Drillisch Tarifwechsel - Achtung Kostenlose Multicard wird kostenpflichtig! (Simplytel, Winsim, Premiumsim, usw.)

17
eingestellt am 18. Apr 2019Bearbeitet von:"dmc19999"
Hinweis für alle, die in Ihrem alten Drillisch Vertrag die Multicard kostenlos inkludiert hatten/haben.

Nach dem Tarifwechsel wird diese kostenpflichtig mit 2,95 EUR/Monat, da diese in keinem neuen Tarif mehr kostenlos dabei ist.

Man kann dies im Vorhinein nicht verhindern, da man es beim Tarifwechsel selbst nicht abwählen kann. Man muss direkt nach dem online durchgeführten Tarifwechsel die jeweilge Hotline anrufen! Wenn Ihr den Tarifwechsel an der Hotline durchführt, dann natürlich direkt dort angeben, dass man die Multicard ggf. nicht mehr benötigt.

Man erhält dann umgehend kostenlos (bei mir klappte es sofort beim ersten Telefonat, ansonsten mehrmalig dort anrufen - es ist ja keine Fehler von eurer Seite) eine neue Einzel-Haupt-Simkarte zugeschickt.

Es sollte folgende Marken betreffen:
simplytel.de
premiumsim.de
winsim.de
deutschlandsim.de
smartmobil.de
yourfone.de
maxxim.de
discotel.de
eteleon.de
simdiscount.de
m2m-mobil.de
bildconnect.de
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Ah gut zu wissen. Danke
Danke für die Info!
Danke für die wichtige Info. Typisch Drillisch...

€: Kostenlos ist gut gegemeint. Bei mir verlangen Sie 14.95€ für die Zustellung einer neuen SIM. Unverschämtheit..
Bearbeitet von: "cankleinanzeigen" 30. Apr 2019
Da ich nicht hot voten kann, auch von mir ein "Danke"!

Ich werde die Multi-Sim für 2,95 Euro vorerst behalten. Der Tarifwechsel bringt mir dennoch 1 GB mehr Traffic bei 1,55 Euro Ersparnis.
TomTigerNervt30.04.2019 20:43

Da ich nicht hot voten kann, auch von mir ein "Danke"!Ich werde die …Da ich nicht hot voten kann, auch von mir ein "Danke"!Ich werde die Multi-Sim für 2,95 Euro vorerst behalten. Der Tarifwechsel bringt mir dennoch 1 GB mehr Traffic bei 1,55 Euro Ersparnis.


Ich hatte auch einen alten Vertrag und haben eben gewechselt. Wurde bei dir in der Bestellübersicht die MultiCard schon aufgeführt? Bei mir stand sie nicht drin, nur 7,99 Haupttarif. Behalten will ich die Karte aber.
Schnapper11vor 6 m

Ich hatte auch einen alten Vertrag und haben eben gewechselt. Wurde bei …Ich hatte auch einen alten Vertrag und haben eben gewechselt. Wurde bei dir in der Bestellübersicht die MultiCard schon aufgeführt? Bei mir stand sie nicht drin, nur 7,99 Haupttarif. Behalten will ich die Karte aber.


Die MultiSIM bleibt kostet jedoch nachdem wechsel 2.95 monatlich
Das ist mir bewusst. Mich hatte es nur gewundert, dass die MultiCard in der Bestellübersicht nicht explizit aufgeführt wurde, samt Preis.
Schnapper11vor 9 m

Das ist mir bewusst. Mich hatte es nur gewundert, dass die MultiCard in …Das ist mir bewusst. Mich hatte es nur gewundert, dass die MultiCard in der Bestellübersicht nicht explizit aufgeführt wurde, samt Preis.


Ist auch absichtlich so gewollt. Laut drillisch zählt die multisim als eine Art Tarifoption und muss nicht extra aufgeführt werden. Lächerlich... Beim Tarifwechsel wird einem vorgetäuscht das die multisim nicht mit dazu gebucht wird. Doch die Realität sieht anders aus.
Schnapper11vor 6 h, 31 m

Wurde bei dir in der Bestellübersicht die MultiCard schon aufgeführt? Bei m …Wurde bei dir in der Bestellübersicht die MultiCard schon aufgeführt? Bei mir stand sie nicht drin, nur 7,99 Haupttarif. Behalten will ich die Karte aber.


Bei mir wird sie ebenfalls nicht aufgeführt. Sie zu behalten und dafür zusätzliche 2,95 Euro zahlen zu müssen, wird vorasussichtlich kein Problem sein.

Das Problem ist, da kann ich @cankleinanzeigen total verstehen, dass Simply beim Tarifwechsel nicht auf die Multisim-Problematik hinweist, auch wenn in den FAQ Hinweise zu finden sind. Die 2,95 Euro gehören in die Bestellübersicht, stehen da aber nicht:

21568887-Cxv8x.jpg
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 1. Mai 2019
cankleinanzeigen27.04.2019 15:33

Danke für die wichtige Info. Typisch Drillisch...€: Kostenlos ist gut ge …Danke für die wichtige Info. Typisch Drillisch...€: Kostenlos ist gut gegemeint. Bei mir verlangen Sie 14.95€ für die Zustellung einer neuen SIM. Unverschämtheit..


Bei mir auch. Nichts mit kostenlos ne neue.
Und der Gesamtpreis wird wirklich erst auf der ersten neuen Rechnung ersichtlich.
Webtextpertevor 3 m

Bei mir auch. Nichts mit kostenlos ne neue. Und der Gesamtpreis wird …Bei mir auch. Nichts mit kostenlos ne neue. Und der Gesamtpreis wird wirklich erst auf der ersten neuen Rechnung ersichtlich.


Bleib dran. Hab nun 4x eine Ersatzkarte liefern lassen können für Lau. Schlimm wie asozial manch Bearbeiter sein können. Hatte aber dann am Ende eine ganz nette Dame Ob nun wirklich auch alles so klappt wie man sich das vorstellt wird man in den nächsten Rechnungen sehen....
gibt es irgendwo einen günstigen anbieter mit kostenfreiem MultiCard?
Metallica21.11.2019 02:17

gibt es irgendwo einen günstigen anbieter mit kostenfreiem MultiCard?



Am ehesten wohl die O2-free-Tarife mit Connect-Option. Ich zahle inzwischen aber auch die 2,95 € monatlich für die Zweitsim an Simply, ohne mich zu ärgern.
Metallica21.11.2019 02:17

gibt es irgendwo einen günstigen anbieter mit kostenfreiem MultiCard?


O2 Free S Boost oder Boost Plus. Kann man als Vertragsverlängerung ab 10/12 Euro bekommen. Die Connect-Option und damit bis zu 2 kostenlose Multicards sind dann inklusiv. Alles drin und natürlich auch "Unlimited" in Form des unendlichen Megabits, das für alles diesseits des HD-Streamings locker reicht.
Der TE schrieb: "ansonsten mehrmalig dort anrufen". Macht ihr das wirklich?

Ich hatte heute ein sehr interessantes Gespräch mit einem Hotliner. (..und so diesen Thread hier gefunden)

Hintergrund: Auch ich wollte eine, nach einer Tarifumstellung übriggebliebene, Multicard loswerden. Bei dieser Umstellung wurde mir gesagt, die 2. Karte könne ich entsorgen, da diese dann keine Funktion mehr hat.
Nun taucht diese Karte aber überraschender Weise doch auf meiner Rechnung auf.

In der Servicewelt konnte ich gestern Abend keine Möglichkeit zur Kündigung der Multicard finden.
Also habe ich mal den 'Kündigung vormerken' Button gedrückt. War mir alles zu nervig.

Nacht drüber geschlafen. Hotline angerufen. Dachte mir, die sollten das schon hinkriegen..


Ich: Guten Tag, ich habe ine Multicard, die möchte ich loswerden.
Hotliner: Datenabgleichs bla bla
Dann Tarifwechsel vorgeschlagen.
Ich: Vielleicht später. Erstmal Multicard weg.
Hotliner: Das kann ich nicht. Das müssen Sie schriftlich kündigen.
Ich: Na gut, dann Fax.Nr.
Hotliner: Ich kann Ihnen eine Nummer geben, aber dann wird es wohl nicht bearbeitet.
Ich: Wie, soll ich jetzt ein Einschreiben mit Rückantwort schicken?
Hotliner: Tja, wie sie das machen ist nicht mein Problem.
Ich: Also, ich kann mit einem Click eine Multicard beantragen, aber ich muss mindestens ein Einschreiben schicken um diese Option zu kündigen? Ich glaube, das ist so gar nicht mehr zulässig...
Hotliner: *Beschimpft mich* und sagt dann: Ich bestätige Ihre Kündigung. *Legt auf*

Dabei bin ich auch noch freundlich geblieben... welch Selbstkontrolle...

Also, mal ehrlich. Man wird dort bei der Tarifumstellung gelinkt und belogen.
Dann so etwas wie heute....

Evtl. kann man bei Drillich ja mal nen Euro sparen.. Aber...wenn ich jetzt nicht sehr viel Pech hatte:

Nehmt ihr so etwas wirklich in Kauf.. Dann so lange anrufen, bis man vielleicht mal einen halbwegs normalen und kompetenten Menschen dort erreicht?

Oder gehört das bei Drillisch dazu und ich habe die Spielregen nicht verstanden?

Ja, ich habe gesehen, dass dieser Thread schon ein paar Tage alt ist. Aber, die Sache läuft ja noch exakt genau so,
Bearbeitet von: "MyNutellaz" 10. Apr
MyNutellaz10.04.2020 00:13

die Sache läuft ja noch exakt genau so,


Der Wechsel von einer Multicard hin zu einer einfachen SIM ist wohl nur durch SIM-Karten-Austausch möglich, nicht durch einfache Deaktivierung der Multicard. Mir und anderen hat Drillisch angeboten, den Kartentausch gratis zu vollziehen, da die Kosten dafür nicht im Wechselangebot ersichtlich waren.

Einschreiben verschicken muss man eh nicht.
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 10. Apr
Interessant. Bei mir wurde, wie gedsgt, von der Hotline schlicht weg abgelehnt die MultiCard zu deaktivieren. Er könne das auch garnicht. Dazu die Bemerkung, dass eine Kündigung per Fax wohl nicht bearbeitet wird. Egal, habe ja nun den Ganzen Vertrag gekündigt. Es gab, passend über die Osterzeit, bei Mobilcom 10GB und die üblichen Flats im Vodafone Netz. Mal schauen, ob es da besser läuft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler