Beliebteste Kommentare

JohnDivor 7 m

Die die keine haben sich dann auch die, die in der Nähe von Flughäfen fliegen..


Habs jetzt 3x gelesen aber immer noch nicht verstanden

8 Kommentare

Die Versicherung ist Pflicht. Die die keine haben sich dann auch die, die in der Nähe von Flughäfen fliegen..

JohnDivor 7 m

Die die keine haben sich dann auch die, die in der Nähe von Flughäfen fliegen..


Habs jetzt 3x gelesen aber immer noch nicht verstanden

Amselchenvor 3 m

Habs jetzt 3x gelesen aber immer noch nicht verstanden


sich durch sind ersetzen

JohnDivor 16 m

Die Versicherung ist Pflicht. Die die keine haben sich dann auch die, die in der Nähe von Flughäfen fliegen..



Hättest du eine größere Wohnung, könntest du dir evtl. vorstellen, dass ich mit den Drohnen in der Wohnung fliege. Natürlich schreit jetzt jeder: WAS IST MIT DEM FEHRNSEHER?! Da drücke ich auf die Fernbedienung und die Leinwand fährt hoch.

Habe auch keine Versicherung. Fliege aber auch nur über Feldern und max. 10-20 mal im Jahr. Am besten aber dem DMFV beitreten, da ist die Versicherung dabei.

JohnDivor 53 m

Die Versicherung ist Pflicht. Die die keine haben sich dann auch die, die in der Nähe von Flughäfen fliegen..


Klar, aber beim BBI stören auch keine Flugzeuge.

Mein Tipp wäre deine Privathaftpflichtversicherung zu prüfen, ob das dort abgedeckt ist. Wenn nicht, kann ich die die InterRisk Versicherung empfehlen im Tarif XXL. Dort ist das abgedeckt. Für Einzelpersonen ohne Schäden in den letzten Jahren für um die 70 Euro jährlich zu haben (mit weiteren umfangreichen Leistungen). Abschluss mit Shoop (Qipu) möglich.

Mal bei der Privathaftpflichtversicherung nachfragen, in der Regel sind Drohnen bis zu einem Gewicht von 5 kg beitragsfrei mitversichert.12047810-FeJyV.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016103255
    2. lasst es schneien?2128
    3. MD Kopie?1318
    4. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen22

    Weitere Diskussionen