eingestellt am 29. Apr
Ich suche für mein Studium einen neuen Drucker bis max. 170 € und habe folgende Anforderungen:
- AirPrint
- Duplex
- günstige "Fake"-Patronen!
- Scanfunktion
- Zuverlässig

Was ist z.B. von dem Canon MX925 zu halten?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
10 Kommentare

Ja kannste holen.
Patronen ab unter 50c pro Stück. Bei dem preis würde ich nachfüllen nicht empfehlen.Drucker ab knapp 100 -Risiko gering.

Habe den ip7250 der dieselber Tinte benutzt. Ich nehme immer die allerbilligste Tinte. Bisher keine Probleme.

Ps: Printpeter
Bearbeitet von: "gamer4all" 29. Apr

Über den von dir genannten Canon-Drucker kann ich dir zwar keine Auskunft geben, aber angesichts der guten Bewertung von Stiftung Warentest dürfte dieses Gerät in jedem Fall ordentlich sein. Abgesehen davon bin ich mir ziemlich sicher, dass du im Preissegment ab 150 € praktisch von jedem namhaften Druckerhersteller Drucker mit den von dir aufgelisteten Features erwerben kannst.

Schaue dir auch mal die EcoTank-Reihe von Epson an. Epson vertreibt seit einigen Jahren Drucker, die über Tanks verfügen, welche man selbst mit Druckertinte befüllen kann. Die Geräte dieser Reihe sind zwar in der Anschaffung etwas teurer als bei der Konkurrenz, dafür sollen ihre Folgekosten im Verhältnis zu anderen Druckern geringer ausfallen. Hinzu kommt, dass die Originaltinte für diese Modelle erschwinglich ist (1x Flasche für ca. 12 Euro mit einer Ergiebigkeit von etwa 6000 s/w-Seiten), gute Druckergebnisse gewährleistet und man anders als bei Patronen von Drittanbietern nicht Gefahr läuft, minderwertige Tinte zu erhalten, die schlimmstenfalls sogar den Drucker beschädigen kann.

Habe den Brother MFC 5320 DW. Bin sehr zufrieden - mit der Marke Brother im Allgemeinen. Mein Vater besitzt einen Brother der 12 Jahre alt ist und immer noch verwendbar ist für einfache Dokumentendrucke (ohne Anspruch an optische Schönheit).

Mein Modell ist leider nicht mehr bzw. nur noch zu sehr hohen Preisen verfügbar, weshalb ich dir raten würde dir einfach mal die MFC Familie anzuschauen. Meiner hatte damals ca. 90€ gekostet.

Günstige Patronen gibt es auch - ich selbst fülle die Patronen eigenständig nach. Klappt wunderbar und ist unschlagbar günstig.

Viele Grüße

Kann brother auch nur absolut empfehlen

Ich habe den Drucker hier und war sehr lange sehr glücklich damit. Keine Probleme, auch nicht bei billig Tinte, AirPrint war zuverlässig etc...Doch nach etwa 6 Wochen nach Ablauf der Garantie hat sich der Druckkopf verabschiedet, eine Reparatur ist nicht lohnenswert.
Dennoch mag ich den Drucker sehr, da die gebotenen Funktionen sehr gut sind und auch alltagstauglich sind. Gruß

Verfasser

xamlujvor 3 m

Ich habe den Drucker hier und war sehr lange sehr glücklich damit. Keine …Ich habe den Drucker hier und war sehr lange sehr glücklich damit. Keine Probleme, auch nicht bei billig Tinte, AirPrint war zuverlässig etc...Doch nach etwa 6 Wochen nach Ablauf der Garantie hat sich der Druckkopf verabschiedet, eine Reparatur ist nicht lohnenswert. Dennoch mag ich den Drucker sehr, da die gebotenen Funktionen sehr gut sind und auch alltagstauglich sind. Gruß


Von welchem Drucker redest du gerade? Dem MX925 oder ein Brother

Canon mx925

Ich würde dir eher nen Laserdrucker empfehlen. Brauchst du Farbe?

Verfasser

Ja Farbe muss sein

Epson WF-2760 4in1. Gibts immer bei Ama als Blitzangebot für ca. 75 Euro. 30x Tintenset (B/M/C/Y) kosten ca. 15 Euro (inkcompany). ABER: Bei der ersten Softwareinstallation unbedingt Autoupdates abschalten! <- Gilt aber auch für HP und Canon.


Bearbeitet von: "ronallan" 30. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. ACHTUNG Abzocke in der BUCHT?! Amazon Gutscheine @ ebay1619
    2. Neue Versandmethoden bei Gearbest1115
    3. Empfehlung Surface Pro, Surface Book oder doch wieder was anderes11
    4. AIDA - Trinkgelder inklusive2236

    Weitere Diskussionen