Drucker vs Drucker (Canon)

9
eingestellt am 12. Dez 2017
Da ich grad nicht sehr viel Ahnung von Druckern habe frage ich vor dem Kauf lieber die myDealz-Experten.

saturn.de/de/…er,

vs


saturn.de/de/…tml
Zusätzliche Info
9 Kommentare
Verfasser
Ich würd mich für das 2. aufgrund AirPrint entscheiden.
Beides keine Einzelpatronen, lohnt sich nur wenn du sehr wenig druckst.
Fremdtinte ist meist teuer bei diesen Kombipatronen.
Verfasser
DA_HP12. Dez 2017

Beides keine Einzelpatronen, lohnt sich nur wenn du sehr wenig druckst. …Beides keine Einzelpatronen, lohnt sich nur wenn du sehr wenig druckst. Fremdtinte ist meist teuer bei diesen Kombipatronen.


Irgendeine Empfehlung für unter 60€ da?
insider6112. Dez 2017

Irgendeine Empfehlung für unter 60€ da?


Also mit den günstigen Druckern ist es immer so ein Glücksspiel, rechne nicht damit, dass das Gerät länger als 2 Jahre hält. Wenn du für die nächsten Jahre Ruhe haben willst, kauf einen Brother (ca. 100€).
Unter 60€ mit Einzelpatronen gibts eigentlich nur von Epson:
amazon.de/Eps…rät

Hab selbst ein ähnliches Modell seit 6 Monaten und bin soweit zufrieden, die Meinungen gehen allerdings stark auseinander
Canon MG 3650



vielleicht ist was für Dich, mit ein Digitalo Gutschein + Shoop kann es noch günstiger werden.Fremndpatronen gehen auch! Wenn Du viel druckst brauchst was anderes!
Bearbeitet von: "eh47" 12. Dez 2017
Avatar
GelöschterUser841015
Für eine "Kaufberatung" fehlen hier einige Infos, was druckst du, wie viel druckst du und so weiter. Da du hier 2 Modelle zur Auswahl gegeben hast und keine weiteren Angaben gemacht hast was dir wichtig ist: Nimm doch einfach einen von Beiden, gehe nach dem der dir optisch mehr zusagt.
Wenn du hier eine Sinnvolle Kaufberatung möchtest, gerne auch mit Alternativen, dann schreib noch ein paar Zeilen.

Kussi
DA_HP12. Dez 2017

Beides keine Einzelpatronen, lohnt sich nur wenn du sehr wenig druckst.


Tintenstrahldrucker, wenn man sehr wenig druckt? Damit der vor jedem Druck die halbe Patrone durch den eingetrockneten Druckkopf jagt, bevor er wieder einsatzbereit ist und nach wenigen hundert Seiten schon der Schwamm für die Resttinte voll ist?
deru2le12. Dez 2017

Tintenstrahldrucker, wenn man sehr wenig druckt? Damit der vor jedem Druck …Tintenstrahldrucker, wenn man sehr wenig druckt? Damit der vor jedem Druck die halbe Patrone durch den eingetrockneten Druckkopf jagt, bevor er wieder einsatzbereit ist und nach wenigen hundert Seiten schon der Schwamm für die Resttinte voll ist?


Wie lautet dann deine Empfehlung unter 60€?
DA_HP12. Dez 2017

Wie lautet dann deine Empfehlung unter 60€?



Für unter 60€ kann ich keine Empfehlung aussprechen und vor einem Kauf nur warnen. Nicht nur aus finanzieller Sicht, sondern auch aus ökologischer und sozialer.
Meine Einschätzung: Mehr investieren, oder auf einen (eigenen) Drucker verzichten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler