Dualsim - Praxis-/Tarifberatung

Hi,

da es hier doch von einigen Spezialisten "wimmelt" bitte ich um Unterstützung, da ich in dem Thema nicht so drin stecke. Folgender Hintergrund:

Bin auf der Suche nach dem richtigen Smartphonetarif für meine Kids. Aufgrund der Region und Abdeckung kommt bei uns leider nur ein Telekom-LTE-Tarif in Frage. Ideal wäre was mit mtl. Kündigung. Wenn das Gesamtpaket aber passt, dann ist es zweitrangig.

Hauptsächlich werden Daten benötigt (um die 1 GB), ... für den Rest würde ca. 100 Minuten in alle Netze wäre ausreichend. SMS werden nicht benötigt.

Ich suche schon ewig nach einem geeigneten, günstigen Tarif. Das einzige was jetzt ungefähr in Frage kommen würde, wäre der im Oktober aktualsierte Magenta mobil Start M mit 750 MB, LTE und Telekom-Flat, ... aber eben keine Freiminuten für fremde Netze (was Vodafone mit dem Callya meines Erachtens besser geregelt hat). 10 - 12 EUR im Monat ist auch so in etwas das Budget das ich mir vorstelle.

Jetzt habe ich bei mydealz mehrfach schon die Möglichkeit von dieser Dualsim gelesen (entspr. Hardware vorausgesetzt). Läuft das in der Praxis ohne Probleme, bzw. muss da immer etwas umgestellt werden? Möchte die Kids dahingehend nicht überstrapazieren. Schön wäre es, wenn eine Karte fest für Daten und die andere Karte eben fest für Telefonate installiert werden könnte. Und natürlich nur eine Rufnummer.

Was würdet ihr mir da empfehlen? Hardware muss ich auch noch gucken.

Danke.

PS: evlt. könnte da einmal ein Spezialist ein Thema dazu schreiben. Ist bestimmt auch für andere Leute interessant.

27 Kommentare

Dualsim läuft super, habe selber ein P8 lite: SIM1 = Vodafone SIM mit DataGO-Vertrag (3GB LTE für 5€ im Monat, SIM = Otelo Prepaid SIM zum telefonieren.

Im Handy selber konfiguriert mal nur einmal welche SIM für die Telefonieapp genutzt werden soll und welche sim 4G nutzen soll (Gerät hat nur eine 4G-Schacht).

Das sollte für deine Kids nicht auffallen das es zwei SIMs sind, du konfigurierst das einmalig und dann surfen und telefonieren die ganz normal.
Bearbeitet von: "derAffeMitDerWaffel" 14. September

Mein LG G4 818P konfiguriert sich manchmal eigenmächtig um, so dass Telefonie und Daten auf der falschen Karte aktiv sind. Muss man dann immer per Hand korrigieren. Ich nutze "Congstar Prepaid wie ich will" für Telefonie und SMS (Daten sind glücklicherweise ohne explizite Buchung gesperrt) im 2G-Modus und "mobilcom-debitel Telekom Internet Flat 3000" (3GB LTE, Telefonie ist gesperrt).

ok, .. danke für die Infos. Gibt es aktuell noch einen günstigen Telekom-LTE-Datentarif, bzw. diesen mobilcom-Vertrag, oder besser: wer bietet diesen Vertrag derzeit noch an?

Außerdem sollte das Handy nicht mehr als 200 EUR kosten. Welche Modelle kämen da in Frage (Preis/Leisutng)?

Gibt es das auch die versch. SIM-Kartengrößen?

Diese Dualsimnutzung geht aber meisten nur auf Kosten der SD-Erweiterungskarte, oder?


mydealz.de/dea…398
6,99 bei 3GB LTE für die ersten 24 Monate (rechtzeitig kündigen).


SIM-Karten-Größen hängen natürlich vom Handymodell ab. Bei den Tarifen sind eigentlich immer alle Größen dabei. Manche Handys bieten nur einen Hybrid-Slot (SIM oder SD), aber bei manchen geht es auch gleichzeitig (wie beim G4).

Dealbanditvor 57 m

ok, .. danke für die Infos. Gibt es aktuell noch einen günstigen Telekom-LTE-Datentarif, bzw. diesen mobilcom-Vertrag, oder besser: wer bietet diesen Vertrag derzeit noch an?Außerdem sollte das Handy nicht mehr als 200 EUR kosten. Welche Modelle kämen da in Frage (Preis/Leisutng)?Gibt es das auch die versch. SIM-Kartengrößen?Diese Dualsimnutzung geht aber meisten nur auf Kosten der SD-Erweiterungskarte, oder?


Lumia 640 DS wenn Du WP eine Chance geben willst.
2 Sim Schächte und extra SD Slot.
~ 100€


Dealbanditvor 57 m

Diese Dualsimnutzung geht aber meisten nur auf Kosten der SD-Erweiterungskarte, oder?



Leider ja. Ich schaue mich auch gerade nach Handys im mittleren Preisbereich mit Dual-SIM plus SD-Fach um. Die Suche ist allerdings recht mühsam, da meistens erst irgendwo in den Details erkennbar ist, ob der zweite SIM-Slot ein SIM/ SD- Hybridslot ist. Falls jemand eine gute Übersichtsseite kennt, die Handys mit Dual-SIM + SD-Slot auflistet, immer her damit!

In dem von Dir gesuchtem Preisbereich bis 200 EUR läge gerade noch das Moto G4. Die weiße Version hat Dual-SIM plus SD-Karte und kostet derzeit 199 EUR bei Amazon: Moto G4 weiß



Auch die schwarze Version vom Moto G4 hat DualSim bei Amazon.
Aber drauf achten, dass direkt von Amazon gekauft wird.

diese Mobilcom-Debitel-Sachen: wie sind die Erfahrungen damti? Vertrauenswürdig, Zuverlässig, ..?
Frag nur, wenn ich mich da mit 2 Jahre binde.

Lionchildvor 9 m

Leider ja. Ich schaue mich auch gerade nach Handys im mittleren Preisbereich mit Dual-SIM plus SD-Fach um. Die Suche ist allerdings recht mühsam, da meistens erst irgendwo in den Details erkennbar ist, ob der zweite SIM-Slot ein SIM/ SD- Hybridslot ist. Falls jemand eine gute Übersichtsseite kennt, die Handys mit Dual-SIM + SD-Slot auflistet, immer her damit!In dem von Dir gesuchtem Preisbereich bis 200 EUR läge gerade noch das Moto G4. Die weiße Version hat Dual-SIM plus SD-Karte und kostet derzeit 199 EUR bei Amazon: Moto G4 weiß



Ehrlich gesagt verstehe ich da die Hersteller auch nicht, warum man sich zwischen Dual-SIM und SD entscheiden muss. Soooo viel Platz nimmt das nun auch nicht weg, sollen sie halt zur Not das Handy 0,5 mm dicker machen... Mir persönlich ist jedenfalls wichtig, beides zu haben.

Dealbanditvor 6 m

diese Mobilcom-Debitel-Sachen: wie sind die Erfahrungen damti? Vertrauenswürdig, Zuverlässig, ..?Frag nur, wenn ich mich da mit 2 Jahre binde.



Debitel hat jetzt nicht unbedingt den besten Ruf, aber bei mir läuft alles ohne Probleme. Immer darauf achten, dass nicht plötzlich irgendwelche Zusatzposten auf der Rechnung auftauchen. Und am Anfang prüfen, ob irgendwelche Optionen gebucht sind. Bei mir war aber alles in Ordnung von Anfang an.
Habe auch sicherheitshalber gleich die Drittanbietersperre aktivieren lassen.
Bearbeitet von: "hqs" 14. September

hqsvor 2 m

Habe auch sicherheitshalber gleich die Drittanbietersperre aktivieren lassen.


Was ist damit gemeint und wo kann ich das dann gleich sperren lassen?

Dealbanditvor 40 m

Was ist damit gemeint und wo kann ich das dann gleich sperren lassen?



Nur über den Kundenservice, habe das im Chat gemacht glaube ich. Naja die normale Drittanbietersperre. Also verhindern, dass irgendwelche Sachen oder Dienstleistungen anderer Firmen per Handyrechnung bezahlt werden können. Dubiose Abos, Mopay, Handyporto etc.

100 Minuten 300MB Klarmobil für 2,95 € im D1 Netz und 3GB Datentarif bei Mobilcom/Debitel ebenfalls im D1 Netz für 9,99€ (gab aber nen 240€ Gutschein dazu). Man kann auch im Telekom Netz sehr günstig unterwegs sein...

Habster

100 Minuten 300MB Klarmobil für 2,95 € im D1 Netz und 3GB Datentarif bei Mobilcom/Debitel ebenfalls im D1 Netz für 9,99€ (gab aber nen 240€ Gutschein dazu). Man kann auch im Telekom Netz sehr günstig unterwegs sein...



Das ist richtig, NUR: in unserer Region ist das LTE-Netz wesentlich besser ausgebaut als UMTS. Wie gesagt, die Prepaid von Telkom (Stand Oktober) ist nicht uninteressant, jedoch keine Freiminuten für fremde Netz, .. schade. Nun, evtl. versuche ich das jetzt mal mit der Dualsim.

Noch kurz: bei Modeo steht im Kleingedrucktem: "Nicht mit MehrfachSIM kombinierbar."

Geht das dann überhaupt mit dual?

Dealbanditvor 3 h, 42 m

Noch kurz: bei Modeo steht im Kleingedrucktem: "Nicht mit MehrfachSIM kombinierbar."Geht das dann überhaupt mit dual?



MehrfachSIM ist etwas anderes als Dual-SIM. Bei MehrfachSIM nutzt man einen Vertrag mit einer Telefonnummer in mehreren Geräten (also z.B. im Handy und gleichzeitig Tablet). Bei Dual-SIM nutzt man mehrere Karten/ Verträge/ Telefonnummern in einem Gerät. MehrfachSIM ist somit gewissermaßen das Gegenteil von Dual-SIM.

Such doch auf kimovil.com/de/…ich.
Da kannste das Einstellen was du suchst.
Sind meistens Chinahandys.
Beispiel :
kimovil.com/de/…800
Bearbeitet von: "thaupt1437" 14. September

So als Denkanstoß: Spricht etwas dagegen, einen Datentarif mit mehreren SIM-Karten (Multi-SIM) zu nehmen und jedem Kind eine SIM-Karte zu geben? Könnte je nach Anzahl der Kinder billiger als individuelle Tarife sein.

Wie sieht das bei Multi-SIM aus, können alle Geräte gleichzeitig das Internet nutzen?

Ja können die, nur die Karten haben alle die gleiche Rufnummer!

Ich schaue mich momentan auch verstärkt um, weil ich auf das ONEPLUS3 umsteige und überlege mir diesen zu holen sparhandy.de/ima…al/ und nur wegen der Nummer und Erreichbarkeit meine alte Sim ins andere zu legen. Finde den Preis bei dem Tarif mehr als fair. Am liebsten wären mir aber eigentlich auch so 2gb und 300 Freiminuten auf unterschiedlichen Simkarten. Aber da die Kombi dann auch so viel kostet wie dieser Vertrag... Kann ich ja auch direkt das nehmen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 20164277
    2. Krokojagd1921
    3. IKEA Adventskalender89
    4. R.I.P. Pebble33

    Weitere Diskussionen