Ebay erhebt 19% MwSt. bei nicht hinterlegter UST-ID

Eine reine Info für eventuell diverse selbstständige im Kleinunternehmerbereich..( Ja, eventuell Audi A5 Cabrio-Fahrer).

Damit schiesst sich Ebay wohl ins entgültige aus.

Die Zahl der Kleingewerbehändler ist Immens und die Gebühren sind jetzt schon inc. Paypal beinah Wucher. Wie ist eure Meinung dazu?

Ich zahle jeden Monat schon hunderte Euro und spätestens jetzt ist es ab November unrentabel.

verkaeuferportal.ebay.de/ver…B2C
- dusel

Beliebteste Kommentare

quellcode

Wo ist das Problem? Auch Kleinunternehmer können eine USt-ID beantragen.



​das Problem ist, dass man das dann nicht mehr am Finanzamt vorbei schmuggeln kann

Sehe ich das richtig - der Threadersteller beschwert sich hier gerade darüber, dass er ab November keinen massenweisen Steuerbetrug mehr begehen kann?

Na dann: Buhu

16 Kommentare

Vielleicht ein Link einfügen oder so.

Wo ist das Problem? Auch Kleinunternehmer können eine USt-ID beantragen.

verkaeuferportal.ebay.de/ver…mer

Eine USt-ID Nr. ist zukünftig der einzige Beleg, den die deutschen Finanzbehörden für den Nachweis der Unternehmereigenschaft im Sinne des Umsatzsteuerrechts anerkennen. Wir werden daher allen Verkäufern bei eBay mit Sitz in Deutschland ab 1. November 2016 Bruttorechnungen stellen müssen, wenn diese keine gültige USt-ID Nr. bei eBay hinterlegt haben.

quellcode

Wo ist das Problem? Auch Kleinunternehmer können eine USt-ID beantragen.



​das Problem ist, dass man das dann nicht mehr am Finanzamt vorbei schmuggeln kann

Sehe ich das richtig - der Threadersteller beschwert sich hier gerade darüber, dass er ab November keinen massenweisen Steuerbetrug mehr begehen kann?

Na dann: Buhu

Timber06

Sehe ich das richtig - der Threadersteller beschwert sich hier gerade darüber, dass er ab November keinen massenweisen Steuerbetrug mehr begehen kann?Na dann: Buhu



Ähm, beim Kleingewerbe mache ich meine Steuern, aber jetzt einen auf 19% Zwangsabgabe machen ist Mau, immerhin darf ich die 19% ja nicht weiterreichen.

Wir werden daher allen Verkäufern bei eBay mit Sitz in Deutschland ab 1. November 2016 Bruttorechnungen stellen müssen


das musst du als Kleinunternehmer aber nicht

okolyta

das musst du als Kleinunternehmer aber nicht


Erläutere mit das bitte?

Soweit ich weiß, ist ebay nur an gewerblichen Händlern mit einer gewissen Mindestgröße interessiert. Kann sein, dass sie das Finanzamt vorschieben, um kleinere Händler loszuwerden.

Bearbeitet von: "Popoplops" 31. August

Popoplops

Soweit ich weiß, ist ebay nur an gewerblichen Händlern mit einer gewissen Mindestgröße interessiert. Kann sein, dass sie das Finanzamt vorschieben, um kleinere Händler loszuwerden.



Das ist halt was ich hier fragen/wissen wollte, bin unter 20.000€ im Jahr. Allein als Bsp. verkauft man Elektronik ab 300€ fallen allein 10 € Gebühr an, beinah alle versenden Kostenlos, da fallen nochmal 8-15 € an und Paypal als Gewerbetreibender muss man anbieten.

Shop Gebühren usw...ist schon gut was die sich wegstecken.

dusel

Das ist halt was ich hier fragen/wissen wollte, bin unter 20.000€ im Jahr. Allein als Bsp. verkauft man Elektronik ab 300€ fallen allein 10 € Gebühr an, beinah alle versenden Kostenlos, da fallen nochmal 8-15 € an und Paypal als Gewerbetreibender muss man anbieten. Shop Gebühren usw...ist schon gut was die sich wegstecken.



Wenn du 20.000€ im Jahr machst brauchst dir doch gar keine gedanken machen weil du dann spätestens nach 2 Jahren kein Kleinunternehmer mehr bist.8)

Und soweit ich weiß musstest du so oder so die 19% auf die Gebühren abführen....

Nöpp. und alles macht mein Steuerberater und guter Freund. Da muss ich ihm schon vertrauen.

dusel

Nöpp. und alles macht mein Steuerberater und guter Freund. Da muss ich ihm schon vertrauen.


Das du kein Kleinunternehmer bei dem Umsatz mehr bist steht im §19(1)UStG. Warum man als Kleinunternehmer zum Steuerberater geht ist mir schon ein Rätsel da man nur die Ausgaben von den Einnahmen abziehen muss.Das du die Umsatzsteuer abführen musst steht bei Haufe. An deiner Stelle würde ich deinen Steuerberater mal drauf hinweisen, da du nach deinen Aussagen schon paar € steuern hinterzogen hast.

dusel

Das ist halt was ich hier fragen/wissen wollte, bin unter 20.000€ im Jahr. Allein als Bsp. verkauft man Elektronik ab 300€ fallen allein 10 € Gebühr an, beinah alle versenden Kostenlos, da fallen nochmal 8-15 € an und Paypal als Gewerbetreibender muss man anbieten. Shop Gebühren usw...ist schon gut was die sich wegstecken.



Nö. Gibt genug Händler, die dort kein PP anbieten. Gestern gerade erst bei einem eingekauft

l0rn

Nö. Gibt genug Händler, die dort kein PP anbieten. Gestern gerade erst bei einem eingekauft



Kann sein, aber Ebay haut die bei der Grundsortierung ziemlich nach unten. Gerade bei PS4 Angeboten von ganz grossen Händlern die gut Kohle lassen für Top Angebote, fragt man sich eigentlich warum die Leute mehr ausgeben als nötig..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?11
    2. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93820
    3. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O89
    4. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1624

    Weitere Diskussionen