DSL Router für Oma

12
eingestellt am 15. Dez 2019
Hallo,

ich benötige einen Router für meine Oma. Sie möchte sich eine 16k Leitung von der Telekom hohlen und benötigt einen Router. Nun ist die Frage welchen sie benötigt. Sie möchte keinen Router Mieten. Soll ich Ihr eine FritzBox kaufen oder lieber einen SpeedPort? Welcher wäre denn P/L technisch für sie am sinnvollsten?

Sie benutzt eigentlich nur ein Smartphone und ein Notebook. Sprich WLAN.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Sennin
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
ɢноѕтΘпе15.12.2019 16:16

Fritzbox = Speedport


Ne, so einfach ist das heute nicht mehr. Nicht alle Speedports werden von AVM produziert, sotfwareseitig sind die Telekom-Router ohnehin stark beschnitten.

Ich würde zu einer FRITZ!Box 7530 raten, da macht man nichts falsch mit.
12 Kommentare
Kommt drauf an, was Oma damit machen möchte. Sollst du ab und an was drauf machen (Updates, Nummern sperren etc), würde ich zu ner einfachen Fritzbox raten, weil die kannst du im Problemfall auch von außen remote ganz gut administrieren. Ist es eh egal, muss es weder Fritzbox, noch Speedport sein, die Telekom läuft selbst mit den allerbilligsten Routern.
Fritzbox = Speedport
ɢноѕтΘпе15.12.2019 16:16

Fritzbox = Speedport


Ne, so einfach ist das heute nicht mehr. Nicht alle Speedports werden von AVM produziert, sotfwareseitig sind die Telekom-Router ohnehin stark beschnitten.

Ich würde zu einer FRITZ!Box 7530 raten, da macht man nichts falsch mit.
Fritzbox!
Oder du willst jede Woche irgendwas daran machen müssen (gut jede Woche gutes Essen bei Oma ist nicht das schlechteste ;)) aber ich denke da soll es einfach laufen ohne das das Modem runterregelt oder WLAN Modul zu warm wird oder Netzteil.
Was gerne bei speedport und Vodafone gedöns war.
Fritzbox. Funktioniert, leicht zu bedienen/ einzurichten, lange Garantie, viele Anleitungen / Tutorials.... Auch das es ein dt Hersteller ist, finde ich nett.
Ich denke deine Oma hat nicht so hohe Ansprüche an die Hardware. Da tuts auch eine für 20€
Mindestens Fritze 7590, oder fährt deine Omma auch keinen Mercedes, denn nur das Beste ist gut genug.
7362sl
Gebrauchte Fritz!box 7412 reicht vollkommen
Bearbeitet von: "Jimmy_Bondi" 15. Dez 2019
awoo15.12.2019 17:49

7362sl



avm.de/ser…ox/

Lieber die 7530, da hat man ein paar Jahre was von und spart nicht am falschen Ende...
Ich werde ihr eine 7530 kaufen. Hab selber eine 7362sl und bin sehr zufrieden. Aber durch den EOS, der Ende des Monats kommt werde ich davon absehen ihr den Router zu kaufen.
Danke für das Feedbeck von allen
Jimmy_Bondi15.12.2019 18:38

Gebrauchte Fritz!box 7412 reicht vollkommen

Stimmt. Eventuell OpenWrt drauf und gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler