DPD liefert Pakete nicht aus

38
eingestellt am 8. AugBearbeitet von:"frapux"
Hallo zusammen,

hatte das schon mal jemand von euch, dass DPD die Pakete im Zustelldepot hat aber seit 10 Tagen werden die nicht ein einzigesmal ins Zustellfahrzeug geladen, sondern immer ist die Ladekapazität überschritten? Hotline hilft einem nicht. Hab denen sogar vorgseschlagen, dass ich die Pakete selber abhole. Keine Rückmeldung

1214346.jpg
Zusätzliche Info
DPD AngeboteDiverses
Beste Kommentare
Ich bin mal einem DPD Typ hinterhergelaufen, der einfach einen "Empfänger nicht angetroffen" Zettel bei mir eingeworfen hat. Hatte es aus dem Küchenfenster gesehen, dass er was einwirft in den Briefkasten

Hab dann gesagt, ich bin da und er kann mir das Paket nun geben. Er meinte "Es ist nicht im Lieferwagen"

Der Junge war sehr sympathisch und er hat mir natürlich auf Nachfrage einfach gesagt "Es ist nicht zu schaffen, ich hab noch 10 Stück wo ich die gleiche Sch*** durchziehen muss - morgen hab ich es vll. dabei"
38 Kommentare
Bei mir kam dieser Status letztes mal 3x bevor Sie es dann mal ausgeliefert haben.

mydealz.de/dis…812

edit: Sehe gerade, du hast meinen Thread ja schon selbst gefunden :-)
Bearbeitet von: "XadreS" 8. Aug
Wenn DPD bei dir in der Nähe ist hinfahren und abholen. Hab ich bei uns auch schon gemacht. War etwas großes und hätte sonst noch 1-2 Tage zur Auslieferung gedauert. Bin dann hin und habe es selber abgeholt.
DPD ist echt super schlecht. Nur negative Erfahrungen. Den würde ich alled zutrauen.
Ich war schon vor Ort. Die geben nix raus. Soll ich über die Hotline klären. Die aber sagen immer nur kommt morgen. Sind insgesammt 3 Pakete. Hab es auch über Twitter versucht die geben es angeblich ans Depot weiter, keine Rückmeldung.
Bearbeitet von: "frapux" 8. Aug
Sowas habe ich ja auch noch nicht gesehen.. Wenn bei mir mal was mit DPD kommt, versuch ich meist, das in einen Pickup Shop zu leiten.
yanifyvor 1 m

Sowas habe ich ja auch noch nicht gesehen.. Wenn bei mir mal was mit DPD …Sowas habe ich ja auch noch nicht gesehen.. Wenn bei mir mal was mit DPD kommt, versuch ich meist, das in einen Pickup Shop zu leiten.


da geht halt auch nicht alle Optionen sind ausgegraut
Ich hatte das auch schon vor Weihnachen. Hat dann bis Neujahr gedauert. Wende dich an den Absender, er hat den Vertrag mit DPD und kann anders Druck ausüben.
Ich würde das mal über den Händler versuchen. Eventuell kann er da ein wenig Druck machen. So eine lange Lieferung würde ich gar nicht akzeptieren.
firingvor 3 m

Ich hatte das auch schon vor Weihnachen. Hat dann bis Neujahr gedauert. …Ich hatte das auch schon vor Weihnachen. Hat dann bis Neujahr gedauert. Wende dich an den Absender, er hat den Vertrag mit DPD und kann anders Druck ausüben.



hab ich am Montag auch schon gemacht, da kam das zurück:

18224708-DBBaw.jpg
Ich würd mich auch an den Absender wenden, zusätzlich kannst noch versuchen dich bei der Bundesnetzagentur beschweren vorallem total bescheuert das die dir das Paket im Depot nicht aushändigen wollen
Ich bin mal einem DPD Typ hinterhergelaufen, der einfach einen "Empfänger nicht angetroffen" Zettel bei mir eingeworfen hat. Hatte es aus dem Küchenfenster gesehen, dass er was einwirft in den Briefkasten

Hab dann gesagt, ich bin da und er kann mir das Paket nun geben. Er meinte "Es ist nicht im Lieferwagen"

Der Junge war sehr sympathisch und er hat mir natürlich auf Nachfrage einfach gesagt "Es ist nicht zu schaffen, ich hab noch 10 Stück wo ich die gleiche Sch*** durchziehen muss - morgen hab ich es vll. dabei"
frapuxvor 18 m

hab ich am Montag auch schon gemacht, da kam das zurück:[Bild]



Dann würde ich folgendes tun: Rücksendung veranlassen, da das Paket zu Spät kommt. Dann einfach wo anders bestellen, wo nicht mit DPD geliefert wird.
Habe ich schon ein paar mal gemacht.
Wenn da eine Lieferzeit von 2-3 Werktagen angegeben ist und die Lieferung dauert über 7 Werktage, dann können die ihr Zeug behalten.
info@depotxxx.dpd.de

xxx dabei durch die depot Nummer ersetzen
luap971vor 7 m

info@depotxxx.dpd.dexxx dabei durch die depot Nummer ersetzen


hab ich gestern auch schon gemacht. dazu noch ans Depot ein Fax geschickt. Bisher keine Rückmeldung. Mir kommt es so vor, als ob in Krostitz keine Mitarbeiter mehr vor Ort sind.
milordvor 11 m

Dann würde ich folgendes tun: Rücksendung veranlassen, da das Paket zu S …Dann würde ich folgendes tun: Rücksendung veranlassen, da das Paket zu Spät kommt. Dann einfach wo anders bestellen, wo nicht mit DPD geliefert wird.Habe ich schon ein paar mal gemacht.Wenn da eine Lieferzeit von 2-3 Werktagen angegeben ist und die Lieferung dauert über 7 Werktage, dann können die ihr Zeug behalten.


Ich hätte halt die Sachen schon gerne. Bei dem Händler hab ich schon oft bestellt und Ihn trifft ja eigentlich keine Schuld. Hatte bisher auch nie solche extremen Probleme mit DPD
Hatte ich auch mal. Paket kam dann nach ein paar Tagen doch noch.
Den Zusteller angesprochen und der meinte er wäre eigentlich Kurierfahrer für eine andere Firma, aber DPD hätte aktuell keine Fahrer, weshalb die von DPD beauftragt wurden.
Anscheinend sind bei denen die Zustände für Fahrer noch schlechter als bei anderen Lieferdiensten.
Bearbeitet von: "tom2000" 8. Aug
frapuxvor 52 m

[...] und Ihn trifft ja eigentlich keine Schuld.[...]


Lieferdienst wurde vom Händler ausgewählt, oder?
Bearbeitet von: "tod" 8. Aug
Die Probleme haben alle. Also wer einen Job sucht kann Paketbote werden. Nur wer will das schon. Aber oftmals machen es sich die Dienste auch unnötig schwer. Wie oft ich schon Paketen hinterrennen musste weil die mal wieder nicht in der Packstation waren oder völlig sinnlos zu mir nach Hause kamen weil als Alternative nur Nachbar oder Wunschort angeboten werden.
Haben wir vorletzte Woche auch gehabt. Auto hat sich den ganzen Tag nicht bewegt und abends gab es dann die Benachrichtigung, dass wir nicht Zuhause waren. Nächsten beiden Tage passierte gar nichts, dann war Wochenende.

Dienstag kam dann der Fahrer und fing an zu fluchen dass sein ganzes Auto stinken würde. Und es ja wohl eine Frechheit wäre so was im Internet zu bestellen.

Also gab ich ihm zu verstehen, dass wenn er seine Arbeit ordentlich erledigt hätte, unsere Frostmäuse ja auch am nächsten oder übernächsten Tag hatten da sein sollen und er sowas vielleicht als Ansporn sehen solle seine Arbeit zu erledigen.

Schade um die 25 Euro. Wird aber kein zweites mal passieren, diese war definitv das letzte mal dass ein Shop den Versandpartner geändert hat, ohne dass ich es gesehen habe.
thomasd0405vor 5 m

Haben wir vorletzte Woche auch gehabt. Auto hat sich den ganzen Tag nicht …Haben wir vorletzte Woche auch gehabt. Auto hat sich den ganzen Tag nicht bewegt und abends gab es dann die Benachrichtigung, dass wir nicht Zuhause waren. Nächsten beiden Tage passierte gar nichts, dann war Wochenende. Dienstag kam dann der Fahrer und fing an zu fluchen dass sein ganzes Auto stinken würde. Und es ja wohl eine Frechheit wäre so was im Internet zu bestellen. Also gab ich ihm zu verstehen, dass wenn er seine Arbeit ordentlich erledigt hätte, unsere Frostmäuse ja auch am nächsten oder übernächsten Tag hatten da sein sollen und er sowas vielleicht als Ansporn sehen solle seine Arbeit zu erledigen.Schade um die 25 Euro. Wird aber kein zweites mal passieren, diese war definitv das letzte mal dass ein Shop den Versandpartner geändert hat, ohne dass ich es gesehen habe.


ich wäre ja schon froh wenn die Pakete überhaupt mal ins Zustellfahrzeug geladen werden, aber da passiert überhaupt nix.

Auf Twitter werd ich auch nur von Tag zu Tag vertröstet:

twitter.com/fra…376

twitter.com/fra…128

twitter.com/fra…880
Vergiss die sozialen Medien. Unsere Posts haben sie brav immer gelöscht.
MarkusBlumvor 16 m

Die Probleme haben alle. Also wer einen Job sucht kann Paketbote werden. …Die Probleme haben alle. Also wer einen Job sucht kann Paketbote werden. Nur wer will das schon. Aber oftmals machen es sich die Dienste auch unnötig schwer. Wie oft ich schon Paketen hinterrennen musste weil die mal wieder nicht in der Packstation waren oder völlig sinnlos zu mir nach Hause kamen weil als Alternative nur Nachbar oder Wunschort angeboten werden.


Wäre die Bezahlung besser wäre der Job echt ok, habe das als Student Samstags und ab und zu in den Semesterferien gemacht und fand es, egal welches Wetter war, nie so extrem schlimm, nur die Bezahlung ist inzwischen wirklich einfach fürn Arsch, da gibt es 100te Jobs die man auch machen kann und die nicht so fordernd sind, klar das die keine guten Leute mehr bekommen.
Die fehlenden Leute sind auch eigen verschuldet. Viele ehemalige Fahrer wollten gerne ein paar Tage weiterfahren wurden aber in Rente geschickt weil "zu teuer". Billige Aushilfen findet man aber in der Branche nicht so gut, von daher, einfach vom Management mal alles falsch gemacht, wobei das Management arbeitet ja nur für die Aktionäre, also eigentlich alles richtig gemacht. Soll der Kunde doch sehen wo er bleibt
Wenn die nötige Qualifikation nicht so gering wäre würden die bestimmt auch über Fachkräfte Mangel meckern.
Ich kann ja auch verstehen, wenn da Personalmangel herscht, dass sich die Lieferung verzögert. Aber wenn ich schon anbiete die Pakete selber abzuholen, verstehe ich nicht wieso die seit Donnerstag im Depot dazu niemanden erreichen.
Solche DPD Threads gibt’s hier in letzter Zeit häufig...kann die Zustellprobleme persönlich auch bestätigen was aber super nervig ist bei denen, ist das "gefühlt" jede 2. Sendung nicht in einen DPD Paketshop umgeleitet werden kann.

Das sollten die unbedingt verbessern, dann würden die Zusteller nicht so einen großen Druck ausgesetzt sein.
So bin jetzt noch mal zum Depot. Werde mich dort anketten und erst gehen wenn ich meine Pakete habe.
Bearbeitet von: "frapux" 8. Aug
frapuxvor 20 m

So bin jetzt noch mal zum Depot. Werde mich dort anketten und erst gehen …So bin jetzt noch mal zum Depot. Werde mich dort anketten und erst gehen wenn ich meine Pakete habe.



Viel glück schlanker
Ich hatte es auch schon 3-4 mal das die DPD Fahrer ohne zu klingeln einfach den Abholschein in den Briefkasten geworfen haben.

Einmal hatte ich glück und den Fahrer dabei erwischt, er hatte das Paket gar nicht erst dabei. Ich habe ihn dann überzeugt es mir doch noch zu bringen...
So hab jetzt 2 von 3 Pakete bekommen. 1 habe sie nicht gleich gefunden. Soll aber angeblich morgen zugestellt werden. Sind Lt. Mitarbeiter wohl für meinen PLZ Bereich 1000 Pakete auf Halde die noch ausgeliefert werden müssen
Viele Zusteller, unabhängig von Arbeitgeber, ob Subunternehmer usw. wissen schon bei Schichtbeginn, dass sie ihre Pakete nicht (wie eigentlich gewünscht) an einem Tag ausliefern können. Ein großes Problem liegt also auch in der Planung. Dass das sich natürlich negativ den folgenden Arbeitstag auswirkt ist nachvollziehbar. Das, gekoppelt mit (teilweise) schlechten Arbeitsbedingungen, Arbeitszeiten, geringem Lohn und dem Druck seitens des Arbeitgebers hilft nicht wirklich, diese Umstände zu entspannen.
Bearbeitet von: "schnuffi" 8. Aug
frapuxvor 3 h, 2 m

So hab jetzt 2 von 3 Pakete bekommen. 1 habe sie nicht gleich gefunden. …So hab jetzt 2 von 3 Pakete bekommen. 1 habe sie nicht gleich gefunden. Soll aber angeblich morgen zugestellt werden. Sind Lt. Mitarbeiter wohl für meinen PLZ Bereich 1000 Pakete auf Halde die noch ausgeliefert werden müssen



Was da wohl abgeht wenn erstmal Starkverkehr ist.

Alles Verschulden von ganz oben, der Klassiker halt. Wenn ich Aktionär wär, würde ich denen dennoch die Bude einrennen, weil das so auf Dauer gar nicht funktionieren kann, gesparte Personalkosten hin oder her, wenn irgendwann alle Shops abspringen weil sie auf ihre eigene Bewertungen und Kundentreue achten müssen können sie die Lieferung auch für 10 Cent das Paket anbieten, wenn die Leute es halt nicht erhalten in nem annehmbaren Zeitfenster bringts auch nichts und der Dienst kann die Tore dicht machen.

Aber naja, ist ja ein branchenweites Problem, wenngleich manche Dienste deutlich schlimmer sind als andere.

Disclaimer: Ich arbeite für die Post, aber bin natürlich Kunde aller Dienste und sehe ja was so passiert.
frapuxvor 3 h, 7 m

So hab jetzt 2 von 3 Pakete bekommen. 1 habe sie nicht gleich gefunden. …So hab jetzt 2 von 3 Pakete bekommen. 1 habe sie nicht gleich gefunden. Soll aber angeblich morgen zugestellt werden. Sind Lt. Mitarbeiter wohl für meinen PLZ Bereich 1000 Pakete auf Halde die noch ausgeliefert werden müssen


Ich freue mich für dich.
2 von 3 sind besser als 0 von 3
Solange man Pakete für 2,90€ verschicken kann, wird sich nichts ändern. Der arme Zusteller ist immer der Depp und das wird auch so bleiben. Die hohen Herren sollten mal lieber mehr Geld in die Fahrer investieren und nicht in Aktionäre.
GlassedSilvervor 47 m

Was da wohl abgeht wenn erstmal Starkverkehr ist. Alles Verschulden …Was da wohl abgeht wenn erstmal Starkverkehr ist. Alles Verschulden von ganz oben, der Klassiker halt. Wenn ich Aktionär wär, würde ich denen dennoch die Bude einrennen, weil das so auf Dauer gar nicht funktionieren kann, gesparte Personalkosten hin oder her, wenn irgendwann alle Shops abspringen weil sie auf ihre eigene Bewertungen und Kundentreue achten müssen können sie die Lieferung auch für 10 Cent das Paket anbieten, wenn die Leute es halt nicht erhalten in nem annehmbaren Zeitfenster bringts auch nichts und der Dienst kann die Tore dicht machen. Aber naja, ist ja ein branchenweites Problem, wenngleich manche Dienste deutlich schlimmer sind als andere.Disclaimer: Ich arbeite für die Post, aber bin natürlich Kunde aller Dienste und sehe ja was so passiert.


Großaktionäre geht es nicht um den Erhalt einer Firma sondern darum möglicht schnell viel Gewinn einzustreichen, darum werden die denen die Bude nur mit Blumen einrennen, aber nicht um sich zu beschweren. Zusätzlich bekommen viele Führungskräfte ja Bonuszahlungen bei Gewinnen. Und diese entscheiden dann, wegen den Gewinnen, auch wieder kurzfristig, weil sie wissen, in 10 Jahren sind sie nicht mehr der große Chef, warum also in die Zukunft investieren, profitieren davon würde dann nur der Manager in 10 Jahren... Nachhaltigkeit ist in den großen deutschen Unternehmen aktuell halt einfach nicht IN, darum werden sich die Zustände auch nicht so schnell ändern.
mila87vor 6 h, 42 m

Großaktionäre geht es nicht um den Erhalt einer Firma sondern darum m …Großaktionäre geht es nicht um den Erhalt einer Firma sondern darum möglicht schnell viel Gewinn einzustreichen, darum werden die denen die Bude nur mit Blumen einrennen, aber nicht um sich zu beschweren. Zusätzlich bekommen viele Führungskräfte ja Bonuszahlungen bei Gewinnen. Und diese entscheiden dann, wegen den Gewinnen, auch wieder kurzfristig, weil sie wissen, in 10 Jahren sind sie nicht mehr der große Chef, warum also in die Zukunft investieren, profitieren davon würde dann nur der Manager in 10 Jahren... Nachhaltigkeit ist in den großen deutschen Unternehmen aktuell halt einfach nicht IN, darum werden sich die Zustände auch nicht so schnell ändern.


Du hast 100% Recht.
Bei DPD kann man meistens davon ausgehen, dass man es nicht an der Tür zugestellt bekommt, sondern es im Shop abholen kann.
War bei mir bis jetzt immer so
es ist da, es ist da, das letzte Paket wurde heute nach genau 14 Tagen "Lagerung" im DPD Depot Krostitz zugestellt.

18275671-mx2yj.jpg
Bearbeitet von: "frapux" 11. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen