DPD "verliert" andauert China Pakete - was unternehmen? Erstattung?

16
eingestellt am 7. Okt 2017
Ich werde grade richtig sauer, DPD hat heute zum 4. mal innerhalb von 6 Wochen ein Paket von mir im Zustellzentrum verloren. Langsam kann ich einfach nicht mehr glauben, dass es Zufall ist.
An der Hotline wird man immer wieder mit den Worten "der Verkäufer soll sich an uns wenden" abgewimmelt. Das Problematische dabei - mein Verkäufer in Hong Kong versteht ohnehin schon kaum englisch und hat von dpd noch nie was gehört... Leider ist er nur Zwischenhändler und kann nicht beeinflussen mit welchem Unternehmen verschickt wird...
Kann man DPD nicht irgendwie mal ran bekommen? Ich will niemanden was unterstellen, aber wenn man danach mal googelt findet man nicht nur einen Beitrag...
Ich erhalte über den Händler keine Erstattung, habe aber langsam keine Lust mehr jedes mal auf den Kosten sitzen zu bleiben...
Zusätzliche Info
DPD AngeboteDiverses
16 Kommentare
Muss Ching Chang Chong sich halt drum kümmern und dir dein Geld erstatten, wieso solltest du freiwillig drauf sitzen bleiben?
du könntest versuchen die an die Bundesnetzagentur zu wenden, gerade wenn mehrere Pakete innerhalb kurzer Zeit verschwinden ist das schon sehr eigenartig
So ähnlich läuft es bei mir mit DHL/Post und Gearbest. Die Sendungen kommen nicht an und wenn ich ein Ticket deswegen eröffne, muss ich mich angeblich um die Recherche kümmern. Nur dank PayPal kam ich im letzten Fall wieder zu meinem Geld.
Insofern wünsche ich dir Glück bei der Erstattung.

Ansonsten würde ich Anzeige wegen jeder einzelnen verschwundenen Sendung stellen.
Bearbeitet von: "jetzteinandererNick" 7. Okt 2017
In diesem Fall würde ich das zur Anzeige bringen, einen andere Möglichkeit zu handeln hast du eigentlich nicht. DPD wird sich dann sehr bemühen deine Pakete wiederzufinden.
Wende dich an eine Zeitung.
Ich würde dir auch raten DPD anzuzeigen. Ich habe aktuell mit Amazon under DHL das selbe Problem und ohne Anzeige gibt es kaum Erfolgsaussichten.
Geht das überhaupt? DPD führt ja die Dienstleistung für den Chinesen aus und nicht für den Empfänger.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
nfo7. Okt 2017

Ich würde dir auch raten DPD anzuzeigen. Ich habe aktuell mit Amazon under …Ich würde dir auch raten DPD anzuzeigen. Ich habe aktuell mit Amazon under DHL das selbe Problem und ohne Anzeige gibt es kaum Erfolgsaussichten.


Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt nicht ernst.
DPD
hat bei mir schon mal ein Zusteller selbst unterschrieben und die Ware war weg.
Kulanterweise vom Verkäufer erneut verschickt mit DHL.
destan407. Okt 2017

Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt …Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt nicht ernst.


Natürlich nehmen sie es ernst. Wenn die define Ware verlieren müssen die zahlen, und wenn du die anzeigst werden sie sich auch sicherlich Mühe geben.
destan407. Okt 2017

Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt …Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt nicht ernst.


Interessante Rechtsauffassung, die du da hast. Vor einiger Zeit in Hamburg gewesen?
Diejenigen die bei DPD Pakete verschwinden lassen, sind nicht ganz doof. Leider erkennt man ja die Chinapakete bereits auf den ersten Blick (Bei Gearbest z.B. fast immer in grauer Mülltüte verpackt; Absender immer gleich).

Die werden wissen, dass die wohl nie Nachforschungsaufträge stellen, im Gegensatz zu deutschen Händlern. Daher würde ich auch sagen, dass nur eine Anzeige was bringt.
destan407. Okt 2017

Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt …Wie soll man eine Firma wie DPD anzeigen, die Bullen nehmen es bestimmt nicht ernst.



Die Anzeige wird natürlich keinen Erfolg haben aber vielleicht reicht die Nachfrage der Staatsanwaltschaft beim Kurierunternehmen aus, damit dort etwas mehr Sorgsamkeit einzieht. Immerhin sollte anhand der Sendungsnummer klar sein, in welchem Depot zu welcher Zeit (und damit auch welche Mitarbeiter im Dienst waren) die Sendung verschwunden ist.

Vorsicht übrigens bei Gearbest: sobald dort die geringste Chance besteht, schieben sie uns Kunden die Schud in die Schuhe. Ich hatte beispielsweise eine ausgedachte Telefonnummer (+49 11111111, ok nicht allzu kreativ ) und das allein wurde mir mit dem sinnlosen Verweis auf die Gearbest T&C abgelehnt. Erst mit dem Hebel Fall über PayPal kam ich wieder zu meinem Geld, wobei die eingelösten GB Punkte nicht erstattet wurden. Aber der Punkte wegen habe ich ein weiteres Ticket aufgemacht und plötzlich und ohne Kommentar waren sie da.
Zufällig das Lager in Erftstadt? Das hat bei mir auch schon viele Pakete "verloren"
Flux8. Okt 2017

Zufällig das Lager in Erftstadt? Das hat bei mir auch schon viele Pakete …Zufällig das Lager in Erftstadt? Das hat bei mir auch schon viele Pakete "verloren"


2 in Erfstadt 2 in Lehrte / Hannover
Ich schaue morgen mal ob ich irgendwas machen kann...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler