Drahtlose, mechanische Tastatur

Meine alte Funk-Tastatur ist heute kaputt gegangen

Ich möchte mir eigentlich eine mechanische Tastaur kaufen, ich konnte mich bereits vom besseren "Schreibgefühl" überzeugen.
Jedoch gibt es praktisch keine drahtlosen mechanischen Tastaturen.
geizhals.de/?cat=kb&xf=424_mechanische+Tastatur~420_kabellos#xf_top

Wieso? Verbrauchen diese viel Strom oder sind die Hersteller zu der Erkenntnis gekommen, dass Menschen die eine mechanische Tastatur kaufen garantiert nicht für die mir nicht bekannten Nachteile einer drahtlosen Tastatur zahlen?

4 Kommentare

Weil die Zielgruppe der mechanischen Tastatur keine Funk-Tastaturen nutzt.

Nicht bekannte Nachteile? Alleine dass man am Ende das Gefusel mit leerem Akku oder Batterien hat würde mir richtig auf den Senkel gehen. Diese Tastaturen sind einfach für Leute da, die damit viel und/oder produktiv arbeiten wollen und da gehört das Herumwandern mit der Tastatur einfach nicht dazu.
Davon abgesehen gibt es auch bestimmt einen gewissen Input-Lag, vor allem beim schnellen Schreiben.

(Mit meiner Tastatur musste ich circa jedes Quartal die beiden AAA-Akkus tauschen.)
Input-Lag sowohl beim Schreiben und beim Spielen habe ich nie bemerkt.
Ich möchte ja nicht im Laufen schreiben, aber es ist praktisch die Tastatur beliebig zur Seite rücken zu können, wenn man mal mehr Platz für Papierkram benötigt

Weißt du denn welche mechanische du überhaupt willst ?

also cherry-swirches Rot/blau /schwarz ?

meine Mechanische war ein spontan kauf und ich bin zwar zufrieden aber hätte mich mal liber vorher informiert, das es da massive Unterschiede gibt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1323
    2. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl36
    3. Kroko Deal Jagd abschalten?1326
    4. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)55

    Weitere Diskussionen