Dublin Hotels

22
eingestellt am 1. Jul
Moin,

ich fliege zum ersten mal vom 29.09 - 03.10 nach Dublin.

Habe das Flugticket spontan günstig in Kombination Ryanair/Aer Lingus gekauft.

Jetzt wollte ich mir mal ein Hotel buchen mit meiner Begleitung und bin total überrascht das es sehr sehr teuer ist (100-150€ /Nacht).... Würde sogar sagen teurer als Amsterdam.

So, 50, 60€ / Nacht wäre optimal.

Uns sind die Sterne egal, es sollte auf jeden fall ein eigenes Bad haben und zentral liegen.

Hat da jemand ein Tipp für mich oder ein sehr guten hohen % Gutscheincode für Hotelportale ?
Ich habe so gut wie alle Portale abgeklappert, AirBNB, die Internetseiten der Hotels usw... Aber Fehlanzeige.

Grüße
Zusätzliche Info
Gesuche
22 Kommentare
17811946-0CsjZ.jpg
foosdubsvor 27 m

[Bild]


komisch, mir zeigt der diesen preis für betten in einem gemischtem zimmer an
Bloggst du? Wenn ja, frag mal die Charleville Lodge an. Kost und Logis für Publicity und so.
tehqvor 34 m

Bloggst du? Wenn ja, frag mal die Charleville Lodge an. Kost und Logis für …Bloggst du? Wenn ja, frag mal die Charleville Lodge an. Kost und Logis für Publicity und so.


Der war gut
foosdubsvor 2 h, 24 m

[Bild]



Da war ich auch schon. Ist in Ordnung, liegt gut.
Früher konnte man auf den Hotelseiten günstig bzw sehr viel günstiger als auf Hotelportalen buchen aber das schein auch nicht mehr zu funktionieren.
Naja, Dublin ist halt auch einfach nicht günstig.
100€ ist für ne erträgliche Unterkunft normal.
Wirst dich wundern, was du für ein Bier bezahlst.
PeterHans123vor 21 h, 28 m

Früher konnte man auf den Hotelseiten günstig bzw sehr viel günstiger als a …Früher konnte man auf den Hotelseiten günstig bzw sehr viel günstiger als auf Hotelportalen buchen aber das schein auch nicht mehr zu funktionieren.


Doch das ist noch so, aber halt nicht bei allen Hotels. Dublin ist generell sehr teuer und 100 Euro pro Nacht ist leider relativ normal (fast schon günstig für Dublin Verhältnisse), besonders dann, wenn du sehr zentral gastieren möchtest. Wirklich preiswert geht es dann nur in Hostels in Mehrbettzimmern.

Ich bin relativ häufig dort, aber aus verschiedenen Gründen bewusst nicht zentral in Dublin City im Hotel, sondern immer etwas außerhalb an der Küste, wo es meist ein klein wenig günstiger ist gemessen an der Hotelqualität, aber schöner (Geschmackssache), da Dublin in den letzten Monaten sehr voll geworden ist und touristisch sehr gefragt und dadurch überladen ist.

Ich würde daher jedem dazu raten eine ca. 20 minütige S-Bahn Fahrt in die Innenstadt in Kauf zu nehmen und dafür in einem der ruhigeren Vororte ein Hotel auszuwählen.
mydealz_Irevor 6 m

Doch das ist noch so, aber halt nicht bei allen Hotels. Dublin ist …Doch das ist noch so, aber halt nicht bei allen Hotels. Dublin ist generell sehr teuer und 100 Euro pro Nacht ist leider relativ normal (fast schon günstig für Dublin Verhältnisse), besonders dann, wenn du sehr zentral gastieren möchtest. Wirklich preiswert geht es dann nur in Hostels in Mehrbettzimmern. Ich bin relativ häufig dort, aber aus verschiedenen Gründen bewusst nicht zentral in Dublin City im Hotel, sondern immer etwas außerhalb an der Küste, wo es meist ein klein wenig günstiger ist gemessen an der Hotelqualität, aber schöner (Geschmackssache), da Dublin in den letzten Monaten sehr voll geworden ist und touristisch sehr gefragt und dadurch überladen ist. Ich würde daher jedem dazu raten eine ca. 20 minütige S-Bahn Fahrt in die Innenstadt in Kauf zu nehmen und dafür in einem der ruhigeren Vororte ein Hotel auszuwählen.



Hi, danke für den Tipp.
Wo an der Küste gibt es gute Anbindungen direkt in die City ? Welche Ort könnte ich mal in den Suchmaschinen eintippen ?

Ich wusste gar nicht das Dublin eine S-Bahn hat ?!
PeterHans123vor 17 m

Hi, danke für den Tipp.Wo an der Küste gibt es gute Anbindungen direkt in d …Hi, danke für den Tipp.Wo an der Küste gibt es gute Anbindungen direkt in die City ? Welche Ort könnte ich mal in den Suchmaschinen eintippen ? Ich wusste gar nicht das Dublin eine S-Bahn hat ?!


Die S-Bahn heißt dort DART und fährt direkt an der Küste lang. Ich bin fast immer in Dun Laoghaire. Ist leider relativ weit weg vom Flughafen, aber das ist in Dublin fast alles, weil der auch sehr weit außerhalb liegt. Dun Laoghaire hat eine DART Station, von der man in ca. 20 Minuten in der City ist (Station Tara Street beginnt die City im Prinzip). In Dun Laoghaire kenne ich zwei Hotels, in denen ich selbst schon war und auf deren Webseite es deutlich günstiger ist als auf den Buchungsportalen, aber richtig preiswert halt leider auch nicht (ist in Dublin aktuell halt leider kaum möglich).

haddingtonhouse.ie/ Das Hotel Haddington House liegt direkt am Pier und ca. 5 Gehminuten von der DART Station Dun Laoghaire entfernt und 5 Minuten von den Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkten, Bars usw. in Dun Laoghaire.

rochestownlodge.com/ Das Rochestown Lodge Hotel finde ich persönlich besser, es liegt aber noch etwas weiter in den Ort rein. Von dort müsste man 10 Minuten mit dem Bus fahren, um zur DART Station zu kommen. Aber man erreicht fußläufig z.B. den Killiney Hill und Killiney Beach.

Ich war halt schon so oft dort, dass ich nicht mehr jeden Tag nach Dublin direkt reinfahre, sondern eher in den kleinen Küstenorten bin. Wenn man erstmalig nach Dublin fliegt, hat man wahrscheinlich noch mehr Interesse Dublin City zu erkunden, wobei die Stadt nicht so groß ist und man vieles an einem Tag "abarbeiten" kann. :-)

Empfehlenswert auch, und auch an einer DART Station gelegen, ist der Küstenort Bray, wo einige Hotels an der Strandpromenade neben den Klippen sind, wo man einen netten Cliff Walk machen kann. Nachteil an Bray ist, dass es nochmal ca. 15 Minuten länger in die City dauert, als von Dun Laoghaire. Bekannte Hotels in Bray sind: The Martello Bray, Esplanade Hotel Bray Seafront und The Royal Hotel and Leisure Centre in Bray. Liegen alle auch in etwa 5 Gehminuten von der Bahnstation entfernt.

Auch schöne Orte zwischen Dun Laoghaire und Bray sind Dalkey und Killiney.

Das ist alles südlich von Dublin City Richtung Wicklow.

Nördlich von der City, meiner Meinung nach ist der südliche Teil aber deutlich schöner, liegen die Orte Howth, Malahide und Portmarnock. Auch dort fährt die DART hin.
@mydealz_Ire

Uhh Dun Laoghaire ist leider viel zu weit.
Damit würden wir uns nur quälen. Wir sind gerne unterwegs und wenn wir nicht mehr können bequem zum Hotel zurück und eine kleine Rast einlegen

Vom Flughafen kommt man ja mit dem Airlink schnell in die City.

Angedacht ist auch ein Tagesausglug. Auf Getyourguide habe ich mir schon mal einen kleinen Überblick verschaft, es gibt sehr viele Ausflüge.


Dublin scheint echt beliebt zu sein, ich hoffe es ist zwischen Sep-Okt nicht so überflutet mit Touris wie Amsterdam.
Aber ich mache mir da nicht alzu große Hoffnungen... Aus jeder etwas größeren Stadt in GB fliegen 4, 5 Flugzeuge, und das am Tag
Zu deinen Reisedaten ist zwar nicht unbedingt die Hauptreisezeit in Irland bzw. Dublin, aber du musst leider trotzdem damit rechnen, dass zumindest der City Bereich recht voll sein wird. Das ist mittlerweile eigentlich zu jeder Jahreszeit so (letztes Jahr im November und dieses Jahr im Februar) war es auch schon sehr voll, obwohl das eigentlich keine so beliebte Zeit ist. Wenn man in der Natur unterwegs ist, ist es noch überschaubar und noch nicht zu voll, aber in der Innenstadt ist es schon immer sehr voll zur Zeit.

Tagestouren gibt es in der Tat sehr viele. Nicht nur bei Getyourguide, sondern auch bei Paddywagon Tours. Das ist, soweit ich weiß, der größte Anbieter in Dublin. Mit denen habe ich mal die Tagestour zu den Cliffs of Moher gemacht. Auch die Touren in die Wicklow Mountains, speziell nach Glendalough, lohnen sich. Die Touren nach Belfast und Kilkenny sind auch nicht übel. Da gibts insgesamt schon eine recht große und gute Auswahl.
Bearbeitet von: "mydealz_Ire" 2. Jul
Danke für die vielen Infos.

Ich habe auch mittlerweile ein Apartmant gefunden für 350€ / 4 Nächte

Ist direkt beim Rotunda Krankenhaus. Ist das eine gute Lage? Ich weiß nicht wirklich wo der Stadtkern ist, im Süden oder Norden ?

Ist die Belfast Tour mit oder ohne Straßenschlacht ?
Das Rotunda Hospital ist recht zentral. Von dort aus kannst du im Prinzip die City zu Fuß erreichen und erkunden. Ist nicht weit von der O'Connell Street entfernt, was die Hauptstraße ist. Am Ende der O'Connell Street kommt dann der Fluss Liffey. Wenn du die Brücke überquerst, bist du in Süddublin, dein Hotel ist in Norddublin. Der Stadtkern ist also quasi im Norden und im Süden und durch die Liffey getrennt. Die Lage deines Hotels ist ok. Liegt recht zentral, ist aber gerade dadurch wahrscheinlich relativ laut, aber von der Verbindung her zur City und zum Flughafen super gelegen.

Belfast bekommt man heutzutage recht gut ohne Straßenschlacht hin. Ich würde in der Falls Road aber nicht unbedingt ein England Trikot tragen oder eine britische Flagge zeigen und in der Shankill Road nicht unbedingt was irisches zeigen. Das sind die beiden Straßen, die durch eine Mauer getrennt sind und wo die bekannten Murals (bemalte Mauern) stehen aus der Zeit der IRA bzw. auch um heute die Gruppen noch zu trennen.
Bearbeitet von: "mydealz_Ire" 3. Jul
@mydealz_Ire


Perfekt

ich habe mich auf Peddywagon umgeschaut und diese Tour gefunden. Belfast mit Titanic Museum.

paddywagontours.com/BEL…LIN

Und auch die Cliffs of Mohrer (Sieht fast aus wie die Klippen auf Madeira )

paddywagontours.com/CLI…BLI

Aber irgendwie sind wir nicht mehr so überzeugt.
Die Cliffs of Mohrer sollen total überlaufen sein von Touris, laut Google Bewertungen und ich weiß nicht ob es sich wirklich lohnt.

Bei der Belfast Titanic Tour sind 2 Std. aufenthalt in Belfast (Ohne Titanic) deutlich zu wenig, wenn man mit einberechnet noch zum Bus zurück zu laufen, kommt man vielleicht so auf 1 1/2 Std, vielleicht. Und das Titanic Museum soll jetzt auch nicht so der Hit sein... Hmm

Ich denke man kann einfach selber den Ausflug gestalten in dem man mit der Irish Rail für 36€ fährt oder mit dem Dublin Coach M1 Express Bus für 20€
Morgens hin, am Abend zurück.

Hast du das schon mal gemacht ?
Ich habe genau diese beiden Touren mit Paddywagon im letzten Jahr gemacht und kann dir deinen Eindruck bzgl. der Belfast Tour bestätigen. Das Titanic Museum ist extrem langweilig (zumindest fand ich das so). Wenn man schon mal irgendwo eine Doku über den Untergang dieses Schiffes gesehen hat, erfährt man in dem Museum auch nichts neues mehr. Mich hat genau dieser Punkt sehr geärgert, weil ich lieber mehr Zeit in Belfast verbracht hätte, da ich die Murals in der Falls Road beeindruckend fand und dort und im Rest von Belfast gerne mehr Zeit gehabt hätte, anstatt in das Museum zu gehen.

Unabhängig von Paddywagon bin ich auch schon durch Irland mit Linienbussen und Zügen (zuletzt von Dublin an die Westküste nach Galway). Auch das ist immer Geschmackssache, aber ich würde, wenn auf der gewünschten Strecke verfügbar, immer die Irish Rail dem Bus vorziehen. Ist einfach bequemer, Toiletten sind verfügbar und Snacks und Getränke werden im Zug auch verkauft. Also ja, wenn du dich für Belfast entscheidest als Tagesausflug, würde ich dir den Zug empfehlen, anstatt die Tagestour von Paddywagon oder einen anderen Bus.

Bzgl. Cliffs of Moher: Ja, sie sind touristisch sehr überladen. Das stimmt schon so. Trotzdem sind sie absolut sehenswert und diese Tour war das Geld auf jeden Fall wert. Um zu den Cliffs of Moher zu kommen, gibt es auch keine realistische Alternative, wenn man es an einem Tag machen will, weil die Irish Rail nur bis Limerick oder Galway fährt und man dann noch mit dem Bus weiter muss. Da macht nur der Tagesausflug mit Paddywagon so richtig Sinn.

Für den ersten Irland Aufenthalt genügen womöglich aber auch die Klippen in Howth oder Bray, die man mit der S-Bahn erreicht, wenn man nicht solange unterwegs sein möchte und als Tagesausflug lieber z.B. Belfast sehen möchte. Was ich auf jeden Fall auch empfehlen kann, ist eine Bustour in die Wicklow Mountains nach Glendalough, wo man dann auch den Tag in den Bergen verbringen kann und abends wieder zurück. Dorthin braucht der Bus aus Dublin nur ca. 1 Stunde. glendaloughbus.com/
Ohje echt Schwierig, Cliffs of Mohrer und Belfast

Am Samstag um 16 Uhr kommen wir an und am Mitwoch 17 Uhr gehts zurück

2 Tagesausflüge wird wohl echt schwierig um auch noch etwas von Dublin zu sehen.
An deiner Stelle, weil erste Reise nach Irland, würde ich zu Belfast zu tendieren. Einfach aus dem Grund, dass du mit dem Zug innerhalb von ca. 2 Stunden dort bist, also deutlich weniger Fahrtzeit hast, als wenn du mit dem Bus quer durchs Land zu den Cliffs of Moher fahren würdest. Auch wenn die wie gesagt total genial sind und ich froh war diese Tour gemacht zu haben, hat man schon extrem lange im Bus gesessen. Ob es noch so einfach ist von Dublin nach Belfast zu kommen, wenn der Brexit nächstes Jahr vollzogen ist, weiß aktuell auch niemand. Vielleicht auch unter dem Aspekt die Chance dieses mal ergreifen, aber die Cliffs of Moher sind halt auch immer eine Reise wert.

Natur hast du allerdings auch in Dublin mehr als genug, wenn du dich etwas von der Innenstadt wegbewegst. Es ist also nicht zwingend erforderlich eine Tour Richtung Westirland zu machen. Klippen, Parks und das Meer sind nicht so weit entfernt von deinem Hotel, sodass du da auch eine größere Auswahl hast. Allerdings sind die Klippen in Dublin nicht vergleichbar mit den Cliffs of Moher. Auch sehr schön, aber deutlich kleiner.
Belfast hat gewonnen

Als trots wegen den Klippen gehen wir einfach paar Hirsche streicheln im Phoenix Park
PeterHans123vor 24 m

Belfast hat gewonnen Als trots wegen den Klippen gehen wir einfach paar …Belfast hat gewonnen Als trots wegen den Klippen gehen wir einfach paar Hirsche streicheln im Phoenix Park



Gute Wahl mit Belfast Je nachdem, ob der Zug, falls du Zug fährst, von Connolly fährt oder von Heuston Station, kommst du sogar zu Fuß von deiner Unterkunft dahin. Also Connolly Station sollte nicht weit von deiner Unterkunft sein.

Ja, Tiere gibts im Phoenix Park definitiv genug. Der Zoo ist im Übrigen auch sehenswert

Auf Klippen müsstest du wie gesagt nicht komplett verzichten. Von deiner Unterkunft aus sind sowohl die Klippen in Howth als auch die in Bray ganz gut erreichbar (mit Bus oder S-Bahn).
mydealz_Irevor 53 m

Gute Wahl mit Belfast Je nachdem, ob der Zug, falls du Zug fährst, …Gute Wahl mit Belfast Je nachdem, ob der Zug, falls du Zug fährst, von Connolly fährt oder von Heuston Station, kommst du sogar zu Fuß von deiner Unterkunft dahin. Also Connolly Station sollte nicht weit von deiner Unterkunft sein. Ja, Tiere gibts im Phoenix Park definitiv genug. Der Zoo ist im Übrigen auch sehenswert Auf Klippen müsstest du wie gesagt nicht komplett verzichten. Von deiner Unterkunft aus sind sowohl die Klippen in Howth als auch die in Bray ganz gut erreichbar (mit Bus oder S-Bahn).


Perfekt, Danke :))

Bis zum nächsten Mal. Grüße
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler