DSL Experte gesucht, ist die Leitung gedrosselt?

Kann jemand was zu dem Screenshot sagen? Ich spiele gerade Fernberatung für einen Freund der Ärger mit seinem Anbieter hat (Leistung wurde nicht gebracht, Freund hat Rechnungsbetrag gekürzt).

Ich würde behaupten, Anbieter hat die Leistung auf die Minimum Werte gedrosselt, liege ich da richtig?

23 Kommentare

bildschirmfotovom2015p7psv.png

Jap, gedrosselt

Naja bei der geringen datenrate die tatsächlich durchkommt vom dslam kann es auch ein technisches problem sein. Allerdings habe ich es schon öfter erlebt das eine 16mbit leitung auf z.b. 4mbit gedrosselt wurde wahrscheinlich in der hoffnung das es keiner merkt. Bisher hat der support aber das nach anruf immer gleich “behoben“ .
Wobei das hier schon krass ist. Fast 15mbit Leitungskapazität und nur 192kbit durch lassen...

oswalya

Naja bei der geringen datenrate die tatsächlich durchkommt vom dslam kann es auch ein technisches problem sein. Allerdings habe ich es schon öfter erlebt das eine 16mbit leitung auf z.b. 4mbit gedrosselt wurde wahrscheinlich in der hoffnung das es keiner merkt. Bisher hat der support aber das nach anruf immer gleich “behoben“ .


Die ersten beiden Zeilen sind doch gesetzte Werte oder nicht? Bin zu lange raus aus dem Geschäft...

oswalya

Naja bei der geringen datenrate die tatsächlich durchkommt vom dslam kann es auch ein technisches problem sein. Allerdings habe ich es schon öfter erlebt das eine 16mbit leitung auf z.b. 4mbit gedrosselt wurde wahrscheinlich in der hoffnung das es keiner merkt. Bisher hat der support aber das nach anruf immer gleich “behoben“ .



Ja die dslam rate kann der Anbieter in der Regel bis zur leitungskapazität setzen wie er möchte solange die leitung stabil ist. Bei mir z.b.9mbit kapazität und stabil läuft es nur mit 8mbit dslam als wert. Alles drüber ist bei mir nicht stabil genug. Raus gefunden mit try and error zusammen mit dem technischen Support meines Anbieters.

oswalya

Naja bei der geringen datenrate die tatsächlich durchkommt vom dslam kann es auch ein technisches problem sein. Allerdings habe ich es schon öfter erlebt das eine 16mbit leitung auf z.b. 4mbit gedrosselt wurde wahrscheinlich in der hoffnung das es keiner merkt. Bisher hat der support aber das nach anruf immer gleich “behoben“ .


Jap is gesetzt, sieht man.
Definitv absichz

Naja Eigentor würd ich sagen bei ner Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. Dann wird's halt Kabel, hab ich von Anfang an zu geraten.

FyInfo

Naja Eigentor würd ich sagen bei ner Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. Dann wird's halt Kabel, hab ich von Anfang an zu geraten.



Darf man Fragen, welcher Anbieter diese "Schandtat" erzapft hat?

Darf ich mal ganz doof fragen, wo oder womit ihr die gezeigten Werte auslest?

kxf250

Darf ich mal ganz doof fragen, wo oder womit ihr die gezeigten Werte auslest?



In einem Menü einer aktuellen FritzBox

FyInfo

Naja Eigentor würd ich sagen bei ner Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Monatsende. Dann wird's halt Kabel, hab ich von Anfang an zu geraten.


Darfst, du, ich werde den Anbieter aber nicht nennen, hinter habe ich aber keinen Sauerstoff mehr zum Atmen mehr... *hust*.

Es war ein halbes Jahr ein Wechsel von 16.000 auf 50.000 versprochen worden, fleissig abgebucht wurde die neue Grundgebühr, die alte Leitung wurde aber beibehalten und verkauft wurde das ganze als Wohltat, weil man den Kunden nicht ohne Leitung dastehen lassen wollte. Der Rechtsschutz hat geraten die Lastschriftermächtigigung zu entziehen und nur noch die alte Grundgebühr zu zahlen.

Was jetzt etwas schwierig wird ist wieder aus dem neuen 50er Vertrag rauszukommen überlege ich gerade, Leistung ist zwar nicht erbracht, aber ich glaube nur der alte hatte die 4-Wochen Regel, naja der Rechtsschutz hat schon Deckungszusage erteilt, so wie ich das verstanden habe

also bei der Telekom gibt es so ein Profil zum einstellen nicht :-P

o2 der Saftladen

slloerk

o2 der Saftladen



Psssst....

tkR1IKp_lAmU1I_Allerlei-psst.png

~192 kbit/s = 24 kb/s bei nem dsl 16000 profil?
schon uebel, aber kann mir eig auch nur vorstellen, dass es ein technisches problem ist. wuerde da auch mal anrufen bzw den support anschreiben.

oswalya

Naja bei der geringen datenrate die tatsächlich durchkommt vom dslam kann es auch ein technisches problem sein. Allerdings habe ich es schon öfter erlebt das eine 16mbit leitung auf z.b. 4mbit gedrosselt wurde wahrscheinlich in der hoffnung das es keiner merkt. Bisher hat der support aber das nach anruf immer gleich “behoben“ . Wobei das hier schon krass ist. Fast 15mbit Leitungskapazität und nur 192kbit durch lassen...



Hatte meine Partnerin, ich nenne sie mal Alice (meine Partnerin), auch. 16 Mbit bezahlt. Absolut gedrosselt, keine Ahnung warum. Ein Anruf beim Support, dann wurde angeblich irgendwas innerhalb von 1/2 Sekunde "neu gestartet". Dann gab es wieder 6 Mbit (!).
Wenigstens mit monatlicher Kündigungsfrist und viel zu teuer. Konnte ich gleich einen neuen Anbieter raussuchen

Unter meinem Aluhut hab ich mir zusammengesponnen, dass immer die gedrosselt werden, deren Beschwerde am weitesten zurück liegt, weil die angemieteten Kabelkapatitäten technisch nicht für alle gereich haben - vielleicht liege ich aber auch falsch, kp.

Das muss irgendein technisches Problem/Datenbankfehler sein. Selbst der geizigste Anbieter würde nicht so ein Mist verzapfen, zumindest nicht mit Absicht.

oswalya

Naja bei der geringen datenrate die tatsächlich durchkommt vom dslam kann es auch ein technisches problem sein. Allerdings habe ich es schon öfter erlebt das eine 16mbit leitung auf z.b. 4mbit gedrosselt wurde wahrscheinlich in der hoffnung das es keiner merkt. Bisher hat der support aber das nach anruf immer gleich “behoben“ . Wobei das hier schon krass ist. Fast 15mbit Leitungskapazität und nur 192kbit durch lassen...



Ja ich vermute da auch ein System hinter. Beweisen kann man es wahrscheinlich schlecht, da es immer nur Ausnahmen und technische Probleme sind wenn man das anprangert.
Eine Anekdote aus meinem Freundeskreis: Nennen wir die beiden Protagonisten Herr EWE und Herr TEL.
Beide hatten eine 16mbit Leitung gekauft. Nach Freischaltung und einem Blick in die FritzBox war es schon etwas Auffällig das BEIDE Anschlüsse auf exakt 4mbit gedrosselt waren. Ein Telefonat und ein "reset" der Leitung später war auf einmal die maximal Leitungskapazität verfügbar und alle surften auf mydealz bis zum Ende ihrer Tage.
Die Moral der Geschicht: Prüft eure Anschlüsse ob ihr gedrosselt werdet. Ich denke viele kennen sich nicht damit aus und prüfen auch garnicht was bei ihnen ankommt bzw nehmen es einfach hin.

HouseMD

Das muss irgendein technisches Problem/Datenbankfehler sein. Selbst der geizigste Anbieter würde nicht so ein Mist verzapfen, zumindest nicht mit Absicht.



Wäre auch meine Vermutung. Allerdings finde ich es dann schon komisch das dieser Mangel nach bekanntgabe nicht behoben wird (wenn ich den TE richtig verstanden habe)

HouseMD

Das muss irgendein technisches Problem/Datenbankfehler sein. Selbst der geizigste Anbieter würde nicht so ein Mist verzapfen, zumindest nicht mit Absicht.


Die Kommunikation findet nur noch schriftlich Statt. Ab heute nur noch anwaltlich. Ich habe heute morgen für den Freund angerufen und habe auf dreist gefragt wann die Drosselung raus genommen wird. Auf der anderen Seite wurde es erst Still und dann frug man noch wovon ich davon wüsste... Die meinen auch alle blauen Kunden sind zu heiß gebadet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)77
    2. MD Kopie?1622
    3. Amazon startet Business-Angebot1114
    4. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…4284

    Weitere Diskussionen