ABGELAUFEN

DriveNow Registrierung für 4,99€ statt 29€ inkl. 15 Freiminuten in allen Städten

Admin

Früher gab es ja öfter mal die Registrierung komplett kostenlos und dazu noch 30 Freiminuten, aber oftmals nur in einzelnen Städten und das ist auch schon relativ lang her, jetzt kann man sich immerhin in allen DriveNow-Städten wieder vergünstigt registrieren:



Das Angebot gilt wohl noch bis zum 10.01.2016, also habt ihr auch noch ein wenig Bedenkzeit (danke, IntelOnly).


660876.jpg


Die 15 Freiminuten sind dann nach Registrierung 3 Monate lang gültig. Standardmäßig fangen die Kosten bei 31 Cent/Minute an, wer den Service öfter nutzt, kann über verschiedene Pakete aber nochmal ein bisschen sparen. Um die Registrierung abzuschließen, müsst ihr dann noch bei einer BMW- oder Sixt-Filiale vorbeischauen.

Beste Kommentare

Für alle Berliner, die im Besitz einer Umweltkarte der BVG sind: Ihr bekommt 30 Freiminuten und zahlt 0€ Anmeldegebühr.
Link:
promotions.drive-now.com/bvg…GSB

39 Kommentare

gar nicht so uninteressant

Cashback mit Qipu scheint zu funktionieren, nur kommt bei mir keine Bestätigungsmail an.

qipu und Registrierung hat geklappt - will in 2016 mal die verschiedenen Anbieter ausprobieren...Besten Dank!

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?



überall

Der i3 fährt sich sowas von geil

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?



darf ich mit einem Auto aus Düsseldorf auch nach z.B. Dortmund fahren, wo der Dienst nicht angeboten wird, dort mehrere Stunden parken und dann wieder zurück fahren?

Hab grad mal die Eigenbeteiligung von 750 Euro gelesen, was mich ehrlich gesagt ein bisschen abschreckt.

Qipu hat bei mir nicht geklappt

Landlubber

Qipu hat bei mir nicht geklappt



qipu müsste aber klappen, da qipu Link zur Aktions-Seite führt...
Hab einfach noch etwas Geduld, notfalls Antrag auf Nachbuchung stellen

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?



Darfst du, musst aber Parkgebühr zahlen, das sind dann 15 Cent pro Minute.

Die 750€ lassen sich vor Fahrtbeginn auf ich glaube 150€ oder 300€ für einmalig 1€ runtersetzen, vor jeder Fahrt wählbar.

Hier in B eine sehr gute alternative zu Bus und Bahn wenn man gestreikt wird oder man um 2 Uhr Nachts lieber nicht U-Bahn fährt.

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?




Ja darfst du. Logischerweise muss die Parkzeit außerhalb des Gebietes aber mit 15 Cent/Minute bezahlt werden oder du buchst gleich vorher ein Stundenpaket. Dann kannst du dich in der gebuchten Zeit frei bewegen musst dein Auto nur in dem Geschäftsgebiet wieder abstellen wo du es gebucht hast.

Selbstbeteiligung kann für 1€ pro Fahrt auf 350 Euro verringert werden. Für 199 Euro im Jahr fällt die SB auch komplett weg. Bisher hab ich aber nie die SB verringert. Finde ich persönlich quatsch. Wüsste nicht wieso.

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?



ja kannst du machen.

Ein Mod rubriziert Carsharing unter TV&Hifi?

nulldev

Ein Mod rubriziert Carsharing unter TV&Hifi?



Vielleicht mieten die ein Auto um über die Lautsprecher Musik zu hören...

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?




wie kann ich mir das vorstellen? Angenommen ich fahre nun von Düsseldorf nach Köln. Müsste ich dann theoretisch diese "Gebühren" zahlen, solange ich auf der Autobahn bin? Ich befände mich ja dann weder in Düsseldorf noch in Köln. Dazwischen wären ja z.B. Langenfeld und Leverkusen.

Zur Eigenbeteiligung. Wie ist es, wenn ich das Auto parke und dann Schäden entstehen. Bin ich dann noch für die Schäden verantwortlich? Andersrum, könnte ja, wenn ich auf der Fahrt Schäden mache einfach sagen, das ist dann passiert als ich schon längst ausgestiegen bin.

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?




Du bezahlst die ganz normalen Minutengebühren während du fährst. Egal wo. Egal ob im Geschäftsgebiet oder nicht. Du kannst den Wagen nur nicht außerhalb des Gebietes abstellen und die Miete beenden. Wenn du außerhalb des Gebietes parkst musst du die Parkgebühr pro Minute bezahlen.

Sobald die Miete beendet ist bist du nicht mehr für irgendwelche Schäden die dann passieren verantwortlich. Sobald du das auto abstellst und die Miete mit der Karte beendest kann dir alles egal sein was mit dem Auto passiert.

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?



danke, klingt gut Werde mich dann mal anmelden

Landlubber

Qipu hat bei mir nicht geklappt



Hat bei bei auch nicht getrackt... Qipu und Nachbuchungsanfrage - hat bei mir noch NIE geklappt...

Für alle Berliner, die im Besitz einer Umweltkarte der BVG sind: Ihr bekommt 30 Freiminuten und zahlt 0€ Anmeldegebühr.
Link:
promotions.drive-now.com/bvg…GSB

Nochmal zur Selbstbeteiligung:

Also ich hatte nen Unfall und es konnte die Schuld von meinem Gegner nicht klar geklärt werden.
Ich hätte dann meinen Gegner privat verklagen müssen.

Selbst mit ner Rechtsschutz bleibst Du erstmal auf den Selbstbehalt sitzen und DriveNow will auf jeden Fall für den Schaden die Selbstbeteiligung von 750 Euro haben.
Recht haben und Recht bekommen, liegen weit auseinander.
Das sollte man mit einrechnen.

Wer auch noch andere Carsharing Angebote nutzt und auch bei Mietwagen keine SB zahlen will, sollte auf jeden Fall eine zusätzliche Versicherung abschließen.

Ich zahle dafür 120 Euro im Jahr und die SB wird dann komplett übernommen.
Bei DriveNow diese nur abzuschließen bindet einen wieder nur bei diesem Unternehmen.

leihwagenversicherung.de zum Thema SB. Benutze ich auch, kann man für normale Mietwagen für 69,- buchen. Carsharing dazu kostet, glaube ich, 24,- zusätzlich und Qipu ging auch ;-)

Gibt es noch einen anderen empfehlenswerten Anbieter für SB? Bitte Sitz in DE und keine englische Limited.

Emperor66

Ich zahle dafür 120 Euro im Jahr und die SB wird dann komplett übernommen. Bei DriveNow diese nur abzuschließen bindet einen wieder nur bei diesem Unternehmen.



Welcher Anbieter?

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?




Du bezahlst die ganz normalen Minutengebühren während du fährst. Egal wo. Egal ob im Geschäftsgebiet oder nicht. Du kannst den Wagen nur nicht außerhalb des Gebietes abstellen und die Miete beenden. Wenn du außerhalb des Gebietes parkst musst du die Parkgebühr pro Minute bezahlen.

Sobald die Miete beendet ist bist du nicht mehr für irgendwelche Schäden die dann passieren verantwortlich. Sobald du das auto abstellst und die Miete mit der Karte beendest kann dir alles egal sein was mit dem Auto passiert.

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?




Du bezahlst die ganz normalen Minutengebühren während du fährst. Egal wo. Egal ob im Geschäftsgebiet oder nicht. Du kannst den Wagen nur nicht außerhalb des Gebietes abstellen und die Miete beenden. Wenn du außerhalb des Gebietes parkst musst du die Parkgebühr pro Minute bezahlen.

Sobald die Miete beendet ist bist du nicht mehr für irgendwelche Schäden die dann passieren verantwortlich. Sobald du das auto abstellst und die Miete mit der Karte beendest kann dir alles egal sein was mit dem Auto passiert.

Eben nicht. Wenn man das mal weg vom Unfall betrachtet, bleibst du auch "haftbar", selbst wenn die Miete beendet ist. Nehmen wir als Beispiel den Fall, dass du in einer parkbucht am Wochenende parken kannst (bis Montag 9uhr). Stellst du das Auto Samstagabend oder Sonntag ab und es bucht niemand weiteres bis Montag neun Uhr, dann hast du u.U. das Knöllchen zu zahlen (solange keine 48h) dazwischen liegen)

Tischbein

Ist man an eine Stadt gebunden oder kann man nach der Registrierung DriveNow überall benutzen?



Dafür gibt es soweit ich weiß auch eine Regelung. Hab ich jetzt aber nicht im Kopf. Bei Car2Go darfst du die Autos in zeitlich begrenzten eingeschränkten Parkverboten auch abstellen. Du musst nur eine gewisse Zeit vor Anfang der nächsten Parkverbotsperiode die Miete beenden (irgendwas um die 48h oder so war das). Dann ist auch das erlaubt.

Wenn du das nicht einhälst ist es einleuchtend, dass du entweder drauf hoffen musst das es einer wegfährt oder auch bezahlen. Ich hab mich auch in meinem Kommentar einzig und alleine darauf bezogen, was bei auftretenden Schäden passiert.

Edit: Grad gelesen, das es bei DriveNow eine solche Regelung nicht gibt. Also hier besser wirklich nicht die Miete beenden, wenn man sich nicht sicher ist, dass das Auto rechtzeitig wieder weggefahren wird.

ChrisG22

Für alle Berliner, die im Besitz einer Umweltkarte der BVG sind: Ihr bekommt 30 Freiminuten und zahlt 0€ Anmeldegebühr. Link: https://promotions.drive-now.com/bvgabo0030.html?prc=SCO-BVGSB



Ich finde, dafür solltest Du nochmal ein extra Lokalen Deal aufmachen, geht sonst unter...
Das lohnt sich ja wirklich für Berliner BVG Kunden!

Kommentar

Emperor66

Ich zahle dafür 120 Euro im Jahr und die SB wird dann komplett übernommen. Bei DriveNow diese nur abzuschließen bindet einen wieder nur bei diesem Unternehmen.



Welcher Anbieter?


Hab auch bei Leihwagenversicherung gebucht!


leihwagenversicherung.de

Carsharer Weltweit 125 Euro!

eric009

Edit: Grad gelesen, das es bei DriveNow eine solche Regelung nicht gibt. Also hier besser wirklich nicht die Miete beenden, wenn man sich nicht sicher ist, dass das Auto rechtzeitig wieder weggefahren wird.



Infoseite von Drivenow:
"Parktickets? Bei DriveNow nicht nötig. Alle DriveNow Autos sind mit Parklizenzen ausgestattet. Das bedeutet, du kannst auf öffentlichen Parkplätzen parken, ohne ein Parkticket zu ziehen. Die Parkkosten rechnet DriveNow direkt mit den DriveNow Städten ab. Das bedeutet für dich: Kein Kleingeldsuchen. Keine zusätzlichen Parkgebühren. Einfach abstellen."

eric009

Edit: Grad gelesen, das es bei DriveNow eine solche Regelung nicht gibt. Also hier besser wirklich nicht die Miete beenden, wenn man sich nicht sicher ist, dass das Auto rechtzeitig wieder weggefahren wird.



Ja, richtig. Es ging nur um zetilich begrenzte Parkverbotszonen. Sprich vor Schulen oder sowas. Theoretisch kannst du dort ja am Wochenende legal das Auto abstellen. Wenn es jedoch bis Montag nicht bewegt wird und ggf. ein Knöllchen bekommt oder sogar abgeschleppt wird, muss der letzte Mieter natürlich die Kosten tragen.

Bei Car2Go wird das speziell gehandhabt meiner Meinung nach.

Bei DriveNow bist du dann wirklich der Leidtragende wenn es zu Bußgeld o.ä. kommt.

Ein Blick in die AGB von Drive Now hilft die allermeisten Fragen zu klären.
DRIVE NOW AGB STAND JULI 2015


11.2 Der Kunde verpflichtet, sich die Miete nicht auf Privat- oder Firmengelände zu beenden, soweit diese nicht ausdrücklich als DriveNow Parkplätze ausgewiesen sind. Das Verbot gilt insbesondere für Kundenparkplätze von Einkaufszentren und Supermärkten, die als solche ausgewiesen sind.
Der Kunde darf das DriveNow-Fahrzeug auf Flächen mit einer tages- oder uhrzeitbezogenen Einschränkung der Parkberechtigung (z.B Halteverbote mit Zusatzschildern wie „7:00 – 17:00 Uhr“ oder „ Montag 6:00 bis 12:00 Uhr“) nur abstellen, wenn die Einschränkung erst 48 Stunden nach Abstellen des Fahrzeuges wirksam wird. Dies gilt auch für Verkehrsverbote, die bereits angeordnet sind, aber zeitlich noch nicht gültig sind (z. B. temporäre Parkverbote wegen Veranstaltungen oder Umzügen).
Das DriveNow Fahrzeug muss nach der Rückgabe jederzeit für jedermann zugänglich sein.

Sollte ein Umparken durch DriveNow erforderlich sein oder ein Abschleppdienst durch einen Dritten/eine Behörde beauftragt werden, wird der Kunde bei schuldhaften Verstößen gegen die Verpflichtungen aus 11.2 DriveNow von sämtlichen Gebühren und sonstigen Kosten, insbesondere Abschleppkosten, freistellen. Zusätzlich erhält DriveNow die in der bei Anmietung geltenden Tarifliste ausgewiesenen Kostenpauschalen, es sei denn, der Kunde weist nach, dass DriveNow ein geringerer oder kein Schaden entstanden ist.

seh gerade, dass es auch in München ein Angebot der MVG gibt (nicht nur für drivenow) :

mvg.de/ser…tml

Alle Städte.... bis auf Frankfurt.

Hier haben sie keine Lizenz bekommen

eric009

Edit: Grad gelesen, das es bei DriveNow eine solche Regelung nicht gibt. Also hier besser wirklich nicht die Miete beenden, wenn man sich nicht sicher ist, dass das Auto rechtzeitig wieder weggefahren wird.



Wenn du zitierst, dann bitte vollständig. Dies gilt nämlich nicht für Parkflächen, die nur in bestimmten Zeiten genutzt werden dürfen. Da greift dann die oben schon erklärte 48-h-Regelung. So verwirrst du die Leute hier mehr, als das dein Post nutzt.

Gute Chance mal die neuen kleinen Flitzer auszuprobieren

vrundel

Infoseite von Drivenow: "Parktickets? Bei DriveNow nicht nötig. Alle DriveNow Autos sind mit Parklizenzen ausgestattet. Das bedeutet, du kannst auf öffentlichen Parkplätzen parken, ohne ein Parkticket zu ziehen. Die Parkkosten rechnet DriveNow direkt mit den DriveNow Städten ab. Das bedeutet für dich: Kein Kleingeldsuchen. Keine zusätzlichen Parkgebühren. Einfach abstellen."



Wenn du zitierst, dann bitte vollständig. Dies gilt nämlich nicht für Parkflächen, die nur in bestimmten Zeiten genutzt werden dürfen. Da greift dann die oben schon erklärte 48-h-Regelung. So verwirrst du die Leute hier mehr, als das dein Post nutzt.
vrundel

Infoseite von Drivenow: "Parktickets? Bei DriveNow nicht nötig. Alle DriveNow Autos sind mit Parklizenzen ausgestattet. Das bedeutet, du kannst auf öffentlichen Parkplätzen parken, ohne ein Parkticket zu ziehen. Die Parkkosten rechnet DriveNow direkt mit den DriveNow Städten ab. Das bedeutet für dich: Kein Kleingeldsuchen. Keine zusätzlichen Parkgebühren. Einfach abstellen."



Wenn du zitierst, dann bitte vollständig. Dies gilt nämlich nicht für Parkflächen, die nur in bestimmten Zeiten genutzt werden dürfen. Da greift dann die oben schon erklärte 48-h-Regelung. So verwirrst du die Leute hier mehr, als das dein Post nutzt.

Also ich hatte es verstanden. Was verwirrt an den Ausdrücken "Parkticket" und "Parklizenz"? Es ist doch wohl eindeutig, dass sich dies nicht auf eingeschränkte Haltverbote (ugs. Parkverbot) beziehen kann.
..

Ist ja schön, das Kopenhagen und Wien dabei sind... Und in Hannover gibt nur den Sharing von Volkswagen und so ein kleiner Anbieter

Muss man einen Mindestumsatz im Jahr generieren oder kann man das auf 'Vorrat' kaufen falls man es nur 1x pro Jahr braucht

Kannst auf Vorrat kaufen, die 15min sind halt nach 3Monaten weg. Hin und wieder gibts auch mal die Registrieung für komplett umsonst. Wenn man Sie nutzt sind die 15min natürlich besser. Mit der gleichen Frist verstreichen die 20 Bonusminuten fürs Tanken. Ansonsten kann man jetzt auch wieder Minutenpakte von 50 bis 500 kaufen die frühestens nach 3 Jahren verfallen.

Ich habe mich bei DriveNow registriert, obwohl der Dienst hier nicht angeboten wird. Genuttz wird das später mal im Zuge eines Städtetrips.

Um die Registrierung abzuschließen, muss ich allerdings einen Servicepoint besuchen, und zwar in einer Stadt, in welcher auch DriveNow angeboten wird. Nur dann bekomm ich die KeyCard.
Wie lange habe ich dafür denn Zeit? Die nächste Stadt wäre Berlin (c. 250 km einfache Strecke), komm aber so schnell da nicht hin momentan…

Oder gibt’s noch andere Möglichkeiten (z. Bsp. Führerschein etc. per Mail versenden). Hat jemand Erfahrungen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Eure Erfahrung Familienurlaub mit Baby und Kind22
    2. Was mit 74.000 Miles and More Meilen anfangen?811
    3. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…547738
    4. Schlagwörter in der App..?!33

    Weitere Diskussionen