ebay gebühren

ich habe mal ne frage:stell ich bei ebay einen artikel rein für 1,00, bzw. 50, 00€ startgebot, muss man bei nicht verkauf / versteigerung trotzdem ebay gebühren zahlen?

11 Kommentare

Jop die Verkaufsprovision halt

x35

Jop die Verkaufsprovision halt


du musst also Verkaufsprovision zahlen, wenn du nichts verkaufst? Tust mir leid

Eigene Lesekompetenz 6, setzen.

Dann natürlich nicht.

Nein - kein Verkauf = keine Gebühr...logisch oder?

Die Gebühr zum einstellen muss natürlich bezahlt werden.

Eine Verkaufsprovision fällt nicht an.

Bisher war es so, dass beim ersten Nicht-Verkauf die Einstellgebühren berechnet werden.
Stellt man den Artikel danach wieder ein (über die Funktion Wiedereinstellen) und diess Mal wird er verkauft, zahlt man nur 1x die EInstellgebühr... und logischerweise dann 1x die Verkaufsprovision.

Sebastian3

Die Gebühr zum einstellen muss natürlich bezahlt werden.Eine Verkaufsprovision fällt nicht an.



falsch....

Sebastian3

Die Gebühr zum einstellen muss natürlich bezahlt werden.Eine Verkaufsprovision fällt nicht an.



Richtig, du kannst anscheinend nur nicht richtig lesen...

Sebastian3

Die Gebühr zum einstellen muss natürlich bezahlt werden.Eine Verkaufsprovision fällt nicht an.



naja oder ich lese ZU richtig....es ist natürlich richtig, weil der TE wahrscheinlich gemeint hat: "nicht-verkauf / -versteigerung" und nicht wie er es geschrieben hat und ich es auch gelesen habe "nicht verkauf /versteigerung". Das macht hier nunmal nen großen Unterschied aus

Grüße

Steht alles bei ebay recht deutlich da!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen