dropbox pro günstiger rankommen

15
eingestellt am 22. Okt 2016
hi,

gibts eine möglichkeit an dropbox pro günstiger ranzukommen, z.b. über andere länder (analog spotify) oder gutscheine?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
15 Kommentare

8,25€/1Tb/Monat?
Nimm doch onedrive, kommst du ja sogar inkl Office billiger
Bearbeitet von: "Murmel1" 22. Okt 2016

Verfasser

das ist leider keine option, weil dann alle meine freunde auch wechseln müssten.

Einfach Pro kaufen, vollpacken und kündigen. Solange du es vollgepackt hast, können die nicht auf 2GB reduizieren. Sobald du aber stückweise rausholst, kannst du nicht mehr raufpacken. Nur, wenn du es vollgemacht hast, bleiben die 1TB auch nach Kündigung.

beneschuetzvor 10 m

Einfach Pro kaufen, vollpacken und kündigen. Solange du es vollgepackt hast, können die nicht auf 2GB reduizieren. Sobald du aber stückweise rausholst, kannst du nicht mehr raufpacken. Nur, wenn du es vollgemacht hast, bleiben die 1TB auch nach Kündigung.


Ja unglaublich und dann kann man bis alles auf 2GB gelöscht wurde auch nichts mehr hochladen

Verfasser

bloozevor 1 h, 10 m

Wie viel hast du und wie viel brauchst du? Schon alle Optionen für mehr kostenlosen Speicher durchgecheckt? https://www.dropbox.com/gsWeitere Infos: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Mehr-Dropbox-Speicher-freischalten-3549183.html oder http://trendblog.net/get-free-dropbox-space/



Ich habe 19GB und bräuchte vom Prinzip her noch mal 10-20 GB, soviel geben die Promoaktionen leider nicht mehr her.

Verfasser

DerMyDealzervor 43 m

Ja unglaublich und dann kann man bis alles auf 2GB gelöscht wurde auch nichts mehr hochladen


Da gehe ich auch von aus. Es ist auch kein Datengrab, sondern ich bin auf die stände Sychro angewiesen.

jeffJohnsenvor 17 m

Ich habe 19GB und bräuchte vom Prinzip her noch mal 10-20 GB, soviel geben die Promoaktionen leider nicht mehr her.


Oh, ja, da haste Recht. Ich selber finde halt 1 TB zwar enorm, aber für die meisten viel zu überdimensioniert … 100 GB für 1 $, das wäre mal ein Ansage …

jeffJohnsenvor 2 h, 25 m

das ist leider keine option, weil dann alle meine freunde auch wechseln müssten.



versteh ich nicht.
wieso?

Verfasser

Murmel1vor 10 h, 51 m

versteh ich nicht.wieso?



Ich arbeite mit mehreren Freunden auf den selben Dateien/Ordnern. Wenn ich jetzt wechsle, dann müssten die logischerweise auch alle wechseln. Dadurch das die aber auch wieder mit anderen Freunden auf anderen Ordnern/Dateien arbeiten, müssten wir alle gemeinsam wechseln. Das halte ich für utopisch, vor allem weil die Integration von Dropbox besser ist als von allen anderen.
Bearbeitet von: "jeffJohnsen" 23. Okt 2016

Verfasser

bloozevor 10 h, 54 m

Oh, ja, da haste Recht. Ich selber finde halt 1 TB zwar enorm, aber für die meisten viel zu überdimensioniert … 100 GB für 1 $, das wäre mal ein Ansage …


Da hast du vollkommen recht :-)

jeffJohnsenvor 1 h, 32 m

Ich arbeite mit mehreren Freunden auf den selben Dateien/Ordnern. Wenn ich jetzt wechsle, dann müssten die logischerweise auch alle wechseln. Dadurch das die aber auch wieder mit anderen Freunden auf anderen Ordnern/Dateien arbeiten, müssten wir alle gemeinsam wechseln. Das halte ich für utopisch, vor allem weil die Integration von Dropbox besser ist als von allen anderen.






kannst denen doch Schreib-/Lesezugriff geben.
Will keine Überzeugungsarbeit leisten...nur als Info gedacht

Verfasser

Murmel1vor 7 h, 4 m

kannst denen doch Schreib-/Lesezugriff geben.Will keine Überzeugungsarbeit leisten...nur als Info gedacht



Dann müssen die doch trotzdem ein Abo abschließen oder nicht? Es geht ja nicht um 2-3 Dateien, sondern um tausende, die in Summe über 15GB groß sind.
Bearbeitet von: "jeffJohnsen" 23. Okt 2016

jeffJohnsenvor 4 m

Dann müssen die doch trotzdem ein Abo abschließen oder nicht? Es geht ja nicht um 2-3 Dateien, sondern um tausende, die in Summe über 15GB groß sind.



Nö, packst die Daten in dein OneDrive, gibst den Ordner frei (Lese-/Schreibzugriff; Passwort ja/nein), schickst denen den Link und gut ist.
Kannst ja auch einfach testen: einfach kostenlosen Account erstellen (man kann auch werben, gibt 500Mb zusätzlich, wer's brauch)

Verfasser

Ich will ja keinen Lin
Murmel123. Oktober

Nö, packst die Daten in dein OneDrive, gibst den Ordner frei (Lese-/Schreibzugriff; Passwort ja/nein), schickst denen den Link und gut ist.Kannst ja auch einfach testen: einfach kostenlosen Account erstellen (man kann auch werben, gibt 500Mb zusätzlich, wer's brauch)


Ich will ja keinen Link schicken, sondern auf dem selben Ordner gemeinsam mit denen arbeiten, mit voller Sychronisierung und Einbindung im Dateisystem.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text