Ebay behauptet, Gmail würde Email-Adressen doppelt vergeben

Scheinbar kann man sich bei Ebay mit einer Email-Adresse anmelden, ohne diese bestätigen zu müssen, wenn man sein Konto stattdessen über Telefon oder Postweg bestätigt.

Jetzt hat sich irgendein Schlaumeier versehentlich oder absichtlich mit meiner Gmail-Adresse dort registriert und ist offensichtlich schon fleißig am shoppen (kriege ständig irgendwelche Emails von seinen Käufen).

Also gerade bei Ebay angerufen, dass die meine Email-Adresse da wieder rausnehmen sollen. Und bin natürlich direkt auf geballte Kompetenz am anderen Ende der Leitung gestoßen. Die Dame erklärte mir, dass sie da nichts tun könnte, da offensichtlich Gmail die selbe Email-Adresse an zwei Personen vergeben hätte. Das hätte sie schon mehrfach so erlebt

Als ich ihr erklärt habe, dass sich vielleicht auch einfach jemand mit meiner Email-Adresse bei Ebay angemeldet hat ohne zugriff auf die mails zu haben, meinte sie ja das könnte theoretisch schon sein, aber viel wahrscheinlicher wäre ja, dass das Problem bei Gmail liegt . Angeblich gibt sie den Fall trotzdem mal an ihren Vorgesetzten weiter.

Bin ja mal gespannt. Hatte hier jemand schon mal einen ähnlichen Fall?

Beliebteste Kommentare

Keine Woche vergeht ohne einen Schwachsinnsthread von dir. Kannst du dir alleine denn gar nicht mehr helfen?

Kannst du nicht einfach das Passwort ändern? So über "Passwort vergessen" Funktion?

63 Kommentare

Kannst du nicht einfach das Passwort ändern? So über "Passwort vergessen" Funktion?

Das liegt vermutlich daran, dass gmail punkte ignoriert. So kommen z.b. Mails an maxMustermann@gmail.com und max.Mustermann@gmail.com bei maxMustermann@gmail.com an. Mach mal die Detail zum Empfänger auf und gucke mal welche Adresse da steht.

kenny21vor 9 m

Kannst du nicht einfach das Passwort ändern? So über "Passwort vergessen" Funktion?



könnte ich wahrscheinlich. aber ich habe keine lust, mich da jetzt noch mit meiner ip adresse auf ebay einzuloggen und dann erst recht eine verbindung zwischen mir und diesem account herzustellen.

roman200vor 1 m

Das liegt vermutlich daran, dass gmail punkte ignoriert. So kommen z.b. Mails an maxMustermann@gmail.com und max.Mustermann@gmail.com bei maxMustermann@gmail.com an. Mach mal die Detail zum Empfänger auf und gucke mal welche Adresse da steht.



ja das weiß ich. aber das ändert ja an der situation nichts.

chrhiller187vor 3 m

könnte ich wahrscheinlich. aber ich habe keine lust, mich da jetzt noch mit meiner ip adresse auf ebay einzuloggen und dann erst recht eine verbindung zwischen mir und diesem account herzustellen.



was hattest Du dann vor? Einen völlig fremden Account per Telefon still legen zu lassen
Bearbeitet von: "Michalala" 12. November

Keine Woche vergeht ohne einen Schwachsinnsthread von dir. Kannst du dir alleine denn gar nicht mehr helfen?

So etwas hatte ich mal mit einem Konto bei Mobile.de. Irgendjemand hatte meine E-Mail-Adresse dort verwendet und wollte ein Auto verkaufen. Auf meine Nachfragen wurde nicht reagiert, also habe ich das Passwort geändert, die Anzeige gelöscht und fertig.
Ihr macht euch viel zu viele Sorgen. Weiter Privatmann ergreift den wirklich rechtliche Schritte, auch wenn er streng genommen Recht hat?

Aus eigener (positiver) Erfahrung. Schreibe denen noch mal sachlich eine Zusammenfassung und deine Forderung. In Kopie nimmst du den zuständigen Datenschutzbeauftragten des Landes. Nicht nur hat sich die Telekom dabei von einem Phlegma zu einem willfähigen Dienstleister gewandelt, auch der Datenschutzbeauftrate selber hat sich in den Vorgang eingeschaltet.

Hatte damals anfangs wenig Hoffnung, hat aber super funktioniert. Da gab es aber auch keinen "Self-Service" - an den Account kam ich nicht ran, weil Passwort vergessen über email nicht ging.

Michalalavor 33 m

was hattest Du dann vor? Einen völlig fremden Account per Telefon still legen zu lassen



ob die den account stilllegen ist mir egal. ich will nur, dass meine email adresse daraus verschwindet.

jetzteinandererNickvor 17 m

Ihr macht euch viel zu viele Sorgen. Weiter Privatmann ergreift den wirklich rechtliche Schritte, auch wenn er streng genommen Recht hat?



Meine Befürchtung ist, dass es sich um einen Betrügeraccount handelt, mit dem ich dann in Verbindung gebracht werde, wenn meine Email-Adresse benutzt wurde und ich mich dann auch noch mit meiner ip in den account einlogge.

chrhiller187vor 3 m

Meine Befürchtung ist, dass es sich um einen Betrügeraccount handelt, mit dem ich dann in Verbindung gebracht werde, wenn meine Email-Adresse benutzt wurde und ich mich dann auch noch mit meiner ip in den account einlogge.




Angsthase.
Benutz doch Tor.

Tja, entweder wartest du auf ein Wunder, nämlich dass der Account sich in Luft aufgelöst oder du sorgst für eine schnelle, effiziente Lösung.

Nimm einen VPN und werde aktiv.

Was sollen wir dir hier sonst raten? Nur du allein kannst es ändern, wenn eBay nichts tut.

xmetalvor 17 m

Aus eigener (positiver) Erfahrung. Schreibe denen noch mal sachlich eine Zusammenfassung und deine Forderung. In Kopie nimmst du den zuständigen Datenschutzbeauftragten des Landes. Nicht nur hat sich die Telekom dabei von einem Phlegma zu einem willfähigen Dienstleister gewandelt, auch der Datenschutzbeauftrate selber hat sich in den Vorgang eingeschaltet. Hatte damals anfangs wenig Hoffnung, hat aber super funktioniert. Da gab es aber auch keinen "Self-Service" - an den Account kam ich nicht ran, weil Passwort vergessen über email nicht ging.



danke, guter vorschlag. so werde ich es machen

jamannvor 1 h, 11 m

Keine Woche vergeht ohne einen Schwachsinnsthread von dir. Kannst du dir alleine denn gar nicht mehr helfen?


Er fragt nach keiner Hilfe, sondern nach Erfahrungen anderer mit ähnlichen oder gleichen Problemen.



chrhiller187vor 1 h, 17 m

ja das weiß ich. aber das ändert ja an der situation nichts.


Doch, dann wüsstest du ob er deine Adresse verwendet oder es tatsächlich ein Gmail Problem wäre. Dann wäre eBay nicht dein Ansprechpartner wenn Gmail das verbockt. Vorallen weil die Frau dir schon sagte dass es ein bekanntes Problem ist.

Aus den Mails müsste auch der Accountname hervorgehen. Ich würde den mal eBay intern kontaktieren und die Situation erklären. Wenn da jetzt keine bösen Absichten hinterliegen, dann möchte der andere Mensch bestimmt auch nicht dass du seine Mails erhälst und würde seine Mail ändern.
Wenn sich da ne böse Absicht heraus kristallisiert (check doch mal was er verkauft, poste sein eBay Account hier), dann würde ich auch noch die Verkäufer/Käufer kontaktieren.
Bearbeitet von: "777" 12. November

777vor 17 m

Doch, dann wüsstest du ob er deine Adresse verwendet oder es tatsächlich ein Gmail Problem wäre. Dann wäre eBay nicht dein Ansprechpartner wenn Gmail das verbockt. Vorallen weil die Frau dir schon sagte dass es ein bekanntes Problem ist.


Was für ein Schmarrn. Eine E-Mail-Adresse kann nicht doppelt vergeben worden sein! Erst recht nicht bei einem Konzern wie Google.

Sein Ansprechpartner wäre daher sein eigenes Hirn.

roman200vor 1 h, 43 m

Das liegt vermutlich daran, dass gmail punkte ignoriert. So kommen z.b. Mails an maxMustermann@gmail.com und max.Mustermann@gmail.com bei maxMustermann@gmail.com an. Mach mal die Detail zum Empfänger auf und gucke mal welche Adresse da steht.


Versuche doch mal bei einer Neuregistrierung deinen Fall durchzuspielen. Daran liegt es ebenso nicht.
Und falls es früher jemals möglich war (z. B. noch zu Beta-Zeiten), dann hätte der TE schon längst eine Mail bekommen oder aber der andere Acc wäre bereits aufgrund Inaktivität gelöscht worden. Das könnte übrigens auch ein Grund sein: Alter eBay-Acc, gelöschtes Gmail-Konto.
Bearbeitet von: "maxl1231" 12. November

maxl1231vor 57 m

Was für ein Schmarrn. Eine E-Mail-Adresse kann nicht doppelt vergeben worden sein! Erst recht nicht bei einem Konzern wie Google.Sein Ansprechpartner wäre daher sein eigenes Hirn.


Hast nicht gelesen was roman200 oben geschrieben hat? Es wäre nichtmal die gleiche Adresse, der Unterschied wäre ein Punkt.... den GM aber ignoriert.
Bearbeitet von: "777" 13. November

777vor 2 m

Hast nicht gelesen was roman200 oben geschrieben hat? Es wäre nichtmal die gleiche Adresse, der Unterschied wäre ein Punkt.... den GM aber ignoriert.


Du brauchst nicht fett schreiben, denn auch romans Kommentar ist falsch. (Steht übrigens direkt über deinem Post)
Bearbeitet von: "maxl1231" 12. November

es ist tatsächlich so, dass der ebay account auf "maxmustermann@gmail.com" registriert wurde und mein ebay account auf "max.mustermann@gmail.com" läuft. das spielt aber weder für das ebay-problem an sich, noch für die frage nach doppelter email account vergabe eine rolle. deswegen habe ich es weder hier noch an der ebay hotline erwähnt. die chance, dass die dame an der hotline das auch nur ansatzweise kapiert hätte, dürfte gegen 0 gehen.

dass google tatsächlich email adressen doppelt vergibt halte ich für so gut wie ausgeschlossen. das problem ist einfach nur, dass ebay die bei registrierungangegebene email adresse nicht verifiziert.

maxl1231vor 8 m

Du brauchst nicht fett schreiben, denn auch romans Kommentar ist falsch. (Steht übrigens direkt über deinem Post)


Ich schreibe nicht fett, hab auch keine Formatierung genutzt. Bei mir sieht immer alles fett aus. Jedenfalls hier auf dieser Seite, woanders nicht.
Beschwerden an das Design Team.

s25.postimg.org/p8p…png


edit:
support.google.com/mai…=de
Warum erhalte ich E-Mails, die nicht für mich bestimmt sind?
Bearbeitet von: "777" 12. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Günstige .com Domain mit Webhosting33
    2. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…810
    3. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1642
    4. Welcher AV Receiver für Jamo S 626 5.0 ?28

    Weitere Diskussionen