Kategorien
    ABGELAUFEN

    Easybox 803 als Dateiserver nutzten

    Vielleicht kann mir der eine oder technikbegeisterte helfen. Momentan laufen mir die Ideen aus.

    Ich wollte meine Fritzbox 6320 und Easybox 803 in folgender Konfiguration laufen:

    Internet -> Fritzbox (Router) -> Easybox (Wlan + Dateiserver)

    Ich bekomme es hin, die Fritzbox als Router laufen zu lassen. Aber bei der Easybox bekomme ich keinen Zugriff mehr auf die Daten.

    Kennt jemand ne Lösung?

    9 Kommentare

    easybox mal resetet?

    Verfasser

    Nein, das hilft nicht.
    Die Easybox erfüllt ihre Funktion. Ich komme über Wlan ins Netz. Aber ich kann nicht mehr auf sie zugreifen. Wahrscheinlich deshalb, weil ich DHCP abschalten musste.

    Wo ist die Fritzbox an der EasyBox eingesteckt? Vermutlich am WAN-Anschluss (der einzelne, wo normal DSL rein kommt). Da macht die Firewall Stress, weil die nichts von außen so eben durchlässt.
    Am einfachsten ist es, den WAN-Anschluss außen vor zu lassen. Die Fritzbox normal wie einen Client anschließen. Alternativ müßte man eine DMZ einrichten, hat aber kaum Vorteile außer den zusätzlich freien LAN-Port.

    DHCP muss natürlich aus, wenn es geht vielleicht den WAN-Anschluss deaktivieren.

    Achso: Testen kann man, ob es vom EasyBox-WLAN aus problemlos funktioniert (bei der Fritzbox testweise deaktivieren). Dann liegt es definitiv an der Firewall.

    EasyBox 803 als Dateiserver? Macht bei USB 1.1 sicher Spaß^^

    Nimm lieber ein NAS.

    Verfasser

    Ich habe die Fritzbox und EasyBos via Lan-Port verbunden. Die Fritzbox arbeitet komplett als Router. Wlan ist dort abgeschaltet. Über die Easybox bekomme ich die Wlan Verbindung. Bei der Easybox habe ich DHCP abgeschaltet.

    Verfasser

    auronr

    EasyBox 803 als Dateiserver? Macht bei USB 1.1 sicher Spaß^^Nimm lieber ein NAS.



    Ich habe einen 64GB USB-Stick drinnen. Zum streamen von Musik und Filmen reich das aus.

    Ich hab die EasyBox ja auch, nur war es mir einfach zu langsam. Mein USB Drucker läuft dafür aber sehr gut im Netzwerk.

    Verfasser

    Genau. Das wollte ich auch machen.

    Ich habe für mich eine akzeptable Lösung gefunden.
    Danke für die Anregungen.

    auronr

    Ich hab die EasyBox ja auch, nur war es mir einfach zu langsam. Mein USB Drucker läuft dafür aber sehr gut im Netzwerk.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Xiaomi Powerbank auf Original überprüfen34
      2. Amazon - 30-tägige Rückgabegarantie1014
      3. NFL Gamepass Thread 2017111560
      4. RAM mit Ryzen inkompatibel613

      Weitere Diskussionen