Ebay-Händler seriös oder nicht? Stichwort Differenzbesteuerung

eingestellt am 5. Mai 2015
Hallo,

ich bräuchte bitte mal euren Rat.
Hatte letzte Woche in der Bucht ein iPhone von einem Händler gekauft - Preis war ok, Artikelzustand neu (OVP), einziger Zusatz in der Produktbeschreibung war, dass keine MwSt. ausgewiesen würde (Differenzbesteuerung). Das war für mich ok, denn ich will das jetzt nicht unbedingt irgendwo absetzen.

Auf der mitgelieferten Rechnung stand nun "2. Hand", so dass ich den Händler noch letzte Woche angeschrieben habe, was das zu bedeuten habe und wo das iPhone her käme ....

Darauf dann heute mehrere patzige Antworten mit ein paar Stunden Abstand (ich hatte nicht geantwortet zwischendurch, habe alle Nachrichten erst nach der Arbeit vorgefunden). Ich hätte die Beschreibung nicht gelesen usw. Habe auch mit schlechter Bewertung gedroht und aktuell immer noch keine Antwort, die etwas mit meiner Frage zu tun hat! Zuletzt hieß es nur, sie hätten 15 Jahre Erfahrung ...

Was sagt ihr dazu? Finde das reichlich merkwürdig und durch die nichtssagenden, frechen Antworten eigentlich erst recht. Wie würdet ihr vorgehen? Neutrale oder schlechte Bewertung verteilen oder die Klappe halten? Würde mich über die Erfahrungen von gestandenen Ebayern sehr freuen!

Dankeschön schon jetzt!

P.S. Der Händler hat aktuell 100% gute Bewertungen, allerdings waren das die ersten sichtbaren Verkäufe von iPhones. Der Rest einzelne Smartphones oder schon zu lange her.
P.P.S. Bin gerade viel unterwegs - Bitte nicht sauer sein, wenn ich nicht so schnell antworte.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
19 Kommentare
Dein Kommentar