Ebay: Käufer meldet sich nicht

83
eingestellt am 23. Dez 2019
Hallo,

nach Verkauf eines Artikels meldet sich der Käufer nicht und hat auch natürlich nicht gezahlt. Kann ich ihne Bedenken, den Artikeö anderweitig verkaufen ohne, dass rechtlich was kommen könnte?
Reicht es, wenn ich oer Nachrichten Funktion schreibe, dass dass ich aus dem Vertrag zurück trete , weil er /sie nicht gezahlt hat?
Wie sollte man dann vorgehen?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
50€ und ebaY hat den Fall geschlossen?! Verkauf das Ding neu und mach dir keinen Kopf
Squatzilla23.12.2019 22:04

zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest …zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest stimmst du deren AGB zu. Eine Klausel davon im Bereich verkaufen legt fest wieviel Zeit der Käufer hat um die Ware zu bezahlen.Der Vertrag besteht zwar zwischen Käufer und Verkäufer, aber auf deren Plattform mit deren Regeln zu denen man sich vertraglich verpflichtet hat sie einzuhalten.Aber egal du wirst jetzt eh weiter diskutieren.. Von daher sag ich nur.... Komm ist gut. Du hast natürlich mehr Ahnung als ebay selbst.Du hast recht & ich meine Ruhe Als ob ich Bock hätte weiter mit dir darüber zu diskutieren ✋


Ich bin Jurist und habe schon viele Fälle im Rahmen von Käufen bei eBay bearbeitet. Ich denke ich weiß wovon ich spreche.
eBay selbst stellt übrigens dieses nette FAQ zur Verfügung: pages.ebay.de/rec…tml
zeno201723.12.2019 21:38

Reicht es per Nachricht oder muss es auf Postweg sein?


Null Plan oder troll?
Du hast ebay eingeschaltet und die haben den Fall geschlossen. Du hast eine Gutschrift der Provision erhalten. Die Sache ist erledigt! Du musst rein gar nix mehr tun!
blooze23.12.2019 21:45

Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige …Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige Käufer hat auf den Artikel keinen Anspruch mehr.Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig.



Das stimmt nicht. Der Fall bei ebay ist nur dazu da, dass der Käufer noch mal an die Zahlung erinnert wird und man danach seine Verkaufsprovision zurück erhält.

Der Kaufvertrag ist dadurch nicht aufgehoben. Du könntest den Käufer z.B. zivilrechtlich belangen. Genauso könnte aber der Käufer auch nach einigen Wochen sagen, dass er jetzt gerade aus dem Urlaub gekommen ist und nun den Artikel bezahlt. Deshalb muss man noch mal zumindest per Nachricht erklären, dass der Kaufvertrag wegen Nichterfüllung aufgehoben wird, wenn keine Zahlung bis zu einer Frist eingeht.
83 Kommentare
nein.
nein.
Gar nicht.
Bearbeitet von: "Leipzig89" 23. Dez 2019
Wenn’s kein hochwertiger Artikel ist verhöker den halt neu. Jedenfalls Fall öffnen.
Frist setzen (2 Wochen) und danach weiter verkaufen.
Wie lange ist der Verkauf her?
blacklabel_7623.12.2019 20:28

Wie lange ist der Verkauf her?


Fast 2 Wochen. Wert sind knapp 50 Euro.
Hab dem Käufer mehrmals geschrieben, Fall geöffnet und dieser wurde von EBay geschlossen. Will aber meinen Kram loswerden und wieder einstellen.
Bearbeitet von: "zeno2017" 23. Dez 2019
Wie wurde der Fall geschlossen? Ebay Gebühren zurück erstattet? Dann kannst du ihn ohne Bedenken anderweitig verkaufen.
blacklabel_7623.12.2019 20:37

Wie wurde der Fall geschlossen? Ebay Gebühren zurück erstattet? Dann k …Wie wurde der Fall geschlossen? Ebay Gebühren zurück erstattet? Dann kannst du ihn ohne Bedenken anderweitig verkaufen.


Ja. Aber rein rechtlich ist man doch irgendwie trotzdem verpflichtet oder? Falls der Käufer nach z.B. Monaten auf einmal sagt, er möchte den Artikel haben.
Bearbeitet von: "zeno2017" 23. Dez 2019
Wenn eBay den Fall geschlossen hat? Was hat eBay dazu gesagt?
50€ und ebaY hat den Fall geschlossen?! Verkauf das Ding neu und mach dir keinen Kopf
zeno201723.12.2019 20:21

Und wie soll man dann vorgehen?

oder fordere ihn wirkungsvoller zur zahlung auf. die ebay-verkaufsgebühr hast du ja nun sogar schon mal gespart.
und bewerten kann er dich auch nicht mehr.
Erklär nach angemessener Fristsetzung den Rücktritt vom Kaufvertrag.
K-923.12.2019 21:36

Erklär nach angemessener Fristsetzung den Rücktritt vom Kaufvertrag.


Reicht es per Nachricht oder muss es auf Postweg sein?
zeno201723.12.2019 21:38

Reicht es per Nachricht oder muss es auf Postweg sein?


So das du nachweisen kannst das es bei deinem gegenüber angekommen ist,, einschreiben oder so
zeno201723.12.2019 21:38

Reicht es per Nachricht oder muss es auf Postweg sein?



du hast doch echt ein bisschen "gefühl". jedenfalls scheinbar mehr, als dieser @blacklabel_76 .
jetzt einfach noch bisschen googeln ...schon findest du all deine fragen beantwortet :-)

dass hier relativ wenig antworte kommen, könnte daran liegen, dass deine frage eine standardfrage ist, die man eigentlich sehr einfach durch bisschen googeln beantwortet bekommt.
zeno201723.12.2019 21:38

Reicht es per Nachricht oder muss es auf Postweg sein?


Null Plan oder troll?
Du hast ebay eingeschaltet und die haben den Fall geschlossen. Du hast eine Gutschrift der Provision erhalten. Die Sache ist erledigt! Du musst rein gar nix mehr tun!
DerOstwestfale23.12.2019 21:40

So das du nachweisen kannst das es bei deinem gegenüber angekommen ist,, …So das du nachweisen kannst das es bei deinem gegenüber angekommen ist,, einschreiben oder so


zeno201723.12.2019 21:38

Reicht es per Nachricht oder muss es auf Postweg sein?


So wie @DerOstwestfale schon geschrieben hat.
Ich habe zwar in solchen Fällen schon per Nachricht bei eBay den Rücktritt wegen Pflichtverletzung erklärt, aber per Einschreiben bist du auf der sicheren Seite.
Als angemessene Frist für die Zahlung würde ich 3 Werktage vorschlagen, wenn Du vorher schon mal danach gefragt hast.
Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige Käufer hat auf den Artikel keinen Anspruch mehr.

Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig.
Zilhouette23.12.2019 21:40

du hast doch echt ein bisschen "gefühl". jedenfalls scheinbar mehr, als …du hast doch echt ein bisschen "gefühl". jedenfalls scheinbar mehr, als dieser @blacklabel_76 .jetzt einfach noch bisschen googeln ...schon findest du all deine fragen beantwortet :-)dass hier relativ wenig antworte kommen, könnte daran liegen, dass deine frage eine standardfrage ist, die man eigentlich sehr einfach durch bisschen googeln beantwortet bekommt.


Fall wurde von eBay geschlossen. Was braucht man da für ein Gefühl? Schwätzer...
blooze23.12.2019 21:45

Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige …Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige Käufer hat auf den Artikel keinen Anspruch mehr.Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig.


ja, manche dinge sollte man wissen. du weisst es scheinbar nicht.
Würde mir da ehrlich gesagt keinen Kopf machen. Wenn ein Käufer nicht zahlt, irgendwann Fall eröffnen und nach einigen Tagen schließen wenn keine Reaktion kam. Hatte auch nie den Fall, dass jemand dann plötzlich gezahlt hätte.
Squatzilla23.12.2019 21:41

Null Plan oder troll?Du hast ebay eingeschaltet und die haben den Fall …Null Plan oder troll?Du hast ebay eingeschaltet und die haben den Fall geschlossen. Du hast eine Gutschrift der Provision erhalten. Die Sache ist erledigt! Du musst rein gar nix mehr tun!


Die Frage kann man eher Dir stellen.
Durch das Schließen des Falles bleibt der Kaufvertrag als Verpflichtungsgeschäft unberührt, er hätte also dadurch nichts gewonnen.
blooze23.12.2019 21:45

Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige …Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige Käufer hat auf den Artikel keinen Anspruch mehr.Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig.



Das stimmt nicht. Der Fall bei ebay ist nur dazu da, dass der Käufer noch mal an die Zahlung erinnert wird und man danach seine Verkaufsprovision zurück erhält.

Der Kaufvertrag ist dadurch nicht aufgehoben. Du könntest den Käufer z.B. zivilrechtlich belangen. Genauso könnte aber der Käufer auch nach einigen Wochen sagen, dass er jetzt gerade aus dem Urlaub gekommen ist und nun den Artikel bezahlt. Deshalb muss man noch mal zumindest per Nachricht erklären, dass der Kaufvertrag wegen Nichterfüllung aufgehoben wird, wenn keine Zahlung bis zu einer Frist eingeht.
blooze23.12.2019 21:45

Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige …Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige Käufer hat auf den Artikel keinen Anspruch mehr.Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig.


Und genau das soll ja rechtlich nicht so sein. Laut einem Artikel über Ebay Verkäufe. Deswegen die Frage. Sehe das persönlich auch als abgehakt. Aber rein rechtlich soll der Anspruch trotzdem bestehen bleiben, jedenfalls laut einigen "Paragraphenreitern".
K-923.12.2019 21:47

Die Frage kann man eher Dir stellen.Durch das Schließen des Falles bleibt …Die Frage kann man eher Dir stellen.Durch das Schließen des Falles bleibt der Kaufvertrag als Verpflichtungsgeschäft unberührt, er hätte also dadurch nichts gewonnen.


Was sagt die AGB von ebay dazu? Laut ebay hat der Käufer so und so viele Tage Zeit die gekaufte Ware zu bezahlen. Danach wird der Kaufvertrag Gecancelt, sofern der Verkäufer einen Fall wegen nichtbezahlung eröffnet hat! Als der User sich bei ebay angemeldet hat hat er diese AGB akzeptiert. So wurde es mir neulich vom eBay Telefon Support erklärt als ich vor dem selben Dilemma stand wie der TE. Von daher.... ✋
Bearbeitet von: "Squatzilla" 23. Dez 2019
Squatzilla23.12.2019 21:51

Was sagt die AGB von ebay dazu? Laut ebay hat der Käufer so und so viele …Was sagt die AGB von ebay dazu? Laut ebay hat der Käufer so und so viele Tage Zeit die gekaufte Ware zu bezahlen. Danach wird der Kaufvertrag Gecancelt, sofern der Verkäufer einen Fall wegen nicht Erzählung eröffnet hat! Als der User sich bei ebay angemeldet hat hat er diese AGB akzeptiert. So wurde es mir neulich vom eBay Telefon Support erklärt als ich vor dem selben Dilemma stand wie der TE. Von daher.... ✋


Dito
K-923.12.2019 21:47

Die Frage kann man eher Dir stellen.Durch das Schließen des Falles bleibt …Die Frage kann man eher Dir stellen.Durch das Schließen des Falles bleibt der Kaufvertrag als Verpflichtungsgeschäft unberührt, er hätte also dadurch nichts gewonnen.


Nein, das stimmt so nicht. Schließt den Fall Ebay selbst und nicht der Verkäufer, so wird somit auf der Vertrag zw. dem Käufer und Verkäufer nichtig gemacht - da eben nicht bezahlt.
Squatzilla23.12.2019 21:51

Was sagt die AGB von ebay dazu? Laut ebay hat der Käufer so und so viele …Was sagt die AGB von ebay dazu? Laut ebay hat der Käufer so und so viele Tage Zeit die gekaufte Ware zu bezahlen. Danach wird der Kaufvertrag Gecancelt, sofern der Verkäufer einen Fall wegen nichtbezahlung eröffnet hat! Als der User sich bei ebay angemeldet hat hat er diese AGB akzeptiert. So wurde es mir neulich vom eBay Telefon Support erklärt als ich vor dem selben Dilemma stand wie der TE. Von daher.... ✋


Das ist schlicht nicht richtig, die AGB von eBay wirken nicht inter partes, sondern nur für den jeweiligen Nutzer.
Ein Kaufvertrag kommt zwischen dem Anbieter und dem Käufer zustande, eBay ist dabei nicht involviert.
Theoretisch kann der Käufer auch nach Schließung des Falles die Übergabe und Übereignung verlangen, wenn der Verkäufer nicht wirksam den Rücktritt erklärt hat.
Burunduk23.12.2019 21:53

Nein, das stimmt so nicht. Schließt den Fall Ebay selbst und nicht der …Nein, das stimmt so nicht. Schließt den Fall Ebay selbst und nicht der Verkäufer, so wird somit auf der Vertrag zw. dem Käufer und Verkäufer nichtig gemacht - da eben nicht bezahlt.



pages.ebay.de/rec…tml
blooze23.12.2019 21:45

Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige …Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Der ehemalige Käufer hat auf den Artikel keinen Anspruch mehr.Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig.


Wenn der Fall geschlossen ist, ist der Fall geschlossen. Die kaufvertraglichen Pflichten bleiben hiervon unberührt.
Bei allem gebotenen Respekt, aber solche Dinge sollte man wissen, wenn man bei eBay etwas verkauft und kauft. eBay hat gute Hilfeseiten, da liest man sich einfach mal eine halbe Stunde ein und fertig. Und Google gibt es auch.
K-923.12.2019 21:56

Das ist schlicht nicht richtig, die AGB von eBay wirken nicht inter …Das ist schlicht nicht richtig, die AGB von eBay wirken nicht inter partes, sondern nur für den jeweiligen Nutzer.Ein Kaufvertrag kommt zwischen dem Anbieter und dem Käufer zustande, eBay ist dabei nicht involviert.Theoretisch kann der Käufer auch nach Schließung des Falles die Übergabe und Übereignung verlangen, wenn der Verkäufer nicht wirksam den Rücktritt erklärt hat.



zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest stimmst du deren AGB zu. Eine Klausel davon im Bereich verkaufen legt fest wieviel Zeit der Käufer hat um die Ware zu bezahlen.
Der Vertrag besteht zwar zwischen Käufer und Verkäufer, aber auf deren Plattform mit deren Regeln zu denen man sich vertraglich verpflichtet hat sie einzuhalten.
Aber egal du wirst jetzt eh weiter diskutieren.. Von daher sag ich nur....

Komm ist gut. Du hast natürlich mehr Ahnung als ebay selbst.
Du hast recht & ich meine Ruhe
Als ob ich Bock hätte weiter mit dir darüber zu diskutieren ✋
Squatzilla23.12.2019 22:04

zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest …zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest stimmst du deren AGB zu. Eine Klausel davon im Bereich verkaufen legt fest wieviel Zeit der Käufer hat um die Ware zu bezahlen.Der Vertrag besteht zwar zwischen Käufer und Verkäufer, aber auf deren Plattform mit deren Regeln zu denen man sich vertraglich verpflichtet hat sie einzuhalten.Aber egal du wirst jetzt eh weiter diskutieren.. Von daher sag ich nur.... Komm ist gut. Du hast natürlich mehr Ahnung als ebay selbst.Du hast recht & ich meine Ruhe Als ob ich Bock hätte weiter mit dir darüber zu diskutieren ✋


Ich bin Jurist und habe schon viele Fälle im Rahmen von Käufen bei eBay bearbeitet. Ich denke ich weiß wovon ich spreche.
eBay selbst stellt übrigens dieses nette FAQ zur Verfügung: pages.ebay.de/rec…tml
K-923.12.2019 22:06

Ich bin Jurist und habe schon viele Fälle im Rahmen von Käufen bei eBay b …Ich bin Jurist und habe schon viele Fälle im Rahmen von Käufen bei eBay bearbeitet. Ich denke ich weiß wovon ich spreche. eBay selbst stellt übrigens dieses nette FAQ zur Verfügung: https://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_4.html


Und ich bin der Osmanische Kaiser
Mal angenommen du hast recht. Na und? Der Typ hat sich bis dato nicht gemeldet und wird es zu 99,999999999999% auch nicht mehr tun. Woher ich das weiß? Erfahrung Herr Rechtsanwalt!
Squatzilla23.12.2019 22:04

zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest …zur Info bevor ich mich verabschiede. Wenn du dich bei ebay anmeldest stimmst du deren AGB zu. Eine Klausel davon im Bereich verkaufen legt fest wieviel Zeit der Käufer hat um die Ware zu bezahlen.Der Vertrag besteht zwar zwischen Käufer und Verkäufer, aber auf deren Plattform mit deren Regeln zu denen man sich vertraglich verpflichtet hat sie einzuhalten.Aber egal du wirst jetzt eh weiter diskutieren.. Von daher sag ich nur.... Komm ist gut. Du hast natürlich mehr Ahnung als ebay selbst.Du hast recht & ich meine Ruhe Als ob ich Bock hätte weiter mit dir darüber zu diskutieren ✋



also wenn du mal lesen könntest, dann wäre dir mal aufgefallen, dass bei schliessen des falles immer auch noch ein hinweis von ebay dransteht, dass das nicht den vertrag zwischen käufer und verkäufer betrifft.
Squatzilla23.12.2019 22:08

Und ich bin der Osmanische Kaiser Mal angenommen du hast recht. Na …Und ich bin der Osmanische Kaiser Mal angenommen du hast recht. Na und? Der Typ hat sich bis dato nicht gemeldet und wird es zu 99,999999999999% auch nicht mehr tun. Woher ich das weiß? Erfahrung Herr Rechtsanwalt!


Im osmanischen Reich gab es keinen Kaiser.
Der Fragesteller wollte wissen „ob rechtlich was kommen könnte, wenn er den Artikel anderweitig verkauft“.
Diese Frage haben Andere und ich beantwortet.
Er hat wiederum nicht nach Deiner Erfahrung gefragt, wonach Deiner Ansicht zu 99,999999999999% keine Folgen für ihn zu erwarten sind.
K-923.12.2019 22:14

Im osmanischen Reich gab es keinen Kaiser.


War klar das du nicht verstehst worauf ich damit hinaus wollte *Hr. Rechtsanwalt*
Egal... Wünsche weiterhin viel Spaß beim aufspielen und Korinthen kacken.
Außerdem allen noch ein frohes Fest und schöne Feiertage
Squatzilla23.12.2019 22:20

War klar das du nicht verstehst worauf ich damit hinaus wollte *Hr. …War klar das du nicht verstehst worauf ich damit hinaus wollte *Hr. Rechtsanwalt* Egal... Wünsche weiterhin viel Spaß beim aufspielen und Korinthen kacken.Außerdem allen noch ein frohes Fest und schöne Feiertage


Hab ich schon verstanden!
Vielen Dank, wünsche ich Dir auch.
K-923.12.2019 22:06

Ich bin Jurist und habe schon viele Fälle im Rahmen von Käufen bei eBay b …Ich bin Jurist und habe schon viele Fälle im Rahmen von Käufen bei eBay bearbeitet. Ich denke ich weiß wovon ich spreche. eBay selbst stellt übrigens dieses nette FAQ zur Verfügung: https://pages.ebay.de/rechtsportal/private_vk_4.html


Solche Typen kommen dann zu dir um wegen 50€ Warenwert den Kauf einzuklagen? Ernsthaft?
zeno201723.12.2019 20:21

Und wie soll man dann vorgehen?


Ähm, bei EBay nen Fall eröffnen?! Schon mal davon gehört?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler