DSL 100 Mbit/s?

35
eingestellt am 28. Dez 2019
Hi!

Habe eine kurze Frage an euch:

Ich habe seit zwei Wochen eine DSL 50000 Leitung.

Auf meiner FritzBox wird aber folgendes angezeigt:

1507936-bTbiz.jpg
Habe ich jetzt 100K oder 50K Leitung?

Ist etwas verwirrend für mich....
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Moamoa28.12.2019 12:25

Ist ne 50k Leitung



Nein eine 100 Mbit/s Leitung.
Am BNG wird dann die gebuchte Bandbreite eingestellt des Kunden (50 Mbit/s).
Bearbeitet von: "dodo2" 28. Dez 2019
Mr.Wilsberg28.12.2019 17:51

Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt …Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt kommen auch 100, alles korrekt, der Tarif sagt etwas anderes? Da hat sich der Provider vertan bzw. noch nicht korrekt geschaltet!Tipp: Im Übersichtsmenü der Fritzbox auf DSL klicken, dort wird genau angezeigt was die Leitung theoretisch hergibt, u. was wirklich geschaltet ist![Bild] Siehe Bild oben


Wenn man schon behauptet, dass die anderen unfähig sind, sollte man selbst richtig liegen.
35 Kommentare
? Du hast eine 108er Leitung also beschwer dich nicht!
Vielleicht hast du für eine begrenzte Zeit (weil es vielleicht eine Aktion gab)eine höhere Leistung?
Die Frage ist, was die Leitung theoretisch maximal leisten kann und was dann tatsächlich ankommt. Dazu einfach einen Speedtest machen, bei 10 MB/sec (bzw. 100 Mbps) ist es ne 100er Leitung.
Bearbeitet von: "Kalauer" 28. Dez 2019
hatte ich auch eine Zeit lang. wurde irgendwann zurückgestuft
Was sagt denn ein Speedtest?

Speedtest.net

Die Geschwindigkeit kann man auch einfach in der Fritzbox unter Internet / Zugangsdaten hochsetzen, was dann ankommt ist wieder eine andere Geschichte.
Ezekiel28.12.2019 12:10

Was sagt denn ein Speedtest?Speedtest.netDie Geschwindigkeit kann man auch …Was sagt denn ein Speedtest?Speedtest.netDie Geschwindigkeit kann man auch einfach in der Fritzbox unter Internet / Zugangsdaten hochsetzen, was dann ankommt ist wieder eine andere Geschichte.


24457810-MdQ0M.jpg
Da ist vermutlich nur Vectoring aktiviert worden und der Router Synchronisiert mit 100/30.

Interessanter sind die Werte unter „Reale Bandbreite“ bzw. welche Werte der Provider im Profil hinterlegt hat.

Wenn VDSL50 gebucht ist wird wahrscheinlich auch nicht mehr gehen. Evtl. versuchen den Vertrag auf VDSL100 umzustellen.
Kalauer28.12.2019 12:10

Die Frage ist, was die Leitung theoretisch maximal leisten kann und was …Die Frage ist, was die Leitung theoretisch maximal leisten kann und was dann tatsächlich ankommt. Dazu einfach einen Speedtest machen, bei 10 MB/sec (bzw. 100 Mbps) ist es ne 100er Leitung.


Danke! Diese Vermutung hatte ich auch gehabt.
Ist ne 50k Leitung
Moamoa28.12.2019 12:25

Ist ne 50k Leitung



Nein eine 100 Mbit/s Leitung.
Am BNG wird dann die gebuchte Bandbreite eingestellt des Kunden (50 Mbit/s).
Bearbeitet von: "dodo2" 28. Dez 2019
blase7728.12.2019 12:01

? Du hast eine 108er Leitung also beschwer dich nicht!


Könnte er theoretisch haben, da Vectoring. Wenn er 50k gebucht hat, wird er aber auch dementsprechend runtergedrosselt.
Das bedeutet für Dich, dass Dir Dein Anbieter diese Bandbreite ebenfalls liefern kann. Du hast also eine 100k Leitung, die heruntergedrosselt ist auf 50k. Mehr als du gebucht hast, wird dir selbstverständlich nicht zur Verfügung gestellt. Du bekommst das, was du zahlst.
Um sicher zu gehen, kannst Du auf Deine aktuelle Abrechnung oder in Dein Kundencenter hinein schauen. Da wirst Du sicherlich DSL50 stehen haben.
Oder eben ein Speedtest, über unabhängige Plattformen. An dieser Stelle: ein Speedtest sollte immer mit LAN durchgeführt werden, sofern ein LAN fähiges Gerät vorhanden ist.
Telekom hat allerdings vor kurzem eine Aktion gehabt: try and buy. Da wurden Kunden mit gebuchten DSL50 für einen bestimmten Zeitraum das Vectoring zur Verfügung gestellt. Diese stand allerdings nicht in der monatlichen Rechnung, sondern im Kundencenter.
Hoffentlich konnte ich Dir weiter helfen.
LG und einen guten Rutsch ins neue Jahr
100 Mbit/s sind bei dir maximal möglich. Du bekommst aber auch nur maximal die Leistung, die du gebucht hast.
Alle vectoring Anschlüsse der Telekom werden offen im Profil geschaltet und dann am BNG auf das entsprechende Profil gedrosselt.
Dazu regelt dann noch dlm nach, nicht nur nach unten sondern bei super vectoring Anschlüssen auch nach oben, so ist dann ggf. Erst ein 175MBit Anschluss bestellbar und nach einigen Wochen kann man dann ein Upgrade auf 250MBit vornehmen im Profil.
Bearbeitet von: "Julz" 28. Dez 2019
Kalauer28.12.2019 12:10

Die Frage ist, was die Leitung theoretisch maximal leisten kann und was …Die Frage ist, was die Leitung theoretisch maximal leisten kann und was dann tatsächlich ankommt. Dazu einfach einen Speedtest machen, bei 10 MB/sec (bzw. 100 Mbps) ist es ne 100er Leitung.


10 mb/s ist nicht das gleiche wie 100 Mbps
Die richtige Rechnung ist 100:8=12,5mb/s
Bei mir werden auch 100k angezeigt aber es kommen nur 50k am Ende raus. Habe jetzt zum März gekündigt und 100k genommen
Sei froh. Wenn dein Anbieter nur die 50er bezahlt haben will. Denke daran "Schlafende Hunde soll man nicht wecken". Du haftest nicht für die Unfähigkeit deines Providers.
Vodafone zeigt einfach irgendwas theoretisches an. Bei mir wird irgendwas über 70 angezeigt, aber 100 buchen kann ich nicht (auf 70 gedrosselt hätte ich auch genommen).
mgutt28.12.2019 16:48

Vodafone zeigt einfach irgendwas theoretisches an. Bei mir wird irgendwas …Vodafone zeigt einfach irgendwas theoretisches an. Bei mir wird irgendwas über 70 angezeigt, aber 100 buchen kann ich nicht (auf 70 gedrosselt hätte ich auch genommen).


OT: Die Telekom ist da in der Regel auch restriktiver. Wenn z.B. 50000 nicht erreicht werden, laut Fritzbox aber immerhin 35000 möglich wären, bekommst du trotzdem oft nur 25000 usw. auch wenn man sich über mehr freuen würde und der Vertrag 'bis 50000' vorsieht.
Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!
Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt kommen auch 100, alles korrekt, der Tarif sagt etwas anderes? Da hat sich der Provider vertan bzw. noch nicht korrekt geschaltet!

Tipp: Im Übersichtsmenü der Fritzbox auf DSL klicken, dort wird genau angezeigt was die Leitung theoretisch hergibt, u. was wirklich geschaltet ist!

24461958-fP1R2.jpg
Siehe Bild oben
Bearbeitet von: "Mr.Wilsberg" 28. Dez 2019
Guck einfach mal in deiner Fritze unter Internet - Online Monitor unter Aktuelle Auslastung der Internetverbindung nach dem Downstream. Dann weißt du garantiert wieviel rein kommen kann bzw was du für eine Leitung hast
Mr.Wilsberg28.12.2019 17:51

Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt …Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt kommen auch 100, alles korrekt, der Tarif sagt etwas anderes? Da hat sich der Provider vertan bzw. noch nicht korrekt geschaltet!Tipp: Im Übersichtsmenü der Fritzbox auf DSL klicken, dort wird genau angezeigt was die Leitung theoretisch hergibt, u. was wirklich geschaltet ist![Bild] Siehe Bild oben


Ne es kann auch sein das der provider 100k zur syncronisation freigibt aber du nur 50k (Speedtest) nutzen kannst das erkennt die fritzbox nicht (wenn der provider es nicht mitteilt)
Mr.Wilsberg28.12.2019 17:51

Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt …Oh Mann, lauter Unfähige hier unterwegs!Wenn die Fritzbox 100mb anzeigt kommen auch 100, alles korrekt, der Tarif sagt etwas anderes? Da hat sich der Provider vertan bzw. noch nicht korrekt geschaltet!Tipp: Im Übersichtsmenü der Fritzbox auf DSL klicken, dort wird genau angezeigt was die Leitung theoretisch hergibt, u. was wirklich geschaltet ist![Bild] Siehe Bild oben


Wenn man schon behauptet, dass die anderen unfähig sind, sollte man selbst richtig liegen.
Also erstmal vielen Dank an euch alle, für die hilfreichen Informationen. Ich habe jetzt mit Vodafone telefonisch dieses Thema besprochen. Die Kundenbetreuung meinte, das tatsächlich ich eine 100k Leitung habe aber der Account nur 50k hergibt. Deshalb habe ich auch extreme Verbindungsprobleme. Die werden es jetzt Telekom weiterleiten, damit die mich in die normale 50k Leitung anhängen. Beim Speedtest.net habe ich eine normale 50K Leitung.
stronghold_stronghold28.12.2019 18:33

Also erstmal vielen Dank an euch alle, für die hilfreichen Informationen. …Also erstmal vielen Dank an euch alle, für die hilfreichen Informationen. Ich habe jetzt mit Vodafone telefonisch dieses Thema besprochen. Die Kundenbetreuung meinte, das tatsächlich ich eine 100k Leitung habe aber der Account nur 50k hergibt. Deshalb habe ich auch extreme Verbindungsprobleme. Die werden es jetzt Telekom weiterleiten, damit die mich in die normale 50k Leitung anhängen. Beim Speedtest.net habe ich eine normale 50K Leitung.


Ich hatte bei kack Vodafone auch ständig die Verbindungsprobleme. Problem war das unter diesem Link beschriebene.
Die Fritzbox zeigt dir die theoretisch maximale Geschwindigkeit an. In deinem Fall wären das 108 MBit allerdings hast du nur für 50k bezahlt also kommen auch nur die bei dir an. Kannst ja mal deinen Provider fragen nach mehr.
grundlegend sind hier 2 Aspekte zu beachten, 1 der Tarif 2 die Physik
dabei ist zu beachten, dass wenn man beim Provider lediglich 50 MBit bestellt, bekommt der endk6nde diese auch, da der Provider die Bandbreite auf 2 arten "drosseln" kann.
es ist aber auch zu beachten, dass wenn die auf einem bng bzw. vactoring Port geschälten wurdest, aistves normal, dass dir um die 100 MBit angezeigt werden, da jeder outdoor vactoring Port, via Software auch auf super vactoring umgewandelt werden kann, aber auch hier ist die Physik mit im Auge zu behalten, wie zum Beispiel der Leitungsweg an sich.
Ich kläre es mal auf wenn du 50 mbits gebucht hast, kriegst du auch nur die.

Die Fritzbox synchroniert nur mit der 100 Mbit/s mit dem DSLAM (Verteiler).

Wenn du magst kannst du also aufstocken auf 100 Mbit
Habe Red 400, Fritz Box sagt 424 M bits speedtest 398 M bits
Kenne das Vorgehen von meinem letzten Arbeitgeber Man schaltet die bestmögliche Schalttechnik da der Preis im Einkauf identisch ist und man weniger Chancen auf störanfälligkeiten hat. Da hier offensichtlich vectoring zur Verfügung steht kannst du es theoretisch nutzen. Praktisch surfst du aber mit deiner bezahlten Bandbreite.
Sei froh so dauert die Umstellung nur wenige Tage wenn es mal mehr werden sollte....
Zu guter letzt würde mich aber auch interessieren Wer der anbieter ist?
kalokan29.12.2019 03:39

Kenne das Vorgehen von meinem letzten Arbeitgeber Man schaltet die …Kenne das Vorgehen von meinem letzten Arbeitgeber Man schaltet die bestmögliche Schalttechnik da der Preis im Einkauf identisch ist und man weniger Chancen auf störanfälligkeiten hat. Da hier offensichtlich vectoring zur Verfügung steht kannst du es theoretisch nutzen. Praktisch surfst du aber mit deiner bezahlten Bandbreite.Sei froh so dauert die Umstellung nur wenige Tage wenn es mal mehr werden sollte....Zu guter letzt würde mich aber auch interessieren Wer der anbieter ist?


Vodafone (ist oben auf dem angehängten Bild zu sehen)
Wer bei Vodafone, O2 usw. DSL bzw. Internetkunde ist, sorry, selbst schuld, gutes Online Gaming ist hier, auch bedingt durch die gedrosselten Router u. der Software die nie Aktuell ist einfach nicht gegeben! Wenn dann Telekom oder 1&1, alles andere kann man vergessen!
Bearbeitet von: "Mr.Wilsberg" 29. Dez 2019
Grundlegend liegen bei dir 100k an.
Dieses wird jedoch nicht im bng geregelt, was jedoch mal eine sehr amüsante Aussage ist.
Der bng ist grundlegend ein Server auf dem die Kundendaten gespeichert sind und automatisch zur die Leistungsdaten zugeordnet werden.

In dieses Kundendaten bzw Leistungsdaten finden sich deine gebuchte Optionen z. B. Wieder. Das heißt im Grunde, dass du eine Leitung liegen hast die bis zu 100k Datensätze verarbeiten kann was die fritzbox dir auch anzeigt, doch deine eingegebenen Kundendaten werden dir jedoch noch die gebuchten 50k freigegeben. Ich hoffe du konntest alles verstehen
Kevin_g.IFW29.12.2019 17:25

Grundlegend liegen bei dir 100k an.Dieses wird jedoch nicht im bng …Grundlegend liegen bei dir 100k an.Dieses wird jedoch nicht im bng geregelt, was jedoch mal eine sehr amüsante Aussage ist. Der bng ist grundlegend ein Server auf dem die Kundendaten gespeichert sind und automatisch zur die Leistungsdaten zugeordnet werden. In dieses Kundendaten bzw Leistungsdaten finden sich deine gebuchte Optionen z. B. Wieder. Das heißt im Grunde, dass du eine Leitung liegen hast die bis zu 100k Datensätze verarbeiten kann was die fritzbox dir auch anzeigt, doch deine eingegebenen Kundendaten werden dir jedoch noch die gebuchten 50k freigegeben. Ich hoffe du konntest alles verstehen


Jetzt dürfte Er noch mehr verunsichert sein

Fakt ist seine Leitung kann 100MB, und diese kommen auch an der Fritzbox an, folglich kann er diese auch voll nutzen, momentan zumindest, u. genau das zeigt auch sein Bilddiagramm im 1. Post!
stronghold_stronghold28.12.2019 18:33

Also erstmal vielen Dank an euch alle, für die hilfreichen Informationen. …Also erstmal vielen Dank an euch alle, für die hilfreichen Informationen. Ich habe jetzt mit Vodafone telefonisch dieses Thema besprochen. Die Kundenbetreuung meinte, das tatsächlich ich eine 100k Leitung habe aber der Account nur 50k hergibt. Deshalb habe ich auch extreme Verbindungsprobleme. Die werden es jetzt Telekom weiterleiten, damit die mich in die normale 50k Leitung anhängen. Beim Speedtest.net habe ich eine normale 50K Leitung.


Ja der Dslam sync liegt auf 100 an . Nein deine Leitung wird vom Provider per Einstellung auf die richtige Geschwindigkeit gebracht daher tatsächlich nutzbar 50 , soweit alles gut.
Damit deine Fritte aber nicht paar mal am Tag Abflug macht mal bei Internet-Dsl Informationen-Störsicherheit mal das Häkchen bei „DSL Syncrate begrenzen auf verfügbare Bitrate“
setzen.
Die neue Verbindung kann zwar etwas länger dauern bis sie steht aber sollte dafür auch stabiler bleiben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler