DPD (Paketdienst) Abstellgenehmigung = Paket weg?

32
eingestellt am 24. Jul
Bisher habe ich mit Versendern eigentlich recht gute Erfahrungen gemacht und wahrscheinlich war ich aus diesem Grund leichtsinnig geworden.

Ich habe DPD für ein Paket spontan per App eine Abstellgenehmigung erteilt (es bitte IM Hausflur abzustellen). Prompt kam auch eine halbe Stunde später die Meldung über die erfolgte Zustellung.

Natürlich aber ist nirgends ein Paket. In dem kleinen Haus behält aber auch sicher kein Nachbar das Paket u. im Gebüsch oder auf dem Dach liegt auch nichts ...

DPD weißt die Verantwortung von sich, da man mit einer Abstellgenehmigung quasi „selber Schuld“ ist.

In der Zustellbenachrichtigung (nur in der App, per Karte gabs nichts) steht aber mein Name und nicht hinterlegt am Ort XY.

Ich will nichts unterstellen, aber wenn das so einfach ist, dann fahr ich als Fahrer durch und freu mich auf einen Verkauf bei eBay Kleinanzeigen?!
Zusätzliche Info
DPD AngeboteSonstiges
Beste Kommentare
Das Paket ist ja nicht weg, es hat ja nur jemand anders...
So ist es, bist selber Schuld sozusagen.
Beweisen, dass der Fahrer es nicht abgelegt hat, wird wohl schwierig.
Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.
Mit DPD kommt dann noch ein „grob“ hinzu.
32 Kommentare
So ist es, bist selber Schuld sozusagen.
Beweisen, dass der Fahrer es nicht abgelegt hat, wird wohl schwierig.
hast du mal in den Mülltonnen geschaut ? weil das ja auch ein beliebter Ablageort ist oder ein älterer/älterere Nachbar/in hatt das Paket mitgenommen damit es nicht geklaut wird
Das Paket ist ja nicht weg, es hat ja nur jemand anders...
Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.
Mit DPD kommt dann noch ein „grob“ hinzu.
marckbln24.07.2019 06:44

hast du mal in den Mülltonnen geschaut ? weil das ja auch ein beliebter …hast du mal in den Mülltonnen geschaut ? weil das ja auch ein beliebter Ablageort ist oder ein älterer/älterere Nachbar/in hatt das Paket mitgenommen damit es nicht geklaut wird


Ja, auch im Garten und Nachbarhäusern. Komischerweise steht in der App „Zugestellt an:“ mein Name und nicht wie abgemacht „im Hausflur“. Mal schauen, vielleicht meldet sich noch Mister X, halte ich aber für unwahrscheinlich.
wurde schon alles gesagt. Aber die einzig Möglichkeit, die ich noch sehe, ist es den DPD Fahrer (wenn es denn ein fester ist) abzupassen und zur Rede zu stellen. Er ist der einzige der dazu was sagen kann. Ansonsten nützt dir nur noch Anzeige erstatten. Das wird dir aber Dir aber Dein Paket nicht zurückgeben.
Bearbeitet von: "derOlfi" 24. Jul
d0224.07.2019 08:58

Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.Mit DPD …Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.Mit DPD kommt dann noch ein „grob“ hinzu.


Naja, ich habe mit dpd eher die positivsten Erfahrungen gemacht, gerade bei schweren Paketen schleppen die es auch sicher in den 3. Stock, während das bei anderen nicht unbedingt der Fall ist.
DirkHH24.07.2019 09:09

Naja, ich habe mit dpd eher die positivsten Erfahrungen gemacht, gerade …Naja, ich habe mit dpd eher die positivsten Erfahrungen gemacht, gerade bei schweren Paketen schleppen die es auch sicher in den 3. Stock, während das bei anderen nicht unbedingt der Fall ist.



Ja, man macht nur positivste Erfahrungen, bis es zum ersten "mal" kommt.
DirkHH24.07.2019 09:09

Naja, ich habe mit dpd eher die positivsten Erfahrungen gemacht, gerade …Naja, ich habe mit dpd eher die positivsten Erfahrungen gemacht, gerade bei schweren Paketen schleppen die es auch sicher in den 3. Stock, während das bei anderen nicht unbedingt der Fall ist.


DPD Fahrer und positive Erfahrungen...bei uns wurde zweimal ein Diebstahl im Lager von Fahrern nachgewiesen (Videoüberwachung). Beide Male war es DPD(lol)
d0224.07.2019 08:58

Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.Mit DPD …Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.Mit DPD kommt dann noch ein „grob“ hinzu.


Ja, das war wirklich dämlich. Andersrum auch wieder traurig, dass man so denken muss. Und DPD bewirbt diesen Service auch noch fleißig.
ABC5624.07.2019 09:44

DPD Fahrer und positive Erfahrungen...bei uns wurde zweimal ein Diebstahl …DPD Fahrer und positive Erfahrungen...bei uns wurde zweimal ein Diebstahl im Lager von Fahrern nachgewiesen (Videoüberwachung). Beide Male war es DPD(lol)


Tja, letztlich kommt es auf die Person an, und da gibt es wohl überall schwarze Schafe... Bei mir finde ich dpd dennoch am Besten auch wegen der recht genauen Vorhersage, wann sie liefern und der Zuverlässigkeit des Fahrers. Danach Hermes, dann dhl. Bei UPS klappt es mal gut und mal wird es direkt zum Abholort, einem Lebensmittelgeschäft gebracht. Bei Amazon naja, von unterirdisch bis ok...
basti24.07.2019 09:45

Ja, das war wirklich dämlich. Andersrum auch wieder traurig, dass man so …Ja, das war wirklich dämlich. Andersrum auch wieder traurig, dass man so denken muss. Und DPD bewirbt diesen Service auch noch fleißig.


naja, man muss halt mit dem Risiko leben können. Gebe DPD hin und wieder auch eine Abstellgenehmigung. Meist sind es aber eher große und schwere Sachen. Wohne aber auch in einem Einfamilienhaus und der Abestellplatz ist Videoüberwacht. Dennoch muss halt damit leben, wenns mal schief geht. Aber ich nehme das Risiko gerne in Kauf für den Komfortgewinn. Ein Iphone würde ich natürlich nicht ablegen lassen.
Bei mir wars halt ein schönes Paket mit „Cyberport“ drauf. Naja, okay. Frust losgeworden, Paket weg. Hilft nix.
Jaja Aufschriften von Elektronikanbietern werden sicher gern gesehen
h4rdstyle24.07.2019 10:40

Jaja Aufschriften von Elektronikanbietern werden sicher gern gesehen …Jaja Aufschriften von Elektronikanbietern werden sicher gern gesehen


Viel Spaß mit nem scheiß Scanner
basti24.07.2019 10:41

Viel Spaß mit nem scheiß Scanner


das sieht der Ali erst wenn er das Paket aufmacht
was ist letzte Preis?
Wohnst du am Ende der Route? Ist es erst gestern passiert? Wenn ja, kommt das Paket erst heute oder morgen wenn der Fahrer motiviert ist.
thomasd040524.07.2019 11:23

Wohnst du am Ende der Route? Ist es erst gestern passiert? Wenn ja, kommt …Wohnst du am Ende der Route? Ist es erst gestern passiert? Wenn ja, kommt das Paket erst heute oder morgen wenn der Fahrer motiviert ist.



so is es, warte heute ab, wenn es erst gestern passiert ist, mir ist schon ähnliches passiert, bei wunschort Lieferung, der Fahrer markiert einfach als geliefert, weil keine Unterschrift bedarf, die tatsächliche Lieferung erfolgt ein Tag später
Schreib mal das Depot an, meistens steht eine E-Mail im Netz
DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei mir schaut das mit DPD so aus:

Abstellgenehmigung erteilt? = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen
Bin zu hause und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen
Bin zu hause (mit Zettel an der Klingel) und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen
Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen
2. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen
3. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen
Beschwerde im Paketshop = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen

Ich habe den DPD-Lieferjungen noch nie zu Gesicht bekommen. Ich glaube er exisitert gar nicht oder er hat schiss, dass er tatsächlich mal jemanden antrifft...
ChaiFrio24.07.2019 11:44

DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei …DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei mir schaut das mit DPD so aus:Abstellgenehmigung erteilt? = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBin zu hause und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBin zu hause (mit Zettel an der Klingel) und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBeschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen2. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen3. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBeschwerde im Paketshop = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenIch habe den DPD-Lieferjungen noch nie zu Gesicht bekommen. Ich glaube er exisitert gar nicht oder er hat schiss, dass er tatsächlich mal jemanden antrifft...


Jetzt wo du es sagst, kriege ich auch nie einen Zettel... Doof falls man eine Sendung erwartet, wo man kein Tracking hat oder erst auf Nachfrage erfährt, dass es seit Tagen irgendwo liegt.
SoCool24.07.2019 11:35

Schreib mal das Depot an, meistens steht eine E-Mail im Netz


Guter Tipp, habe ich jetzt gemacht.
ChaiFrio24.07.2019 11:44

DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei …DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei mir schaut das mit DPD so aus:Abstellgenehmigung erteilt? = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBin zu hause und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBin zu hause (mit Zettel an der Klingel) und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBeschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen2. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen3. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBeschwerde im Paketshop = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenIch habe den DPD-Lieferjungen noch nie zu Gesicht bekommen. Ich glaube er exisitert gar nicht oder er hat schiss, dass er tatsächlich mal jemanden antrifft...


Du bist aber nicht Bastian Pastevka, oder? Ich erinnere mich da nämlich an eine ähnliche Paketbotenepisode....
Wer erteilt schon freiwillig ne Abstellgenehmigung an ein Logistikunternehmen? Manchmal muss ich mich schon fragen ...
Skelektor24.07.2019 13:54

Wer erteilt schon freiwillig ne Abstellgenehmigung an ein …Wer erteilt schon freiwillig ne Abstellgenehmigung an ein Logistikunternehmen? Manchmal muss ich mich schon fragen ...


tja dann frag dich mal schön weiter, nicht jeder wohnt wie du. Ich hab hier für jeden Lieferdienst eine Ablagegenehmigung bzw. das ganze Haus. Wohne auf dem Dorf 1200 Einwohner. Da ist noch nie was passiert oder weggekommen, hier hat denke ich fast die ganze Straße Abstellgenehmigungen. Und die Welt dreht sich weiter Und die Pakete kommen an, ohne Probleme.
Sicher ist das auch ein "Vorzug" den nicht jeder hat. Aber dein Kommentar ist einfach sinnlos.
Baiovarii24.07.2019 19:00

tja dann frag dich mal schön weiter, nicht jeder wohnt wie du. Ich hab …tja dann frag dich mal schön weiter, nicht jeder wohnt wie du. Ich hab hier für jeden Lieferdienst eine Ablagegenehmigung bzw. das ganze Haus. Wohne auf dem Dorf 1200 Einwohner. Da ist noch nie was passiert oder weggekommen, hier hat denke ich fast die ganze Straße Abstellgenehmigungen. Und die Welt dreht sich weiter Und die Pakete kommen an, ohne Probleme.Sicher ist das auch ein "Vorzug" den nicht jeder hat. Aber dein Kommentar ist einfach sinnlos.



Dann seit Ihr das Dorf der Abstellgenehmigungen ...
Aber stell Dir vor, es gibt auch Nachbarn die nehmen noch Pakete entgegen, ganz ohne Abstellgenehmigung. Tja das gibts noch ...
Nachbarschaftshilfe nennt sich das auch.
Bearbeitet von: "Skelektor" 24. Jul
ABC5624.07.2019 09:44

DPD Fahrer und positive Erfahrungen...bei uns wurde zweimal ein Diebstahl …DPD Fahrer und positive Erfahrungen...bei uns wurde zweimal ein Diebstahl im Lager von Fahrern nachgewiesen (Videoüberwachung). Beide Male war es DPD(lol)



Mein DHL-Fahrer hat meine Unterschrift gefälscht, und? Bei jedem Paketdienst arbeiten schwarze Schafe.... man sollte aber bei der Masse an Paketen und Mitarbeitern nicht so einfach Unternehmen ziehen.

Ich habe bereits mit allen Unternehmen gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Wobei Amazon ja sowieso den Vogel abschiesst. Ich kann Leute die Abstellgenehmigungen geben eh nicht verstehen. Vor Jahren hat Amazon mal Pakete vor die Wohnungstür gestellt (mehrere 100 Euro)... und alle weg. War aber ihr Problem weil unversichert.
d0224.07.2019 08:58

Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.Mit DPD …Das Erteilen einer Abstellgenehmigung ist ja schon fahrlässig.Mit DPD kommt dann noch ein „grob“ hinzu.


Was für ein trauriger Kommentar, welcher leider 100 % zutrifft.
Habe bisher noch nichts von DPD oder vom Versender gehört. Aber wahrscheinlich kommt eine Nachricht à: „Selber Schuld, wenn Sie uns vertrauen!“
Neueste Entwicklung und dafür werde ich erstmal den Jakobsweg gehen müssen, damit ich kein schlechtes Gewissen fürs Schimpfen auf den Fahrer habe. Der/die konnte nichts dafür, die Sendung war nicht korrekt frankiert. Mein Familienname hat gefehlt und wurde dann falsch zugestellt. Aber das konnte ich natürlich nicht wissen.

Paket ist also aufgetaucht.
basti25.07.2019 18:14

Neueste Entwicklung und dafür werde ich erstmal den Jakobsweg gehen …Neueste Entwicklung und dafür werde ich erstmal den Jakobsweg gehen müssen, damit ich kein schlechtes Gewissen fürs Schimpfen auf den Fahrer habe. Der/die konnte nichts dafür, die Sendung war nicht korrekt frankiert. Mein Familienname hat gefehlt und wurde dann falsch zugestellt. Aber das konnte ich natürlich nicht wissen.Paket ist also aufgetaucht.



Haha... Na da musst aber echt Buße tun
basti24.07.2019 09:45

Ja, das war wirklich dämlich. Andersrum auch wieder traurig, dass man so …Ja, das war wirklich dämlich. Andersrum auch wieder traurig, dass man so denken muss. Und DPD bewirbt diesen Service auch noch fleißig.


Klar bewerben die das. Keine Wartezeit, keine Aufbewahrungskosten und eben auch keine Haftung mehr.

ChaiFrio24.07.2019 11:44

DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei …DPD Pakete sind bei mir (oder im Paketshop) nicht verschwunden, aber bei mir schaut das mit DPD so aus:Abstellgenehmigung erteilt? = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBin zu hause und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBin zu hause (mit Zettel an der Klingel) und warte auf DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBeschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen2. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffen3. Beschwerde bei DPD = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenBeschwerde im Paketshop = kein Zettel im Briefkasten, aber Abgabe im Paketshop, weil zu hause niemanden angetroffenIch habe den DPD-Lieferjungen noch nie zu Gesicht bekommen. Ich glaube er exisitert gar nicht oder er hat schiss, dass er tatsächlich mal jemanden antrifft...


Der fährt vom Depot aus direkt die Paketshops an und liefert nur die Pakete aus, die auf dem zwischen den Paketshops liegen. <-;<
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen