Ebay Kleinanzeigen

Habe eine Frage an euch. Ich habe über ebay kleinanzeigen ein Handy inseriert. Jemand hat sich gemeldet und wir haben abgemacht, dass ich das Handy rausschicke sobald ich das Geld habe. Ein Tag bevor das Geld auf meinem Konto war habe mich mich doch anders entschieden und behalte es. Nun besteht der Käufer auf die Ware, ich würde ihm aber gerne das Geld zurück überweisen.
Er will mir nochnichtmal seine Bankdaten für die Rücküberweisung zukommen lassen.

Kann ich da Probleme bekommen?

Beliebteste Kommentare

Genau die Fälle von denen ich nie betroffen sein möchte.
Einfach mal das durchziehen was man abgesprochen hat und fertig.

Da sitzt auch immer einer auf der anderen Seite, der jetzt wohl nicht so happy ist...

Abgesehen von den rechtlichen Konsequenzen, solltest Du zu deinem Wort stehen!

Du hast mit dem Käufer einen Kaufvertrag geschlossen und bist dazu verpflichtet, Deinen Teil des Vertrags zu erfüllen und ihm das Handy zuzuschicken!

Deine Adresse bekommt er ganz easy, da er ja deine Kontodaten hat. Wenn er noch ne Rechtsschutz hat, kanns auch richtig teuer werden. Gibt aber auch genügend andere Wege, dir das Leben schwer zu machen.

Wäre ich an seiner Stelle, ich würde mich nicht von dir verarschen lassen. Vertrag ist Vertrag und den hast du zu erfüllen.

Und schon krass, was du eigentlich für ein asoziales Verhalten an den Tag legst und hier noch um Rat frägst.

59 Kommentare

Du hast mit dem Käufer einen Kaufvertrag geschlossen und bist dazu verpflichtet, Deinen Teil des Vertrags zu erfüllen und ihm das Handy zuzuschicken!

Ja, ich denke schon, weil durch die Geldüberweisung und deine "Annahme" des Geldes ja ein Kaufvertrag zustande gekommen ist.

Na ja, er hat ja Deine Adresse nicht (nehme ich an oder?) und seine Bankdaten siehst Du doch in der Überweisung? Ich würd ihm das Geld zurückschicken und gut is. Was soll schon passieren?

Anders als bei einer Online Bestellung hat du einen verbindlichen Kaufvertrag abgeschlossen. Ich möchte eine Rechtsberatung hier vermeiden, aber der Vertrag ist verbindlich.

Google einfach mal nach Privat Vertrag, selbst mündliche Verträge sind verbindlich (was allerdings im Einzelfall schwer nachweisbar ist).

Abgesehen von den rechtlichen Konsequenzen, solltest Du zu deinem Wort stehen!

Das Handy ist dir auf dem Weg zur Post runtergefallen. Du kannst nicht mehr für einwandfreies Funktionieren garantieren.

Genau die Fälle von denen ich nie betroffen sein möchte.
Einfach mal das durchziehen was man abgesprochen hat und fertig.

Da sitzt auch immer einer auf der anderen Seite, der jetzt wohl nicht so happy ist...

Ezekiel

Das Handy ist dir auf dem Weg zur Post runtergefallen. Du kannst nicht mehr für einwandfreies Funktionieren garantieren.

Dann kann er ja für Ersatz sorgen...

Deine Adresse bekommt er ganz easy, da er ja deine Kontodaten hat. Wenn er noch ne Rechtsschutz hat, kanns auch richtig teuer werden. Gibt aber auch genügend andere Wege, dir das Leben schwer zu machen.

Wäre ich an seiner Stelle, ich würde mich nicht von dir verarschen lassen. Vertrag ist Vertrag und den hast du zu erfüllen.

Und schon krass, was du eigentlich für ein asoziales Verhalten an den Tag legst und hier noch um Rat frägst.

pacta servanda sunt!



ganz einfach: handy ist auf dem transportweg abhanden gekommen...mit einem päckchen verschicken...oder handy ist dir runter gefallen,kaputt. so kannste es versuchen

Wie überlegt man sich das denn dann nochmal anders? Beim einpacken in ein Paket gedacht: Och Mensch, das ist ja doch ganz nett... ?!

Leute Leute!

Vorher überlegen, wie würdest du im umgekehrten Fall von deinem Vertragspartner denken?




Ragnarok

ganz einfach: handy ist auf dem transportweg abhanden gekommen...mit einem päckchen verschicken...oder handy ist dir runter gefallen,kaputt. so kannste es versuchen



Soll das jetzt eine Anstiftung zum Betrügen sein? Wie könnt ihr ihn denn noch bei seinem Vorhaben unterstützen?
Er hat sein Wort gegeben, er soll dazu stehen!

Ich würde dir richtig Feuer unter dem Hintern machen

Glaube an die Menschheit wieder ein Stück mehr verloren bei dem TE und einigen Kommentaren hier.

rein rechtlich kommst du da nicht mehr raus..

Unfassbar, dass es User gibt, die auch noch "Tipps" geben!

Steh zu deinem Wort! Man sollte sich, bevor man etwas verkauft, darüber im klaren sein, dass man es dann nicht mehr für sich selbst hat! *kopfschüttel*

mydealz user als moralische instanz ...
die schwarm-intelligenz sollte nun den richtigen weg aufgezeigt haben!

Immer wieder krass, wie hier zum Betrug aufgefordert wird. @Ragnarok @Ezekiel euch kann man nur einen Verkäufer wie @teuerbillig wünschen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket713
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1541
    3. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…2151341
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?57

    Weitere Diskussionen