DSL für Ferienwohnung in der Schweiz gesucht - Alternative zu Swisscom DSL Start?

Wir sind im Jahr so 1 - 2 Monate in unserer Ferienwohnung in der Schweiz (leider sehr abgelegen, Glasfaser fällt also schon mal raus X) )

Zurzeit sind wir dort Swisscom-Kunden mit dem DSL Start-Tarif, der außer Anschlussgebühren keine monatliche Grundgebühr hat und 3 CHF/Stunde Surfzeit kostet (muss dann immer manuell gestartet / gestoppt werden). Das Gute dabei ist: Wir zahlen nie mehr als 59 CHF / Monat, was dann meist dazu führt, dass das Internet fast dauer-aktiviert bleibt. Die Geschwindigkeit ist seit kostenlosem Upgrade im Dezember letzten Jahres mit jetzt immerhin 2MBit/s Download und 0,2MBit/s Upload ganz ok, zumindest für ein Haus am Thunersee in einem abgelegenen Dorf mit 500 Einwohnern. Reicht immerhin für flottes Surfen, Youtube und auch ab und zu mal ne Runde BF 3.

Wieso ich in meinem Urlaub zocke? Weil es auch hier langweilige, regnerische Tage gibt und man halt doch nicht 24/7 draußen wandern / segeln kann und man seine freie Zeit ja so einteilen kann, wie man es möchte. Also nennt mich ruhig süchtig oder so, ich kann meinen Urlaub ja selber einteilen

Nun sind wir also auf der Suche nach einem günstigeren Tarif, wenn es so etwas überhaupt gibt. Das größte Problem ist halt, dass wir eben nur ab und zu eine oder 2 Wochen mal Internet brauchen und ein Dauer-Vertrag dadurch rausfällt.

Bei meinen Recherchen konnte ich nichts günstigeres finden, hat vielleicht noch jemand einen Rat? (mobiles Internet geht nicht, da 1) limitierter Traffic und 2) H+-Netz funktioniert nicht überall im Haus). Satelliten-DSL käme eventuell in Frage, wäre aber wohl auch kaum günstiger. Festnetz-Anschluss benötigen wir ja sowieso.

4 Kommentare

Darf ich kurz fragen, ob ich richtig verstanden habe:
monatliche Festnetzgebühren CHF 25.35
plus monatlich 0.-
plus bei Bedarf: 3.– / Std. bzw. max. 59.- / Mt.
Mobiles Internet fällt weg, somit eigentlich klar, Internet via Festnetzanschluss!?
Frage: gibt es keine Nachbarschaft, mit denen man bzgl. WLAN reden kann?

cleastwood

Darf ich kurz fragen, ob ich richtig verstanden habe:monatliche Festnetzgebühren CHF 25.35 plus monatlich 0.-plus bei Bedarf: 3.– / Std. bzw. max. 59.- / Mt.Mobiles Internet fällt weg, somit eigentlich klar, Internet via Festnetzanschluss!?Frage: gibt es keine Nachbarschaft, mit denen man bzgl. WLAN reden kann?



Jop, bleibt wegen der schlechten Verfügbarkeit (und auch des Traffics) eigentlich nur Festnetz übrig, außer eben vielleicht Satelliten-DSL, aber das wäre wohl auch kaum besser.

Nachbarschaften gibt es leider nicht wirklich, da der Altersdurchschnitt hier doch recht gehoben ist und die meisten Nachbarhäuser auch nur Ferienhäuser sind, die dann auch keine gute Internetanbindung haben. WLAN finde ich hier mit meinem Laptop auch kein einziges weiter, nur von einer Gemeinde, die etwa 1km entfernt ist, scheint es ab und zu schwaches WLAN-Netz zu geben, was dann aber sehr instabil ist.

Über das Swisscom-Netz wären (eben über die Telefonbuchse) meines Wissens noch höhere Geschwindigkeiten möglich, nur dann eben als dauerhafter Vertrag, was sich nicht lohnen würde. Aber vielleicht gibt es da ja Alternativen?

Die Festnetzgebühren fallen ja sowieso an, da Telefonanschluss auf jeden Fall benötigt wird.

Da hast Du eigentlich einen prima Tarif - und zum Thema "Satelliten-DSL": es geht auch darum Daten zu SENDEN, nicht nur zu EMPFANGEN (woher sollen sonst Deine "Anfragen" beantwortet werden). Also ausser, dass es mit Sicherheit viel teurer ist, kämen trotzdem Kosten hinzu - Satelliten-DSL, war soviel ich mich erinnere, interessant, als noch kaum DSL in kleinen Orten verfügbar war, d.h. mit ISDN wurde gesendet, mit Sat-DSL empfangen. Aber monatlich unter 35 CHF kommste eigentlich nicht. Es gäbe noch Kabel - aber es hört sich nicht an, als gäbe es Kabelanschluss in der Ferienwohnung... Da wäre ein 39.- - Tarif drin - zuzüglich Kabelgebühren, abzüglich Festnetzanschluss.
Ich denke mal: 12x25.35 plus ca. 2x59.- macht 422 CHF im Jahr und ungefähr 35.- im Monat - da zahlst Du ja schon mehr an Billag-Gebühren im Jahr. Vermiete die Wohnung doch 1 Woche im Jahr, dann hast Du die Gebühren schon wieder drin Für 422 CHF am Thunersee, melde ich mich schonmal als Interessentin an

cleastwood

Da hast Du eigentlich einen prima Tarif - und zum Thema "Satelliten-DSL": es geht auch darum Daten zu SENDEN, nicht nur zu EMPFANGEN (woher sollen sonst Deine "Anfragen" beantwortet werden). Also ausser, dass es mit Sicherheit viel teurer ist, kämen trotzdem Kosten hinzu - Satelliten-DSL, war soviel ich mich erinnere, interessant, als noch kaum DSL in kleinen Orten verfügbar war, d.h. mit ISDN wurde gesendet, mit Sat-DSL empfangen. Aber monatlich unter 35 CHF kommste eigentlich nicht. Es gäbe noch Kabel - aber es hört sich nicht an, als gäbe es Kabelanschluss in der Ferienwohnung... Da wäre ein 39.- - Tarif drin - zuzüglich Kabelgebühren, abzüglich Festnetzanschluss. Ich denke mal: 12x25.35 plus ca. 2x59.- macht 422 CHF im Jahr und ungefähr 35.- im Monat - da zahlst Du ja schon mehr an Billag-Gebühren im Jahr. Vermiete die Wohnung doch 1 Woche im Jahr, dann hast Du die Gebühren schon wieder drin Für 422 CHF am Thunersee, melde ich mich schonmal als Interessentin an



Also laut Swisscom wäre "Internet bis zu 18'000 kBit/s " drin, aber läuft hier scheinbar alles über die Telefonleitung / zumindest die Telefonbuchse, aber scheinbar gibts dann wirklich nur gleich die extrem teuren Tarife ab 50CHF / Monat + Festnetzgebühren und das lohnt sich dann wirklich nicht

Ob sonst noch irgendwelche Kabel angeschlossen sind, weiß ich nicht, aber scheint ja auf jeden Fall so, als sei der Tarif doch ganz gut. Aus Deutschland ist man da halt doch irgendwie andere Preisdimensionen gewohnt ^^

Aber beim derzeitigen Wetter kannst dir das herkommen auch sparen
oj1irtrv1rtf.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [s] Deckelcodes von SchwipSchwap22
    2. [S] UHD Netflix Slot gesucht11
    3. [B] 30€ Hello Fresh Gutschein [S] Wett- oder Pizzagutschein11
    4. Benötige Beratung beim Kauf eines MacBooks47

    Weitere Diskussionen