Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Ebay - Betrugsversuch ? Käufer umgeht nationalen Versand

eingestellt am 10. Aug 2017Bearbeitet von:"flaver77"
Jetzt reihe ich mich auch mal in Diverses 2017 ein. Nach 18 Jahren ebay Mitgliedschaft bin ich langsam am verzweifeln. Soviele Nichtzahler wie dieses Jahr hab ich noch nie gehabt. Ich hab ein Tablet verkauft.

1. Verkauf - Käufer fällt auf "Kein Paypal", bittet nachträglich um Paypal, mach ich nicht. Käufer reagiert nicht mehr.
2. Verkauf - Käufer meldet sich erst gar nicht.
3. Verkauf - alle Filter eingestellt, kein Auslandsversand, 2xNichtzahler ausgeschlossen etc. Kauf beendet. Käufer ist ein ebay Mitglied aus Ungarn.
Wie geht das ? Ich schau mir die Lieferadresse an:

Mailboxde.com GmbH Gáxxx Lxxx, ID 40xxx
Äussere Weberstr. 57
02763 Zittau
Deutschland

Okay, nie gehört. Google sagt, es ist ein Unternehmen welches Pakete für ausländische Personen annimmt und dann weiterschickt. Okay, nach einem Tag verschick ich mal die Zahlungsinformationen. Prompt kommt folgende Mail:

Hallo,

schickst du Ausland?

Danke.

Was macht man jetzt ? Ordentlich Versand draufhauen und nach, ich nehme mal an, Ungarn verschicken, wenn tatsächlich Geld auf meinem Konto ankommen sollte ? Könnte es im Nachhinein Probleme geben, wenn mit dem Käuferkonto was nicht stimmte ? Oder ein 4. Mal bei ebay einstellen ?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
34 Kommentare
Dein Kommentar