Dongle o.ä. für das Streamen auf dem Beamer

9 Kommentare
eingestellt am 20. Jan
Moin Moin,

ich habe gestern meinen Beamer bekommen und bin nun auf der Suche, wie ich auch mit dem Handy auf dem Beamer ein Streaming hinbekomme....

Möglichkeiten alla Chromecast, Apple TV, Firestick etc gibt es ja einige, allerdings bin ich mir nach dem Durchlesen der verschiedenen Beschreibungen nicht 100 % sicher, welcher und ob die genannten Möglichkeiten meine Wünsche genau abdecken.

Neben dem normalen Abspielen von Bildern und Videos soll natürlich auch ein Stream von anderen Videos möglich sein, also am besten ein direkter Spiegel vom Iphone Bildschirm und vielleicht sogar vom Laptop(eher zweitrangig, wäre aber nett, da dieser kein HDMI Anschluss hat)

Als Alternative zu den o.g. gibt es ja auch HDMI Dongle, ,die mich irgendwie von der Beschreibung her und ihren Möglichkeiten sehr ansprechen. Aber viele Beschweren sich über Ruckeln oder anderen Problemen.
Also vielleicht doch eher der Chromcast, der von den o.g. für meine Bedürfnisse wohl der beste ist?
Qualität sollte natürlich hervorragend sein, wenn es das entsprechende Video hergibt.

Habt ihr nen Tip für mich?
Danke euch

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
9 Kommentare

Chromecast deckt alle deine Wünsche ab. Gerade für Streams kann ich auf IOS TV Cast (C) empfehlen. Die Premiumvariante kostet zwar, aber das war es mir persönlich Wert.

Schließe mich Avenger an. Der Chromecast erfüllt genau das, was du beschreibst. Streaming und Mirroring. Und das ganze auch sehr schmerzfrei und kostengünstig.

Die ganzen HDMI Dongle sind ziemlich fehleranfällig (habe selbst keinen, aber zwei Kumpel die nur am kotzen sind und schon diverse Modelle durchprobiert hatten, bevor sie doch auch beide bei Chromecast angekommen sind).

Alternativ FireTV Stick..

Wenn du dir einen HDMI Dongle holen willst kauf dir einen von Renkforce die sind teuer aber sehr gut und ohne Unterbrechungen usw. Kostet aber halt 150+. Wir nutzen die bei unseren Beamern hier. Wenns dir nur um Apple Geräte geht dann kann ich dir den Apple TV ans Herz legen.

DasLamavor 2 h, 53 m

Schließe mich Avenger an. Der Chromecast erfüllt genau das, was du b …Schließe mich Avenger an. Der Chromecast erfüllt genau das, was du beschreibst. Streaming und Mirroring. Und das ganze auch sehr schmerzfrei und kostengünstig.Die ganzen HDMI Dongle sind ziemlich fehleranfällig (habe selbst keinen, aber zwei Kumpel die nur am kotzen sind und schon diverse Modelle durchprobiert hatten, bevor sie doch auch beide bei Chromecast angekommen sind).


Eben nicht. Der Chromecast kann nur einen Stream empfangen wenn die entsprechende App eine Casting-Funktion für den Chromecast hat. Und den haben längst nicht alle. Den Handybildschirm 1:1 übertragen geht nicht. Dasselbe gilt für den Laptop. Da überträgt sich, zB aus dem Chrome Browser, lediglich das Video, aber nicht der Rest der Bildschirmanzeige. Für mich ein scheiß Produkt, sorry. Viel zu eingeschränkt. Dafür kostet's halt auch nur 20€ und ist in der Anwendung recht einfach.

dinoovor 1 h, 55 m

Eben nicht. Der Chromecast kann nur einen Stream empfangen wenn die …Eben nicht. Der Chromecast kann nur einen Stream empfangen wenn die entsprechende App eine Casting-Funktion für den Chromecast hat. Und den haben längst nicht alle. Den Handybildschirm 1:1 übertragen geht nicht. Dasselbe gilt für den Laptop. Da überträgt sich, zB aus dem Chrome Browser, lediglich das Video, aber nicht der Rest der Bildschirmanzeige. Für mich ein scheiß Produkt, sorry. Viel zu eingeschränkt. Dafür kostet's halt auch nur 20€ und ist in der Anwendung recht einfach.


Hmmm... aber mit der Google Home App kann ich den Screen vom Handy senden, komplett (ebenso vom Desktop des Laptops aus, da kann ich den Desktop spiegeln, siehe auch: support.google.com/chr…=de). Und ohne Probleme. Ansonsten hast du aber Recht, es gehen vor allem die Apps die vernünftig (sprich: passend) casten können.
Der Deal passt dazu: mydealz.de/dea…418

Bearbeitet von: "DasLama" 20. Jan

dinoovor 1 h, 57 m

Eben nicht. Der Chromecast kann nur einen Stream empfangen wenn die …Eben nicht. Der Chromecast kann nur einen Stream empfangen wenn die entsprechende App eine Casting-Funktion für den Chromecast hat. Und den haben längst nicht alle. Den Handybildschirm 1:1 übertragen geht nicht. Dasselbe gilt für den Laptop. Da überträgt sich, zB aus dem Chrome Browser, lediglich das Video, aber nicht der Rest der Bildschirmanzeige. Für mich ein scheiß Produkt, sorry. Viel zu eingeschränkt. Dafür kostet's halt auch nur 20€ und ist in der Anwendung recht einfach.

Deshalb habe ich auch, gerade da der TE ein IOS Gerät benutzt, die App empfohlen. Denn hier lässt sich bspw. normal mit Browsen (allerdings nur ein Tab) und sobald ein Video eingebettet ist, lässt sich dieses auf den Chromecast streamen. Funktioniert einwandfrei und hatte noch kein Video, welches nicht abgespielt wurde. Für normales spiegeln empfiehlt sich natürlich die normale Google Home App.

avenger181vor 6 m

Deshalb habe ich auch, gerade da der TE ein IOS Gerät benutzt, die App …Deshalb habe ich auch, gerade da der TE ein IOS Gerät benutzt, die App empfohlen. Denn hier lässt sich bspw. normal mit Browsen (allerdings nur ein Tab) und sobald ein Video eingebettet ist, lässt sich dieses auf den Chromecast streamen. Funktioniert einwandfrei und hatte noch kein Video, welches nicht abgespielt wurde. Für normales spiegeln empfiehlt sich natürlich die normale Google Home App.


Ach shit, ich habe das mit dem "Iphone" Bildschirm komplett überlesen. mea culpa.

Verfasser

Ist der Chromcast2 geworden, bin super zufrieden! Danke euch
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Veschenke Gutschein i.w.v 59€ ab 150€ für xxxl12
    2. Abflugort Amsterdam: Lohnt es sich aus dem Ausland zu fliegen?22
    3. SNES Mini im Müller Waiblingen aktuell verfügbar44
    4. Kann man Marken noch vertrauen oder gilt das Einzelprodukt?1622

    Weitere Diskussionen