Dresden im Juni - Tips

Hallo zusammen,

wollen nächste Woche ein paar Tage in Dresden verbringen...

Hättet ihr ein paar Tipps was man so machen kann, außer die klassischen Sehenswürdigkeiten (Oper,...).

Freue mich über jeden Geheimtip (Restaurant, Sehenswürdigkeiten, usw.)

Grüße

9 Kommentare

In Dresden gibt es
- das Gasometer
- eine Elberadtour aufwärts/abwärts
- Ausflug in die Sächs. Schweiz
- Das Kabarett Herkuleskeule (polit Satire)
- Theater in einer Kirchruine: St. Pauli Ruine
- die Neustadt besuchen (aber Achtung, BRN steht an, Bunte Republik Neustadt), ein Muss für junge Leute
- Synagogenbesuch
- und evtl. sogar schon die Filmnächte am Elbufer (bin mir da aber unsicher)

Gruesse aus Dresden
drego

PS: Bei schönem Wetter Weinbergbaude
(http://www.weinbergbaude.de/ Sitzplatz auf der Terasse reservieren!)
preiswert und familiengeführt, Top Aussicht

Fahr bloß nicht morgen hin, "Tag der dt. Zukunft"... Alles voller Demonstranten und Polizei!

Bergbahnen

haha... DDR Urlaub

War auch erst vor kurzem da. Was die Restaurants angeht, kann ich die meisten rund um die Frauenkirche/Neumarkt empfehlen. Preis/Leistungsverhältnis war super und wir fühlten uns als Touristen sehr willkommen X)
Ich bin aus NRW teil ganz anderes gewohnt...
Gefrühstückt haben wir am Altmarkt. Schön draussen die Leute beobachten und dabei lecker essen...

Gasometer ist Super, wenn ihr mehr zeit habt lohnt sich auch ein Ausflug in dir sächsische Schweiz ;), gerade bei dem Wetter.

Vielleicht will er aber im schwarzen Block mitlaufen und danach noch ein Kulturprogramm machen.

Hi, danke für eure zahlreichen Tipps :-).

Wollen erst nächste Woche fahren...



Dann hatte er gestern nen Sonnenstich und heute nen dicken Kopf

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. "Funke" Badge nicht1718
    2. Congstar PSN69
    3. Deals als abgelaufen markiert?45
    4. [Zusammenfassung] Quellen und Tipps für hochwertige Anzüge, Hemden, Chinos …213889

    Weitere Diskussionen