Dual SIM Tarif bei der Telekom (10GB+Telefon=günstig)?

5
eingestellt am 13. Dez 2017
Companeros,

ich möchte mobil mit meinem Dual SIM Handy zur Telekom wechseln. SIM 1 soll eine 10GB Daten D1 SIM werden. Ergänzend brauche ich noch eine Telefon SIM wirklich nur zum Telefonieren, allerdings schon gerne mit All Net Flat Tarif. Bei den gängigen Discountern wie mobilcom debitel oder klarmobil werde ich aber nicht so recht fündig, was preislich attraktive Angebote angeht.

Ich bitte Euch daher um Eure Hinweise für diese Kombi aus Daten- und Telefon-SIM im Telekom Netz.

Gracias!
Zusätzliche Info
5 Kommentare
Müssen es zwingend 2 sim Karten sein?
daddycool00813. Dez 2017

Müssen es zwingend 2 sim Karten sein?


Nein, 10GB LTE + Telefon auf einer SIM wäre natürlich noch cooler, allerdings als tätig wahrscheinlich unerschwinglich.
Fabische14. Dez 2017

Nein, 10GB LTE + Telefon auf einer SIM wäre natürlich noch cooler, a …Nein, 10GB LTE + Telefon auf einer SIM wäre natürlich noch cooler, allerdings als tätig wahrscheinlich unerschwinglich.


Bist du fündig geworden?
Suche jetzt auch für mein dual Sim Handy nach Verträgen..genauso wie du damals:)
Kurz nach Weihnachten gab es hier eine debitel Aktion: 10GB Daten-Sim im Telekom Netz für 11,99€ im Monat. Da habe ich zugegriffen. Das Angebot taucht immer wieder auf, in der Regel dann für 13,99€., aktuell zum Beispiel hier.
Bearbeitet von: "Fabische" 7. Mär
Wer mal nach Litauen kommt: Bitte bringt mir eine Datensim vom Anbieter BITE mit. Dort kostet der Tarif mit "unbegrenzter" LTE Nutzung 25€ im Monat. Real ist das Volumen lt. Kleingedrucktem auf 250GB/Monat begrenzt.

Oder "wirklich" unbegrenztes LTE beim dänischen Anbieter NET1 für 40€ im Monat.

Laut einer neuen Studie betragen die deutschen Internetpreise übringes bis zum zehnfachen dessen, was in Dänemark verlangt wird.

Zitat aus der Rewheel Studie:

"The approval of the 4 to 3 Telefonica E-Plus merger with Mickey Mouse MVNO remedies made Germany the least competitive market in EU28

- The gap between Denmark a 4-MNO competitive market and Germany a 3-MNO tight oligopoly is
widening. Danish average gigabyte prices were 10 times lower than German prices by February 2016 -
up from 4 times lower in April 2015

- The divergence in gigabyte prices has led to a decoupling of mobile data consumption growth: Danish
operators’ data traffic growth follows an exponential trajectory while the data traffic growth on German
networks is constrained to a linear path

- The German mobile market is the market with the highest tight oligopoly index of 90% among EU28.
The German mobile market is a tight oligopoly with non-competitive outcome characterized by
excessive mobile internet access prices and very restrictive gigabyte caps (artificial capacity scarcity)

- MVNOs cannot become effective competitors - They cannot substitute the supply of competitively
priced GBs (capacity) offered by no.4 MNOs

- Drillisch, the so called upfront 'capacity' in essence retail-minus MVNO cannot disrupt the artificial
capacity scarcity and excessive gigabyte prices in the consolidated German mobile market."
Bearbeitet von: "Fabische" 8. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler