Ebay Kleinanzeigen kaputtes iPhone gekauft

83
eingestellt am 20. Jul
Hallo Leute,

Leider bin ich gestern tatsächlich auf jemanden reingefallen der mir ein kaputtes iPhone verkauft hat und ich habe es vor Ort nicht gemerkt.

Das Display reagiert auf den Finger ohne dass der Finger das Display berührt. So lässt sich das iPhone kaum bedienen. Es ist nur in der rechten unteren Ecke und manchmal ist das Problem da und manchmal nicht.

Meine Frage ist jetzt was habe ich für eine Handhabe? Bin ich jetzt drauf reingefallen und habe Pech gehabt oder kann ich mit so einem Fall trotzdem „Recht“ bekommen zum Beispiel vor Gericht?

Ich muss sagen ich hätte nicht gedacht dass es wirklich Leute gibt die auf idioten wie mich gewartet haben um ein kaputtes iPhone los zu werden.

Würde mich freuen wenn jemand da mal ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir helfen könnte.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
eBay Kleinanzeigen-Fall bei Diverses -> selbst um 6 Uhr Morgens schon nach wenigen Minuten mehrere Antworten
Lehre: in Zukunft lieber etwas vom Coolnessfaktor einbüßen und einfach ein Android über nen richtigen Händler kaufen.
kuekiddvor 1 h, 11 m

Ich habe es ja bereits zurückgesetzt. Gefühlt ist das Problem erst danach a …Ich habe es ja bereits zurückgesetzt. Gefühlt ist das Problem erst danach aufgetaucht. Aber kann ich auch nicht hundert prozentig sagen da das Problem mal da ist und mal nicht.



Sorry, aber du bist selber nicht mal sicher, seit wann das Problem besteht, willst aber dem Verkäufer an den Kragen. Verbuche es als Lehrgeld. Wer technische Geräte über Kleinanzeigen kauft, muss damit leben, dass auch mal was schiefgehen kann. Man kann halt nicht reingucken in die Geräte. Dann bezahlt man halt ein paar Euro mehr bei einem vernünftigen Händler und hat solche Probleme nicht.
Facemeltyovor 16 m

Jemand eine Idee wie man sich davor hätte schützen können?


In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft.
Verweigert der Verkäufer den Wunsch, ist er schon nicht seriös und will etwas verschweigen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Und ich vertraue niemanden.
Bearbeitet von: "dodo2" 20. Jul
83 Kommentare
Fahr halt hin und sag ihm deine Meinung
Ja die Fahrt dauert fast eine Stunde und sie antwortet jetzt über ebay kleinanzeigen seit gestern nicht. Obwohl sie vorher immer sehr schnell geantwortet hat. Ich wollte heute noch abwarten ob sie antwortet.
Der Verkäufer haftet für Mängel, die nicht offensichtlich sind oder vorher ausdrücklich offengelegt worden sind.
Daher per eBay Kleinanzeigen den Verkäufer ausdrücklich darauf hinweisen und dass Du das Gerät daher zurückgeben möchtest.
Im Zweifel mit rechtlichen Schritten drohen.
Gut wäre die Anschrift. Du solltest es per Post machen.

Falls noch Garantie vorhanden, bei Apple um Reparatur bemühen.
Garantie hat es leider nicht mehr. Ich habe leider nur den Vornamen und den Anfangsbuchstaben ihres Nachnamen. Ich war gestern auch nicht bei ihr zuhause sondern angeblich bei ihren Großeltern. Ich schreibe ihr gleich noch mal dass ich es zurückgeben möchte. Mal gucken ob eine Reaktion kommt.
eBay Kleinanzeigen-Fall bei Diverses -> selbst um 6 Uhr Morgens schon nach wenigen Minuten mehrere Antworten
Nun, das Problem ist, einen Sachmangel zu rügen, wenn man persönlich abgeholt und überprüft hat. Bei einem privaten Verkäufer kannst du nur den Sachmangel rügen, wenn er offensichtlich verschwiegen wurde. Und das zu beweisen, wenn man persönlich abgeholt hat, wird schwierig bis unmöglich.

Grundsätzlich im Zivilprozess gilt: wer behauptet, muss auch beweisen.
Follow
Was hast du dafür gezahlt und um welches iPhone Handelt es sich
Lehre: in Zukunft lieber etwas vom Coolnessfaktor einbüßen und einfach ein Android über nen richtigen Händler kaufen.
e-recht24.de/art…tml

"Welche Rechten und Pflichten habe ich als Käufer?Auch bei Verträgen die über eBay Kleinanzeiger geschlossen werden haben Sie als Käufer die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Ist das Fahrrad defekt und der Verkäufer hat nicht darauf hingewiesen, können Sie ihre Mängelrechte geltend machen. Das Gesetz spricht dabei von Neulieferung, Reparatur, Wandelung, Minderung oder Schadensersatz.

Aber Vorsicht: Wenn es sich um einen privaten Verkäufer handelt kann der Verkäufer die Gewährleistung ausschließen."
Das dumme ist halt nun, dass der Verkäufer behaupten könnte, dass du das iPhone kaputt gemacht hast und der Fehler vorher nicht aufgetreten ist...
Also sie hat nicht geschrieben dass die Rücknahme ausgeschlossen ist. Falls mir das irgendwelche Vorteile bringt.

Ja ich denke dass wird das Problem sein. Ich werde ja nicht beweisen können dass das Problem schon vor dem Kauf bestand. Vor allem ist der Fehler nur sporadisch aber halt häufig. Ich könnte mich echt ärgern. Naja Danke Leute ich hab es mir schon so grdacht. Dann muss ich halt noch mal den Display tauschen.

Es ist ein iPhone 6s mit 128gb für 325€. Ich weiß dass das nicht günstig ist aber der Zustand war wirklich (leider nur optisch) tadellos. Da dachte ich da kann ja nix mit sein.
kuekiddvor 6 m

Also sie hat nicht geschrieben dass die Rücknahme ausgeschlossen ist. …Also sie hat nicht geschrieben dass die Rücknahme ausgeschlossen ist. Falls mir das irgendwelche Vorteile bringt. Ja ich denke dass wird das Problem sein. Ich werde ja nicht beweisen können dass das Problem schon vor dem Kauf bestand. Vor allem ist der Fehler nur sporadisch aber halt häufig. Ich könnte mich echt ärgern. Naja Danke Leute ich hab es mir schon so grdacht. Dann muss ich halt noch mal den Display tauschen. Es ist ein iPhone 6s mit 128gb für 325€. Ich weiß dass das nicht günstig ist aber der Zustand war wirklich (leider nur optisch) tadellos. Da dachte ich da kann ja nix mit sein.


Wenn sie die Gewährleistung nicht ausgeschlossen hast, hast du auch beim Privatverkauf das Recht auf Gewährleistung. Das hat nichts mit Rücknahme o.ä. zu tun.
SirTobiasFunkevor 3 m

Wenn sie die Gewährleistung nicht ausgeschlossen hast, hast du auch beim …Wenn sie die Gewährleistung nicht ausgeschlossen hast, hast du auch beim Privatverkauf das Recht auf Gewährleistung. Das hat nichts mit Rücknahme o.ä. zu tun.


Ja also auch die hat sie nicht ausgeschlossen.
Jemand eine Idee wie man sich davor hätte schützen können? Wahrscheinlich nur indem man online beim Händler mit PayPal bezahlt hätte oder?
Technik bei Kleinanzeigen ist echt schwierig, andererseits habe ich auch schon mehrmals Autoräder bei Kleinanzeigen gekauft, da kann ja auch alles mögliche mit sein, haben eine Schaden nach einem Unfall uvm.

Hm, vielleicht also immer einen Muster Kaufvertrag mitbringen und dann Daten vom Personalausweis abschreiben?
Habe echt schon häufig da was gekauft und verkauft und noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Aber dann muss ich jetzt halt ne Display Reparatur in Kauf nehmen. Ist echt extrem ärgerlich sowas.
Komm jetzt nur nicht auf die Idee es genauso zu machen wie die Verkäuferin und es wieder zu verkaufen.
Wenn, dann nur ganz klar als defektes Gerät.

Und am besten beim nächsten mal bei einem seriösen Händler ein gutes gebrauchtes iPhone 6s kaufen.
Z.B. bei dem folgenden Ebay Händler hast du 30 Tage Umtauschrecht und 1 Jahr Gewährleistung.
Zustand wie neu mit 128 GB für 369,90 €:
ebay.de/itm…999

Oder vorher hier bei Diverses fragen
Bearbeitet von: "dodo2" 20. Jul
Facemeltyovor 16 m

Jemand eine Idee wie man sich davor hätte schützen können?


In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft.
Verweigert der Verkäufer den Wunsch, ist er schon nicht seriös und will etwas verschweigen.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!
Und ich vertraue niemanden.
Bearbeitet von: "dodo2" 20. Jul
Geh ins Gym, trainiere bis zum Umfallen und statte mit deinen Gymkollegen einen Besuch ab.
Bearbeitet von: "lemoonn" 20. Jul
dodo2vor 9 m

In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft. Verweigert …In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft. Verweigert der Verkäufer den Wunsch, ist er schon nicht seriös und will etwas verschweigen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!Und ich vertraue niemanden.


Anscheinend hat er das gemacht, aber der Fehler tritt nur sporadisch auf.
dodo2vor 13 m

Komm jetzt nur nicht auf die Idee es genauso zu machen wie die Verkäuferin …Komm jetzt nur nicht auf die Idee es genauso zu machen wie die Verkäuferin und es wieder zu verkaufen.Wenn, dann nur ganz klar als defektes Gerät. Und am besten beim nächsten mal bei einem seriösen Händler ein gutes gebrauchtes iPhone 6s kaufen. Z.B. bei dem folgenden Ebay Händler hast du 30 Tage Umtauschrecht und 1 Jahr Gewährleistung.Zustand wie neu mit 128 GB für 369,90 €:https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-6S-16GB-32GB-64GB-128GB-Spacegrau-Silber-Gold-Rosegold-WOW-/232657772999Oder vorher hier bei Diverses fragen


Würd ich nie machen und kann auch nicht nachvollziehen dass es Menschen gibt die sowas machen.
dodo2vor 10 m

In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft. Verweigert …In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft. Verweigert der Verkäufer den Wunsch, ist er schon nicht seriös und will etwas verschweigen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!Und ich vertraue niemanden.


Hab ich auch gemacht aber wie gesagt der Fehler tritt nicht immer auf.
dodo2vor 12 m

In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft. Verweigert …In dem man die Ware auf Herz und Nieren vor Ort prüft. Verweigert der Verkäufer den Wunsch, ist er schon nicht seriös und will etwas verschweigen. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!Und ich vertraue niemanden.



Kann ich dir nur zustimmen. Habe zwei Smartphones dort erworben. Vor Ort wird ausgiebig getestet und erst dann gekauft.
Facemeltyovor 28 m

Hm, vielleicht also immer einen Muster Kaufvertrag mitbringen und dann …Hm, vielleicht also immer einen Muster Kaufvertrag mitbringen und dann Daten vom Personalausweis abschreiben?


Vielleicht? Gerade Apple Geräte kannst du doch wunderbar nachträglich sperren und damit unbrauchbar machen.

Wer heutzutage noch ein Handy kauft oder auch verkauft, ohne IMEI etc. zu dokumentieren ist doch total bekloppt. Außer es ist irgendein 80€ Huawei Schrott.
Avatar
GelöschterUser88582
Generell - Das bei den Kleinanzeigen wird immer schlimmer. Glaube mein letzter Kauf liegt 2 Jahre zurück und beschränkt sich auf 3 Artikel in 5 Jahren. Nur noch Idioten und Betrüger dort, egal ob man Käufer oder Verkäufer ist. Verkauf: Ein Betrüger dabei der mir im Austausch für meinen neuen Artikel seinen alten (defekten) zurück geben wollte. Das hat er aber, IMEI sei dank, aber sehr schnell eingesehen...

Nun wird hier wohl folgendes passieren:
Handy kaputt
VK: Nö, ging einwandfrei
Habe 3 Zeugen die den Defekt bestätigen
VK: Habe 4 Zeugen die bestätigen das es heile war als ich es verkauft habe. Muss bei dir kaputt gegangen sein, ist DIR bestimmt runtergefallen.

Gericht: Gutachten (aus dem vielleicht der Defekt hervorgeht, aber nicht wie und vor allem wann er entstanden ist). Und dann: Im Zweifel für den Angeklagten da sich nicht ausschließen lässt das der Defekt bei dir entstanden ist.

Meine (persönliche) Meinung: Auch wenn 325 Euro viel Geld ist, wirst du hier nur Ärger und Rennereien haben. Mit Glück knickt der Verkäufer ein, mit Pech hast du halt auch noch Anwaltskosten und co an der Backe.
Ist nur so ein Bauchgefühl, aber ich würde, habe noch nichts von einer RSV gelesen, nicht darauf setzen das es ein Selbstläufer vor Gericht wird.
Versuch es mal mit einem neuen Akku.
Machs doch so:
Kauf bei eBay vom Händler das selbe Modell und schick das defekte zurück.

Ok ganz ehrlich. Machs nicht.
floriankpunktvor 9 m

Versuch es mal mit einem neuen Akku.



Was soll der Akku denn damit zu tun haben?
Wieviel Kapazität hat der Akku denn noch? @kuekidd
Bearbeitet von: "dodo2" 20. Jul
wenn der Fehler nur sporadisch auftritt.. kann es vielleicht auch ein Softwarefehler sein? Hast du das Gerät schon mal zurückgesetzt?
Ich würde einfach mal eine Glasschutzfolie probieren, vielleicht hat sich das Problem damit schon gelöst, z. B:: amazon.de/Sch…SA/
Cascadeyavor 1 h, 46 m

Lehre: in Zukunft lieber etwas vom Coolnessfaktor einbüßen und einfach ein …Lehre: in Zukunft lieber etwas vom Coolnessfaktor einbüßen und einfach ein Android über nen richtigen Händler kaufen.


Und ein IPhone über einen richtigen Händler oder derselbe Mist mit einem Android geht nicht?
UFOsektevor 17 m

Und ein IPhone über einen richtigen Händler oder derselbe Mist mit einem A …Und ein IPhone über einen richtigen Händler oder derselbe Mist mit einem Android geht nicht?



Dont feed the troll.
UFOsektevor 18 m

Und ein IPhone über einen richtigen Händler oder derselbe Mist mit einem A …Und ein IPhone über einen richtigen Händler oder derselbe Mist mit einem Android geht nicht?


Fütter es doch bitte nicht noch.
Fehlte doch nur noch Xiaomi in seinem Text, um alle Klischees zu bedienen.
Da du ja das Handy beim Kauf kontrolliert hast (Kontrolle auf Schäden am Handy und Funktion) und keine Fehler festgestellt hast, ist der Schaden bei dir entstanden und versucht diesen jetzt dem ehrlichen Verkäufer in die Tasche zu schieben. Coole Nummer



Aussage gegen Aussage
Also ich habe auch schon auf einen defekten Akku getippt. Der hat noch 87% Kapazität also nicht besonders auffällig.

Ne rsv hab ich wohl. Aber 150€ Selbstbeteiligung. Da kann ich ja lieber für 100€ den Display tauschen lassen.

Ich muss sagen ich bin echt ein Riesen trottelig und hab daraus jetzt gelernt. Ich hoffe sie meldet sich noch. Ansonsten versuche ich es auf jeden Fall erstmal über ebay kleinanzeigen weil sie ja die Rücknahme nicht ausgeschlossen hat. Ich gucke mal ob ich was erreichen kann. Danke Leute für die vielen hilfreichen Kommentare. Und Danke auch für die nicht hilfreichen Kommentare
GelöschterUser8858220. Jul

Defekt bei dir entstanden ist.Meine (persönliche) Meinung: Auch wenn 325 …Defekt bei dir entstanden ist.Meine (persönliche) Meinung: Auch wenn 325 Euro viel Geld ist, wirst du hier nur Ärger und Rennereien haben.


Bei sowas sollte man beachten, dass der Schaden ja nicht gleich 325€ ist. Ich nehme nicht an, dass das Telefon nur noch Schrottwert hat. Ich habe zwar nicht die Ahnung von Iphones, aber würde sagen 100-150€ Displaytausch und das wäre der Schaden den man hat.

Und wenn man das bedenkt, sollte jeder vernünftige Mensch vor weiteren Kosten am Gericht absehen. (Außer man hat eine 0 SB RSV und will diese für 150€ in Anspruch nehmen)
kuekiddvor 45 m

Also ich habe auch schon auf einen defekten Akku getippt. Der hat noch 87% …Also ich habe auch schon auf einen defekten Akku getippt. Der hat noch 87% Kapazität also nicht besonders auffällig. Ne rsv hab ich wohl. Aber 150€ Selbstbeteiligung. Da kann ich ja lieber für 100€ den Display tauschen lassen. Ich muss sagen ich bin echt ein Riesen trottelig und hab daraus jetzt gelernt. Ich hoffe sie meldet sich noch. Ansonsten versuche ich es auf jeden Fall erstmal über ebay kleinanzeigen weil sie ja die Rücknahme nicht ausgeschlossen hat. Ich gucke mal ob ich was erreichen kann. Danke Leute für die vielen hilfreichen Kommentare. Und Danke auch für die nicht hilfreichen Kommentare


Ebay Kleinanzeigen bietet aber weder Verkäufer-, noch Käuferschutz. Sie werden dir daher nicht helfen. Das musst du alleine regeln.
kuekiddvor 45 m

Also ich habe auch schon auf einen defekten Akku getippt. Der hat noch 87% …Also ich habe auch schon auf einen defekten Akku getippt. Der hat noch 87% Kapazität also nicht besonders auffällig. Ne rsv hab ich wohl. Aber 150€ Selbstbeteiligung. Da kann ich ja lieber für 100€ den Display tauschen lassen. Ich muss sagen ich bin echt ein Riesen trottelig und hab daraus jetzt gelernt. Ich hoffe sie meldet sich noch. Ansonsten versuche ich es auf jeden Fall erstmal über ebay kleinanzeigen weil sie ja die Rücknahme nicht ausgeschlossen hat. Ich gucke mal ob ich was erreichen kann. Danke Leute für die vielen hilfreichen Kommentare. Und Danke auch für die nicht hilfreichen Kommentare



Eventuell ist da schon ein zweites Display drin. Das kann Apple aber beantworten. Ich würde auch nur original Displays einbauen lassen und von einem autorisierten Partner.
Ansonsten Google mal nach Ghost Touch

Hast schon mal das Telefon am PC mit ITunes zurück gesetzt?
Denke nicht das es was bringt, aber probieren kostet nix
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler