Ebay: Bild oder Beschreibung bindend?

22
eingestellt am 21. MärBearbeitet von:"alfi"
Servus zusammen,

mal wieder eine Frage zu eBay:

Ist bei einer Auktion der Text oder das Bild maßgeblich?

Beispiel:

Auf den Auktionsbildern ist ein Einkaufsgutschein mit einem Wert von 100 Euro zu erkennen. Der Wert ist aufgedruckt und deutlich zu lesen. Im Auktionstext und in der Betreffzeile ist von einem 10 Euro Gutschein die Rede. Zusätzlich wird im Text angegeben:

Abbildungen sind Originalfotos

Wenn ich nun die Auktion gewinne, habe ich Anspruch auf den 100 Euro oder 10 Euro?

Nachtrag: Auktion ist von Privat
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Was nützt der Anspruch, wenn du ihn nicht durchsetzen kannst? Wenn der 100€ wäre, was willst du dann machen? Anwalt nehmen? Vor Gericht zerren? Bringt nur Kosten und sonst nix.
Es kann ja einfach ein 100€ Gutschein sein, von dem schon 90€ verbraucht sind. Dann ist sowohl das Bild als auch der Text richtig
alfivor 16 m

Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu …Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu dieser Frage kommen kann. Und was richtig und was falsch ist, dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Daher auch als „Diskussion“ eingestellt. Daher danke für deine Meinung und die Meinungen der anderen.Ich werde mal mitbieten und lasse mich dann überraschen, was ich erhalte, falls ich die Auktion Gewinne. Entweder das Beschriebene oder das Abgebildete....


Jeder normal mitdenkende Mensch fragt VOR dem Bieten bei Unsicherheiten nach, ganz einfach.

Wenn du Überraschungen magst, dann kauf dir ein Ü-Ei, aber troll nicht auf eBay rum!
Anstatt hier einen sinnlosen Thread zu eröffnen hättest du den Verkäufer auch einfach drauf hinweisen können!
22 Kommentare
10 Euro. Beschreibung ist ausschlaggebend.
Bearbeitet von: "OliverSc" 21. Mär
OliverScvor 7 m

10 Euro. Beschreibung ist ausschlaggebend.


Viel zu pauschal gesagt. Frage ist wer das entscheidet. Ebay sicher nicht, also letztendlich ein Gericht wenn keiner einknickt. Haste da Bock drauf?
OliverScvor 7 m

10 Euro. Beschreibung ist ausschlaggebend.


Das ist nicht korrekt. Bilder haben ebenso eine Relevanz. Da gibt's genug Urteile.
jottliebvor 2 m

Das ist nicht korrekt. Bilder haben ebenso eine Relevanz. Da gibt's genug …Das ist nicht korrekt. Bilder haben ebenso eine Relevanz. Da gibt's genug Urteile.


Dann poste mir die Urteile, ausser das vom Autoverkäufer
OliverScvor 2 m

Dann poste mir die Urteile, ausser das vom Autoverkäufer


Du darfst gerne selber googlen, entsprechende Urteile sind leicht zu finden.
Was nützt der Anspruch, wenn du ihn nicht durchsetzen kannst? Wenn der 100€ wäre, was willst du dann machen? Anwalt nehmen? Vor Gericht zerren? Bringt nur Kosten und sonst nix.
Das „Problem“ ist aber auch, dass ich vielleicht nicht der Einzige bin, der vermutet, dass es hier eigentlich um einen 100 Euro Gutschein geht. Entsprechend werden die Gebote sein. Wenn die Auktion dann bei sagen wir 90 Euro endet, weil alle Bieter einen 100 Euro Gutschein erwarten, wird der Verkäufer trotzdem seinen 10 Euro Gutschein verschicken, da er ihn „eindeutig“ beschrieben hat und sich nur im Auktionsfoto „geirrt“ hat?!

Wäre eine gute Strategie das Maximum aus Auktion zu holen
Poste das Beispiel doch mal.
Es kommt ja immer drauf an, wie der Titel lautet und was genau in der Beschreibung steht.
Das Dealbild allein ist wohl nicht genug. Es ist zwar irreführend, aber das muss du dann vor Gericht erstreiten.
Mit PayPal bezahlen und wenn 10€ kommen ein Fass aufmachen. Wenn PayPal dann noch für dich entscheidet, anschließend noch ein zweites Fass Bier aufmachen.
alfivor 29 m

Das „Problem“ ist aber auch, dass ich vielleicht nicht der Einzige bin, der …Das „Problem“ ist aber auch, dass ich vielleicht nicht der Einzige bin, der vermutet, dass es hier eigentlich um einen 100 Euro Gutschein geht. Entsprechend werden die Gebote sein. Wenn die Auktion dann bei sagen wir 90 Euro endet, weil alle Bieter einen 100 Euro Gutschein erwarten, wird der Verkäufer trotzdem seinen 10 Euro Gutschein verschicken, da er ihn „eindeutig“ beschrieben hat und sich nur im Auktionsfoto „geirrt“ hat?!Wäre eine gute Strategie das Maximum aus Auktion zu holen


Das du dann vom Kauf zurück treten kannst, da gibt es viele Urteile.
Anstatt hier einen sinnlosen Thread zu eröffnen hättest du den Verkäufer auch einfach drauf hinweisen können!
Bernarevor 28 m

Anstatt hier einen sinnlosen Thread zu eröffnen hättest du den Verkäufer au …Anstatt hier einen sinnlosen Thread zu eröffnen hättest du den Verkäufer auch einfach drauf hinweisen können!


Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu dieser Frage kommen kann. Und was richtig und was falsch ist, dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Daher auch als „Diskussion“ eingestellt. Daher danke für deine Meinung und die Meinungen der anderen.

Ich werde mal mitbieten und lasse mich dann überraschen, was ich erhalte, falls ich die Auktion Gewinne. Entweder das Beschriebene oder das Abgebildete....
Schreibe den Verkäufer an und frage ihn um welchen GS-Wert es geht. Warum es so kompliziert machen?
@Phallus69 Hat wohl die Hoffnung einen 100€-Gutschein für 9€ zu ersteigern
alfivor 16 m

Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu …Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu dieser Frage kommen kann. Und was richtig und was falsch ist, dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Daher auch als „Diskussion“ eingestellt. Daher danke für deine Meinung und die Meinungen der anderen.Ich werde mal mitbieten und lasse mich dann überraschen, was ich erhalte, falls ich die Auktion Gewinne. Entweder das Beschriebene oder das Abgebildete....


Jeder normal mitdenkende Mensch fragt VOR dem Bieten bei Unsicherheiten nach, ganz einfach.

Wenn du Überraschungen magst, dann kauf dir ein Ü-Ei, aber troll nicht auf eBay rum!
Bernarevor 7 m

Jeder normal mitdenkende Mensch fragt VOR dem Bieten bei Unsicherheiten …Jeder normal mitdenkende Mensch fragt VOR dem Bieten bei Unsicherheiten nach, ganz einfach.Wenn du Überraschungen magst, dann kauf dir ein Ü-Ei, aber troll nicht auf eBay rum!


Vielen Dank für deine Meinung.
Die anderen Forenmitglieder haben es verstanden
Bearbeitet von: "alfi" 21. Mär
alfivor 27 m

Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu …Ich glaube so sinnlos ist der Thread gar nicht, da es immer mal wieder zu dieser Frage kommen kann. Und was richtig und was falsch ist, dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Daher auch als „Diskussion“ eingestellt. Daher danke für deine Meinung und die Meinungen der anderen.Ich werde mal mitbieten und lasse mich dann überraschen, was ich erhalte, falls ich die Auktion Gewinne. Entweder das Beschriebene oder das Abgebildete....


Über richtig und falsch kann man wie du schon schreibst diskutieren. Über den bei dir offensichtlich fehlenden Anstand nicht.
Schreib den armen Teufel an und erspar ihm unnötigen Ärger...
Es kann ja einfach ein 100€ Gutschein sein, von dem schon 90€ verbraucht sind. Dann ist sowohl das Bild als auch der Text richtig
die Sache ist ja, dass man von Verkäufern die sowas bewusst machen eh nix eintreiben kann weil sie IDR asozial sind.
Bernarevor 1 h, 4 m

Wenn du Überraschungen magst, dann kauf dir ein Ü-Ei, aber troll nicht auf …Wenn du Überraschungen magst, dann kauf dir ein Ü-Ei, aber troll nicht auf eBay rum!


Der war gut!
Krummi21. Mär

Mit PayPal bezahlen und wenn 10€ kommen ein Fass aufmachen. Wenn PayPal d …Mit PayPal bezahlen und wenn 10€ kommen ein Fass aufmachen. Wenn PayPal dann noch für dich entscheidet, anschließend noch ein zweites Fass Bier aufmachen.


... und Paypal lacht dich aus, weil du deren AGBs nicht gelesen hast!
Gutscheine unterliegen nicht dem Käuferschutz.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler