Dubioser Ebay Käufer will IBAN, E Mail und vollen Namen

108
eingestellt am 26. Nov 2018Bearbeitet von:"BuzzLightyear"
Hey,

Am Samstag habe ich mein Iphone über Ebay verkaufen können für einen eigentlich viel zu hohen Preis, aber gut. Der Käufer (0 Bewertungen, angemeldet seit Juli 18 und wohnhaft in Tschechien) schrieb dann auch sofort das er die VSK nach Tschechien übernimmt und wollte meine IBAN samt Namen und Email wissen.

Nach kurzer Überlegung habe ich ihm dann die IBAN meines Tagesgeldkontos angegeben und meinen Namen.
Heute kam folgende Nachricht:

Hallo,
Ich mache die Überweisung jetzt, aber meine Bank hat nach der E-Mail-Adresse des Empfängers gefragt. Sie haben eine neue Richtlinie für das Senden von Benachrichtigungsnachrichten an den Begünstigten, der an einer Transaktion beteiligt ist, insbesondere wenn es sich um eine eBay-Transaktion handelt, weil sie sicher sein wollen, dass alles reibungslos läuft, weil der jüngste Betrug bei eBay vorliegt.
Ich hoffe, du verstehst das?

Ich möchte, dass du mir deine E-Mail-Adresse zurückmelde, damit ich mit der Banküberweisung noch heute fortfahren kann.

Danke....

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß was er hier meint ? Ich könnte doch irgendeine Email nennen. Für was also diese Richtlinie


EDIT: update
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Ist doch naheliegend. Du gibst ihm deine E-Mail Adresse, er gibt sie an seine „Bank“ weiter, kurze Zeit später bekommst du von der „Bank“ eine Benachrichtigung, dass das Geld an dich „überwiesen“ wurde. Gleichzeitig meldet sich der Käufer bei dir, tischt dir eine herzzerreißende Geschichte seines kranken Kindes auf und bittet dich das Handy sofort zu verschicken, noch bevor das Geld angekommen ist. Schließlich „dauert“ eine Überweisung von Tschechien nach Deutschland mehrere Tage. Die „Bestätigung“ der „Bank“ hast du ja bekommen...
Bearbeitet von: "Innuendo" 26. Nov 2018
Wie witzig wäre es wenn das Geld tatsächlich in ein paar Tagen auf dein Bankkonto eingeht und du hast bereits ein Päckchen mit Scheiße an ihn losgeschickt?
mach doch mal, klingt doch spannend
Was hier einige schon wieder schreiben... Was soll ich denn groß machen ? Er hat doch schon meine IBAN und meinen Namen.

Ich werde sein Spielchen solange mitspielen wie es nur geht. Nicht zuletzt um ihn die Zeit zu rauben und/oder zu frusten. Was hat es mit Gier zu tun hier nochmal nachzufragen und sich abzusichern...

EDIT: Werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Schon mal vielen Dank!
Bearbeitet von: "BuzzLightyear" 26. Nov 2018
108 Kommentare
keine ahnung wieso er die email brauchen soll.. gff hofft er drauf das du die auch in ebay benutzt und er pw dann bruteforced oder mit email/pw listen vergleicht die geleakt wurden (durch hacks etc). mach einfach ne neue email schnell bei web.de oder gmx ist wohl am besten..
Ist doch naheliegend. Du gibst ihm deine E-Mail Adresse, er gibt sie an seine „Bank“ weiter, kurze Zeit später bekommst du von der „Bank“ eine Benachrichtigung, dass das Geld an dich „überwiesen“ wurde. Gleichzeitig meldet sich der Käufer bei dir, tischt dir eine herzzerreißende Geschichte seines kranken Kindes auf und bittet dich das Handy sofort zu verschicken, noch bevor das Geld angekommen ist. Schließlich „dauert“ eine Überweisung von Tschechien nach Deutschland mehrere Tage. Die „Bestätigung“ der „Bank“ hast du ja bekommen...
Bearbeitet von: "Innuendo" 26. Nov 2018
Hätte dem gar nicht erst geantwortet. Ist doch ein offensichtlicher Betrugsversuch.
0 bewertungen, seit juli 18 dabei und aus tschechien... und dann klingeln deine alarmglocken nicht???
mach doch mal, klingt doch spannend
Also auch ohne große Vorurteile steht die Kombination aus:

- zu hohem Verkaufspreis
- neu angemeldetem Käufer aus Tschechien mit Null Bewertungen
- dubiosen Anfragen per Email


unter keinem guten Stern!
Erstelle dir einfach noch ein weiteres Email Konto und nenne die Email Adresse ihm, mal sehen, was dann auf die E-Mail Adresse alles so ankommt
Jemand aus Tschechien kauft einen Artikel von dir, zu einem eigentlich zu hohen Preis. Kein Grund für irgendwelche Bedenken finde ich.
Innuendo26.11.2018 15:15

Ist doch naheliegend. Du gibst ihm deine E-Mail Adresse, er gibt sie an …Ist doch naheliegend. Du gibst ihm deine E-Mail Adresse, er gibt sie an seine „Bank“ weiter, kurze Zeit später bekommst du von der „Bank“ eine Benachrichtigung, dass das Geld an dich „überwiesen“ wurde. Gleichzeitig meldet sich der Käufer bei dir, tischt dir eine herzzerreißende Geschichte seines kranken Kindes auf und bittet dich das Handy sofort zu verschicken, noch bevor das Geld angekommen ist. Schließlich „dauert“ eine Überweisung von Tschechien nach Deutschland mehrere Tage. Die „Bestätigung“ der „Bank“ hast du ja bekommen...


jo das leuchtet ein. ok ich werd ihm eine email geben die ich selten benutze und mal schauen was ich erhalte
>> Ich hoffe, du verstehst das?

also ich verstehe es jedenfalls nicht, welchen sinn das machen soll. eine solche richtlinie wird es wohl auch nicht geben.

ja, du könntest irgendeine email nennen und genauso gut könnte auch er irgendeine email dort angeben.

kannst uns ja auf dem laufenden halten, wie es ausging.
Innuendovor 12 m

Ist doch naheliegend. Du gibst ihm deine E-Mail Adresse, er gibt sie an …Ist doch naheliegend. Du gibst ihm deine E-Mail Adresse, er gibt sie an seine „Bank“ weiter, kurze Zeit später bekommst du von der „Bank“ eine Benachrichtigung, dass das Geld an dich „überwiesen“ wurde. Gleichzeitig meldet sich der Käufer bei dir, tischt dir eine herzzerreißende Geschichte seines kranken Kindes auf und bittet dich das Handy sofort zu verschicken, noch bevor das Geld angekommen ist. Schließlich „dauert“ eine Überweisung von Tschechien nach Deutschland mehrere Tage. Die „Bestätigung“ der „Bank“ hast du ja bekommen...



Sollte es so kommen, würde ich ihn hinhalten und beschäftigen. Die Zeit, die er dann verschwendet fehlt um andere zu bescheißen. Ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin ;-)
BuzzLightyearvor 6 m

... und mal schauen was ich erhalte


Kein Geld, mein Tipp.
Kannst ja auch etwas Spaß mit ihm haben. Gib ihm irgendeine Wergwerfemail. Und wenn er dann um die Ecke kommt mit, du kannst verschicken, die Bank hat ja die Bestätigung geschickt, kannst du ja sagen, es kam keine und du wartest bis da Geld da ist. Beim vermeindlichen Emailabgleich die falsche Email immer wieder schön bestätigen, und immer wieder betonen, erst wenn das Geld da ist, wirst du verschicken, weil von der Bank kam ja nichts. Von dem Typen wirst du kein Geld sehen und nach ner Weile bestimmt auch nichts mehr hören Aber du hattest Spaß!
Avatar
GelöschterUser13684
Gier frisst Hirn. Immer wieder schön anzusehen. Aber auch traurig.
Wieso benötigt er eigentlich deine Iban? Die Daten sind doch bei Ebay hinterlegt?

Selbst wenn das Geld auf deinem Konto ankommt, wäre ich trotzdem vorsichtig.
Bearbeitet von: "0655355" 26. Nov 2018
0655355vor 6 m

Wieso benötigt er eigentlich deine Iban? Die Daten sind doch bei Ebay …Wieso benötigt er eigentlich deine Iban? Die Daten sind doch bei Ebay hinterlegt?Selbst wenn das Geld auf deinem Konto ankommt, wäre ich trotzdem vorsichtig.


Ja das habe ich ihn auch gefragt und er meinte er könne die IBAN nicht einsehen, da irgendein Fehler auftritt. Die Sache ist das hat schonmal jemand gehabt und das war einer der über 4k Bewertungen hatte und seriös wirkte. Dem habe ich die IBAN auch geschickt und es hatte alles geklappt.
Gib ihm ichbindoof@gmx.de
Gib mir mal deine iban, dein online passwort und deine TAN-Liste, ich prüfe das gerne kurz für dich.
GelöschterUser1368426.11.2018 15:30

Gier frisst Hirn. Immer wieder schön anzusehen. Aber auch traurig.


Gier? Hirn?
Wie genau soll man denn beeinflussen, wer was ersteigert? :/

@ topic
Neue Emailadresse holen, ihm geben und zurück lehnen.
Und bitte auf dem Laufenden halten.
Schick jetzt endlich mein handy raus
065535526.11.2018 15:30

Wieso benötigt er eigentlich deine Iban? Die Daten sind doch bei Ebay …Wieso benötigt er eigentlich deine Iban? Die Daten sind doch bei Ebay hinterlegt?Selbst wenn das Geld auf deinem Konto ankommt, wäre ich trotzdem vorsichtig.



du meinst, nicht dass das geld eventuell vergiftet ist oder eine bombe dazwischen versteckt ist??
Zilhouette26.11.2018 15:43

du meinst, nicht dass das geld eventuell vergiftet ist oder eine bombe …du meinst, nicht dass das geld eventuell vergiftet ist oder eine bombe dazwischen versteckt ist??


Wow, du hälst dich wohl für besonders clever.
Das, was hier massenweise mit Paypal und dem „unberechtigten Kontozugriff“ abgezogen wird gibts doch auch mit gestohlenen Bankdaten
065535526.11.2018 15:45

Wow, du hälst dich wohl für besonders clever.Das, was hier massenweise m …Wow, du hälst dich wohl für besonders clever.Das, was hier massenweise mit Paypal und dem „unberechtigten Kontozugriff“ abgezogen wird gibts doch auch mit gestohlenen Bankdaten


geht so, ganz normal, danke.

bin nicht so bewandert mit fremden zugriffen auf das bankkonto. ich denke, in DE ist man da - in abhängigkeit der bank - ganz gut geschützt.
Zilhouettevor 31 s

geht so, ganz normal, danke.bin nicht so bewandert mit fremden zugriffen …geht so, ganz normal, danke.bin nicht so bewandert mit fremden zugriffen auf das bankkonto. ich denke, in DE ist man da - in abhängigkeit der bank - ganz gut geschützt.



Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ....
Zilhouette26.11.2018 15:51

geht so, ganz normal, danke.bin nicht so bewandert mit fremden zugriffen …geht so, ganz normal, danke.bin nicht so bewandert mit fremden zugriffen auf das bankkonto. ich denke, in DE ist man da - in abhängigkeit der bank - ganz gut geschützt.


als unberechtigter Versender vielleicht?
Was denkst du denn, wer für den Schaden zahlen darf, wenn dieser Fall eintrifft?

(1) Verkäufer (2) Käufer (3) Dritte Person, die von K genutzt wird um das Geld unberechtigt an V zu schicken.

2 hat das Handy und ist über alle Berge, da Briefkastendrop oder ähnliches im Ausland. 3 fordert das Geld zurück, durch Hausbank. 1 Hat den finanziellen Schaden, Geld weg, Handy weg.
19670912-WoutJ.jpg
tomsan26.11.2018 15:39

Gier? Hirn?Wie genau soll man denn beeinflussen, wer was ersteigert? :/ @ …Gier? Hirn?Wie genau soll man denn beeinflussen, wer was ersteigert? :/ @ topicNeue Emailadresse holen, ihm geben und zurück lehnen.Und bitte auf dem Laufenden halten.



Bevor du so einen oberschlauen Kommentar absetzt, solltest du vllt. einfach kurz vorher mal nachdenken.

Natürlich kann man sich vor soetwas schützen, bei Ebay kann man z.B. ausländische Bieter und Bieter mit Null Bewertungen auschliessen.
Die Gier hat aber in diesem Falle hier spätestens das Gehirn gefressen als der Threarersteller ernsthaft glaubte ein gutes Geschäft gemacht zu haben und sogar seine Bankdaten nochmal übermittelte.

Und jetzt sucht er hier noch hoffnungsvoll nach Hilfe.
0655355vor 11 m

als unberechtigter Versender vielleicht?Was denkst du denn, wer für den …als unberechtigter Versender vielleicht?Was denkst du denn, wer für den Schaden zahlen darf, wenn dieser Fall eintrifft?(1) Verkäufer (2) Käufer (3) Dritte Person, die von K genutzt wird um das Geld unberechtigt an V zu schicken.2 hat das Handy und ist über alle Berge, da Briefkastendrop oder ähnliches im Ausland. 3 fordert das Geld zurück, durch Hausbank. 1 Hat den finanziellen Schaden, Geld weg, Handy weg.



okay, unter "unberechtigtem Kontozugriff" stelle ich mir eigentlich was anderes vor, als das nun von dir beschriebene prozedere.
darauf sollte man den ersteller vielleicht noch drauf hinweisen.

ich vergesse eben manchmal, dass gerade bei smartphones ein haufen spezieller typen unterwegs sind. mit meinen betagten iphones bin ich da wenigstens nicht immer so in der schusslinie, wenn ich die dann mal verramsche.
nach 23 wörtern die ich gelesen habe war es zu 99% betrug..nach dem 31. wort zu 100%
Mosmanvor 4 m

Bevor du so einen oberschlauen Kommentar absetzt, solltest du vllt. …Bevor du so einen oberschlauen Kommentar absetzt, solltest du vllt. einfach kurz vorher mal nachdenken.Natürlich kann man sich vor soetwas schützen, bei Ebay kann man z.B. ausländische Bieter und Bieter mit Null Bewertungen auschliessen.Die Gier hat aber in diesem Falle hier spätestens das Gehirn gefressen als der Threarersteller ernsthaft glaubte ein gutes Geschäft gemacht zu haben und sogar seine Bankdaten nochmal übermittelte.Und jetzt sucht er hier noch hoffnungsvoll nach Hilfe.


Verwechselt du hier evtl Gier und Unwissenheit?
Oder ist hier ein Tellerrand zu hoch?

Ich kaufe zB auch gern im Ausland bei Privatleuten ein. Fein, dass nicht jeder wie Du denkt: "Ausländer?? Nein danke".
Auch mit den Ebay-Startern sehe ich nicht so eng. Jeder fängt mal bei Null Bewertungen an.

Ich wüsste nicht, warum ich den TE hier Gier unterstellen sollte.
Tobias26.11.2018 16:09

Kommentar gelöscht



Oh, dann ist ja "Mosman" noch mehr beim Denken gescheitert
Bearbeitet von: "tomsan" 26. Nov 2018
Mosmanvor 10 m

Bevor du so einen oberschlauen Kommentar absetzt, solltest du vllt. …Bevor du so einen oberschlauen Kommentar absetzt, solltest du vllt. einfach kurz vorher mal nachdenken.Natürlich kann man sich vor soetwas schützen, bei Ebay kann man z.B. ausländische Bieter und Bieter mit Null Bewertungen auschliessen.Die Gier hat aber in diesem Falle hier spätestens das Gehirn gefressen als der Threarersteller ernsthaft glaubte ein gutes Geschäft gemacht zu haben und sogar seine Bankdaten nochmal übermittelte.Und jetzt sucht er hier noch hoffnungsvoll nach Hilfe.



ich finde nicht, dass sein hirn gefressen wurde. er handelt doch mit bedacht und hat zur sicherheit hier auch um rat gefragt.
auch wird er wohl nicht täglich ein teures iphone verkaufen, so dass er hier einfach keine so tolle erfahrung wie seine kritiker hier hat.
tomsan26.11.2018 16:12

Oh, dann ist ja "Mosman" noch mehr beim Denken gescheitert



Ok, bin wohl einfach zu doof für dieses hochkomplexe Thema.
Mosmanvor 1 m

Ok, bin wohl einfach zu doof für dieses hochkomplexe Thema.


Kann natürlich sein.
Aber bei Mydealz/Diverse sind ALLE willkommen
Okay, wenn die Zahlung ankommt hast du das nächste Problem mit dem Versand am Hals.
Da Tschechien, ist das Gefahrgut.
Was hier einige schon wieder schreiben... Was soll ich denn groß machen ? Er hat doch schon meine IBAN und meinen Namen.

Ich werde sein Spielchen solange mitspielen wie es nur geht. Nicht zuletzt um ihn die Zeit zu rauben und/oder zu frusten. Was hat es mit Gier zu tun hier nochmal nachzufragen und sich abzusichern...

EDIT: Werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Schon mal vielen Dank!
Bearbeitet von: "BuzzLightyear" 26. Nov 2018
Ich möchte dir dann noch einen Tipp mit auf den Weg geben, der hier noch nicht kam.

Storniere den Kauf dann auch ordentlich.
Desto länger du es rauszögerst, desto später kannst du verkaufen.

Verkaufst du es dann ohne zu stornieren, kann er sein Recht auf Lieferung gelten machen, sollte er doch noch bezahlen
Tobias26.11.2018 16:09

Kommentar gelöscht



Ging das überhaupt mal irgendwann? Bin seit ca 2000 bei Ebay und kann mich nicht daran erinnern, dass es je ging. Ok, früher konnte man sich auch auf die Leute verlassen, abe soweit ich mich erinnern kann geht es mindestens seit 2010 nicht mehr, wenn es denn je ging.

@Ersteller: Wolltest du denn überhaupt ins Ausland verkaufen, oder hast du nur vergessen es auszuschließen? Bei Überweisung aus dem Ausland aufpassen, die können über Monate noch das Geld zurückholen, was in D nicht geht.
BuzzLightyear26.11.2018 16:56

Was hier einige schon wieder schreiben... Was soll ich denn groß machen ? …Was hier einige schon wieder schreiben... Was soll ich denn groß machen ? Er hat doch schon meine IBAN und meinen Namen.Ich werde sein Spielchen solange mitspielen wie es nur geht. Nicht zuletzt um ihn die Zeit zu rauben und/oder zu frusten. Was hat es mit Gier zu tun hier nochmal nachzufragen und sich abzusichern...EDIT: Werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Schon mal vielen Dank!


Spiel nicht mit Unbekannten aus dem Internet, das kann schnell nach hinten los gehen.

Schlimmstenfalls gerätst du an einen Psycho, dieser hat immerhin Daten von dir...
Bernarevor 6 m

Spiel nicht mit Unbekannten aus dem Internet, das kann schnell nach hinten …Spiel nicht mit Unbekannten aus dem Internet, das kann schnell nach hinten los gehen.Schlimmstenfalls gerätst du an einen Psycho, dieser hat immerhin Daten von dir...


Naja die wahrscheinlichkeit das es ein Psycho ist ist gerade in Deutschland nicht wirklich geringer
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen