eBay-Kauf mit PayPal und Warensendung riskant?

AvatarGelöschterUser102338238
eingestellt am 2. JanBearbeitet von:"GelöschterUser1023382"
Hallo MyDealzer, heute habe ich in der Bucht ein iPhone X OVP und verschweißt von einem privaten Verkäufer gekauft und via PayPal bezahlt. Leider ist mir nicht aufgefallen, dass als Versandart „Kostenloser Versand - Deutsche Post Bücher-/Warensendung“ angegeben war. Nun meine Frage: Sollte das Gerät nicht oder nicht wie beschrieben ankommen, habe ich dann ein Haftungsrisiko oder liegt dies beim Verkäufer? Danke für eure Hilfe! LG Tim
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnenMal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.


Selbst schuld
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnenMal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.


Jetzt auf die Tränendrüse drücken lasse ich hier nicht gelten.

Du bist, wahrscheinlich, über 18 Jahre alt und mündig?

Muss man dir jetzt wirklich erklären, wie dieses Internet funktioniert? Neben den ganzen Warnhinweisen auf allen bekannten Informationsseiten?

Sogar die BILD Zeitung hat schon mehrere Artikel in leichtverständlicher Sprache herausgegeben.
wie immer "Gier Frist Hirn"
Kannst schon mal bei Pay-Pal nen fall eröffnen.
Wieder mal ein User, der mit Kritik nicht umgehen kann.
Am besten jeden Menschen in Watte packen und nie etwas negatives zu ihm sagen.
Schöne neue Welt
38 Kommentare
Rein rechtlich liegt das Versandrisiko bei privat Verlkäufen beim Käufer.
PayPal will jedoch einen trackbaren Sendenachweis vom Verkäufer

Glaube kaum, dass jemand ein iPhone unversichert verschickt. Vielleicht hat er auch einfach nicht drauf geachtet was beim Versand ausgewählt war.
OVP...Warensendung....du hast einen Karton gekauft.
Avatar
GelöschterUser1023382
WozuBraucheIchDas02.01.2020 16:10

OVP...Warensendung....du hast einen Karton gekauft.


OK, das klingt nicht gut. Hier der eBay Text:


24521884-Tws48.jpgLieferumfang

Iphone X
USB Kabel
Poweradapter
SIM Pin

Kopfhörer
OVP Versiegelt

Ausstattung/Merkmale
  • Kein Simlock
  • Kein Netlock
  • Frei für alle Karten
Ich hoffe für dich, dass das kein gehackter Account war.

Heute tauchte da auf ebay einiges auf, zB der hier: ebay.de/itm…6U3
ca. 600€ unter Normalpreis und Versand als Bücher/Warensendung.

Da darf man sich auch von PayPal nicht täuschen lassen. Im Zweifel kriegt man einen leeren Karton zugeschickt, damit der "Verkäufer" einen Versandnachweis hat.
Dein Verkäufer ist angemeldet in GB mit Artikelstandort Flensburg....
GelöschterUser102338202.01.2020 16:13

OK, das klingt nicht gut. Hier der eBay Text: [Bild] LieferumfangIphone …OK, das klingt nicht gut. Hier der eBay Text: [Bild] LieferumfangIphone XUSB KabelPoweradapterSIM PinKopfhörerOVP VersiegeltAusstattung/MerkmaleKein SimlockKein NetlockFrei für alle Karten


Irgendwie zu günstig, findest du nicht?
Das Jahr fängt gut an für dich
wie immer "Gier Frist Hirn"
Kannst schon mal bei Pay-Pal nen fall eröffnen.
GelöschterUser102338202.01.2020 16:13

OK, das klingt nicht gut. Hier der eBay Text: [Bild] LieferumfangIphone …OK, das klingt nicht gut. Hier der eBay Text: [Bild] LieferumfangIphone XUSB KabelPoweradapterSIM PinKopfhörerOVP VersiegeltAusstattung/MerkmaleKein SimlockKein NetlockFrei für alle Karten


Definitiv Fake.
Paypal wirds schon richten, bin mal gespannt ob es genauso problemlos läuft wenn Adyen übernimmt.
Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay?

Tut mir leid für dich, aber du kannst ab jetzt deinem Geld hinterherlaufen.
Oder wieder versehentlich bestellt? Kauf lieber nix mehr im Netz
Bearbeitet von: "spiel77" 2. Jan
noname95102.01.2020 16:08

Rein rechtlich liegt das Versandrisiko bei privat Verlkäufen beim …Rein rechtlich liegt das Versandrisiko bei privat Verlkäufen beim Käufer.PayPal will jedoch einen trackbaren Sendenachweis vom Verkäufer


Das ist ja das Problem, Paypal will nur eine Sendungsnummer, ob das Paket zugestellt wird oder nicht ist denen egal.
Also trägt der Verkäufer vielleicht einfach seine Handynummer ein
Bearbeitet von: "HouseMD" 2. Jan
Noisedive02.01.2020 16:33

Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay? Tut mir leid für dich, aber du ka …Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay? Tut mir leid für dich, aber du kannst ab jetzt deinem Geld hinterherlaufen.


Ich frage mich inzwischen, ob ich auch mal ne Anzeige schalten sollte oder ob es nicht auch einfach reicht zu sagen: hier ist meine Bankverbindung - lasst euch fürn iPhone nicht abziehen, sondern gebt einfach mir euer Geld..!*

*=lohnt sich, Bestpreis - nur 295€ fürs iPhone x..

Noisedive02.01.2020 16:33

Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay? Tut mir leid für dich, aber du ka …Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay? Tut mir leid für dich, aber du kannst ab jetzt deinem Geld hinterherlaufen.


Gier frisst Hirn.
Noisedive02.01.2020 16:33

Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay? Tut mir leid für dich, aber du ka …Rund 306€ für ein OVP iPhone X? Bei eBay? Tut mir leid für dich, aber du kannst ab jetzt deinem Geld hinterherlaufen.


Im Übrigen hat eine 5 Sekunden Recherche bei Idealo ergeben, dass das IPhone X mit 256 GB noch immer um die 900€, also fast das Dreifache (!!), kostet
Bearbeitet von: "Master_OF" 2. Jan
Avatar
GelöschterUser1023382
Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnen.

Mal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1023382" 2. Jan
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnenMal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.


Selbst schuld
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnenMal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.


Jetzt auf die Tränendrüse drücken lasse ich hier nicht gelten.

Du bist, wahrscheinlich, über 18 Jahre alt und mündig?

Muss man dir jetzt wirklich erklären, wie dieses Internet funktioniert? Neben den ganzen Warnhinweisen auf allen bekannten Informationsseiten?

Sogar die BILD Zeitung hat schon mehrere Artikel in leichtverständlicher Sprache herausgegeben.
@timthefirst (und an alle anderen hab-ein-spottbilliges-iPhone-im-netz-gefunden-typen):

Einfach immer vor Augen halten:

NEULAND = PIRATENLAND!!!
Bearbeitet von: "adhskandidat" 2. Jan
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnen.Mal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.



Das war doch wirklich ein Angebot, bei dem alle Alarmglocken angehen sollten anstatt wirklich von einem super Angebot auszugehen.

Und nein, Paypal ist keine absolute Sicherheit. Die helfen einem sicher nicht ewig, wenn man mehrfach solche offensichtlichen Betrügerangebote kauft.
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnen.Mal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.



mydealz.de/dis…e=8
Ich finde es faszinierend, wie leicht man betrügen kann und wie viele sich so einfach betrügen lassen.
Wofür hat man denn sein Köpfchen
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnen.Mal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.



Ganz ehrlich - und das wundert dich auch noch?!
blackbirdy02.01.2020 18:07

Ganz ehrlich - und das wundert dich auch noch?!



...und jetzt direkt User gelöscht
blackbirdy02.01.2020 18:07

...und jetzt direkt User gelöscht



Find ich auch befremdlich. Warum kann man nicht einfach zu seinem Fehler stehen?

Es gibt halt leider viele unbedarfte Menschen im Internet, nicht alle User sind mit dem Internet aufgewachsen. Aber bei ihm hat es mich am meisten gewundert, da er nicht unbedarft gewirkt hatte. Wer schon in China bestellt? Hallo?? Da dürfte eBay ja kein Grund sein sich verarschen zu lassen. Nur meine Meinung.
Wieder mal ein User, der mit Kritik nicht umgehen kann.
Am besten jeden Menschen in Watte packen und nie etwas negatives zu ihm sagen.
Schöne neue Welt
Ist ja nicht so das ebay inzwischen nicht reagiert hätte, macht es aber nicht einfacher:
"Unbekannter Artikel
Beim Artikel 184108706847 handelt es sich offenbar nicht um geine gültige Nummer bei eBay.com. Bitte gehen Sie zurück und versuchen Sie es erneut."

Ich finde es aber interessant das trotz der gehackten, jetzt gelöschten Auktion das Verkäuferprofil mit einer aktuell noch laufenden Auktion weiterhin besteht.
Bearbeitet von: "badehase" 2. Jan
GelöschterUser102338202.01.2020 17:28

Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun …Der Verkäufer gibt an, dass sein Account gehackt wurde. Ich versuche nun einen Fall zu eröffnen.Mal wieder muss ich mich hier runtermachen lassen, schade.


Leider sind hier viele Menschen die statt zu helfen, dämliche Kommentare abgeben. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe dass du dein Geld zurück bekommst. Bei mir hatte es geklappt.
Avatar
GelöschterUser1023382
gokhan05.01.2020 00:19

Leider sind hier viele Menschen die statt zu helfen, dämliche Kommentare …Leider sind hier viele Menschen die statt zu helfen, dämliche Kommentare abgeben. Ich wünsche dir viel Glück und hoffe dass du dein Geld zurück bekommst. Bei mir hatte es geklappt.


Vielen Dank, der Antrag auf Käuferschutz ist gestellt
Avatar
GelöschterUser1023382
eBay hat das Geld aufgrund von PayPal Zahlung erstattet.
Hoffentlich schafft PayPal bei so offensichtlichen Sachen den Käuferschutz ab so langsam....

Du gibst am Bahnhof auch irgendwelchen Typen geld wenn sie dir ein iPhone für 1/3 des Preises anbieten und sagen sie kommen gleich wieder....

Trotzdem danke für das Final Update
freewilly17.01.2020 08:59

Hoffentlich schafft PayPal bei so offensichtlichen Sachen den Käuferschutz …Hoffentlich schafft PayPal bei so offensichtlichen Sachen den Käuferschutz ab so langsam....Du gibst am Bahnhof auch irgendwelchen Typen geld wenn sie dir ein iPhone für 1/3 des Preises anbieten und sagen sie kommen gleich wieder....Trotzdem danke für das Final Update


Gut, dass wir alle niemals Fehler machen...
Kluwe17.01.2020 09:29

Gut, dass wir alle niemals Fehler machen...



Wenn man solche fehler macht sollte man über einen Vormund nachdenken
Kluwe17.01.2020 09:29

Gut, dass wir alle niemals Fehler machen...


Geht doch eher darum, dass Paypal (= alle Paypal-Nutzer indirekt über Gebühren) dann halt zahlt. Bzw Paypal irgendwann den Käuferschutz einstellt oder zB Selbstkosten einführt, wenn da noch mehr Leute Paypal für sowas wirklich selbstverschuldetes zahlen lassen.

Jemand Fremden in Kleinanzeigen (die für lokale Geschäfte von Privatleuten gedacht sind) nun Geld "schenken". Und Paypal zahlt.

Naja, aber trotzdem nett für den TE, dass hier das Geld nicht einfach futsch wäre.
(EDIT: ah! Ebay! Nicht Ebay KA. ....dennoch ein Preis, bei dem man NIEMALS kaufen sollte. NIEMALS! Wie kann man bloss glauben "hihihi.... Schnäppchen" . Naja, ging noch gut aus.)
Bearbeitet von: "tomsan" 17. Jan
tomsan17.01.2020 09:48

Geht doch eher darum, dass Paypal (= alle Paypal-Nutzer indirekt über …Geht doch eher darum, dass Paypal (= alle Paypal-Nutzer indirekt über Gebühren) dann halt zahlt. Bzw Paypal irgendwann den Käuferschutz einstellt oder zB Selbstkosten einführt, wenn da noch mehr Leute Paypal für sowas wirklich selbstverschuldetes zahlen lassen.Jemand Fremden in Kleinanzeigen (die für lokale Geschäfte von Privatleuten gedacht sind) nun Geld "schenken". Und Paypal zahlt. Naja, aber trotzdem nett für den TE, dass hier das Geld nicht einfach futsch wäre.


Das ist doch letztendlich bei allen Versicherungen so, dass jeder Versicherte die Risiken der anderen mitträgt.
Wenn ich das nicht will, brauche ich mich ja nicht zu versichern (rsp. PayPal zu nutzen).
Kluwe17.01.2020 09:52

Das ist doch letztendlich bei allen Versicherungen so, dass jeder …Das ist doch letztendlich bei allen Versicherungen so, dass jeder Versicherte die Risiken der anderen mitträgt.Wenn ich das nicht will, brauche ich mich ja nicht zu versichern (rsp. PayPal zu nutzen).


Ach
Aber Dir ist auch klar, dass es manche Situationen gibt, wo man sich an den Kopf fasst, dass die Versicherung für so was offensichtliches zahlt? Und das manche die Versicherung abzocken, bzw nicht in deren Sinne Geld rauspressen?

Oder nicht?
tomsan17.01.2020 09:54

Ach Aber Dir ist auch klar, dass es manche Situationen gibt, wo man …Ach Aber Dir ist auch klar, dass es manche Situationen gibt, wo man sich an den Kopf fasst, dass die Versicherung für so was offensichtliches zahlt? Und das manche die Versicherung abzocken, bzw nicht in deren Sinne Geld rauspressen?Oder nicht?


Joh. 8,7
Bearbeitet von: "Kluwe" 17. Jan
Avatar
GelöschterUser1023382
Ich bedanke mich sehr bei allen, die mir mit konstruktiven Kommentaren geholfen haben. Einige User hier nutzen wohl dieses Forum um ihren Frust an Mitmenschen abzubauen. Ja, ich habe einen Fehler gemacht und ja, man hätte es ahnen können. Jedoch habe ich draus gelernt und es wird mir in Zukunft nicht mehr so schnell passieren. Ich werde meinen Account löschen, da ich diesen Umgang für überzogen und hetzerisch halte.

P.S. Jetzt könnt ihr wieder Gas geben, viel Spaß beim haten.

...und danke nochmal an die, die sehr freundlich sind!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler