eingestellt am 20. Apr 2022
Moin Moin,

Neben Deals rund um Elektronik, Reisen, Fashion und all den ganzen anderen Gruppen auf Mydealz, gibt es noch eine Kategorie, die uns alle betrifft: Unser Planet! Und daher feiern wir am 22.04.2022 den Earth Day zum 52. Mal!

Das diesjährige Motto lautet: Investiere in unseren Planeten!

Unter diesem Motto werden alle dieses Jahr dazu aufgerufen, aktiv zu werden und das eigene Konsumverhalten zu hinterfragen, Müll zu reduzieren und sich gemeinsam bei einer Clean-Up-Aktion zu organisieren!

1978504_1.jpg

Aber was können wir genau machen?

Damit ihr nicht im Dunkeln tappt, gibt es hier mal ein paar Überlegungen und Anregungen, um euren ökologischen Fußabdruck zu minimieren:

  • Reduzieren - Reduziere deinen eigenen Plastikmüll
  • Wiederverwendung - Entscheide Dich immer für Qualität und Haltbarkeit statt Bequemlichkeit. Einwegbeutel, -becher und andere Produkte kosten auf lange Sicht in der Regel mehr – und auf jeden Fall unseren Planeten.
  • Recycle - Finde Kunststoffe, die Du nicht mehr benötigst und entsorge sie ordnungsgemäß. Wenn Du kannst, ersetze sie durch langlebige Optionen.
  • Nutz das Internet statt Papier - bei der nächsten Reise überlegst Du Dir vielleicht nochmals den DB-Navigator herunterzuladen und dein Ticket online vorzuzeigen, bevor Du wieder dein Ticket ausdruckst.
  • Weitere Informationen findet ihr unter: "52 weitere Ideen in unseren Planeten zu investieren"

Kleidungsstücke und Mode spielen eine große Rolle in unserem alltäglichen Leben - aber wie kannst Du auch hier deinen ökologischen Fußabdruck verringern?

  • Informiere Dich über nachhaltige Kleidung
  • Kauf weniger und achte auf Qualität statt Quantität
  • Wähle natürliche Materialien – Bio-Baumwolle, Leinen oder Hanf
  • Kaufe 100 % recycelte Stoffe – 100 % recyceltes Polyester, Viskose (Rayon) usw.
  • Für mehr Infos schaut doch mal im Projekt "MEIN PLANET, MEIN SCHRANK" vorbei.
  • Auch zu finden auf: earthday.de (deutsche Version)

Aber nun zum wichtigsten Teil: Take Action!




Aber auch im Alltag könnt ihr aktiv werden:



Und zu guter Schluss, woher stammt der Earth Day eigentlich?



Die Entstehung des Tages:

"In den Jahrzehnten vor dem ersten Tag der Erde verbrauchten die Amerikaner riesige Mengen an verbleitem Benzin durch massive und ineffiziente Autos. Die Industrie stieß Rauch und Schlamm aus, ohne Angst vor den Folgen des Gesetzes oder der schlechten Presse zu haben. Luftverschmutzung galt gemeinhin als Geruch von Wohlstand. Bis zu diesem Zeitpunkt blieb das Mainstream-Amerika gegenüber Umweltbelangen und der Bedrohung der menschlichen Gesundheit durch eine verschmutzte Umwelt weitgehend blind.

Mit der Veröffentlichung von Rachel Carsons New York Times-Bestseller Silent Spring im Jahr 1962 wurde jedoch die Bühne für Veränderungen bereitet. Das Buch stellte einen Wendepunkt dar und verkaufte sich in 24 Ländern mehr als 500.000 Mal, als es das öffentliche Bewusstsein und die Sorge um lebende Organismen weckte Umwelt und die untrennbaren Verbindungen zwischen Umweltverschmutzung und öffentlicher Gesundheit.

Der Tag der Erde 1970 würde kommen, um diesem aufkommenden Umweltbewusstsein eine Stimme zu verleihen und Umweltbelange auf die Titelseite zu bringen.
"

Weitere Informationen findet ihr auf der Seite zur Geschichte des Earth Days.


Wollt ihr euch noch weitere Informieren? Dann schaut doch mal auf earthday.org oder earthday.de vorbei.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
9 Kommentare
Dein Kommentar