DSL in Aachen

Hallo zusammen,
Ziehe jetzt nach Aachen um, und habe leider keinen wirklichen Überblick über die DSL Anbieter. Rabatt wegen Handtarif gibt's wohl nicht, bin bei Vodafone und hab nur nen Smart XL, laut vodafone.de/inf…pdf gibt es da keinen Rabatt auf DSL.
Ich suche am besten 50k, kein Kabel, ob Telefon oder nicht ist mir egal. Hab auch leider keine Ahnung welche Anbieter wie gut sind, deswegen kann ich nicht viel sagen.. Datenvolumen liegt so zwischen 200 und 400 GB/Monat, o2 ist da mit den 300GB in drei Monaten in Folge wohl auch kein Problem.
Habt ihr besondere Empfehlungen? Danke!


EDIT: Für den Vodafone Deal (http://www.mydealz.de/deals/vodafone-dsl-zuhause-m-16-000kbit-s-effektiv-14-07-im-monat-über-obocom-de-384343) bin ich zwar im passenden Gebiet, hab aber laut Verfügbarkeitscheck nur 6k - das ist echt etwas wenig dann.
Was ich auch noch vergessen hatte, Fernsehen brauche ich nicht, ein Router wäre bei VDSL sehr gut dabei zu haben.

21 Kommentare

congstar, easybell

Interessehalber: Geht Kabel einfach nicht an deinem neuen Wohnort?
Aachen ist ansonsten ja quasi die Modellstadt von Unitymedia hinsichtlich Ausbau des Kabelnetzes.

Danke, guck ich mir an. Wusste gar nicht dass die auch DSL Tarife haben Keine Mindestvertragslaufzeit ist natürlich top falls doch was schiefläuft.. Danke ^^

Kabel wollte ich eigentlich nicht, weil ich von wirklich vielen hören dass Internet da häufig komplett zusammenbricht - ist das auch ne falsche Annahme?

edit: Unitymedia hat meine Straße nicht in der Datenbank, hab mal angefragt wie das ist..

du kannst auch mal gucken ob netaachen bei dir versorgt, die machen auch kabel (dsl ist u.U. Problematisch, Kabel ist top).

Zu beachten bei DSL über Kabel ist, dass man da über längere Zeit eine feste IP hat. Die IP ändert sich nur alle paar Monate mal.

Ich habe das Gefühl, dass die Erfahrungen immer stark regionsabhängig sind.

Bei uns (Düsseldorf) ist seit 5 Jahren alles top mit Kabelinternet. Es gab 3x einen Ausfall der 1 bis max 2 Tage dauerte. Da war aber dann auch der ganze Stadtteil ohne Verbindung also größeres Problem (Blitzschlag etc...). Gschwindigkeiten immer wie abgeschlossen.

In Aachen ist man aufgrund der Nähe zur RWTH glaube ich noch anders aufgestellt. Dort wurde m.E. nach auch zuerst mit Geschwindigkeiten über 100MBit gearbeitet.

Nützt natürlich alles nichts, wenn deine Straße nicht versorgt wird. Dann ists Essig.

Okay, hab jetzt noch mal neu geguckt - Habe bei Knetaachen nochmal geguckt (versorgen auch), die haben auch nen Tarif ohne Telefon den ich gar nicht gesehen hatte, ist dann mit 28,65€ auf 24 Monate nicht schlecht oder?
Hat jemand Erfahrung mit netaachen?
Danke für die Hilfe!

ich bin bei netaachen, weiß nicht ob ichs empfehlen würde.
haben abends sau langsames internet, teilweise um 1-2 mbit. die 18 wurden auch nie erreicht, eher 6-8 im topspeed
kündigung haben wir nach anfrage ob das ok ist per email geschickt, ist angeblich nie angekommen.

NetAachen ist super, sofern du über deren Kabel ins Internet gehst (also einen der 25,50,100mbit/s Tarife hast).
Sobald du über DSL ins Netz gehst, gehst du über die Telekom-Leitungen und die sind ziemlich schwankend, insbesondere weil Telekom und NetAachen sich da ziemlich streiten (viel spaß wenn du mal einen Telekom Techniker brauchst).
Also: DSL: Nein, Kabel: Ja.

Oh. Auch blöd.. ich seh's schon das ist ne Wissenschaft

Vodafone kann laut Homepage VDSL bis 50000, da würde ich ein Jahr 20 und ein Jahr 40 bezahlen, sind die denn ansatzweise verlässlich? Hab bis jetzt nur Mobilfunk bei denen, und da ist alles gut soweit..

cingar

NetAachen ist super, sofern du über deren Kabel ins Internet gehst (also einen der 25,50,100mbit/s Tarife hast). Sobald du über DSL ins Netz gehst, gehst du über die Telekom-Leitungen und die sind ziemlich schwankend, insbesondere weil Telekom und NetAachen sich da ziemlich streiten (viel spaß wenn du mal einen Telekom Techniker brauchst). Also: DSL: Nein, Kabel: Ja.


Das wäre wieder optimal, hab da nur die Kabel Tarife verfügbar ^^
Hat Kabel denn Vorteile zu (Vodafone) DSL?

cingar

NetAachen ist super, sofern du über deren Kabel ins Internet gehst (also einen der 25,50,100mbit/s Tarife hast). Sobald du über DSL ins Netz gehst, gehst du über die Telekom-Leitungen und die sind ziemlich schwankend, insbesondere weil Telekom und NetAachen sich da ziemlich streiten (viel spaß wenn du mal einen Telekom Techniker brauchst). Also: DSL: Nein, Kabel: Ja.


ist flotter :P (zumindest im download) und in der Regel auch günstiger.

cingar

ist flotter :P (zumindest im download) und in der Regel auch günstiger.



Okay, klingt schon mal gut ^^ aber kommt mir das nur so vor oder ist netaachen nicht sonderlich billig? Wenn ich das richtig sehe krieg ich da eine 50000er ohne Telefon für 28,65 auf 24 Monate, VDSL bei Vodafone auch für knapp 30..

Da sich meiner Ansicht nach die meisten Anbieter nichts mehr nehmen, werfe ich neben Congstar und Easybell noch 1&1 in die Runde. Das was mal vor 7-8 Jahren war ist für mich Geschichte und heute bin ich sehr zufrieden damit. 40 EUR für eine Fritz!Box 7490 ist auch kein schlechter Deal Zur Zeit gibt es auch noch Wechslerprämien und über Profiseller darf man sich auf offiziell selbst werben.

o2 würde ich mir überlegen. streaming wird in den nächsten 24 monaten sicherlich immer mehr werden und dann sind die 300gb schon knapp.

qipu.de/cas…sl/

Okay, ich versuche immer noch durchzusteigen danke für die Antworten!
1&1 klingt echt gut, ich weiß nicht mal was da vorgefallen ist, bin also unvoreingenommen.. Sehe ich das richtig, dass ich dann monatlich 29,99 + 50 für die 7490 inklusive Versand bezahle? Und behält man die auch nach Ablauf des Vertrags?
Sind viele Fragen, ist leider alles neu für mich..

Qipu kann ich auch noch versuchen, danke für den Hinweis

wenn vodafone nur 6000 anzeigt bin ich übrigens skeptisch, dass ein anderer anbieter mehr als die 6000 schafft...

Wohne auch in Aachen und habe Unitymedia. Hatten nie Probleme. Habe es einigen weiter empfohlen, die bis jetzt glücklich sind. Techniker kommt normalerweise auch innerhalb von 2 Tagen. NetAachen habe ich leider nur schlechtes gehört

elmotius

wenn vodafone nur 6000 anzeigt bin ich übrigens skeptisch, dass ein anderer anbieter mehr als die 6000 schafft...


Auf ihrer Homepage zeigen sie an, dass 50000 über VDSL kein Problem sind. nur für den 16000er Deal für 15€ zeigt er dann 6000 an..

Okay, danke für die Rückmeldung dann streiche ich netaachen erst mal und warte auf ne Antwort von Unitymedia, behalte aber auch Vodafone und 1&1 im Blick

ok, stehe seit heute vor dem gleich problem
netaachen hat zwar gesagt, die kündigung sei nie angekommen, seit heute stehe ich trotzdem ohne internet da und die kündigung wurde durchgesetzt.
1A

schaue mich auch mal bei unitymedia um


edit:
unitymedia ist nicht möglich weil wir keinen kabelanschluss haben

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [STEAM] Heckabomb (3 Sammelkarten) @Indiegala21
    2. Krokojagd 20164885
    3. Veröffentlichung von Gutscheinen76
    4. Schlüsselverlust und Kostenübernahme2035

    Weitere Diskussionen