DSL ohne Erstanschlußgebühr

Gibt es einen günstigen DSL Tarif, bei dem einem nicht die ca 50€ Ersteinrichtungsgebühr abgnommen werden?

10 Kommentare

Imho bei den Verträgen von 1&1 und Vodafone(9.99€), schau doch bei obocom rein, zumindest beim Cashback in Verbindung mit Vodafone zu Empfehlen, für 1&1 gibt's sicher noch bessere Angebote

hängt natürlich davon ab wo Du wohnst.
eine Möglichkeit ist easybell easybell.de/hom…tml


unterm Strich günstiger ist es ohnehin bei einem Vertragsabschluss über cashback wie qipu oder einen guten Vermittler (obocom, eventuell logitel) - durch die Auszahlung dort amortisieren sich etwaige Anschlussgebühren dicke.

obocom + o2

1 und 1 verlangt Gebühren für den Besuch des Technikers. Ich kann dir Vodafone empfehlen

wichtiger ist wohl eher ob dir 24 monate vertragslaufzeit nicht zu viel sind. Da gibts meist gute prämien. o2 hat z.b kurze Kündigungsfristen

semisolid

1 und 1 verlangt Gebühren für den Besuch des Technikers. Ich kann dir Vodafone empfehlen


Wenn der aber nicht kommen muss, weil der Anschluss schon "läuft", zahlt man immerhin nur die Hälfte..aber trotzdem happig, dafür dass bei der Telekom einer irgendwo Klick macht.

Also bei mir muß noch richtig die Leitung aufgelegt werden, ist ein Erstanschluß.
Schon mal Danke für die Tips.
Wichtig ist mir noch, dass ich meinen Router verwenden kann. Bei 1&1 weiß ich geht das, aber wie sieht das bei Vodafone aus? O2 hat meines Wissens Zwangsrouter, die rücken Zugangsdaten nicht raus - oder ist das Schnee von gestern?

o2 hat vor allem die 300GB Begrenzung. Das ist für mich genauso nervig wie ein Zwangsrouter.

O2 hat meines Wissens Zwangsrouter, die rücken Zugangsdaten nicht raus - oder ist das Schnee von gestern?


Richtig, der einfache Router kostet 9,99€ Versand.
Es kommt darauf an, was für einen Tarif du auswählst. Bei meinem ersten o2-Anschluss ohne Extras waren die DSL-Einwahldaten dabei, für Telefonie nicht.
Bei meinem jetzigen Vertrag mit ISDN musste ich paar mal nachfragen und habe die Daten dann schließlich über einen Händler-Acc bekommen.
o2 ist da wirklich scheiße, aber schlimmer ist da Vodafone -> das ist erst mal ein Drecksladen.

Inwieweit? Rücken die die Einwahldaten auch nicht raus oder einfach Service oder Qualität?
300GB Grenze wäre für mich kein Problem. Aber Zwangsrouter geht gar nicht. Ich muss vor allem zusätzlichen VoIP Provider eintragen können.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche temporären Zugang auf Statista55
    2. Einsteiger Spiegelreflex bis ca. 400€55
    3. [B] 5€ bet-at-home Gutschein [S] Gutscheine von Tipico, Xtip, Sportingbet o…11
    4. Telekom Magenta(zuhause-tv) Widerruf(szeitraum)35

    Weitere Diskussionen