Dreame V9 problem

10
eingestellt am 9. Apr
Hallo Leute,

ich habe mit meinem neuen Dreame V9 ein Problem mit der großen Bürste, aber nicht mit der kleinen Bürste. Drückt man hintereinander in kurzen Abständen den Einschalter und lässt ihn wieder los, so dreht manchmal die Bürste nicht mit.
Das einzige im Netz, was ich dazu gefunden habe ist das Video.
Was mich interessiert ist, wer von euch kann dieses Problem nicht provozieren. Ist das normal und hat das jeder, oder gibt es auch welche, die das nicht haben.
Angeblich passiert das, wenn man der Bürste nicht Zeit lsst zum Stehen zu kommen.



Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
Ich habe dieses Problem nicht (bzw. noch nicht beobachtet). Hab den Sauger seit Weihnachten in Betrieb.
Same, einfach 3sek länger warten
Hab das auch dass sich die Bürste nicht mitdreht, wenn's mir auffällt dann geh ich kurz vom Drücker und dann wieder drauf und dann geht's.
Habe ich auch. Stört mich nicht. Gehe ich wieder runter und wieder rauf, läuft die Bürste.
Kann ich mit dem v9p bestätigen, mittlerweile ist das aber kein Thema, da ich mir kurze ein-aus-ein Zyklen abgewöhnt habe.
Bearbeitet von: "UrgyMcKnispel" 10. Apr
Peterli10.04.2020 14:56

Hab das auch dass sich die Bürste nicht mitdreht, wenn's mir auffällt dann …Hab das auch dass sich die Bürste nicht mitdreht, wenn's mir auffällt dann geh ich kurz vom Drücker und dann wieder drauf und dann geht's.

Genau So mache ich es mit meinem auch immer. Ich bin von Anfang an ausgegangen dass es einfach so ist 😃 Bin zufällig auf deinen Beitrag gestoßen hier. Ich denke aber dass es einfach so beabsichtigt ist.
Hatte es beim ersten Sauger auch später ist die Rolle dann ganz ausgefallen.
Hatte ihn über ebay bestellt und dort problemlos reklamiert.
Habe das auch. Ist denke ich ganz normal und hat sicherlich mit der elektronischen Steuerungseinheit zu tun. Du kannst zum Beispiel auch einmal die große Bürste während des laufenden Betriebes abziehen und du wirst hören das der Sauger kurzzeitig eine höhere Drehzahl hat, weil die Bürste kein Strom mehr zieht und die Spannung kurz nach oben springt direkt nach dem Abziehen der Bürste. Die Steuerungseinheit regelt dann die Spannung wieder runter braucht dafür aber ein kurzen Moment. Denke die Steuerungseinheit ist einfach nicht schnell genug bei schnellem Drücken des Schalters die Signale richtig zu verarbeiten, also bleibt die Bürste still. Denke nicht das es ein Defekt ist.
Ich habe Antwort vom Hersteller bekommen. Es ist wohl bei allen Modellen so. Ich finde es nicht lustig, dass das alle normal finden. Dieses Verhalten ist definitiv nicht normal und kein Feature und auch nicht egal. Man muss auch nicht wie blöde völlig sinnlos ein- und ausschalten, damit das auftritt. So ein Verhalten habe ich noch nie in meinem Leben bei elektrischen Geräten erlebt. Das ist definitiv ein Designfehler mindestens in der elektrischen Bürste.
Klar kann man mit dem Problem relativ einfach umgehen. Aber normal ist das nicht.
Schick ihn zurück. Scheint dich sehr zu stören.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler