Dummer Vermieter will mir Plötzlich verbieten ein abgemeldetes Auto auf meinem Parkplatz abzustellen ?! RECHTSLAGE ?

127
eingestellt am 3. JunBearbeitet von:"Kartoffelkoepfe"
Hey liebe Community,

Bräuchte mal wieder eine kleine sachliche Auakunft von euch.

Vieleicht kann mich ja jemand nachvollziehen.

Wir wohnen in einer Mietwohnung zu der auch eun von uns gemieteter Stellplatz draussen ( auf Privatgrundstück gehört.

Nun ist die Sache folgende, da ich mein Winterfahrzeug eh auf der Strasse stehen habe und den Parkplatz nicht brauche habe ich diesen an jemanden Untervermietet.

Der Herr hat dort sein abgemeldetes Auto nun schon seit ein paar Jahren dort stehen und es hat keinen gestört.

Nur seit geraumer Zeit hat man das Gefühl dass einen einige Leute einfach nur ans Bein pissen wollen.

Nun kriege ich Gestern einen Rotzfrechen anruf dass ich diesen Schandfleck verschwinden lassen soll, weil andere Hobbylose Rentner Nachbarn und Mieter sich beschwert haben.

Erst kam mir der Vermieter mit dem Grund dass dort ja das Gras etwas höher gewachswn ist und ihn das störe, daraufhin habe ich erwiedert das gerne der Hausmeister dort mit der Schere oder was weiss ich dort mähen kann. ich bin ja nicht verpflichtet auf einem parkplatz ein auto bewegen zu müssen oder ?!

Dann kam.er mit ach das auto hat ja auch ein paar Roststellen und es stört die Optik ?!ist das mein Problem ? Und was erluabt sich der Vermieter mir vorzuschreiben was ich für ein Auro zu fahren / zu parken habe?! mir geht das entschiedend zu weit.

Zu mal meij Winterauto zb auch nicht der schönste ist, und wenn ich den Wagen von dem bekannten entfernen lassw und meinen dort hinstelle und zb über den Sommer abmelden würde, dürfte er ja auch nichts sagen?

Bin da echt stinksauer.

Ich kann ja gerne ne Plane etc drüber werfen zb.

Ebenso gibt es ja zb auch autos die werden auf Schrottoptik getrimmt weils den Leuten gefällt, da darf dir doch niemand sagen was du zu fahren hast, finde das eine Beschneidung meiner.Grundrechte.

Zu dem Fahrzeug was auf meinem Parkplatz steht meinte der Herr dem ich den Parkplatz vermiete dass er erst Geld sparen müsste da wohl das Getriebe und paar Kleinigkeiten gemacht werden müsse und er eben solange abstellen wolle.

Was meint ihr ?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen schon gemacht ?

Über Konstruktive Kommentare freue ich mich gerne

Ps: Rechtschreibfehler könnt ihr behalten, schreibe am Handy da gibts das eben manchmal
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Redest du so, wie du schreibst?
Unabhängig von der juristischen Antwort auf deine Frage und von deinen atmosphärischen Störungen mit deinem Vermieter, solltest du dir auch mal die Frage stellen, in welcher Umgebung du gerne leben möchtest.

Im Gegensatz zu einem Baucontainer bei einer Sanierung ist ein Schrottauto, das jahrelang in einer Wohngegend rumsteht, absolut vermeidbar und da verstehe ich jeden "hobbylosen Rentner", der sich daran nach einem entsprechenden Zeitraum stört. Rücksichtnahme beginnt nämlich mitnichten erst da, wo der Gesetzgeber die Grenze zieht, auch wenn leider viele Menschen so handeln und sich lieber immer auf ihre Rechte berufen.

Ich fürchte allerdings, dass jemand, der mit Beleidigungen ("dumm") und Unterstellungen ("hobbylose Rentner") um sich wirft, weil er zu mehr Rücksichtnahme auf die Allgemeinheit aufgefordert wird, nicht wirklich das große Ganze erkennt. Wenn du in einer angenehmen Gesellschaft leben willst, musst du entsprechend handeln. In diesem Fall scheint dein mieses Karma dich einzuholen...
Hast du überhaupt die Erlaubnis von deinem Vermieter, dass du den Parkplatz vermieten darfst? Wahrscheinlich nicht.

Vielleicht ist in diesem Fall nicht der Vermieter der dumme
Bearbeitet von: "Backautomat" 3. Jun
Sag deinem Vermieter einfach, dass du den Parkplatz untervermietest. Dann löst sich das Problem wahrscheinlich sehr schnell.
127 Kommentare
Diverses ist keine Rechtsberatung...
Avatar
GelöschterUser822569
Hast du die Untervermietung mit dem Vermieter ausgemacht? Da könnte er dir einen Strick draus drehen. Ansonsten ist mir kein Fall bekannt in dem jemand gekündigt wurde, weil ein abgemeldetes Fahrzeug auf einem Stellplatz abgestellt wurde. Ist ja eigentlich was ganz normales.
Hast du überhaupt die Erlaubnis von deinem Vermieter, dass du den Parkplatz vermieten darfst? Wahrscheinlich nicht.

Vielleicht ist in diesem Fall nicht der Vermieter der dumme
Bearbeitet von: "Backautomat" 3. Jun
Was steht im Mietvertrag? Ist Untervermietung erlaubt? Bis du für die Pflege des Parkplatzes zuständig (Unkraut)? Eine wichtige Frage könnte sein: Ist das Auto nur abgemeldet, oder ist es auch ohne Haftpflichtversicherung? Falls es unversichert wäre, könnte ich mir vorstellen, dass der Vermieter befürchtet, dass er der Dumme ist, falls Öl ausläuft oder das Auto abbrennt. Falls es versichert ist, Untervermietung erlaubt ist und du oder dein Untermieter das Unkraut entfernst, lässt sich der Vermieter vielleicht ja überzeugen.
Bearbeitet von: "quellcode" 3. Jun
Redest du so, wie du schreibst?
Gib mir mal die Daten deines Vermieters, ich kläre das dann mit ihm.
Sag deinem Vermieter einfach, dass du den Parkplatz untervermietest. Dann löst sich das Problem wahrscheinlich sehr schnell.
Bernarevor 11 m

Diverses ist keine Rechtsberatung...


Rechtschreibberatung aber
GelöschterUser8225693. Jun

Hast du die Untervermietung mit dem Vermieter ausgemacht? Da könnte er dir …Hast du die Untervermietung mit dem Vermieter ausgemacht? Da könnte er dir einen Strick draus drehen. Ansonsten ist mir kein Fall bekannt in dem jemand gekündigt wurde, weil ein abgemeldetes Fahrzeug auf einem Stellplatz abgestellt wurde. Ist ja eigentlich was ganz normales.


Vermieter weiss bescheid das ich den Parkplatz untervermietet habe und war bis jetzt auch kein Problem !
Backautomat3. Jun

Hast du überhaupt die Erlaubnis von deinem Vermieter, dass du den …Hast du überhaupt die Erlaubnis von deinem Vermieter, dass du den Parkplatz vermieten darfst? Wahrscheinlich nicht.Vielleicht ist in diesem Fall nicht der Vermieter der dumme



quellcode3. Jun

Was steht im Mietvertrag? Ist Untervermietung erlaubt? Bis du für die …Was steht im Mietvertrag? Ist Untervermietung erlaubt? Bis du für die Pflege des Parkplatzes zuständig (Unkraut)? Eine wichtige Frage könnte sein: Ist das Auto nur abgemeldet, oder ist es auch ohne Haftpflichtversicherung? Falls es unversichert wäre, könnte ich mir vorstellen, dass der Vermieter befürchtet, dass er der Dumme ist, falls Öl ausläuft oder das Auto abbrennt. Falls es versichert ist, Untervermietung erlaubt ist und du oder dein Untermieter das Unkraut entfernst, lässt sich der Vermieter vielleicht ja überzeugen.



Also von der Untervermietung weiss er, war bis jetzt auch kein Problem.

Das Gras wird normalerweise vom Hausmeister entfernt, habe ja gesagt er darf gerne ran mit Schere etc, als das Thema vom Tisch war kam er eben mit Optik

Der Wagen verliert kein Öl etc, es geht keine Gefahr von dem Wagen aus.

Der Wagen ist wenn er abgemeldet ist ohne Versicherung hat aber für den Vermieter ja keinen Belang.
Es kommt wie immer auf die genauen Umstände an um die Frage juristisch korrekt zu beantworten, aber viele Mietverträge enthalten Klausen gegen eine Untervermietung. Etc.
Hier kann es zu Problemen kommen.
Wichtig wäre das es sich nicht um den. Sogenannten Öffentlichen Verkehrsraum handelt, dies ist auch bei Privatbesitz möglich, je nachdem wie die Parksituation bei dir ist....
Dann könnte ein nicht angemeldetes Fahrzeug im schlimmsten Fall sogar als "Abfall" von den Ordnungsbehörden bescheidet werden und muss "entsorgt" werden.

Im Falle eines räumlich von der öff. Straße getrennten Parkraums wäre nur wichtig das von "deinem" Auto keine Gefahr für die Umwelt ausgeht.
Nur leider handelt es sich hierbei nicht um dein Auto. Sollte dies dem Vermieter bekannt sein sind deine Karten also schlecht...
kalle006vor 23 m

Redest du so, wie du schreibst?



Nur wenn ich etwas angepisst bin
Swh
Hg19vor 20 m

Gib mir mal die Daten deines Vermieters, ich kläre das dann mit ihm.



Wäre lieb danke
katasenvor 19 m

Sag deinem Vermieter einfach, dass du den Parkplatz untervermietest. Dann …Sag deinem Vermieter einfach, dass du den Parkplatz untervermietest. Dann löst sich das Problem wahrscheinlich sehr schnell.



Das weiss er
lalalelalalevor 5 m

Es kommt wie immer auf die genauen Umstände an um die Frage juristisch …Es kommt wie immer auf die genauen Umstände an um die Frage juristisch korrekt zu beantworten, aber viele Mietverträge enthalten Klausen gegen eine Untervermietung. Etc.Hier kann es zu Problemen kommen. Wichtig wäre das es sich nicht um den. Sogenannten Öffentlichen Verkehrsraum handelt, dies ist auch bei Privatbesitz möglich, je nachdem wie die Parksituation bei dir ist....Dann könnte ein nicht angemeldetes Fahrzeug im schlimmsten Fall sogar als "Abfall" von den Ordnungsbehörden bescheidet werden und muss "entsorgt" werden. Im Falle eines räumlich von der öff. Straße getrennten Parkraums wäre nur wichtig das von "deinem" Auto keine Gefahr für die Umwelt ausgeht. Nur leider handelt es sich hierbei nicht um dein Auto. Sollte dies dem Vermieter bekannt sein sind deine Karten also schlecht...




Im.Mietvertrag steht dazu gar nichts.

Und der Vermieter weiss das ich den Parkplatz untervermietet habe, bis jetzt keine Probleme gehabt.

Ebenfalls steht nichts dass ein Fahrzeug angemeldet sein muss.

Der Wagen ist staubtrocken und die Behörden haben sich auch nicht Beschwert nur ein paar Hobbylose Rentner Nachbarn
So wie ich den Text oben lese, steht das Auto des Herren auf deinem Parkplatz schon seit ein paar Jahren ? Und dann erzählt er dir er müsse noch etwas Geld sparen um das Auto machen zu lassen... seit wann denn? Von welchem Reparaturzeitraum reden wir hier? Und: hat der Vermieter der Untervermietung deines Stellplatzes denn zugestimmt? Ich meine, ganz ehrlich: private Parkplätze sind keine sonder schrottabstellplätze und wenn dir das Auto abgeschleppt wird, würde ich nach vorliegender Sachlage sagen selbst schuld. Seit Jahren steht das Auto da und du meinst immer noch der Besitzer repariert das? Ist klar
Kartoffelkoepfevor 8 m

Im.Mietvertrag steht dazu gar nichts.Und der Vermieter weiss das ich den …Im.Mietvertrag steht dazu gar nichts.Und der Vermieter weiss das ich den Parkplatz untervermietet habe, bis jetzt keine Probleme gehabt.Ebenfalls steht nichts dass ein Fahrzeug angemeldet sein muss.Der Wagen ist staubtrocken und die Behörden haben sich auch nicht Beschwert nur ein paar Hobbylose Rentner Nachbarn


Da kann man echt nur froh sein Eigenheim Besitzer zu sein und sich mit solchen Vermietern nicht rumärgern zu müssen!

Wobei auch da eine Nachbarin von dem Haus gegenüber bei unserer Kernsanierung meinte, ihr würden die Baucontainer und unser Vorgarten (während der Renovierung) nicht gefallen Ihr Kommentar war einfach zu geil, juckt mich natürlich nicht die Bohne
Ich hoffe wirklich, dass du nicht genauso redest, wenn der Vermieter vor dir steht.
Alleine diese beleidigende Überschrift wäre für mich ein Grund, dich dermaßen zu schikanieren, dass du ausziehst.

ABER zum Glück ist das Internet anonym, da kann man ruhig ausfallend sein.


Und um ehrlich zu sein, glaube ich, dass du nur einen Teil der Geschichte erzählst. Den anderen Teil würde der Vermieter sagen, wenn er auch bei MyDealz wäre. - Es gibt immer zwei Seiten.
Bearbeitet von: "Julios" 3. Jun
Die Absprache der Untervermietung hast du natürlich schriftlich

Und ein geparktes Auto, was über Jahre nicht mehr bewegt wird, stellt in gewissem Maße durchaus ein Risiko für die Umwelt dar.

Ich kann den Vermieter durchaus verstehen, auch wenn seine Argumentation sehr .... lückenhaft ausfällt.
Vertebralisvor 38 m

So wie ich den Text oben lese, steht das Auto des Herren auf deinem …So wie ich den Text oben lese, steht das Auto des Herren auf deinem Parkplatz schon seit ein paar Jahren ? Und dann erzählt er dir er müsse noch etwas Geld sparen um das Auto machen zu lassen... seit wann denn? Von welchem Reparaturzeitraum reden wir hier? Und: hat der Vermieter der Untervermietung deines Stellplatzes denn zugestimmt? Ich meine, ganz ehrlich: private Parkplätze sind keine sonder schrottabstellplätze und wenn dir das Auto abgeschleppt wird, würde ich nach vorliegender Sachlage sagen selbst schuld. Seit Jahren steht das Auto da und du meinst immer noch der Besitzer repariert das? Ist klar



Vermieter weiss bescheid und meinte wäre kein Problem.
Auto steht da jetzt seit 2 Jahren.
Wie lange weiss ich nicht, er meinte ist eben ne etwas teuere Reperatur.
Mich hats nicht gestört, kann ja sein das er ni ht soviel Geld hat. Und kann er nicht selbst entscheiden wie und wann er sein Fahrzeug wieder in Beteieb nimmt? Wäre ja ansonsten Eingriff ins Grundrecht ?!

Was ist zb wenn ich Privat vorhabe nen Oldtimer der von mir aus im Scheiss Zustand ist wieder komplett restaurieren will?! Hat dann der Staat das Recht mir zu sagen wie lange das zu dauern hat ?!

Die Frage ist wer entscheidet was Schrott ist, es.fahren auch genug Schrottautos auf den Strassen mit Tüv die Entsorgt ja auch keiner.
Deinen Vermieter kann ich sehr gut verstehen."Müll bzw. Schrott" auf einen Parkplatz zu lagern würde mir und den anderen Mietern auch nicht gefallen.
Hollywood82vor 38 m

Da kann man echt nur froh sein Eigenheim Besitzer zu sein und sich mit …Da kann man echt nur froh sein Eigenheim Besitzer zu sein und sich mit solchen Vermietern nicht rumärgern zu müssen! Wobei auch da eine Nachbarin von dem Haus gegenüber bei unserer Kernsanierung meinte, ihr würden die Baucontainer und unser Vorgarten (während der Renovierung) nicht gefallen Ihr Kommentar war einfach zu geil, juckt mich natürlich nicht die Bohne



Ja das ist genau das Problem so Mufflige alte Hobbylose die sich über alles aufregen. Wir dürfen nichtmal mehr ein paar Schuhe auf unserer Matte liegen lassen und wegen jedem pups wird ein riessen fass aufgemacht schrecklich.

Manche meinen echt sie hätten was zumelden zu geil
Unabhängig von der juristischen Antwort auf deine Frage und von deinen atmosphärischen Störungen mit deinem Vermieter, solltest du dir auch mal die Frage stellen, in welcher Umgebung du gerne leben möchtest.

Im Gegensatz zu einem Baucontainer bei einer Sanierung ist ein Schrottauto, das jahrelang in einer Wohngegend rumsteht, absolut vermeidbar und da verstehe ich jeden "hobbylosen Rentner", der sich daran nach einem entsprechenden Zeitraum stört. Rücksichtnahme beginnt nämlich mitnichten erst da, wo der Gesetzgeber die Grenze zieht, auch wenn leider viele Menschen so handeln und sich lieber immer auf ihre Rechte berufen.

Ich fürchte allerdings, dass jemand, der mit Beleidigungen ("dumm") und Unterstellungen ("hobbylose Rentner") um sich wirft, weil er zu mehr Rücksichtnahme auf die Allgemeinheit aufgefordert wird, nicht wirklich das große Ganze erkennt. Wenn du in einer angenehmen Gesellschaft leben willst, musst du entsprechend handeln. In diesem Fall scheint dein mieses Karma dich einzuholen...
Es kommt nicht darauf an, ob der Vermieter „weiß“, daß du untervermietet hast.
Er muß die Untervermietung - vorher - erlaubt haben, am besten schriftlich.
Daß das Fahrzeug vom Untermieter weg soll, kannst du als konkludente Nichtgenehmigung der stattgehabten Untervermietung ohne Zustimmung ansehen.
Bearbeitet von: "JurTech1" 3. Jun
Kartoffelkoepfevor 8 m

Wäre ja ansonsten Eingriff ins Grundrecht ?!


Welches "Grundrecht" soll hier jetzt verletzt werden? Das Grundrecht, Schrott in Wohngebieten zu lagern?
Juliosvor 23 m

Ich hoffe wirklich, dass du nicht genauso redest, wenn der Vermieter vor …Ich hoffe wirklich, dass du nicht genauso redest, wenn der Vermieter vor dir steht. Alleine diese beleidigende Überschrift wäre für mich ein Grund, dich dermaßen zu schikanieren, dass du ausziehst.ABER zum Glück ist das Internet anonym, da kann man ruhig ausfallend sein.Und um ehrlich zu sein, glaube ich, dass du nur einen Teil der Geschichte erzählst. Den anderen Teil würde der Vermieter sagen, wenn er auch bei MyDealz wäre. - Es gibt immer zwei Seiten.



Ich hab meinen Vermieter auch angepflaumt weil er einfach nicht Korrekt ist.

Er kümmert sich nur um.anliegen von anderen, wenn ich sage er soll sich um.den Schimmel kümmern macht er nix.

Nein ich erzähle nicht nur einen Teil der Geschichte. Es ist exakt so wie ich es geschrieben habe, ansonsten könntet ihr ja keine Einschätzung abgeben.

Fahrzeug war immer geduldet und auch die Einverständnis vom Vermieter hatte ich.

Erstmal gings ja nur um das bisschen Gras aussenrum. Dann war plötzlich der Wagen störend.
Astrovor 10 m

Deinen Vermieter kann ich sehr gut verstehen."Müll bzw. Schrott" auf einen …Deinen Vermieter kann ich sehr gut verstehen."Müll bzw. Schrott" auf einen Parkplatz zu lagern würde mir und den anderen Mietern auch nicht gefallen.



Was und wer definiert Schrott ?

Der Wagen ist reparaturbedürftig ja. Aber kein Voll
qnibertvor 8 m

Unabhängig von der juristischen Antwort auf deine Frage und von deinen …Unabhängig von der juristischen Antwort auf deine Frage und von deinen atmosphärischen Störungen mit deinem Vermieter, solltest du dir auch mal die Frage stellen, in welcher Umgebung du gerne leben möchtest. Im Gegensatz zu einem Baucontainer bei einer Sanierung ist ein Schrottauto, das jahrelang in einer Wohngegend rumsteht, absolut vermeidbar und da verstehe ich jeden "hobbylosen Rentner", der sich daran nach einem entsprechenden Zeitraum stört. Rücksichtnahme beginnt nämlich mitnichten erst da, wo der Gesetzgeber die Grenze zieht, auch wenn leider viele Menschen so handeln und sich lieber immer auf ihre Rechte berufen. Ich fürchte allerdings, dass jemand, der mit Beleidigungen ("dumm") und Unterstellungen ("hobbylose Rentner") um sich wirft, weil er zu mehr Rücksichtnahme auf die Allgemeinheit aufgefordert wird, nicht wirklich das große Ganze erkennt. Wenn du in einer angenehmen Gesellschaft leben willst, musst du entsprechend handeln. In diesem Fall scheint dein mieses Karma dich einzuholen...





Nun ja ich bin ein korrekter Mensch. Aber bin zurzeit etwas pissig da das nur die Spitze vom Eisberg ist und man regelmässig hier Schikaniert wird.

Das mit der Umgebung ist richtig und werden wir dann auch Zeitnah umziehen wenn was passendes gefunden ist.

Ja dann frage ich dich was dediniert Schrottauto ?

Es gibt hier genug autos in der Gegend die auch abgemeldet rumstehen und da beschwert sich scheinbar keiner.
Er hat mündlich unter Zeugen zugestimmt, dass es kein Problem ist !
JurTech1vor 7 m

Es kommt nicht darauf an, ob der Vermieter „weiß“, daß du untervermietet ha …Es kommt nicht darauf an, ob der Vermieter „weiß“, daß du untervermietet hast.Er muß die Untervermietung - vorher - erlaubt haben, am besten schriftlich.Daß das Fahrzeug vom Untermieter weg soll, kannst du als konkludente Nichtgenehmigung der stattgehabten Untervermietung ohne Zustimmung ansehen.

qnibertvor 10 m

Welches "Grundrecht" soll hier jetzt verletzt werden? Das Grundrecht, …Welches "Grundrecht" soll hier jetzt verletzt werden? Das Grundrecht, Schrott in Wohngebieten zu lagern?


Das Recht am eigenen Besitz. Zu entscheiden was damit passiert und was man damit macht ? Wäre ja dann enteignung
Gibts ein Foto von dem Auto?
Kartoffelkoepfevor 12 m

Das Recht am eigenen Besitz. Zu entscheiden was damit passiert und was man …Das Recht am eigenen Besitz. Zu entscheiden was damit passiert und was man damit macht ? Wäre ja dann enteignung


Ach komm bitte hör auf.
qnibertvor 24 m

Welches "Grundrecht" soll hier jetzt verletzt werden? Das Grundrecht, …Welches "Grundrecht" soll hier jetzt verletzt werden? Das Grundrecht, Schrott in Wohngebieten zu lagern?


Abgesehen das die Argumentation mit einem Grundrechtseingriff vollkommen übertrieben ist. Hat auch der Vermieter Grundrechte.
Diese kollidieren dann ja ebenso.
Die praktischen Konkordanz lässt grüßen...
mydealz.de/dis…279

Du hast aber auch Sorgen mit abgemeldeten Fahrzeugen und Untervermietung und Zeugen...

autoscout24.de/the…en/

Kannst ja mal schauen, ob das hilfreich ist und danach könntest du, so du noch ein wenig Zeit hast, darüber nachdenken, ob "muffige hobbylose Rentner" und "dumme Vermieter" allein Schuld sind, dass sowas nicht mal ohne Zuhilfenahme der Diverses-Abteilung geklärt werden kann...
Kartoffelkoepfevor 39 m

Er hat mündlich unter Zeugen zugestimmt, dass es kein Problem ist !


Oh ja, auf die Auseinandersetzung bei Gericht bin ich schon gespannt ...
Vor allem, weil bereits Auslegungsfrage der „Zustimmung“ sein wird, ob es sich um ein an- oder abgemeldetes Fahrzeug eines Untermieters handelt, usw. usf.
Jedenfalls viel Spaß bei der Auseinandersetzung.
Bearbeitet von: "JurTech1" 3. Jun
Kartoffelkoepfevor 40 m

Er hat mündlich unter Zeugen zugestimmt, dass es kein Problem ist !


Kartoffelkoepfevor 53 m

Das Recht am eigenen Besitz. Zu entscheiden was damit passiert und was man …Das Recht am eigenen Besitz. Zu entscheiden was damit passiert und was man damit macht ? Wäre ja dann enteignung



Von welchem eigenen Besitz redest du überhaupt? So wie ich dich verstanden habe, gehört dir der Parkplatz überhaupt nicht und wenn der Vermieter das darauf anlegt, kann er dich samt Schrottauto aus der Bude UND dem Parkplatz rausschmeissen.

Mieter glauben auch alle Rechte der Welt zu haben und Vermieter haben nur das Maul zu halten, die Miete zu kassieren und sofort zu springen wenn man gerade Lust hat.

Enteignung wäre, wenn dein eigener Grundbesitz, wo du als Eigentümer eingetragen bist, dir per Gerichtsbeschluss weggenommen wird und der Gerichtsvollzieher samt Polize und Umzugswagen bei dir vorfährt.
Kartoffelkoepfevor 1 h, 20 m

Er kümmert sich nur um.anliegen von anderen, wenn ich sage er soll sich …Er kümmert sich nur um.anliegen von anderen, wenn ich sage er soll sich um.den Schimmel kümmern macht er nix.


Mich wundert es ein wenig, dass du anscheinend eigenständig den Mietvertrag unterschrieben hast.
Im Fall des Autos sind dir anscheinend deine "Rechte" bekannt, im Fall des Schimmels nicht.
Wenn man im Recht ist, kann man als Mieter viel bewirken. Setzt allerdings voraus, dass du 100% im Recht bist und nicht der Schimmel durch dein Fehlverhalten verursacht wurde.

Aber schmoll noch ein wenig rum und vergiss dich nicht zu gießen. Vielleicht wächst du ja noch.
Au backe...
Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass du nicht klein bei geben willst: Mir persönlich wäre das Verhältnis zum Vermieter wichtiger als zum Untermieter. Wie wäre es, wenn du dem Untermieter kündigst und dir einen anderen Untermieter suchst? Bei der Gelegenheit die Miete 5 € höher ansetzen -> Win-Win.
Schuettlvor 1 h, 44 m

https://www.mydealz.de/diskussion/hilfe-stellplatz-gemietet-vermieter-zieht-aus-untermietvertrag-rechtslage-keine-kundigung-muss-ich-platz-raumen-1083279Du hast aber auch Sorgen mit abgemeldeten Fahrzeugen und Untervermietung und Zeugen...http://www.autoscout24.de/themen/autorecht/verkehr/nicht-angemeldetes-fahrzeug-parken/Kannst ja mal schauen, ob das hilfreich ist und danach könntest du, so du noch ein wenig Zeit hast, darüber nachdenken, ob "muffige hobbylose Rentner" und "dumme Vermieter" allein Schuld sind, dass sowas nicht mal ohne Zuhilfenahme der Diverses-Abteilung geklärt werden kann...


Tja so ist es halt manchmal :
Laut deinem Linkk ist es mir also erlaubt und ich kann abstellen was ich will.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler