eBay Kleinanzeigen Elektrogeräte verkauft. Käufer droht mit Anwalt, Täuschung, Ersatzbeschaffung...

276
eingestellt am 15. Dez 2019
Guten Abend MyDealz Community,

ich habe da ein Problem mit einem Käufer der sich von mir ein gebrauchtes Elektro-Geräte (450€) gekauft hat, welches mit PayPal Käuferschutz bezahlt wurde.

Das Gerät ist bei ihm angekommen. Jetzt wirft er mir Täuschung vor, droht mit Anwalt, fordert Schadensersatz hat bei PayPal eine Konflikt Lösung gestartet mit der Erstattung von 1/3 der Kaufsumme, mir ein Ultimatum bis zum nächsten Freitag gesetzt, ich würde Gutachter, Anwalts kosten tragen müssen, er besorgt sich selber im Vertrag vereinbarte wäre ich bezahle diese....

Das Elektro-Geräte war bis kurz vor Versand noch in meinem PC verbaut und funktionierte einwandfrei, hatte auch keine Beschädigungen wie der Käufer behauptet(einer von drei Lüfter schleift am Gehäuse und ein paar Kühlrippen sind verbogen). Er schließt aus daß es beim Versand passiert ist, da sonst das Packet beschädigt wäre. Es soll ein Sturzschaden oder ein zu starkes Eindrücke beim Verpacken von meiner Seite sein. Er hat Zeugen die beim Auspacken dabei waren.

Meine Vermutung ist das er sie selber fallen gelassen hat und es jetzt mir unterschrieben möchte.

Mein Angebot an den Käufer:
"Wenn sie mit der Gerät nicht zufrieden sind. Dann können sie doch einfach vom Kauf zurück treten. Sie senden mir die Grafikkarte zurück und sie erhält ihr Geld zurück. Damit wäre die Sache dann gegessen"
seine Antwort:
"das Denken sie"

wie schätzt ihr diese Situation ein ist das nur Gelaber oder hat er da wirklich Chancen mir daraus eine Strick zu binden?

Ich hatte schon öfter etwas bei eBay Kleinanzeigen verkauft aber noch nie solche Probleme damit gehabt.

ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin etwas verzweifelt ☹️
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Hast du wenigstens die Seriennummer der Grafikkarte fotografiert, bevor du sie verschickt hast? Wenn jemand schon so einen Stress macht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er dir seine eigene alte Grafikkarte andrehen will.

Hat er dir Fotos von den angeblichen Beschädigungen geschickt oder einfach nur einen Fall eröffnet? Wenn er 1/3 des Kaufpreises fordert, kann es auch einfach sein, dass er den Preis nachträglich drücken will. In dem Fall solltest du auf jeden Fall die Teilzahlung ablehnen und einer Rücksendung bei Paypal zustimmen.
Bearbeitet von: "Tobias" 15. Dez 2019
Bernare15.12.2019 21:10

Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der …Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der ohne Rechtschreibfehler auskommt...



Fall der Käufer wirklich "das Denken sie" genau so geantwortet hat, scheinen sich da aber sowieso schon zwei Profis auf dem Gebiet gefunden zu haben.
OT:
Mich würde interessieren wie viele den Ratschlag geben nicht per PP zu verkaufen, es aber zum Kauf bei Kleinanzeigen nutzen.

Desweiteren braucht es keine Kommentare mehr zur Orthographie. Auch Menschen mit Schwächen sollen am Handel und der Gemeinschaft ohne Diskriminierung teilhaben können.
Bernare15.12.2019 21:10

Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der …Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der ohne Rechtschreibfehler auskommt...


Man versteht doch was er will. Ist halt nicht jeder so perfekt wie du sein solltest.
276 Kommentare
Das Geld bekommt er sowieso ohne Probleme, da du Paypal akzeptiert hast. Verabschiede dich von dem Teil und dem Geld.
Und wieder einer, der Paypal als Verkäufer anbietet. Selber schuld.
ɢноѕтΘпе15.12.2019 20:43

Das Geld bekommt er sowieso ohne Probleme, da du Paypal akzeptiert hast. …Das Geld bekommt er sowieso ohne Probleme, da du Paypal akzeptiert hast. Verabschiede dich von dem Teil und dem Geld.


Ist sowas eine aktuelle Betrüger Masche?

Sollte ich dann nicht einfach das Angebot mit 1/3 vom Preis annehmen?
ɢноѕтΘпе15.12.2019 20:43

Das Geld bekommt er sowieso ohne Probleme, da du Paypal akzeptiert hast. …Das Geld bekommt er sowieso ohne Probleme, da du Paypal akzeptiert hast. Verabschiede dich von dem Teil und dem Geld.


So‘n Quatsch, wie kommst du darauf? Also dass sich der TE auch vom Teil verabschieden soll?
flofree15.12.2019 20:44

Und wieder einer, der Paypal als Verkäufer anbietet. Selber schuld.


Kann er doch nicht wissen. Ist doch erst ca. 5 Jahre hier angemeldet.
Tja

Der Gerät wird nie müde
Ebaykleinanzeigen nur per Vorkasse oder Abholung! Paypal biete ich nicht mehr an!

Bei Ebaykleinanzeigen treiben sich aber auch allerhand Gestalten rum, die einfach auf „dicke Hose“ machen und mit allem drohen was ihnen einfällt! Die Meisten sind einfach nur Schwätzer, drohen mit nem Anwalt, aber am Ende passiert dann doch nichts
Hast du wenigstens die Seriennummer der Grafikkarte fotografiert, bevor du sie verschickt hast? Wenn jemand schon so einen Stress macht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er dir seine eigene alte Grafikkarte andrehen will.

Hat er dir Fotos von den angeblichen Beschädigungen geschickt oder einfach nur einen Fall eröffnet? Wenn er 1/3 des Kaufpreises fordert, kann es auch einfach sein, dass er den Preis nachträglich drücken will. In dem Fall solltest du auf jeden Fall die Teilzahlung ablehnen und einer Rücksendung bei Paypal zustimmen.
Bearbeitet von: "Tobias" 15. Dez 2019
Minute 19:15 und 22:15.
zdf.de/dok…tml
Und genau aus diesem Grund biete ich beim Verkauf kein PayPal an!
Als Käufer ist PayPal eine klasse Sache, aber als Verkäufer kann man da schnell wieder ohne Geld da stehen.
Dein Beispiel zeigt ja, dass es immer wieder unverschämte Leute gibt, die den Käuferschutz ausnutzen wollen...
Bearbeitet von: "piba11" 15. Dez 2019
Tobias15.12.2019 20:48

Hast du wenigstens die Seriennummer der Grafikkarte fotografiert, bevor du …Hast du wenigstens die Seriennummer der Grafikkarte fotografiert, bevor du sie verschickt hast? Wenn jemand schon so einen Stress macht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er dir seine eigene alte Grafikkarte andrehen will.Hat er dir Fotos von den angeblichen Beschädigungen geschickt oder einfach nur einen Fall eröffnet? Wenn er 1/3 des Kaufpreises fordert, kann es auch einfach sein, dass er den Preis nachträglich drücken will. in dem Fall solltest du auf jeden Fall die Teilzahlung ablehnen und einer Rücksendung bei Paypal zustimmen.


Ja Seriennummer ist vorhanden okay dann werde ich das bei PayPal so angeben.
Naja, mal abwarten ob der nicht einfach nur den Preis drücken oder das Ding umsonst haben will. Bei 450€ Kaufpreis geht der wirklich zum Anwalt und Gutachter, in Vorkasse? Na da wäre ich ja mal gespannt.
Bearbeitet von: "basti" 15. Dez 2019
@Apfel123 Paypalkonto schon leergeräumt? Unbedingt das Geld sofort aufs Konto buchen lassen!
HulkHolger15.12.2019 21:03

@Apfel123 Paypalkonto schon leergeräumt? Unbedingt das Geld sofort aufs …@Apfel123 Paypalkonto schon leergeräumt? Unbedingt das Geld sofort aufs Konto buchen lassen!


Ja ist auf 0,00
Hatte das tatsächlich auch schon. Angeblich funktionierender PC verschickt, am Ende waren 8 Pins beim CPU-Sockel verbunden. Durfte zwei Wochen für das Geld kämpfen.
Apfel12315.12.2019 21:04

Ja ist auf 0,00


Besser als das ist nur, wenn ein Konto mit 320€ Guthaben gesperrt wird. Habe ich gerade
Also wenn Du genau so mit Paypal und dem Käufer redest wie Du dein Thema hier erstellt hast, dann gute Nacht.

Einfach mal die Suche verwenden nach Paypal und Ebay Kleinanzeigen, alternativ ist auch google.de immer eine gute Quelle.
Drohe ihm mit einer Anzeige wegen Betrugs, falls er die Sache nicht ruhen lässt.
Sowas schreckt solche Kleinkriminellen in den meisten Fällen ab.
Naja jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, da du als Verkäufer Paypal akzeptiert hast. Das lässt sich jetzt nicht mehr ändern. Steht dein Paypal Konto auf 0 Euro, also ist das Geld schon auf deinem Girokonto? Dann würde ich die Entscheidung von Paypal abwarten und denen alles schildern, was du vorweisen kannst incl. Seriennummer. Falls Paypal gegen dich entscheidet (nehme ich mal so an), kannst du dein Konto ins Minus gehen lassen. Dann kannst du zwar dein Paypal-Konto nicht mehr nutzen, da sonst das Guthaben zum begleichen des Betrages genutzt wird, aber du hättest selbst erstmal keinen finanziellen Schaden. Paypal wird dir dann wohl irgendein Inkasso auf den Hals hetzen, das müsstest du aussitzen und einem Mahnbescheid vom Gericht sofort widersprechen. Vor Gericht werden die wahrscheinlich nicht gehen, da die Rechtssprechung von Paypal ja auch nicht gerade wasserdicht ist, wenn die einfach so selbst entscheiden, wem das Geld zusteht.
Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der ohne Rechtschreibfehler auskommt...
Bernare15.12.2019 21:10

Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der …Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der ohne Rechtschreibfehler auskommt...



Fall der Käufer wirklich "das Denken sie" genau so geantwortet hat, scheinen sich da aber sowieso schon zwei Profis auf dem Gebiet gefunden zu haben.
Bernare15.12.2019 21:10

Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der …Als erstes solltest du die weitere Kommunikation jemanden überlassen, der ohne Rechtschreibfehler auskommt...


Man versteht doch was er will. Ist halt nicht jeder so perfekt wie du sein solltest.
Ist natürlich blöd das der so ein Stress macht aber ich hoffe jeder der das liest denkt daran, NIE Paypal als Verkäufer anzubieten egal wo, das ist immer sicherer und Stress frei, ich verkaufe bei Kleinanzeigen nur mit Abholung und wenn es 3 Monate dauert bis ich es verkaufe aber dann kann keiner mit irgendeinem Quatsch kommen später weil er es bei Übergabe gesehen hat.
Und dir viel Glück und beherzige die Tipps
P.s. bin da sonst nicht so, aber deine Rechtschreibung ist schon stark verbesserungsbedürftig, wirkt immer etwas seriöser wenn man sich da Mühe gibt, finde ich zumindest
yogi8915.12.2019 21:10

Naja jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, da du als …Naja jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, da du als Verkäufer Paypal akzeptiert hast. Das lässt sich jetzt nicht mehr ändern. Steht dein Paypal Konto auf 0 Euro, also ist das Geld schon auf deinem Girokonto? Dann würde ich die Entscheidung von Paypal abwarten und denen alles schildern, was du vorweisen kannst incl. Seriennummer. Falls Paypal gegen dich entscheidet (nehme ich mal so an), kannst du dein Konto ins Minus gehen lassen. Dann kannst du zwar dein Paypal-Konto nicht mehr nutzen, da sonst das Guthaben zum begleichen des Betrages genutzt wird, aber du hättest selbst erstmal keinen finanziellen Schaden. Paypal wird dir dann wohl irgendein Inkasso auf den Hals hetzen, das müsstest du aussitzen und einem Mahnbescheid vom Gericht sofort widersprechen. Vor Gericht werden die wahrscheinlich nicht gehen, da die Rechtssprechung von Paypal ja auch nicht gerade wasserdicht ist, wenn die einfach so selbst entscheiden, wem das Geld zusteht.


Wahre Worte. Ist noch kein Fall bekannt in dem Paypal vor Gericht war.
ɢноѕтΘпе15.12.2019 20:46

Kann er doch nicht wissen. Ist doch erst ca. 5 Jahre hier angemeldet.


@Apfel123

Heißt der Käufer zufällig Hannes und kommt aus dem Mittelschwarzwald?
yogi8915.12.2019 21:10

Naja jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, da du als …Naja jetzt ist das Kind ja schon in den Brunnen gefallen, da du als Verkäufer Paypal akzeptiert hast. Das lässt sich jetzt nicht mehr ändern. Steht dein Paypal Konto auf 0 Euro, also ist das Geld schon auf deinem Girokonto? Dann würde ich die Entscheidung von Paypal abwarten und denen alles schildern, was du vorweisen kannst incl. Seriennummer. Falls Paypal gegen dich entscheidet (nehme ich mal so an), kannst du dein Konto ins Minus gehen lassen. Dann kannst du zwar dein Paypal-Konto nicht mehr nutzen, da sonst das Guthaben zum begleichen des Betrages genutzt wird, aber du hättest selbst erstmal keinen finanziellen Schaden. Paypal wird dir dann wohl irgendein Inkasso auf den Hals hetzen, das müsstest du aussitzen und einem Mahnbescheid vom Gericht sofort widersprechen. Vor Gericht werden die wahrscheinlich nicht gehen, da die Rechtssprechung von Paypal ja auch nicht gerade wasserdicht ist, wenn die einfach so selbst entscheiden, wem das Geld zusteht.


Das Geld für das Gerät ist ja noch nicht angekommen. Ist sozusagen noch offen.

Entschuldigt meine Rechtschreibung bin etwas aufgelöst
Apfel12315.12.2019 20:45

Ist sowas eine aktuelle Betrüger Masche?Sollte ich dann nicht einfach das …Ist sowas eine aktuelle Betrüger Masche?Sollte ich dann nicht einfach das Angebot mit 1/3 vom Preis annehmen?



solltest du nicht.

du solltest dich mal schlau machen.

auch darüber, welche konsequenzen für den käufer eine falleröffnung hat.

interessant wäre hier übrigens auch der kaufpreis.
Zilhouette15.12.2019 21:30

solltest du nicht.du solltest dich mal schlau machen.auch darüber, welche …solltest du nicht.du solltest dich mal schlau machen.auch darüber, welche konsequenzen für den käufer eine falleröffnung hat.interessant wäre hier übrigens auch der kaufpreis.


Kaufpreis 450€
Ich glaube, da macht einer viel Wind um Nichts.
Ultimatum, Kaufvertrag, Gutachter, Anwalt, da versucht dir jemand Angst zu machen. Als ob jemand wegen einer Grafikkarte einen professionellen Gutachter kommen lässt, was soll dieser feststellen?
Ich würde drauf antworten dass ich alles dokumentiert habe vom vor dem Versand, inkl. Aufnahmen der Funktionstüchtigkeit und Seriennummern und mit einer Anzeige wegen Betrugs drohen, vermutlich wird dann nichts mehr kommen.
bastiian15.12.2019 21:31

Ich glaube, da macht einer viel Wind um Nichts.Ultimatum, Kaufvertrag, …Ich glaube, da macht einer viel Wind um Nichts.Ultimatum, Kaufvertrag, Gutachter, Anwalt, da versucht dir jemand Angst zu machen. Als ob jemand wegen einer Grafikkarte einen professionellen Gutachter kommen lässt, was soll dieser feststellen?Ich würde drauf antworten dass ich alles dokumentiert habe vom vor dem Versand, inkl. Aufnahmen der Funktionstüchtigkeit und Seriennummern und mit einer Anzeige wegen Betrugs drohen, vermutlich wird dann nichts mehr kommen.


Sehe ich auch so.
Tobias15.12.2019 20:48

Hast du wenigstens die Seriennummer der Grafikkarte fotografiert, bevor du …Hast du wenigstens die Seriennummer der Grafikkarte fotografiert, bevor du sie verschickt hast? Wenn jemand schon so einen Stress macht, ist es nicht unwahrscheinlich, dass er dir seine eigene alte Grafikkarte andrehen will.Hat er dir Fotos von den angeblichen Beschädigungen geschickt oder einfach nur einen Fall eröffnet? Wenn er 1/3 des Kaufpreises fordert, kann es auch einfach sein, dass er den Preis nachträglich drücken will. In dem Fall solltest du auf jeden Fall die Teilzahlung ablehnen und einer Rücksendung bei Paypal zustimmen.


Wenn ich bei PayPal auf: " Ich sende eine vollständige Rückzahlung. Der Käufer muss die Artikel zurück senden" gehe bekommt der Käufer ja trotzdem 1/3 des Preis zurück
24278616-FHk5c.jpg
Apfel12315.12.2019 21:33

Wenn ich bei PayPal auf: " Ich sende eine vollständige Rückzahlung. Der K …Wenn ich bei PayPal auf: " Ich sende eine vollständige Rückzahlung. Der Käufer muss die Artikel zurück senden" gehe bekommt der Käufer ja trotzdem 1/3 des Preis zurück[Bild]


cool, bei dir gewinnt man ja scheinbar recht schnell.
OT:
Mich würde interessieren wie viele den Ratschlag geben nicht per PP zu verkaufen, es aber zum Kauf bei Kleinanzeigen nutzen.

Desweiteren braucht es keine Kommentare mehr zur Orthographie. Auch Menschen mit Schwächen sollen am Handel und der Gemeinschaft ohne Diskriminierung teilhaben können.
Also wenn es um Produkte geht, die mehr als 100€ kosten, würde ich alles genau dokumentieren (Bilder machen, auslesen lassen etc.), damit man diese auch nach dem Versand als Beweis da hat.
Wenn es nämlich zum Konflikt mit PayPal kommt, hat man mit mehreren Beweisen eine gute Chance, dass der Käufer mit einer evtl. Masche Pech hat.
"mit der Erstattung von 1/3 der Kaufsumme"

Ich hätte 1/3 des Preises erstattet und vergessen.
Generell bei eigenen Verkäufen im Internet bin ich bereit, die verkaufte Sache "zu verlieren". Sprich eine 0 dafür zu bekommen. Falls bei einer Sache ich diesen Gefühl nicht habe, dann verkaufe ich es nicht.
Es gibt noch die Möglichkeit einen Anfrage mir reduzierter Teilrückzahlung zu stellen. Die Frage ist nur ob er diese annehmen wird?
Warum gibst du denn sofort klein bei?
dealappeal15.12.2019 21:49

Also wenn es um Produkte geht, die mehr als 100€ kosten, würde ich alles ge …Also wenn es um Produkte geht, die mehr als 100€ kosten, würde ich alles genau dokumentieren (Bilder machen, auslesen lassen etc.), damit man diese auch nach dem Versand als Beweis da hat.Wenn es nämlich zum Konflikt mit PayPal kommt, hat man mit mehreren Beweisen eine gute Chance, dass der Käufer mit einer evtl. Masche Pech hat.



nuja, es mag sicher ratsam sein, manches zu dokumentieren. aber "gute chance" als verkäufer bei paypal? ich würde mal so sagen: die chancen als verkäufer bei einem paypal-konflikt sind meist sehr gering, lediglich bei kleinstbeträgen könnte es sein, dass dann beide parteien durch die versicherung von paypal zufriedengestellt werden.

der TE sollte sich vielleicht auch mal damit beschäftigen, was ist, wenn das mit PP dann durch ist - zu seinen ungunsten.
aber so wie ich den jetzt mal einschätze, wird der das dann einfach schlucken. insofern erscheint hier wohl auch jede weitere mühe eher sinnlos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler