute Qualität spricht sich rum. Auch der Preis von 3,90€ ist für so eine Qualität verdammt günstig, wenn man bedenkt, dass andere 0815-Dönerläden hier ihren Döner für 3,50€ anbieten. Ich würde für so eine Qualität auch 4,50€ oder 4,90€ zahlen, im normalen Menü dann 6,50€ oder 6,90€.Wenn du möchtest kann ich dir den Link zu dem Dönerläden per PN senden, vielleicht bekommst du dadurch ja ein paar Inspirationen.


Wieso schreibst du den Link nicht hier rein.
Ist doch kein Geheimnis und wenn er eh eine Website/ Facebook, google Eintrag hat ist es eh nicht geheim.
noname95111. Feb

Wieso schreibst du den Link nicht hier rein.Ist doch kein Geheimnis und …Wieso schreibst du den Link nicht hier rein.Ist doch kein Geheimnis und wenn er eh eine Website/ Facebook, google Eintrag hat ist es eh nicht geheim.


Da es sich sonst wie Werbung anhören würde, ich hab den Dönerladen ja sehr gelobt.

Wer Interesse hat: Der Dönerladen befindet sich in Nürnberg und heißt "Q-bap - Qualitäts-Kebap". Bilder und co. gibt es bei den gängigen Quellen.
Gebannt
noname95111. Feb

Wichtig bei einem neuen Dönerladen: hochwertiges Fleisch...


Ja, nee, is klar!
GierBestie11. Feb

Ja, nee, is klar!


Auch was produktives zu sagen?
Viele schauen einfach nur auf den Preis und denen ist egal was sie bekommen.
Bei einem zwei Euro Döner fragt keiner woher das Fleisch ist.


Credipede11. Feb

Da es sich sonst wie Werbung anhören würde, ich hab den Dönerladen ja sehr …Da es sich sonst wie Werbung anhören würde, ich hab den Dönerladen ja sehr gelobt.Wer Interesse hat: Der Dönerladen befindet sich in Nürnberg und heißt "Q-bap - Qualitäts-Kebap". Bilder und co. gibt es bei den gängigen Quellen.



Och man, das sieht ja verdammt lecker aus. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
Gebannt
noname95111. Feb

Auch was produktives zu sagen?


Okay: Es sollte überhaupt Fleisch drin sein!
Zufrieden, Namenloser?
Mehr als nur einen Würfel Tomate
Sonoff
ibocan11. Feb

Echtes Fleisch!!! Kein Hack... frisches brot aus eigener Herstellung! …Echtes Fleisch!!! Kein Hack... frisches brot aus eigener Herstellung! Salat nur grünzeug zwiebel kein kraut anbieten!!!! Dafür zahl ich dann gerne 4-5€



Schon mal ne Scheibe Fleisch in Brot gegessen ? Mache es mal, dann willst keine komplette Scheibe mehr haben, isst sich einfach nur bescheiden. Deshalb gibt es Fleisch m Brot nur zerkleinert z.B. Boulette
Bearbeitet von: "Slowman" 11. Feb
Credipede11. Feb

Da es sich sonst wie Werbung anhören würde, ich hab den Dönerladen ja sehr …Da es sich sonst wie Werbung anhören würde, ich hab den Dönerladen ja sehr gelobt.Wer Interesse hat: Der Dönerladen befindet sich in Nürnberg und heißt "Q-bap - Qualitäts-Kebap". Bilder und co. gibt es bei den gängigen Quellen.


Q-bap kann ich nicht empfehlen, özcan/atlantik döner bester Döner in Nürnberg und Umgebung!
Bearbeitet von: "ibocan" 11. Feb
Slowman11. Feb

Sonoff Schon mal ne Scheibe Fleisch in Brot gegessen ? Mache es mal, dann …Sonoff Schon mal ne Scheibe Fleisch in Brot gegessen ? Mache es mal, dann willst keine komplette Scheibe mehr haben, isst sich einfach nur bescheiden. Deshalb gibt es Fleisch m Brot nur zerkleinert z.B. Boulette


Okay
Verfasser
Danke erstmal für euren Feedback.

Wie wie viele von euch erwähnt haben, würde die Person eben auf das alles wert legen wie zb Sauberkeit, Qualität des Fleisches, schönes ruhiges Ambiente statt 0815 Stühle, verschiedene Brötchen (zb das runde Brot oder eben viertel-pide, aber auch die Maisbrötchen etc. ist bei ihm sehr gut angekommen). Jemand hat hier erahnt, das Rucola gut wäre, auch sehr gut angekommen.

Bestellsystem ist wichtig. Auch uns ist es passiert, dass wir ohne Zwiebel bestellen aber mit bekommen.

Wie würdet ihr bezüglich Marketing vorgehen? In unserem Freundeskreis ist jeder auf FB unterwegs.

Lieferung würde er nicht anbieten wollen, da das Essen nicht warm bliebe (wie im Laden) und Zuviel Act.

Bezüglich des Namens habe ich vorgeschlagen, was modernes zu nehmen, Ideen vllt?

Was sagt ihr zu Coupons? Menükarte, konzentration nur auf den Döner? Pizza in nem Dönerladen hat meiner Meinung nach nichts zu suchen.
Andere Leute bezahlen für so eine Beratung Geld.

@okolyta , du wurdest noch gar nicht erwähnt hier.
Bearbeitet von: "b1os" 11. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler