E-bike Cross Kaufberatung/Empfehlung vom Diverses Support Team

3
eingestellt am 26. Apr
Liebe Fahrradexperten, Liebe Mydealzer, Liebes Diverses Supportteam,

ich plane mir ein E-Bike anzuschaffen. Es soll zum einen für den Weg zur Arbeit (STVO-Sicher) (ca. 12km einfach) genutzt werden, soll aber auch für einige Touren Abseits der befestigten Straße und im Wald genutzt werden. (50/50)

Nach einiger Recherche bin ich auf die Marke Cube mit den Modellen "Hybrid" gestoßen. Folgende 2 Modelle wären aus meiner Sicht interessant. Was sagen die Experten?

cube.eu/202…20/

cube.eu/202…20/
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

3 Kommentare
Alsooooo....ich habe meinen Fuhrpark aus Corona-Langeweile um ein Cube Hybrid SLT 625 erweitert, obwohl ich grundsätzlich ein Gegener von eBikes bin.

Was soll ich nach 250km sagen....
1.) Mit Sport hat das natürlich nichts zu tun, aber um 12km zu fahren und ohne einen Tropfen Schweiss auf der Arbeit anzukommen ist es perfekt.
2.) Der 4.Gen Motor von Bosch macht sich an dem Rad gut, trägt nicht auf und die Leistung ist super. Der 625 Akku reicht bei mir gut 100km bei gemischter Modi-Nutzung, den 500er kannste gut runterrechnen.
3.) Das Teil ist bockschwer, es jeden Tag aus dem Keller hochzutragen ist vemutlich anstrengender als die 12km zur Arbeit.
4.) Der matte Lack ist ziemlich schmutzempfindlich, musst halt wirklich viel putzen.
5.) Der Antrieb ist deutlich zu hören, stört jedoch nicht wirklich.
6.) Im Bereich 25-26km/h macht das Bike irgendwie nicht so dolle Geräusche, gewöhnt man sich dran.

Alles in allem würde ich es nochmal kaufen.

Bei Fahrrad XXL sind die Cubes gut verfügbar und du kannst noch nen 10% GS einlösen, sind schon ein paar Euros.
Bearbeitet von: "atitsbest" 26. Apr
Hi
Ich habe das Cube Cross Hybrid Pro Allroad aus 2018 und inzwischen gut 1500km damit unterwegs gewesen. Es ist eine gute Kombi für die Straße und auch abseits.
Was @atitsbest schreibt kann ich teilweise bestätigen.
Mein Lack ist auch matt aber finde ihn jetzt nicht Schmutzempfindlicher wie einen glänzenden. Vielleicht beruht seine Erfahrung darauf das gerade Pollenzeit ist.
Der Geräuschpegel wird ab 25-26 weniger weil der Motor dann nicht mehr unterstützt (und beim neuen CX Motor auch auskuppelt und damit weniger Widerstand beim treten gibt)
Ja es ist bockschwer, Treppen hoch oder runter kann ich keinem empfehlen, da vergeht die Laune am fahren noch bevor man drauf sitzt.
Mit dem schwitzen ist aber so eine Sache und kommt auf den Fahrstiel an, es geht sowohl mit wie auch ohne. Hält man sich immer unter oder bei 25 dann kommt man trocken nach 12km zur Arbeit aber wenn man so fährt wie ich, nur kleine Unterstützung und versuchen immer über 26-27 zu sein wo der Motor nicht hilft dann kommt man sehr wohl ins schwitzen und man hat auch einen guten Trainingseffekt.

Ich kann das bike voll und ganz empfehlen

Vielleicht bietet dein Arbeitgeber ja die Möglichkeit an es als Leasingrad zu erwerben, über Jobrad z.B. dann ist es nicht ganz so teuer und du hast noch paar Vorteile dabei wie eine Vollkaskoversicherung und Inspektion.
Bearbeitet von: "Berti81" 26. Apr
Du könntest dir auch mal die KTM Power Sport Serie anschauen.
Meins ist von 2018 und ich bin damit sehr zufrieden.

Ich würde dir aber empfehlen mal bei einem örtlichen Fachhändler vorbei zu schauen und die Modelle, die für dich infrage kommen, probe zu fahren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler