DSL + Telefon Student

9
eingestellt am 17. Mai
Moin,

Da ich demnächst in meine erste Wohnung starte suche ich als Student einen günstigen DSL Vertrag, 100Mbit/s wären schon ein muss. Was kennt ihr für Angebote bzw. Habt ihr für Empfehlungen?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

100mbit/s ist ein Muss? Erstens hängt das stark von deinem Wohnort ab und zweitens bleibt da fast nur Kabel und da gits die 100mbit nur außerhalb der Stoßzeiten. Nur um dir Mal deine Illusionen zu rauben.
... und mit Kabel wünsche ich dir dann viel Spaß beim rumschlagen mit IPv6 und der VPN Lösung deiner Uni.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 18. Mai
9 Kommentare

Ich habe auch vor paar Monaten nach Studentenrabatten gesucht.
Die Neukundenrabatte waren aber attraktiver. Bin nun bei Unitymedia und hatte den Vertrag über Sparkabel(oder Sparhandy) abgeschlossen, da es dort Cashback gab.

100mbit/s ist ein Muss? Erstens hängt das stark von deinem Wohnort ab und zweitens bleibt da fast nur Kabel und da gits die 100mbit nur außerhalb der Stoßzeiten. Nur um dir Mal deine Illusionen zu rauben.
... und mit Kabel wünsche ich dir dann viel Spaß beim rumschlagen mit IPv6 und der VPN Lösung deiner Uni.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 18. Mai

o2 VDSL Young - zumindest, wenn man mit der Drosselung klarkommt.

ExtraFlauschigvor 12 h, 33 m

100mbit/s ist ein Muss? Erstens hängt das stark von deinem Wohnort ab und …100mbit/s ist ein Muss? Erstens hängt das stark von deinem Wohnort ab und zweitens bleibt da fast nur Kabel und da gits die 100mbit nur außerhalb der Stoßzeiten. Nur um dir Mal deine Illusionen zu rauben.... und viel Spaß dann beim rumschlagen mit IPv6 und der VPN Lösung deiner Uni.




Als Student sind 100 mbit/s meistens kein Problem. Man muss sich nur ne Wohnung in nem Studentenwohnehim suchen, dann hat man häufig gleich Zugriff auf das Uni Netzwerk und in meinem Fall beispielsweise so 250-300 mbit/s

Sonst noch ein Wunsch?

nme9rnmvor 3 h, 23 m

Als Student sind 100 mbit/s meistens kein Problem. Man muss sich nur ne …Als Student sind 100 mbit/s meistens kein Problem. Man muss sich nur ne Wohnung in nem Studentenwohnehim suchen, dann hat man häufig gleich Zugriff auf das Uni Netzwerk und in meinem Fall beispielsweise so 250-300 mbit/s


Ok, entweder sehe ich die Ironie nicht oder die Aussage ist dämlich. Wenn ich in ein Wohnheim ziehe ist das klar vollkommen normal, aber dann muss ich auch nicht wie der TE nach Angeboten und Empfehlungen suchen.

ExtraFlauschigvor 1 h, 59 m

Ok, entweder sehe ich die Ironie nicht oder die Aussage ist dämlich. Wenn …Ok, entweder sehe ich die Ironie nicht oder die Aussage ist dämlich. Wenn ich in ein Wohnheim ziehe ist das klar vollkommen normal, aber dann muss ich auch nicht wie der TE nach Angeboten und Empfehlungen suchen.


Du hast so getan als wäre es eine Illusion 100 Mbits haben zu haben, allerdings ist genau das Gegenteil der Fall.

Als Student hat man in der Regel, wenn man nicht im letzten Loch studiert mindestens 100 Mbits.. Da er demnächst seine erste Wohnung startet, weiß er womöglich noch nichts von solchen Angeboten für Studierende oder aber selbst wenn nicht sind 100 Mbits keine Illusion, sondern ein normaler Standard.

Hatte vorher am Land DSL 50K und faktisch möglich waren wohl nur so 20 K da hatte ich bei 4K Streams schon extreme Probleme und was anderes nebenbei noch zu machen, war faktisch unmöglich. Haben dort inzwischen aber Gott sei Dank auch einen Hybrid Anschluss und bekommen jetzt wesentlich mehr Internet Leistung.

nme9rnmvor 20 m

Du hast so getan als wäre es eine Illusion 100 Mbits haben zu haben, …Du hast so getan als wäre es eine Illusion 100 Mbits haben zu haben, allerdings ist genau das Gegenteil der Fall. Als Student hat man in der Regel, wenn man nicht im letzten Loch studiert mindestens 100 Mbits.. Da er demnächst seine erste Wohnung startet, weiß er womöglich noch nichts von solchen Angeboten für Studierende oder aber selbst wenn nicht sind 100 Mbits keine Illusion, sondern ein normaler Standard. Hatte vorher am Land DSL 50K und faktisch möglich waren wohl nur so 20 K da hatte ich bei 4K Streams schon extreme Probleme und was anderes nebenbei noch zu machen, war faktisch unmöglich. Haben dort inzwischen aber Gott sei Dank auch einen Hybrid Anschluss und bekommen jetzt wesentlich mehr Internet Leistung.


Was stimmt denn man meiner Aussage nicht? 100Mbit DSL ist alles andere als Standard auch im urbanen Raum, 50Mbit sind da viel häufiger das Maximum. Bei 100Mbit ist eher Kabel Standard und das ist eben ein Shared Medium, das zu Stoßzeiten einfach abkackt.
Wenn er eine Wohnung will, dann will er ja wohl nicht ins Studentenwohnheim, ansonsten würde er nicht eine eigene Wohnung wollen. Und wenn er doch ins Wohnheim geht muss er sich um nichts kümmern. In den seltensten Fällen besteht da überhaupt die Option noch einen DSL Anschluss nebenher zu betreiben.
Reale 100Mbit relativ ständig sind einfach nicht oft anzutreffen und wenn dann per DSL auch fast nur maßlos überteuert von der Telekom.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 18. Mai

ExtraFlauschigvor 1 h, 17 m

Was stimmt denn man meiner Aussage nicht? 100Mbit DSL ist alles andere als …Was stimmt denn man meiner Aussage nicht? 100Mbit DSL ist alles andere als Standard auch im urbanen Raum, 50Mbit sind da viel häufiger das Maximum. Bei 100Mbit ist eher Kabel Standard und das ist eben ein Shared Medium, das zu Stoßzeiten einfach abkackt. Wenn er eine Wohnung will, dann will er ja wohl nicht ins Studentenwohnheim, ansonsten würde er nicht eine eigene Wohnung wollen. Und wenn er doch ins Wohnheim geht muss er sich um nichts kümmern. In den seltensten Fällen besteht da überhaupt die Option noch einen DSL Anschluss nebenher zu betreiben.Reale 100Mbit relativ ständig sind einfach nicht oft anzutreffen und wenn dann per DSL auch fast nur maßlos überteuert von der Telekom.


Man kann auch in vielen Wohnungen die Studenten Flatrate nutzen, dafür muss man in kein Wohnheim. Habe selbst auch eine eigene Wohnung und wohne in keinem Studenten Wohnheim, dennoch hat meine Wohnung eine Anbindung zum Studenten Netzwerk.
Einen DSL Anschluss nebenher zu betreiben kann man fast immer problemlos, weil ein Telefon Anschluss ja verfügbar ist und ich kenne aus einer anderen Stadt auch Leute die das machen, da wohl in manchen Städten die Uni Netzwerke Traffic limitiert sind und man sonst beim Streamen zu Problemen kommt.
Fast jeder andere Anbieter nutzt die gleichen Leitungen und bietet ebenso höherwertige Mbits an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text