Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Ebay Kleinanzeigen "Familie und Freunde" Betrug bei iPhone 11 Pro Max 512gb

977
eingestellt am 2. Mär 2020
Hallo liebe MyDealzer,

ich kann gerade nicht glauben das ich das gemacht hab und es auch so gekommen ist. Ich hab seit Tagen nach einem iPhone Pro auf Ebay Kleinanzeigen gesucht und heute hab ich ein richtig gutes Angebot gefunden
unzwar: iPhone Pro Max 512gb in Nachtgrün und Versiegelt für 940€

Hab den Verkäufer angeschrieben und er meinte Abholung wäre ihm lieber, aber PayPal wäre auch möglich mit Familie und Freunde, er meinte er hätte schlechte Erfahrungen gehabt und deswegen nur noch mit Familie und Freunde. Ich hab aus Naivität zugestimmt, aber unter der Bedingung das er ein Bild von seinem Personalausweis macht mit Vor- und Rückseite, hat er auch gemacht. Ich hab ihm 940€ über PayPal Familien und Freunde geschickt, ohne Angabe in der Nachricht und die Abbuchung über Kreditkarte (Advanzia).

Nach der Überweisung meinte der Verkäufer "Geld ist angekommen" eine Stunde später hat er die Anzeige gelöscht und antwortet auf keine Nachricht mehr, seit 9 Stunden hat er nicht geantwortet.

Ich hab seinen Personalausweis, also könnte ich eine Anzeige gegen ihn machen und da ich mit Kreditkarte bezahlt hab könnte ich ja auch eine Reklamation wegen Betrug beantragen, soweit ich weiß gibt es ja eine Versicherung beim Kreditinstitut.

Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen, 940€ ist eine Menge Geld für jemanden der noch seine Ausbildung macht und kommt mir bitte nicht mit "das Geld hast du ihm Geschenkt".

Vorher bin ich nie drauf reingefallen und kann mir nicht erklären wieso ich heute drauf reingefallen, ich kann mir nicht vorstellen das er mir noch mal schreibt, falls es so ist wüsste ich gerne was ich mache kann.

Vielen Dank im Voraus
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
977 Kommentare
Dein Kommentar